Senzig (Dahme-Spreewald) - Vermisster Schwimmer tot aufgefunden

Di 28.06.22 | 13:23 Uhr
Das Ortseingangsschild von Senzig, einem Ortsteil der Stadt Königs Wusterhausen im Landkreis Dahme-Spreewald. (Quelle: dpa/Patrick Pleul)
Audio: rbb24 Brandenburg Aktuell | 28.06.2022 | Arne Sprung | Bild: dpa/Patrick Pleul

Ein seit Sonntag vermisster Schwimmer aus Senzig (Dahme-Spreewald) ist tot aufgefunden worden. Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Leiche des Mannes sei am Montagnachmittag aus dem Krüpelsee nahe Königs-Wusterhausen gezogen worden.

Der 56-jährige Mann habe am Sonntag vorgehabt, den Krüpelsee von Senzig in Richtung Zernsdorf zu durchschwimmen. Der Sichtkontakt zu seinen Angehörigen sei allerdings nach "geraumer Strecke" abgebrochen, hieß es. Weil die Suche der Angehörigen erfolglos geblieben war, sei die Wasserrettung und die Polizei hinzugezogen worden.

Trotz des Einsatzes eines Hubschraubers der Bundeswehr, der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG), der Feuerwehren aus der Umgebung und von Tauchern sei die Suche nicht erfolgreich gewesen, so die Polizei.

Die Polizei habe die Suche am Montag mit Sonartechnik fortgesetzt. Dabei habe die Wasserschutzpolizei die Leiche des Mannes schließlich geortet. Taucher der Feuerwehr hätten ihn geborgen, heißt es von der Polizei.

Sendung: Antenne Brandenburg, 28.06.2022, 15:30 Uhr

Nächster Artikel