Crawinkel (Thüringen) - Pferde-Sportler aus Oder-Spree erkämpfen Meistertitel im Tentpegging

Deutsche Meister im Tentpegging aus Krügersdorf bei Beeskow
Bild: Oder-Spree Tentpegger

Die Tentpegger vom Pferdesport-Verein aus Krügersdorf bei Beeskow (Oder-Spree) konnten sich am vergangenen Sonntag im thüringischen Crawinkel den Deutschen Meister-Titel sichern.

Katja Wilczek aus Schneeberg, Steffen Kukral und Ute Hermann aus Krügersdorf sowie Jessy Greiner aus Bad Saarow erreichten mit 254 Trefferpunkten vor dem Team TPG 1 (216 Punkte) und TPG 2 (177 Punkte), beide aus Frankfurt am Main, ihr bisher bestes Ergebnis.

Ohne internationale Beteiligung

"Das ist ein großer Erfolg für uns, der zeigt, dass wir einfach ein tolles Team sind", sagte Präsident Steffen Kukral. "Mit unseren Trefferpunkten stehen wir auch im internationalen Vergleich nicht schlecht da."

Corona-bedingt sind die Beeskower statt mit zwei, nur mit einem Team angetreten. Erstmals seit 2016 mussten beide Läufe zur Deutschen Meisterschaft wegen der anhaltenden Reisebeschränkungen ohne internationale Beteiligung stattfinden. Zuvor waren jeweils Mannschaften aus Australien, Südafrika, Großbritannien und anderen Ländern zu Gast.

Beim Tentpegging reiten die Teams im Gallopp über eine 80 Meter lange Bahn und müssen mit Lanzen oder Säbel kleine Ziele treffen. Geritten wurden acht verschiedenen Prüfungen.

Sendung: Antenne Brandenburg, 13.09.2021, 17:30 Uhr

Nächster Artikel

Bild in groß
Bildunterschrift