Angermünde (Uckermark) - Erste Ucker-Oper feiert Premiere

Szenenbild aus "Dein ist das Reich".
Audio: Antenne Brandenburg | 30.07.2021 | Sabine Kramm | Bild: Ucker-Oper

Die erste Ucker-Oper hat am Samstag in der Franziskaner-Klosterkirche Angermünde (Uckermark) Premiere. "Dein ist das Reich" ist eine deutsche Erstaufführung. Die Oper über Nonnen, die in ihrem Kloster eine chilenische Flüchtlingsfamilie verstecken, war vor 30 Jahren in Schweden ein großer Erfolg. Die Kulisse der Franziskaner-Klosterkirche Angermünde passt laut Regisseur Holger Müller-Brandes hervorragend zum Thema. Das Stück sei sowohl politisch relevant wie auch humoristisch und habe auch spirituelle Aspekte hat.

Unterstützung des Preußischen Kammerorchesters Prenzlau

Die Opernsängerin Birgitta Rydholm und der Musiktheaterregisseur Holger Müller-Brandes gründeten 2019 die Ucker-Oper gGmbH. Mit Sommeropern im zweijährigen Turnus möchten sie einen weiteren kulturellen Schwerpunkt in der Kultur- und Theaterlandschaft Brandenburgs etablieren.

Die erste Ucker-Oper wird unterstützt von acht Musikern des Preußischen Kammerorchesters Prenzlau unter Dirigent Jürgen Bruns. Sie hat Samstag um 19 Uhr in der Angermünder Klosterkirche Premiere, weitere drei Vorstellungen gibt es am Sonntag und am kommenden Wochenende.

Sendung: Antenne Brandenburg, Antenne am Nachmittag Frankfurt (Oder), 30.07.2021, 16:40

Nächster Artikel