Symbolbild: Biontech-Impfstoff liegt in einem Impfzentrum in einer Nierenschale. (Quelle: dpa/M. Murat)
Bild: dpa/M. Murat

Betrug in der Pandemie - Ermittler stellen gefälschten Corona-Impfstoff in Polen sicher

In Polen ist gefälschter Impfstoff der Firma Biontech/Pfizer aufgetaucht. Entsprechende Berichte bestätigte der Pharmakonzern am Mittwoch im amerikanischen Fernsehen. Zuvor berichtete das Wall Street Journal von den Vorkommnissen [www.wsj.com]. Demnach enthielten die Impfstoff-Dosen statt des Wirkstoffes gegen das Coronavirus eine harmlose Antifalten-Creme und wurden rechtzeitig aus dem Verkehr gezogen.

Fälschung in Mexiko verimpft

Auch in Mexiko, so der Konzern, seien Fälschungen beschlagnahmt worden. Dort seien in einer Klinik allerdings bereits 80 Menschen geimpft worden. Die Gesundheitsbehörden im Bundesstaat Nuevo Leon hatten im Februar vor gefälschtem Impfstoff gewarnt.

Ein Sprecher von Biontech/Pfizer äußerte dem US-Fernsehsender ABC gegenüber seine Vermutung, dass künftig Betrugsfälle und Fälschungen in Bezug auf die Pandemie zunehmen werden. Grund dafür sei unter anderem der einfache und anonyme Handel im Internet.

Sendung: Antenne Brandenburg, 22.04.2021, 13:30 Uhr

Was Sie jetzt wissen müssen

2 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 1.

    Wegsperren diese Verbrecher und nie wieder raus lassen.

Nächster Artikel

Das könnte Sie auch interessieren

Mark Zengerle und Ryan McKiernan im Goldregen / IMAGO / Contrast
IMAGO / Contrast
1 min

Die Eisbären nach der Meisterschaft - Der Morgen danach

Nach einer außergewöhnlichen Saison mit einer langen pandemiebedingten Unterbrechung stehen die Eisbären Berlin zum achten Mal ganz oben auf dem deutschen Eishockey-Thron. Nach einer langen Partynacht folgte am Samstag die offizielle Meisterfeier.