Falkenhagen (Märkisch-Oderland) - Fahrer flieht nach Unfall mit gestohlenem Auto auf B5 in den Wald

Do 19.05.22 | 11:48 Uhr
Polizei Brandenburg
Audio: Antenne Brandenburg | 19.05.2022 | Dorett Kirmse | Bild: Georg-Stefan Russew/rbb

Auf der Bundesstraße 5 bei Falkenhagen im Landkreis Märkisch-Oderland ist es zu einem Unfall mit einem gestohlenen Auto gekommen. Nach dem Unfall am Mittwochnachmittag floh der Fahrer des entwendeten Fahrzeugs in den Wald, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Täter im Wald verschwunden

Nach dem Auto wurde laut Polizei bereits gefahndet. Es war in der Nacht zuvor in Berlin gestohlen worden, wie es hieß. Anschließend tauschte der Täter demnach die Kennzeichen aus. Die falschen Kennzeichen stammten von einem Fahrzeug aus dem Landkreis. Die Polizei konnte den geschätzt 30 Jahre alten Mann nicht mehr finden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 25.000 Euro.

Sendung: Antenne Brandenburg, 19.05.2022

Nächster Artikel

Bild in groß
Bildunterschrift