Ein Schwarzstorch (Quelle: dpa/Woike)
dpa/Woike
Video: Brandenburg aktuell | 03.05.2021 | Bild: dpa/Woike

Naturpark Unteres Odertal - "Pure Natur hören und sehen"

Stundenlang sitzt er in der Natur und wartet auf den perfekten Moment, auf atemberaubende Aufnahmen: der Filmemacher Stephan Schulz. Schon vor Sonnenaufgang ist er auf den Beinen. In der Flussaue im Nationalpark Unteres Odertal (Barnim/Uckermark) möchte er einen Schwarzstorch filmen. Fast geräuschlos baut er sein Versteck auf, denn der Storch achte auf jede kleinste Bewegung, erklärt Schulz: "Wenn man da einmal bisschen zu viel am Objektiv spielt, dann kann das schon sein, dass ihn das dann irritiert und dass er dann wegfliegt."

Leidenschaft wird mehr und mehr zum Beruf

Für gute Aufnahmen sitzt der fast 30-Jährige auch mal mehrere Tage in der Natur. Seine Filmkulisse ist die Flussaue. Einige Polderwiesen sind mit Wasser gefüllt, hier tummeln sich neben Graureihern, Möwen und Kranichen, die so seltenen Schwarzstörche. Unzählige Stunden Filmmaterial hat er bereits produziert, auch mit sehr emotionalen Szenen. Ein besondere Beobachtung war ein frisch geborenes Kranichküken, das auf dem Rücken seiner Mutter sitzt: "Das ist wahrscheinlich die seltenste Aufnahme, die ich je gemacht hab und der emotionalste Moment, weil das macht natürlich was mit einem, wenn da so ein kleines Küken zur Welt kommt."

Stephan Schulz arbeitet als Versicherungskaufmann in Berlin nur noch verkürzt. In Zukunft soll aus der Tierfilmerei mehr werden. Einige Aufnahmen hat er bereits an TV-Sender verkaufen können. Auch heute hatte er Erfolg. Nach drei Stunden landet direkt vor seiner Linse ein Schwarzstorch.

Sendung: Antenne Brandenburg | 03.05.2021 15:10 Uhr

1 Kommentar

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 1.

    ""Pure Natur hören und sehen"" ... und genießen. Da kann man echt die Zeit vergessen.

Nächster Artikel