Auszeichnung - Eberswalder Buchhändlerin für Deutschen Buchhandlungspreis nominiert

Brigitte Puppe-Mahler in ihrer Buchhandlung in Eberswalde
Audio: Antenne Brandenburg | 06.07.2021 | Elke Bader | Bild: Elke Bader/rbb

Der Deutsche Buchhandlungspreis wird am Mittwoch verliehen. Unter den 118 Nominierten ist auch Brigitte Puppe-Mahler aus Eberswalde. In den 1990er Jahren tourte sie mit dem Buch-Trabi durch die Lande, heute liest sie auch online.

Für viele Berliner und Brandenburger gehört zu einem gelungenen Sommerurlaub ein gutes Buch dazu. Wer eines zum Entspannen am Strand oder für die lange Autofahrt zum Ziel sucht, wird bestimmt auch in Eberswalde (Barnim) fündig - in der "Buchhandlung Mahler" bei Inhaberin Brigitte Puppe-Mahler. Mit Lese-Aktionen für Kinder über soziale Medien oder ihrer Webseite ist sie nun sogar für den Deutschen Buchhandlungspreis nominiert.

Mit dem Bücher-Trabi an den Strand

Die Frau hat ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. Sie startete ihre sprichwörtliche Bilderbuch-Karriere vor 31 Jahren. 1990 fuhr sie mit ihrem kleinen Trabant über Land zu ihren Kunden, um Bücher an den Mann oder die Frau zu bringen. Daran erinnert sich Brigitte Puppe-Mahler heute noch gern zurück. "Mit einem himmelblauen Trabant voller Bücher – hauptsächlich Kinderbücher - bin ich an den Strand gefahren und habe sie verkauft", erzählt sie gut gelaunt.

Dabei ist die gelernte Lebensmittel-Kontrolleurin in der Welt der Literatur eigentlich Quereinsteigerin. "Ich habe einfach gesagt, dass ich das probiere und einfach das mache, was ich immer schon gerne machen wollte: lesen, vorlesen und Bücher verkaufen."

Literatur zum Erleben

Inzwischen führt die Unternehmerin die größte Buchhandlung in Eberswalde. Ihre lesebegeisterten Stammkunden suchen ihre Bücher noch immer lieber vor Ort aus, anstatt sie online zu bestellen. Das weiß auch Kundin Astrid Berger zu schätzen. "Das ist etwas ganz Wichtiges, weil man im Internet nichts in die Hand nehmen oder mal durchblättern kann."

Buchhandlung Mahler in EberswaldeBuchhandlung Mahler in Eberswalde

Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, nimmt Brigitte Puppe-Mahler die Arbeit gern mal mit nach Hause. Doch statt durch Gedichtbände oder Romane, blättert sie durch dicke Kataloge. Auch von ihren Kundinnen und Kunden erfährt sie, welche Literatur aktuell gerne gelesen wird.

Ihren jüngsten Leseratten präsentiert sie die neuestens Kinderbücher auch gerne mal persönlich. "Ich lese oft Bücher vor und stelle die dann bei Youtube oder Facebook ein." Die Resonanz auf die Aktionen seien durchweg positiv. Auch allgemein liege ihr die Lese-Förderung für Kinder und Jugendliche am Herzen, erzählt sie. Deshalb organisiert ihre Buchhandlung jedes Jahr einen Lese-Marathon. "Wir haben dann so zwölf oder dreizehn Lese-Stationen. Dort lesen Leute aus der Stadt, wie der Bürgermeister, der Notar oder der Chef der Sparkasse, vor."

Doch nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene kommen in Eberwalde in den Genuss der Lesungen. In der Buchhandlung kommen dafür auch schon mal Schauspieler wie DDR-Westernstar Gojko Mitić oder Entertainerin Dagmar Frederic vorbei. Jetzt soll für genau solche Veranstaltungen noch mehr Raum geschaffen werden und zukünftig bis zu 40 Zuhörerinnen und Zuhörer Platz finden.

Zwölf Nominierte aus Berlin und Brandenburg

Mit kulturellen Veranstaltungen und sozialem Engagement hat es Veranstalterin Brigitte Puppe-Mahler so auch unter die Nominierten der 118 besten Buchhandlungen Deutschlands geschafft [deutscher-buchpreis.de]. Der wird am Mittwoch feierlichen in Erfurt vergeben. Ebenfalls aus Brandenburg nominiert sind die Buchhandlung Viktoriagarten aus Potsdam und der Buchkontor Teltow aus Potsdam-Mittelmark. Darüber hinaus können sich auch neun inhabergeführte Handlungen aus Berlin für ihre Beiträge zum Kulturgut Buch Hoffnung machen.

Sendung: Antenne Brandenburg, 06.07.2021, 16:10 Uhr

Mit Material von Elke Bader

1 Kommentar

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 1.

    Naja, wofür wird denn bitte so ein Preis verliehen? Tiefgehendes Wissen und kundenorientierte Freundlichkeit fehlen in der Buchhandlung Mahler, besonders liebevoll sortiert ist er auch nicht. Von allem den Standard vor Ort und oftmals nichtmal das. Schön, dass Lesungen stattfinden. Das allein rechtfertigt meiner Meinung nach keine Nominierung für diesen Preis.

Nächster Artikel