Grafik: Unfall mit E-Scooter (Bild: rbb)
rbb
Video: rbb|24 | 11.07.2019 | Bild: rbb

Video | E-Scooter in Berlin - 5 Dinge, die Sie über Scootersharing wissen müssen

Eine exklusive rbb|24-Datenrecherche zu E-Scootern finden Sie hier. Außerdem finden Sie hier ein Interview mit Stephan von Dassel, dem Bezirksbürgermeister von Berlin-Mitte, der sagt: "Alle vier Minuten gibt es einen Verstoß bei E-Scootern". 

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Bitte beachten Sie unsereNetiquette zum Kommentieren von Beiträgen sowie unsere Richtlinien zum Datenschutz.

5 Kommentare

  1. 5.

    5 Dinge, die Sie über Scootersharing wissen müssen:
    1. Ich brauche ein Smartphone.
    2. Ich brauche keinen Helm.
    3. Ich kann das Fahrzeug überall abstellen.
    4. Ich kann kreuz, und quer und sogar zu zweit fahren.
    5. Ich brauche in Berlin keine Angst vorm Ordnungsgeld haben.

  2. 4.

    Ich darf es wissen, es ist eine weitere Pest, damit nehme ich den Sprachgebrauch von Berlinern und Touristen auf.

  3. 3.

    Schön wären diese Piktogramme auf den Trittbrettern der Roller, damit jeder Bescheid weiß. Kein Touri studiert erst deutsches Verkehrsrecht vor Nutzung. Ein Großteil der Nutzer verhält sich verkehrswidrig aus Unwissenheit. Schützt nicht, ist aber nachvollziehbar. Kontrolliert und geahndet wird ja eh nicht.

  4. 2.

    Guten Morgen Zenzi,

    Sie haben recht, normalerweise duzen wir unsere NutzerInnen nie - das war eine Ausnahme, die aber eigentlich keinen Sinn ergibt. Wir ändern das. Ein schönes Wochenende!

  5. 1.

    Weshalb duzen Sie mich?

Mehr Videos