Schriftzug Notaufnahme auf einem Krankenhaus. Quelle: dpa/POP-EYE/Christian Behring
Bild: dpa/Christian Behring

Krankenhaus-Zukunftsgesetz - Berliner Krankenhäuser erhalten 215 Millionen Euro

Die Berliner Krankenhäuser werden durch das neue Krankenhaus-Zukunftsgesetz des Bundes 150 Millionen Euro erhalten.

Das hat Marc Schreiner, Geschäftsführer der Berliner Krankenhausgesellschaft in der rbb-Abendschau angekündigt. Mit einem weiteren Betrag der Landesregierung erhalte Berlin insgesamt 215 Millionen Euro. Gefördert werden vor allem die digitale Infrastruktur und Investitionen in Notfallkapazitäten.

Vertreter von Krankenhäusern hatten sich heute mit Bundesgesundheitsminister Spahn zum Deutschen Krankenhausgipfel getroffen.

Sendung: Abendschau, 16.09.2020, 19.30 Uhr

Was Sie jetzt wissen müssen

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

2 Kommentare

  1. 2.

    Auch die Lächerlichsten 1,25 Prozent für Niedergelassene Ärzte werden von den Versicherten bezahlt. Medizinisches Personal ist NICHT Systemrelevant, wie die Tarifverhandlungen zeigen werden. - Und Mehr und Besser Bezahltes Systemrelevantes REINIGUNGSPERSONAL wird es auch nicht geben. - Hier wird eher über die Einsparung von Wasser, Eimern und Putzlappen nachgedacht.
    Autofreien Fahrradstädte wichtig und Geflüchtete Brandstifter müssen beschützt werden, der in Deutschland lebende Mensch kann warten.

  2. 1.

    Das freut mich zwar für die Krankenhäuser, aber die Niedergelassenen Ärzte, welche effektiv die meiste Arbeit in der Pandemie leisten missten und durch die Digitalisierung die höchsten Kosten tragen müssen werden mit lächerlichen 1,25 Prozent mehr Geld abgespeist... davon spricht leider niemand... kein Wunder wenn es immer weniger Ärzte in die Niederlassung treibt!!!

Das könnte Sie auch interessieren