Das Logo von "Delivery Hero" und die Werbefigur von "Lieferheld" in Berlin in der Zentrale der Bestell-Plattformen für Essen "Delivery Hero" (Quelle: dpa/Kalaene).
Bild: dpa/Jens Kalaene

Berliner Unternehmen - Delivery Hero verkauft deutsche Lieferdienste

Der Lieferdienst Delivery Hero verkauft sein Deutschland-Geschäft für rund 930 Millionen Euro an den niederländischen Konkurrenten takeaway.com. Wie das Unternehmen mit Sitz in Berlin am Freitag mitteilte, sollen die Dienste Lieferheld, Pizza.de und Foodora im Austausch gegen Barmittel und Aktien den Besitzer wechseln.

Delivery Hero will mit Erlös weiter wachsen

Takeaway ist in Deutschland für seine Marke Lieferando bekannt. Die Unternehmen wollen den Deal in der ersten Jahreshälfte 2019 abschließen. Rund die Hälfte des Barerlöses von etwa 508 Millionen Euro will der Delivery Hero in weiteres Wachstum investieren.

Sendung: Inforadio, 21.12.2018

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren