A12 Fahrtrichtung Polen - Bauarbeiten können zu Behinderungen führen

A12 Frankfurt Oder
Bild: Georg-Stefan Russew/rbb

Seit Montag wird die Fahrbahn der A12 zwischen der Anschlussstelle Frankfurt-Mitte bis zur Oderbrücke saniert. Zur Erneuerung des Fahrbahnbelags wird der komplette Verkehr auf die Spuren nach Polen umgeleitet. Vor allem von Polen kommend kann es daher zu Staus kommen. Notwendig ist die Baustelle, "da die Betonfahrbahnt nach drei Jahrzehnten ganz schön zerschlissen ist", sagt Thomas Mattuschka von der Autobahn GmbH des Bundes in Cottbus.

Zu allzu großen Problemen sollte es nach seiner Ansicht nach nicht kommen, da aufgrund der Corona-Situation in beiden Ländern weniger Verkehr auf der Autobahn unterwegs sei. Für Pendler könnte es empfehlenswert sein, über die Frankfurter Stadtbrücke auszuweichen. Die Sanierung des drei Kilometer langen Autobahnstücks soll im Herbst angeschlossen sein.

Sendung: Antenne Brandenburg, 17.05.2021, 08:30 Uhr

Nächster Artikel