Theaterfestival in Bad Freienwalde - Die "Sommerkomödie im Oderbruch" startet am Donnerstag mit Travestishow

Do 28.07.22 | 17:47 Uhr
Sommerkomödie im Oderbruch, Foto: Film-Theater Bad Freienwalde
Audio: Antenne Brandenburg | 28.07.2022 | Elke Bader | Bild: Raupach, MusikTheater Brandenburg

20 Jahre Sommerkomödie im Oderbruch: So lange gibt es das beliebte Theaterfestival in Bad Freienwalde (Märkisch-Oderland) schon. Am Freitag feiert das Kult-Musical "La Cage aus Folles" (ein Käfig voller Narren) im Hof-Theater Premiere. Am Donnerstag gibt es sogar eine Vorpremiere.

"Wir haben 20 Jahre Sömmerkommedie im Oderbruch und ich hab mir wirklich einen Traum erfüllt, weil das Stück bei mir seit vielen Jahren auf der Liste steht", sagt dem rbb der Erfinder der Sommerkomödie und Intendant des Hof-Theaters, Matthias Raupach

Auf LED-Videowänden werden Bühnenbilder während der Vorstellung projektiert, die die Zuschauer auf eine Reise an die Küste Südfrankreichs nehmen sollen – in ein kleines, romantisches Bistro.

Großes Bühnenbild aber nur wenige Tänzer

Choreograph Patrick Stauf bringt dank moderner Technik eine ganz große Travestishow mit nur weniger Tänzern auf die Bühne des Hoftheaters im Oderbruch. „Man macht eigentlich nur auf dem Computer einen Knopfdruck und man hat ein ganz neues Bühnenbild“. Die Herausforderung sei, das große Bühnenbild mit nur wenigen Tänzern zu erfüllen.

Andreas Renee Swoboda, der oft im Berliner Friedrichstadtpalast zu sehen ist, spielt die Rolle des Protagonisten Zaza. Über die Sommerkomödie freue er sich sehr: „Ich liebe Bad Freienwalde, das Publikum ist super aufmerksam“, sagte er dem rbb.

Das heitere Sommertheater mit "Ein Käfig voller Narren" geht bis zum 28. August in Bad Freienwalde.

Sendung: Antenne Brandenburg, 28.07.2022, 15:30 Uhr

 

Mit Material von Elke Bader

Nächster Artikel

Bild in groß
Bildunterschrift