Achtzehn Wochen alte Puten stehen in einem Stall (Quelle: dpa/Carmen Jaspersen)
Bild: dpa/Carmen Jaspersen

Brandenburg - 16.000 Puten nach Fall von Geflügelpest in Mastbetrieb gekeult

Bei Gartz/Oder im Landkreis Uckermark ist bei einem weiteren Wildvogel das hochansteckende Vogelgrippe-Virus des Typs H5N8 (Geflügelpest) nachgewiesen worden. Infiziert ist eine Saatgans, wie der Landkreis am Montag mitteilte. Seit vergangenen Herbst wurde das Virus in Brandenburg bei insgesamt sechs Wildvögeln nachgewiesen, wie das Verbraucherschutzministerium Brandenburg bestätigte.

16.000 Puten getötet

Kurz zuvor war das Virus in einem Prignitzer Putenmast-Betrieb entdeckt worden. 16.000 Puten wurden daher am Wochenende getötet, um einer Ausbreitung vorzubeugen. Um den betroffenen Betrieb wurde ein Sperrbezirk von gut drei Kilometern eingerichtet. Unter anderem wird dort jetzt das Geflügel von Tierärzten auf die Geflügelpest untersucht. Auch dürfen keine Produkte wie Eier und Fleisch aus dem Bestand gebracht werden.

Es war der zweite Ausbruch unter Nutzgeflügel in Brandenburg. Verbraucherschutzministerin Ursula Nonnemacher (Bündnis 90/Die Grünen) hält die Situation für angespannt. Das Friedrich-Löffler-Institut schätzt das Risiko einer Übertragung des Erregers durch Wildvögel auf Nutzgeflügel als hoch ein.

Bisher waren vor allem infizierte Wildvögel an der Nord- und Ostseeküste gefunden worden. Ausbrüche in Sachsen, Brandenburg und Süddeutschland zeigten, dass sich das Virus überregional ausbreite, teilt die Kreisverwaltung Uckermark mit.

Sendung: Antenne Brandenburg, 25.01.2021, 16: 30 Uhr

Nächster Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Tafel Giga Podcast (Quelle: rbb)
rbb

rbb|24-Podcast zu Tesla | alle Folgen - Giga Grünheide - Tesla in Brandenburg

Im beschaulichen Grünheide investiert Elon Musk derzeit Milliarden, denn hier in Brandenburg entsteht die erste Tesla-Gigafactory Europas. In dem 9.000-Seelen-Ort gibt es viele, die sich auf die neue Fabrik freuen und andere, die dagegen auf die Barrikaden gehen. Im Podcast "Giga Grünheide – Tesla in Brandenburg" erzählt ein rbb-Reporter-Team Geschichten über ein Dorf, das zur Zukunft der Elektromobilität werden soll.