Polzei ermittelt wegen mutmaßlicher Raub-Serie - Maskierter überfällt Tankstelle in Schwedt und fesselt Angestellte

Do 25.11.21 | 14:55 Uhr
Polizei Brandenburg
Bild: Georg-Stefan Russew/rbb

In Schwedt im Landkreis Uckermark ist am Mittwoch eine Tankstelle in der Berliner Allee überfallen worden. Das bestätigte die Polizeidirektion Ost am Donnerstag dem rbb.

Serie von Raubüberfällen auf Tankstellen?

Dabei hat ein bisher unbekannter, maskierter Mann auch die Tankstellen-Angestellte mit einer Pistole bedroht und, ihren Schilderungen zufolge, Geld verlangt. Anschließend fesselte der Maskierte die Frau im Verkaufsraum und flüchtete zu Fuß. Die Polizei leitete eigenen Angaben zufolge eine umfangreiche Suche mit Hundeführern und der Bundespolizei ein. Bislang konnte der Täter nicht gefunden werden. Die Tankstellen-Angestellte blieb bei dem Überfall unverletzt. Die Summe des Schadens ist nicht bekannt.

Aufgrund der Vorgehensweise prüfen Kriminalisten nun einen Zusammenhang mit Überfällen auf Tankstellen unter anderem in Neuhardenberg und Seelow (beide Märkisch-Oderland) in den vergangenen Monaten.

Sendung: Antenne Brandenburg, 25.11.21, 14:30 Uhr

Nächster Artikel