Kaffeekapseln laufen über das Band bei UniCaps.
Audio: Antenne Brandenburg | 12.08.2020 | Autorin: Elke Bader | Bild: rbb /Elke Bader

Kompostierbare Kaffeekapseln - UniCaps-Unternehmen investiert in Standort Frankfurt (Oder)

Das Unternehmen UniCaps in Frankfurt (Oder) ist gut durch die Corona-Zeiten gekommen. Das Start-Up entwickelt kompostierbare Kaffee- und Teekapseln. Es möchte weiter in den Standort in Brandenburg investieren. Von Elke Bader

Bei UniCaps laufen täglich mehrere hunderttausend Kaffee- und Teekapseln übers Band. Der Kaffee dafür kommt aus Südamerika und Afrika. In einer weiteren Halle neben der Produktion soll noch in diesem Jahr eine hauseigene Kaffeerösterei gebaut werden, erklärt Unternehmensgründer Dirk Tillmann: "Wir möchten die Wertschöpfungskette von Röstung bis Verkauf ins Haus holen wollen – damit ist man unabhängiger."

Internationale Erweiterung

Auch das Europageschäft wird ausgeweitet. Noch in diesem Jahr sollen die Bio-Kapseln aus Frankfurt (Oder) auch nach England, Frankreich, Italien und Spanien exportiert werden. Für den Ausbau seiner Produktion braucht das Unternehmen rund 60 Mitarbeiter. 42 beschäftigt Dirk Tillmann bisher. Der Unternehmer hofft, junge Leute in die Region zu locken: "Tesla und BER helfen die Region zu entdecken. Wenn hier auch mehr Infrastruktur geschaffen wird, kommen auch mehr Menschen und sie sind begeistert von der Region!"

Standort Frankfurt gesichert

Denn Tillmann will mit seinem Unternehmen UniCaps in Frankfurt (Oder) bleiben. Beim Ausbau der Produktion hilft auch das Frankfurter Investorcenter. Dessen Chef Christopher Nüsslein sagt: "Es gibt unterschiedliche Konzepte für weitere Ausbaustufen, die werden mit der Bauverwaltung entwickelt, damit sie das hier am Standort realisieren können."

Nur so kann das Unternehmen, das erst vor drei Jahren gegründet wurde, höhere Umsätze erzielen. Anfang nächsten Jahres soll dann die Kafferösterei in Betrieb gehen.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

092420-AN-kompakt-FFO
Studio Frankfurt (Oder)

Aus dem Studio Frankfurt (Oder) für Ostbrandenburg - 24. September 2020

+++ Polizeipiloten-Ausbildungslehrgang in Blumberg +++ Wir halten zusammen - die Antenne-Corona-Hilfe +++ 3 Monate bis Heiligabend +++ Landesfachbeirat berät über Kurortstatus in Bad Freienwalde +++ Erörterung der neuen Tesla-Unterlagen Tag 2 +++ Afrikanische Schweinepest - Innenminister Michael Stübgen informiert sich über Technische Einsatzleitung an der LSTE in Eihü +++