Ein Weihnachtsmarkt in Strausberg, Brandenburg (Bild: dpa/Simone Kuhlmey)
Bild: dpa/Simone Kuhlmey

Coronavirus in Ostbrandenburg - Viele regionale Weihnachtsmärkte wegen Corona abgesagt

Viele Städte und Gemeinden in Ostbrandenburg haben wegen der Corona-Pandemie Weihnachtsmärkte abgesagt. Im Landkreis Oder-Spree sollen die Märkte in Storkow, Rauen, Müllrose und Neuzelle ausfallen. Auch Eberswalde im Barnim hat am Donnerstag seinen Weihnachtsmarkt abgesagt. Den beliebten "Gänsemarkt" in Angermünde in der Uckermark wird es dieses Jahr ebenfalls nicht geben. Fürstenwalde (Oder-Spree) und die Stadt Frankfurt (Oder) überlegen ihre Märkte ebenfalls abzusagen.

Corona-gerechter Weihnachtsbummel?

Andere Städte hoffen noch, ihre Weihnachtsmärkte mit speziellen Hygiene-Konzepten trotz der Pandemie öffnen zu können. Bad Freienwalde will seinen Markt umzäunen. Eine Sicherheitsfirma soll nur maximal 400 Menschen auf das Gelände lassen. So soll Gedränge vermieden werden. Bad Saarow plant, seinen Weihnachtsmarkt umzusiedeln. Im Kurpark soll eine Flaniermeile mit Weihnachtsständen entstehen, auf der die Besucher ausreichend Abstand voneinander halten können.

Sendung: Antenne Brandenburg, 08.10.2020, 15:10 Uhr.

1 Kommentar

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 1.

    In Cottbus scheint man von der Entwicklung in Sachen CORONA noch nix gehört zu haben. Hüpfburg (seit Wochen), Herbstmarkt, 4wöchiger Weihnachtsmarkt (in der Lokalpresse zumindest so publiziert) alles so, als wäre eitel Sonnenschein. Sorry, da bekomme ich Zweifel über die Kompetenz einzelner Entscheidungsträger!
    Es muss doch in diesem Land möglich sein, einmal (1x) auf Gewohntes zu verzichten. Impfstoffe stehen im Startloch und mein Gott, dann feiern wir im nächsten Jahr um so unbeschwerter Dank Impf-Imunisierung.

Das könnte Sie auch interessieren

Tafel Giga Podcast (Quelle: rbb)
rbb

rbb|24-Podcast zu Tesla | alle Folgen - Giga Grünheide - Tesla in Brandenburg

Im beschaulichen Grünheide investiert Elon Musk derzeit Milliarden, denn hier in Brandenburg entsteht die erste Tesla-Gigafactory Europas. In dem 9.000-Seelen-Ort gibt es viele, die sich auf die neue Fabrik freuen und andere, die dagegen auf die Barrikaden gehen. Im Podcast "Giga Grünheide – Tesla in Brandenburg" erzählt ein rbb-Reporter-Team Geschichten über ein Dorf, das zur Zukunft der Elektromobilität werden soll.

AB AN kompakt FFO 102120
rbb/Studio Frankfurt (Oder)

Aus dem Studio Frankfurt (Oder) für Ostbrandenburg - 21. Oktober 2020

+++ Titel: Mein Brandenburg – Schöneiche ist unser Star: Professor Udolph erklärt den Ortsnamen +++ Umfrage Lebensgefühl +++ Naturerlebnisarreal im Schöneicher Ortszentrum +++ Ein Flügel für die Kirche - die Bürgerstiftung +++ Ausgezeichnete Landwirtschaft in Letschin +++ Mein Brandenburg – Schöneiche ist unser Star: Die Landhofsiedlung +++ 30 Jahre Uckermärkische Bühnen Schwedt +++ Mein Brandenburg: Künstler Olaf Bruhn lebt in Schöneiche +++ Maskenpflicht in Ostbrandenburg ist weiter unterschiedlich geregelt +++ Mein Brandenburg: Schöneiche und seine Kulturgießerei +++

Ein Arzt nimmt in der Corona-Teststelle am Flughafen Schönefeld einen Abstrich für einen Coronavirus-Test (Quelle: dpa/Pedersen)
dpa/Pedersen

Oktober - Corona-Blog Ostbrandenburg

Corona-Newsblog für Ostbrandenburg: 22 neue Corona-Fälle in 24 Stunden in Ostbrandenburg. Es gelten nun strengere Regeln wie Maskenpflicht für Oder-Spree und der Stadt Frankfurt (Oder). Die Hochschule Wildau eröffnet eine neue Teststelle.