Dahme-Spreewald - Lars Kolan ist nicht mehr Bürgermeister von Lübben

Di 18.01.22 | 17:35 Uhr
Lübbens Bürgermeister Lars Kolan in seinem Büro (Quelle:rbb/Iris Wussmann)
Lübbens Bürgermeister Lars Kolan in seinem Büro | Bild: rbb/Iris Wussmann

Der Bürgermeister von Lübben (Dahme-Spreewald), Lars Kolan (SPD), ist offiziell abgewählt. Das teilte die Stadt am Dienstag mit. Er habe am Dienstag gegenüber dem Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung erklärt, dass er auf den geplanten Bürgerentscheid zu seiner Abwahl verzichte. Er gelte damit als abgewählt, hieß es weiter.

Kolan hatte zuvor selbst um seine Abwahl gebeten und das mit einem gestörten Arbeits- und Vertrauensverhältnis zu den Stadtverordneten begründet.

Kolan wurde Korruption in einem umstrittenen Grundstücksverkauf der Stadt an eine Mitarbeiterin der Stadtverwaltung vorgeworfen. Der Verkauf wurde daraufhin von einer Rechtsanwaltskanzlei geprüft. Im Ergebnis hatte der Landrat ein Disziplinarverfahren gegen Kolan abgelehnt.

Die Amtsgeschäfte des Bürgermeisters übernimmt der derzeitige erste Stellvertreter Frank Neumann (parteilos). Der Termin für die Wahl zum neuen Bürgermeister soll nach Absprache mit der Kommunalaufsicht des Landkreises Dahme-Spreewald bekannt gegeben werden.

Sendung: Antenne Brandenburg, 18.01.2022, 17.30 Uhr

Nächster Artikel