Altreetz (Märkisch-Oderland) - Übernahme des Oderbruchzoos verzögert sich weiter

Zukunft Oderbruchzoo Altreetz
Bild: Michael Lietz/rbb

Die Übernahme des Oderbruchzoos in Altreetz (Märkisch-Oderland) durch die karitative Stephanus-Stiftung, zieht sich weiter hin. Nachdem der Zoo 2019 in finanzielle Schwierigkeiten geriet, sollte er als Werkstätte für Menschen mit Behinderung von der Stephanus-Stiftung fortgeführt werden. Die Bundesagentur für Arbeit lehnte dieses Konzept jedoch ab.

Jetzt werden im Oderbruchzoo Arbeitsplätze entstehen, die näher am ersten Arbeitsmarkt angesiedelt sind. Im Herbst soll die Übernahme nach Angaben des Werkstattleiters in Bad Freienwalde, Roman Bourwieg, abgeschlossen sein. Die jetzigen Mitarbeitenden werden laut Bourwieg übernommen, hinzukommen dann Angestellte mit psychischen Beeinträchtigungen. Für die Besucherinnen und Besucher sei der Zoo die ganze Zeit geöffnet, der Umbau sei jedoch sichtbar.

 

Sendung: Antenne Brandenburg, 05.07.2021, 08:30 Uhr

Nächster Artikel