Archivbild: Fotograf Mick Rock (USA) vor seinen Bildern von David Bowie, 2006 in Berlin. (Quelle: imago images/S. Gudath)
imago images/S. Gudath

Bildergalerie | Fünfter Todestag - David Bowie in Berlin

Am 10. Januar 2016 starb die britische Pop-Ikone David Bowie. Auch in Berlin hat er Spuren hinterlassen: In den späten 197er Jahren lebte er in Schöneberg. Aber auch später kehrte er immer wieder nach Berlin zurück. Ein Rückblick in Bildern.

Die Bildcollage zeigt oben Baukräne an der Spree in Berlin (Bild: imago images/Bildgehege) und unten Gleisarbeiten in Berlin-Karow. (Bild: imago images/Jürgen Heinrich)
imago images/Bildgehege/Jürgen Heinrich

Bauprojekte in Bildern - Schick, schicker, Berlin - 2021 wird geklotzt

Es beginnt historisch, also mit einer architektonischen Auffrischung, und endet in den Wolken: Berlin hat große Pläne an Bauprojekten für das Jahr 2021. Vieles wird angefangen, manches wird einfach nur fortgesetzt – und einiges soll fertig werden. Oder fast fertig.

Der Fotograf Jim Rakete (Quelle: dpa/Christian Charisius)
dpa/Christian Charisius

Bildergalerie - Star-Fotograf Jim Rakete wird 70 Jahre alt

Er setzt den Menschen hinter der Maske ins Bild: Jim Rakete porträtiert Rockstars, Politiker, Schauspieler. Sein jüngstes Projekt: ein Film über "Fridays For Future". Am Neujahrstag feiert der Berliner Star-Fotograf seinen 70. Geburtstag. Ein Rückblick auf sein Werk - natürlich in Bildern.

Verstorebene 2020 (Quelle: dpa)
dpa

Bildergalerie - Diese Prominenten sind 2020 gestorben

2020 mussten wir von einigen großen Persönlichkeiten Abschied nehmen. Darunter "Solo Sunny"-Star Renate Krößner, City-Schlagzeuger Klaus Selmke, Verhüllungskünstler Christo - und der wohl berühmteste Friseur der Republik.

Eröffnung „Die neue U5“, 04.12.20, Berlin, Fahrerin Claudia Oppelt. (Quelle: BVG/Oliver Lang)
BVG/Oliver Lang

Bildergalerie | Eröffnung - Fahrt frei für die "neue U5"

Nach rund zehn Jahren Bauzeit ist es soweit: Die "neue U5" nimmt ihren Betrieb auf. Von Hönow bis Hauptbahnhof führt die Linie U5 nun direkt ins Berliner Zentrum, vorbei am Regierungsviertel. Drei neue Bahnhöfe werden angefahren - dafür bleibt einer auf der Strecke.

Starfriseur Udo Walz steht am 02.02.2016 am Empfang in seinem Salon in Berlin. Hinter ihm hängt ein Bild, das Tom Lemke von ihm gemacht hat. (Quelle: dpa/Wolfram Kastl)
dpa/Wolfram Kastl

Bildergalerie | Udo Walz - Zum Tod des Star-Coiffeurs

Er durfte an die Haare von Angela Merkel, Romy Schneider oder Marlene Dietrich: Udo Walz gehörte zu den bekanntesten Friseuren Deutschlands. Nun ist er mit 76 Jahren gestorben. Bilder eines Star-Coiffeurs.

Großaufgebot der Polizei räumt die Mainzer Straße in Berlin-Friedrichshain (Quelle: imago images/Werner Schulze)
imago images/Werner Schulze

1990 in Ost-Berlin - Räumung und Proteste rund um die Mainzer Straße

Die Räumung von zwölf Häusern in der Mainzer Straße am 14. November 1990 gilt als einer der härtesten Polizeieinsätze der deutsche Nachkriegsgeschichte. Er beendete den "kurzen Sommer der Anarchie" und gleichzeitig auch die rot-grüne Koalition in Berlin.

"Neue Deutsche Welle" Band IDEAL. Frank Jürgen (Eff Jott) KRÜGER (KRUEGER), Hans J. BEHREND, Annette HUMPE und Ernst Ulli DEUKER, bei einem Auftritt in der Fernsehsendung "Rock-Pop in Berlin" 1981. (Quelle: dpa/Röhnert)
Keystone

Annette Humpe wird 70 - "Ich steh auf Berlin"

Mit Hits wie "Blaue Augen", "Irre" oder "Ich steh auf Berlin" wurde Annette Humpe in den Achtzigerjahre ein Star der Neuen Deutschen Welle. Doch die Musikerin hat auch vielen Kollegen zum Erfolg verholfen. Eine Gratulation in Bildern.