Archivbild: Dirk Wiedenhaupt von der Geschäftsführung der Firma Elbenwald GmbH in Cottbus Brandenburg sitzt am 03.11.2015 vor einigen Fanartikeln bekannter Filme und Serien (Bild: dpa/Patrick Pleul)
Bild: dpa/Patrick Pleul

Auswirkungen der Corona-Krise - Cottbuser Unternehmen "Elbenwald" im Schutzschirmverfahren

Das Cottbuser Merchandising-Unternehmen "Elbenwald" befindet sich in einem gerichtlichen Restrukturierungsprozess. Das teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Bereits Ende September sei beim Amtsgericht Cottbus ein Antrag auf eine Sanierung in Eigenverwaltung gestellt und bestätigt worden worden. Als vorläufiger Sachwalter sei ein Anwalt eingesetzt worden.

"Corona hat uns hart getroffen. Nach einem vollständigen Umsatzeinbruch des Filialgeschäftes durch die Schließung der Läden im Frühjahr 2020, sind diese zwar wieder geöffnet, jedoch mit starken Reglementierungen bezüglich der maximalen Kundenanzahl in den Shops", so Geschäftsführer Alexander Lapeta. Die angespannte fianzielle Lage werde dadurch verschärft, dass derzeit kaum neue Kinofilme veröffentlicht werden und damit auch keine neuen Merchandising-Artikel erscheinen.

Gute Aussichten auf Neustart

Laut Lapeta habe man sich für die Sanierung in Eigenverwaltung entschieden, um den Fortbestand des Unternehmens zu sichern und den Betrieb langfristig zu erhalten. Die Mitarbeiter seien bereits informiert worden, die Löhne seien über das Insolvenzgeld der Arbeitsagentur abgesichert.

Elbenwald habe sich für ein modernes Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung entschieden, das unter Insolvenzschutz in kurzer Zeit umgesetzt werden könne, so der generalbevollmächtigte Rechtsanwalt Stefan Ettelt. Dies sei nur bei Unternehmen mit einem "gesunden operativen Kern" möglich. Die Aussichten auf einen erfolgreichen Neustart innerhalb der nächsten Monate stünden gut, so Ettelt weiter.

Elbenwald beschäftigt 293 Mitarbeiter und betreibt 31 Filialen in Deutschland und sechs in Österreich. Es gibt zudem einen Onlineshop. Nach eigenen Angaben ist Elbenwald mit 15.000 Produkten im Sortiment der führende deutsche Anbieter von Film-Merchandising, Gamerkleidung und Lifestyle-Produkten.

Sendung: Antenne Brandenburg, 07.10.2020, 14:30 Uhr

Nächster Artikel

Das könnte Sie auch interessieren