Zwei alte Frauen sitzen auf ihren Rollatoren an der Laufstrecke des 45. berlin-Marathons. (Bild: imago/stefan zeitz)
imago/stefan zeitz

Berlin-Marathon 2018 - Berlin läuft, rollt und fiebert mit

Die Hauptstadt ist am Sonntag ins Marathon-Fieber gefallen: Ob auf der Strecke oder am Rand - die Stimmung beim 45. Berlin-Marathon war fabelhaft. Mit 44.389 Läufer und Läuferinnen wurde nicht nur ein Teilnehmerrekord gebrochen, Eluid Kipchoge stellte auch einen neuen Weltrekrod auf.

Aufnahme des gesprengten Warenhaus Karstadt am Hermannplatz in Berlin im Jahr 1950 (Bild: dpa)
dpa

Karstadt am Hermannplatz - Vergangener Shopping-Glamour

Einst war das Warenhaus Karstadt am Hermannplatz eines der größten der Welt und stahl dem KaDeWe problemlos die Show. 1945 sprengten die Nazis das Gebäude damit die  eingelagerten Lebensmittel nicht den Russen in die Hände fallen.

"Asterix und Obelix" nehmen am Sonntag (26.09.2010) an der Nähe der Siegessäule auf der Straße des 17.Juni in Berlin am Marathon teil. (Quelle: dpa)
dpa

Marathon-Utensilien - Beim Anfeuern ist alles erlaubt

Wer denkt, es gehe beim Berlin-Marathon nur um die Läufer, irrt sich gewaltig. Denn auch die Zuschauer spielen bei der Sportveranstaltung eine wichtige Rolle. Sie motivieren die Läufer mit Plakaten, Trommeln, Kostümen oder Snacks - und bekommen dafür gute Unterhaltung geboten.

25.08.2018, Brandenburg, Beelitz: Ein Feuerwehrmann bekämpft einen Waldbrand bei Beelitz (Quelle: Ralf Hirschberger/dpa)
dpa

Bildergalerie | Rückblick - Der Waldbrand bei Treuenbrietzen

Hunderte Hektar Wald sind am Donnerstag bei Treuenbrietzen in Brand geraten. Bewohner der Dörfer Frohnsdorf, Klausdorf und Tiefenbrunnen mussten ihre Häuser verlassen. Inzwischen ist dieser Brand unter Kontrolle - zwischenzeitlich brachen aber weitere Feuer aus.

Archiv - Eine Topfpflanze steht am Eingang des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (Bidl: dpa/Sven Hoppe)
dpa/Sven Hoppe

Botanische Wunder Berlins - Was wächst und gedeiht im Sommerloch?

Ungewöhnlich heiß und trocken war der Sommer 2018, eine Ausnahmesituation auch für die Pflanzen. Während so manch heimischer Stadtbaum vertrocknete, blühten tropische Gewächse so richtig auf - in den Schlössergärten kam eine Agave sogar richtig auf Touren.

Polizeifahrzeuge und ein Feuerwehrfahrzeug stehen vor dem Gebäude der Hauptpost in Cottbus. Wegen eines verdächtigen Pakets wurde die Postfiliale in der Cottbuser Innenstadt evakuiert.
rbb/Holger Keßler

Verdächtges Paket sorgt für Sperrungen in Cottbus

Wegen eines verdächtigen Paketes war die Hauptpost an der Cottbuser Stadthalle am Freitagmorgen weiträumig abgesperrt. Nachdem das Paket zweimal geröntgt wurde, konnten die Spezialisten Entwarnung geben.

Pascal Köpke schießt Ball in die Luft
imago/Agentur 54 Grad

Bildergalerie - Das sind Herthas Neuzugänge

Mit einem Heimspiel gegen Nürnberg beginnt am Samstag für Hertha BSC die Bundesliga-Saison. Mit dabei sind auch einige Neuverpflichtungen, mit denen die Berliner punkten wollen. Hier die jungen Neu-Herthaner in einer Übersicht.

Standbild aus Babylon Berlin: Schauspieler Anton von Lucke (links) in einer der historischen Polizei-Dekorationen in der Mauerstraße. (Quelle: Frédéric Batier | X Filme | ARD Degeto | sky | Beta )
Frédéric Batier | X Filme | ARD Degeto | sky | Beta

Drehort Mauerstraße - Der vielseitigste Drehort

Die ehemalige Deutsche Bank in der Mauerstraße in Berlin-Mitte wurde zum Hauptquartier für die Dreharbeiten der Serie Babylon Berlin. Über 30 Filmmotive entstanden in den Räumlichkeiten.

Collage - links: Das fertig eingerichtete Büro des Armeniers aus Babylon Berlin in der Mauerstraße., rechts: Der leere Büroraum in der Mauerstraße. (Quelle: Frédéric Batier | X Filme | ARD Degeto | sky | Beta | Uli Hanisch)
Frédéric Batier | X Filme | ARD Degeto | sky | Beta | Uli Hanisch

Drehort Mauerstraße - Vorher/Nachher - Wie aus dem Nichts ein Zwanzigerjahre-Großraumbüro entsteht

Der ehemalige Hauptsitz der Deutschen Bank in der Mauerstraße ist der wahrscheinlich vielseitigste Drehort der Serie. Die verwaisten Büroetagen beherbergen nicht nur den Kostümfundus mit über 3000 Kostümen, vielmehr entstehen in den leeren Räumlichkeiten auch zahlreiche Filmdekorationen der Serie. So wurde aus dem Dachgeschoss des Gebäudes...

Archivbild: Die US-amerikanische Sängerin Madonna steht am Donnerstag (28.08.2008) bei ihrem Konzert im Olympiastadion in Berlin auf der Bühne. (Bild: dpa/Britta Pedersen)
dpa/Britta Pedersen

Besuche der Queen of Pop - Ein paarmal war Madonna auch in Berlin

Nur vier Mal besuchte Madonna im Rahmen verschiedener Tourneen Berlin. Die Fans der Queen of Pop waren umso entschlossener die Sängerin live auf der Bühne zu erleben. Schon bei ihrem ersten Besuch fürchteten ihre Fans, es könne die letzte Welttournee sein.