Symbolfoto: Einsatzkräfte der Feuerwehr legen Atemmasken an. (Quelle: imago/Christoph Hardt)
Bild: imago-Symbolfoto/Christoph Hardt

Rohr in Gefrieranlage geplatzt - Giftiges Kühlmittel in Hoppegarten ausgetreten

In Hoppegarten (Märkisch-Oderland) bei Berlin ist giftiges Ammoniak ausgetreten. Wie ein Sprecher der Leitstelle Oderland am Donnerstagmorgen dem rbb sagte, war die Feuerwehr deswegen mehrere Stunden lang im Einsatz. Gegen 7 Uhr war der Einsatz beendet.

Die Ursache ist ein Rohr, das in einer Gefrieranlage für Backwaren geplatzt war. Dabei trat das Ammoniak aus, das zur Kühlung eingesetzt wird. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

Das könnte Sie auch interessieren

Aus dem Studio Frankfurt (Oder) für Ostbrandenburg - 22. März 2019

+++ Brandenburger Kunstpreis wird vergeben +++ Sport am Freitag: Basketball-Playoff-Viertelfinale +++ Schwager von vermisster Rebecca freigelassen +++ Premiere am MTO: Elkes Frisiersalon +++ Betriebsversammlung bei Arcelor in Hütte +++ Altlasten-Problem in Fürstenwalde +++