Polizeieinsatz - Mann verletzt Frau in Cottbus mit einem Messer schwer

Do 25.11.21 | 17:01 Uhr
Ein Polizeifahrzeug am 14.09.2021 in Berlin. (Quelle: dpa/Fernando Gutierrez-Juarez)
Symbolbild | Bild: dpa/Fernando Gutierrez-Juarez

In Cottbus hat es nach einem Messerangriff in der Nacht zu Donnerstag einen Polizeieinsatz gegeben. Die Beamten waren kurz nach Mitternacht wegen einer gefährlichen Körperverletzung gerufen worden, berichtet am Donnerstag die Polizeidirektion Süd.

Ex-Mann in Haft

Demnach habe ein 44-Jähriger seine Ex-Frau in ihrer Wohnung im Stadtteil Schmellwitz in einen Streit verwickelt. Im weiteren Verlauf habe der Mann die Frau mit mehreren Messerstichen schwer verletzt.

Die 37-Jährige habe laut Polizei flüchten können. Sie wird nun im Cottbuser Carl-Thiem-Klinikum behandelt. Ihr Ex-Mann sei vorläufig festgenommen worden. Die weiteren Ermittlungen führt nun die Kriminalpolizei.

Sendung: Antenne Brandenburg, 25.11.2021, 16:30 Uhr

Nächster Artikel