Symbolbild: Autos stehen am Samstag (06.07.13) auf der Autobahn A 12 bei Kuftsein in Oesterrreich im Stau (Bild: dpa/Oliver Lang)
Bild: dpa/Oliver Lang

Barnim - Abschnitt der A11 Richtung Stettin gesperrt

Autofahrer müssen am Donnerstagnachmittag auf der A11 mit erheblichen Behinderungen rechnen.

Grund ist eine Vollsperrung nach einem Unfall, in den ein Lkw und zwei Sicherungsfahrzeuge verwickelt waren. Die genaue Unfallursache steht noch nicht fest.

Laut Polizei wurde ein Mensch verletzt und mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Die Autobahn ist zwischen Lanke und Finowfurt (beide Barnim) in Richtung Stettin voll gesperrt.

Sendung: Inforadio, 01.08.2019, 17 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

3 Kommentare

  1. 3.

    Bedingt durch diesen Unfall brauchte ich 3 Stunden und 37 Minuten um eigentlich 83 km zu fahren. Was war der Grund? Ganz einfach. Nach der Arbeit zum Obi Markt Bernau danach über die auffahrt Bernau Nord in Richtung Prenzlau nach Haus.
    Die Auffahrt Bernau Nord zur A 11 Richtung Norden war nicht gesperrt und man fuhr direkt in die Vollsperrung, in den Stau. Mit allen nachfolgenden Verkehrsbehinderungen brauchte ich für sonst normale 83 km Heimweg ganze 3,5 Stunden. Unverständlich war und ist es, dass angrenzende Auffahrten nicht gesperrt waren und weitere Fahrzeuge in das Chaos geführt worden sind. Selbst eine Vollsperrung ab Lange hätte eine Entlastung für alle angrenzenden Gemeinden gebracht.

    Glücklich sein kann man darüber, dass in den Staus nicht weitere Unfälle passierten. Kurz vor der Abfahrt Wandlitz bildete sich eine dreispurige Autobahn da einige Verkehrsteilnehmer die Rettungsgasse als Einflugschneise zur Abfahrt benutzten.

  2. 2.

    Genau und dann weiter nach Warschawa und Moskwa !

  3. 1.

    Sie meinen sicherlich die A 11 Richtung SZCZECIN !

Das könnte Sie auch interessieren

Bild in groß
Bildunterschrift