Der neue U-Bahnhof Unter den Linden (Quelle: imago images/Christoph Hardt)
Bild: imago images/Christoph Hardt

Neuer Service für Kunden - BVG zeigt Auslastung von Bussen und Bahnen online an

Fahrgäste der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) können jetzt online sehen, wie voll die Linien von Bus, Straßenbahn und U-Bahn zu bestimmten Tageszeiten üblicherweise sind.

Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, soll das Tool [bvg.de] in Pandemiezeiten eine erste Orientierung bieten, um so fahren zu können, dass möglichst viel Platz in den Fahrzeugen ist. Angezeigt wird die Auslastung zwischen 6 und 20 Uhr an Werktagen.

Aktuell fast alle Verbindungen grün dargestellt

Beispielsweise ist die stärkste Auslastung dunkelrot dargestellt, das entspricht nach BVG-Angaben einer Auslastung von über 80 Prozent. Eine mittlere Auslastung wird gelb oder orange und eine geringe Auslastung grün angezeigt.

Datengrundlage sind jeweils die automatischen Fahrgastzählungen der Tage Montag bis Freitag der Vorwoche. Daher sind aktuell fast alle Verbindungen grün dargestellt, weil in der vergangenen Woche Schulferien waren. Außerdem ist die Fahrgastdichte durch die Corona-Pandemie ohnehin ausgedünnt.

Angezeigt werden zudem nur Linien, für die ausreichend Daten zur Verfügung stehen.

Sendung: Fritz, 12.04.2021, 14:30 Uhr

6 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 6.

    Gute Idee, auch wenn´s noch hapert! Ich könnte mir vorstellen, das dadurch eventuell alternative Routen gefunden werden können. Vielleicht funktioniert es ja bald in Echtzeit.

  2. 5.

    Die Viruslast und Sauberkeit wird nicht angezeigt.
    Das einzige was hilft, kurze Strecken zu Fuß und Langstrecken Auto.

  3. 4.

    Gelbe Fahrzeuge bedeutet voll.

  4. 3.

    Sehr geehrtes rbb24-Team:
    ich habe mir das Tool angeschaut und musste feststellen daß noch ziemlich viele Linien bei Bus und Tram fehlen. Haben Sie irgendwelche Infos wann das Tool vollständig ist?
    Ihren Team einen schönen Abend
    Mit freundl. Grüßen

  5. 2.

    Naja wenn mann dan Link anklickt wird immer geringe Auslastung selbst an überfüllten U-Bahnhöfen .

  6. 1.

    Das Anzeigen ist für Menschen die Arbeiten, weil diese selten die Zeiten verschieben können z. B. Verkäuferinnen und viele Firmen. Selbst zum Arzt hat man Termine die man nicht verschieben kann. Bei Politikern z. B. ist es egal bzw. fahren die ja mit Auto.
    Alle anderen die zu Hause sind fahren sowieso kaum oder garnicht.

Nächster Artikel