Haus mit rausgesprengter Giebelwand und Absperrband
Video: Brandenburg Aktuell | 16.10.2019 | Nico Hecht | Bild: rbb/Nico Hecht

Wegendorf bei Altlandsberg - Mann bei Explosion in Doppelhaushälfte schwer verletzt

Bei einer Explosion in einem Doppelhaus im Altlandsberger Ortsteil Wegendorf (Märkisch-Oderland) ist am Dienstag ein Mann schwer verletzt worden. Der 58-jährige Bewohner der Doppelhaushälfte erlitt schwere Verbrennungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Berliner Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. 

Feuerwehr geht von Verpuffung aus

Die Explosion um kurz vor 17 Uhr muss gewaltig gewesen sein. Auf der Giebelseite des Klinkerbaus in Wegendorf fehlte am Mittwoch die Hauswand der ersten Etage. Auch das Dachgeschosses ist komplett zerstört worden. Verkohlte Möbelreste und Isolierung hingen von der völlig durchlöcherten Zwischendecke. Der Altlandsberger Stadtwehrführer Christian Markhoff teilte mit, dass die Feuerwehr derzeit von einer Verpuffung ausgehe. Am Haus musste die demnach Gasleitung freigelegt werden. Die Gasversorgung zum Gebäude sei unterbrochen worden, so Markhoff weiter.

Einem Anwohner zufolge waren Rauchwolken weithin zu sehen. Noch bis in die Nacht zu Mittwoch waren 50 Feuerwehrleute, Polizei und Mitarbeiter des Gasversorgers vor Ort.

Wie es zu der Explosion kommen konnte ist noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Ob das Haus weiterhin bewohnerbar ist, ist noch nicht klar, teilte Til-Justus Hille, Sprecher der Polizeidirektion Ost, mit. Baustatiker müssten das Gebäude überprüfen, so Hille.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

111819-AN-kompakt-FFO
Studio Frankfurt (Oder)

Aus dem Studio Frankfurt (Oder) für Ostbrandenburg - 18. November 2019

+++ Mobilfunkstrategie der Bundesregierung - Hoffnung für Ostbrandenburg? +++ Vorgestellt: Kuba-Tänzer aus Neuenhagen +++ Unser IT-Experte Helge Berg +++ First Lego League in Eisenhüttenstadt +++ Umweltfreundlicher Schiffstreibstoff aus Eberswalde +++ Urteil: Bestechlichkeit im Amt +++