Vogelschutzturm Oderland 2
Audio: Antenne Brandenburg | 16.10.2020 | Elke Bader | Bild: rbb

Landkreis Märkisch-Oderland - Acht Meter hohes Vogelhaus für den Artenschutz

In Steinbeck im Oderland ist am Freitag ein acht Meter hoher Artenschutzturm errichtet worden. Der Turm soll Schwalben und Mauerseglern als Nisthilfe dienen. Außerdem finden darin Fledermäuse ein Zuhause.

Solar-Panel als Lockmittel

Der Naturschutz-Fond unterstützt das Vorhaben und hat die Kosten für den Turm übernommen. Fast 12.000 Euro stehen dafür bereit. Pascal Hischke, auf dessen Grundstück das überdimensionale Vogelhäuschen entsteht, musste unter anderem auch eine Lehmpfütze für den Nestbau der Schwalben anlegen. Er sagte: "Ich war schon immer ein Vogel-Beobachter und jetzt auf unserem großen Bauernhof wollten wir auch etwas für das Dorf tun. Im Frühjahr kommt dann noch ein Solar-Panel auf das Dach und dort werden Geräusche aus Nestern abgespielt, die diese Vogelarten gezielt ansiedelt."

Vogelschutzturm Oderland 3Aufbau des Vogelschutzturmes

Das Bauwerk in Steinbeck ist das erste in Brandenburg in einem privaten Garten. Im Frühjahr, wenn die Schwalben aus Afrika nach Brandenburg zurückkehren, können sie im neuen Artenschutzturm nisten.

Sendung: Antenne Brandenburg, 16.10.2020, 16:40 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Tafel Giga Podcast (Quelle: rbb)
rbb

rbb|24-Podcast zu Tesla | alle Folgen - Giga Grünheide - Tesla in Brandenburg

Im beschaulichen Grünheide investiert Elon Musk derzeit Milliarden, denn hier in Brandenburg entsteht die erste Tesla-Gigafactory Europas. In dem 9.000-Seelen-Ort gibt es viele, die sich auf die neue Fabrik freuen und andere, die dagegen auf die Barrikaden gehen. Im Podcast "Giga Grünheide – Tesla in Brandenburg" erzählt ein rbb-Reporter-Team Geschichten über ein Dorf, das zur Zukunft der Elektromobilität werden soll.

AB AN kompakt FFO 102320
rbb/Studio Frankfurt (Oder)

Aus dem Studio Frankfurt (Oder) für Ostbrandenburg - 23. Oktober 2020

+++ „lAbiRynT“-Festival zieht 2020 in den virtuellen Raum +++
Staus an der Grenze zu Polen +++ Studierende bringen Quarantänestudenten Lebensmittel an die Wohnungstür +++ Polens Bürger suchen händeringend Grippeimpfstoff +++ Tourismuspreis Brandenburg: My Molo GmbH Marienwerder +++ Corona-Risikogebiet Polen +++