Wohnungsmarkt in Ostbrandenburg - Immer mehr Wohnungen in Prenzlau stehen leer

Archivbild: Dominikanerkloster Prenzlau, Brandenburg. (Quelle: imago images/R. Weisflog)
Bild: imago images/R. Weisflog

In Prenzlau stehen 9,5 Prozent der Wohnungen leer. Im vergangenen Jahr waren es noch neun Prozent. Das teilte die kommunale Wohngesellschaft Wohnbau Prenzlau dem rbb am Dienstag mit.

"Die Ladenhüter bei uns sind die preiswerten Wohnungen. Mit denen haben wir Vermietungsprobleme", sagt Rene Stüpmann von der Wohnbau. Hier sei er auch was die Zukunft angeht nicht optimistisch. Aber Stüpmann sieht auch andere Entwicklungen: "Obwohl der Leerstand langsam steigt, werden komfortable, eher teure Wohnungen weiterhin stark nachgefragt", so Stüpmann weiter. Deshalb baut die Wohnbau gerade komfortable Wohnungen etwa in der Rosa-Luxemburg-Straße.

Sendung Antenne Brandenburg: 14.09.2021, 15:30 Uhr.

Nächster Artikel