Archivbild: Das Lunik Hotel an der Ecke Lindenallee/Straße der Republik in Eisenhüttenstadt am 13.02.2018. (Quelle: dpa/Bernd Settnik)
Antenne Brandenburg | 26.06.2020 | Bild: dpa/Bernd Settnik

Feuer beschädigt ganze Etage - Brandstiftung im "Lunik" in Eisenhüttenstadt

Nach dem Brand im früheren Hotel "Lunik" in Eisenhüttenstadt geht die Polizei von Brandstiftung aus. In der Nacht zu Sonntag war in der sechsten Etage des Gebäudes in der Straße der Republik ein Feuer ausgebrochen. Ein Raum ist dabei komplett Opfer des Feuers geworden.

Bei ersten Ermittlungen wurden Müll-Reste gefunden, die vermutlich absichtlich angezündet worden sind, so die Polizei. Ob ein Zusammenhang mit anderen Bränden in der Eisenhüttenstädter Innenstadt aus der vergangenen Woche besteht, ermittelt jetzt die Kriminalpolizei.

Sendung: Antenne Brandenburg, 29.06.2020

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

AN Kompakt vom 03.07.2020
rbb | Studio Frankfurt

03.07.2020

+++ Ines Härtel – Professorin von der Frankfurter Viadrina wird Richterin am Bundesverfassungsgericht +++ Brandenburgisches Staatsorchester spielt Open Air-Probe kostenlos in Frankfurt +++ Sonntagsfahrverbot für Laster gilt wieder ab Sonntag – wir waren bei Kontrollen mit der Polizei auf der A 12 unterwegs +++