Symbolbild: Kellner mit Maske (Quelle: dpa/Mairo Cinquetti)
Audio | Antenne Brandenburg | 25.01.2021 | John-Alexander Döring | Bild: dpa/Mairo Cinquetti

Widerstand gegen Lockdown in Polen - Geschäfte in Grenzregion beteiligen sich nicht an "Wir-öffnen"-Kampagne

In der polnischen Grenzregion halten sich die Betreiber von Hotels, Restaurants, Geschäften und Freizeiteinrichtungen offenbar an den verordneten Lockdown. Vor einer Woche hatten Gastronomen mit der Kampagne #OtwieraMy - deutsch: Wir öffnen - über soziale Medien aufgerufen, Geschäfte trotz der polnischen Corona-Auflagen zu öffnen.

"In wirtschaftlicher Hinsicht macht es vielleicht Sinn, aber es ist nicht zu verantworten", sagte Nicolas Gesch, Geschäftsführer des Polenmarktes Hohenwutzen, dem rbb. Er kenne keine Restaurants und Cafes, die illegal geöffnet hätten. Auch Beata Bialecka von der Stadtverwaltung Słubice sind keine Verstöße bekannt. Nach ihren Angaben kontrollieren Polizei und Mitarbeiter der Stadt in Geschäften.

Bisher keine Corona-Hilfen

Wer gegen die Corona-Maßnahmen verstößt, muss in Polen etwa 30.000 Zloty Busgeld zahlen - umgerechnet über 6.600 Euro. Auf Twitter schreiben Nutzer, dass inzwischen in ganz Polen etwa 20.000 Gastronomie-Betriebe sich der #OtwieraMy-Kampagne angeschlossen und ihre Geschäfte geöffnet haben. Bestätigt ist diese Zahl nicht.

Für den aktuellen Lockdown gibt es in Polen noch keine Corona-Hilfen. "Etwas ist geplant, aber konkret ist noch nichts bekannt", sagt Nicolas Gesch. Die Geschäfte sollen mindestens bis zum 31. Januar geschlossen bleiben. Mit einer Unterschriften-Kampagne setzen sich viele Menschen dafür ein, dass diese Einschränkungen nicht weiter verlängert werden.

Was Sie jetzt wissen müssen

Sendung: Antenne Brandenburg, 25.01.2021, 16:40 Uhr

3 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 3.

    Weil es ja schlimm ist, dass der Lockdown in Deutschland wirkt >GEHTS NOCH???

  2. 2.

    In D. hoffen viele noch auf die Novemberhilfen. Otwieramy bedeutet also in D. czekamy, wir warten bis in 2 Monaten der Frühling da ist.

  3. 1.

    Mal sehen wie es sich in Polen entwickelt. Viele aus der Branche haben einfach die Schnauze voll und können einfach nicht mehr. Solch ein Widerstand sollte auch mal hier in Deutschland erfolgen aber dann werden diese Menschen ja gleich als nazis und Querdenker beschimpft

Nächster Artikel

Das könnte Sie auch interessieren