Ein Lkw liegt nach einem Unfall auf der A10 zwischen Pankow und dem Autobahndreieck Barnim neben der Fahrbahn.
Bild: dpa/Julian Stähle

Unfall auf dem Berliner Ring - Lastwagen überschlägt sich mehrfach auf A10 - Fahrer betrunken

Auf dem Berliner Ring hat sich am frühen Montagmorgen ein Sattelzug mehrfach überschlagen und ist anschließend umgedreht im Graben liegengeblieben. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt, war aber offenbar betrunken.

Ein Lastwagen hat sich auf dem nördlichen Berliner Ring mehrfach überschlagen und ist in einem Graben gelandet.

Der 61 Jahre alte Fahrer war laut Polizei am Montagmorgen aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug zwischen dem Abzweig Pankow und dem Autobahndreieck Barnim nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Es überschlug sich und blieb schließlich komplett umgedreht im Straßengraben liegen. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt. Er kam zur Behandlung in ein Krankenhaus, wo eine Atemalkoholmessung einen Wert von ungefähr 1,8 Promille ergab.

Alarmierte Polizisten beschlagnahmten den Führerschein des 61-Jährigen.

Die A10 in Fahrtrichtung Frankfurt (Oder) wurde im Bereich der Unfallstelle kurzzeitig vollständig gesperrt. Die Bergungsarbeiten des Sattelzuges dauern zurzeit noch an. Der Lastwagen hatte gepresste Pappe geladen, deshalb gestaltete sich die Bergung des Fahrzeugs schwierig. Die Polizei ermittelt jetzt zur Unglücksursache.

Sendung: Inforadio, 20.07.2020, 16:00 Uhr

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

4 Kommentare

  1. 2.

    Besser man denkt gar nicht darüber nach wieviel Besoffene hier unentdeckt über den Highway brettern. Mit riesigen Lastzügen!

  2. 1.

    Bekommt er Morgen wieder, weil die Behörden überlastet sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Bild in groß
Bildunterschrift