Filmcrew posiert auf einer Wiese vor dem Schloss
Audio: Antenne Brandenburg | 06.08.2019 |16.40 Uhr |Eva Kirchner | | Bild: Eva Kirchner

Dreharbeiten in Märkisch-Oderland - "Bibi und Tina" zaubern auf Schloss Reichenow

Bibi Blocksberg zaubert wieder: Diesmal in Märkisch-Oderland bei Wriezen. Dort wird gerade die neue "Bibi und Tina"-Serie gedreht. Nach vier erfolgreichen Kinofilmen gibt es die Geschichten der beiden Freundinnen nun auch im Serienformat.

Dort wo sonst Hotelgäste ausspannen, herrscht in Schloss Reichnow bis Mitte August Drehhektik. Durch die Räume des 1897 erbauten Gutshauses schlängeln sich hunderte Kabel, dazu kommen Kameras, Lampen, Spiegel und jede Menge Personal der Produktionsfirma. Durchblick am Set hat Regisseur und Schauspieler Detlef Buck. Er drehte bereits "Bibi und Tina - Der Film", der 2014 erschien. Der Streifen basierte auf der Kinderhörspielserie "Bibi und Tina", die 1991 startete. Die Hauptdarstellerinnen sind diesmal andere als 2014.

Auch ernste Themen

Die Serie wird sich inhaltlich um die Sommerferien der Hauptfiguren auf einem Reiterhof drehen. Laut der beiden Hauptdarstellerinnen Katharina Hirschberg (spielt Bibi Blocksberg) und Harriet Herbig-Matten (in der Rolle der Tina) stehen neben Themen wie Freundschaft, auch die Auswirkungen auf die Natur im Zentrum. 

Und damit greift der Regisseur Detlev Buck ein sehr aktuelles Thema auf: "Wenn man Sommerferien thematisiert und damit den Sommer, spielen Themen wie Temperaturen, Trockenheit oder zu viel Wasser, zu viel Regen, Stürme oder extreme Wetterverhältnisse eine Rolle."

Junge Schauspielerinnen erfüllen sich Träume

Die 17-jährige Katharina Hirschberg steht zum ersten Mal vor der Kamera. Für die 16-jährige Harriett Herbig-Matten, die 2016 ihr Spielfilm-Debüt mit "Das Pubertier – Der Film" feierte, ist ihre Rolle wie eine Reise in die Kindheit: "Ich bin mit Bibi und Tina groß geworden. Mit den Hörspielen, mit den FIlmen. Es ist natrülich sehr cool die Tina spielen zu können und sich da reinzufühlen. Das ist sehr spannend."

Zehn Folgen werden aktuell gedreht, die ab ersten Halbjahr 2020 beim Bezahlsender Amazon-Prime zu sehen sind.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

1 Kommentar

  1. 1.

    Meine Tochter ist mit Bibi und Tina als Hörspiel groß geworden. Schön das wieder etwas gedreht wird. Vieles in dieser Art gibt es ja leider nicht mehr.

Das könnte Sie auch interessieren

Bild in groß
Bildunterschrift