Nach Mogeleien bei Klausuren - Viadrina schafft digitales Prüfungssetting

Mo 07.02.22 | 12:10 Uhr
  1
Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder)
Audio: Antenne Brandenburg | 07.02.2022 | Julia von Blumenthal | Bild: Tony Schönberg/rbb

An der Frankfurter Europa-Universität Viadrina läuft gerade die Prüfungsphase. Aufgrund der Pandemie werden Studierende in diesem Semester je nach Prüfungsart Online und in Präsenz geprüft. Weil es vor einem Jahr bei Online-Klausuren der Wirschaftswissenschaftlichen Fakultät zu Betrugsversuchen kam, wurden jetzt die Vorkehrungen verschärft, sagt Viadrina-Präsidentin Julia von Blumenthal.

"Wir unterscheiden jetzt genauer zwischen Open-Book-Prüfungen, die man zuhause machen kann, wo klar ist, dass man mit den Hilfsmitteln arbeiten kann, wo dann entsprechend die Aufgaben so gestellt sein müssen, dass das geht, und zwischen echten Online-Klausuren", unterstrich die Rektorin. Letztere können an der Viadrina durch eine Überwachungssoftware begleitet werden. Diese sei auch datenschutzrechtlich geprüft und einsetzbar, wenn Prüfende das so wollten, hieß es weiter.

Mit den Prüfungen endet auch die Vorlesungszeit des Wintersemesters an der Viadrina. Das Sommersemester beginnt dann am 1. April.

Sendung: Antenne Brandenburg, 07.02.2022, 08:30Uhr

1 Kommentar

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 1.

    Was ist eigentlich ein "Prüfungssetting"?

Nächster Artikel