MONTAGE: Kenenisa Bekele, Wilson Kipsang, Eliud Kipchoge (Quelle: dpa/imago)

Großes Marathon-Wochenende - Zwei Kenianer, ein Äthiopier und das schnelle Berliner Pflaster

Die drei derzeit besten Marathonläufer der Welt messen sich am Sonntag in der Hauptstadt: die Kenianer Eliud Kipchoge und Wilson Kipsang treffen auf den Äthiopier Kenenisa Bekele. Bei den Frauen ist eine Kenianerin Favoritin. Vorher sind aber die Inline-Skater dran.

RSS-Feed
  • - 64-Jähriger brutal in seiner Wohnung überfallen

    Unbekannte haben einen 64-jährigen Mann in seiner Wohnung im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg überfallen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte eine Anwohnerin am späten Donnerstagabend den Notruf abgesetzt, nachdem sie gehört hatte, wie der unter ihr wohnende Mann um Hilfe rief. Beamte fanden den Mann blutverschmiert in seiner Wohnung in der Hiddenseer Straße. Der 64-Jährige sagte aus, dass zwei Männer an seiner Tür geklingelt, sich als Polizisten ausgegeben und ihn niedergeschlagen hätten.

  • - Vorwurf der Körperverletzung gegen BVG-Kontrolleure

    Zwei Fahrscheinkontrolleure sollen an einem Berliner U-Bahnhof eine 70-Jährige bedrängt und der Frau Gewalt angetan haben. Angezeigt worden sei der Fall von Zeugen teilte die Polizei am Donnerstag mit. Nun werde nach dem mutmaßlichen Opfer gesucht. Der Vorfall habe sich bereits im August ereignet. Ein Tatverdächtiger sei bereits bekannt. Laut Polizei sollen die Kontrolleure, eine Frau und ein Mann, am U-Bahnhof Weinmeisterstraße (Mitte) die Frau "umstellt, angeschrien und mit Gewalt am Arm gepackt haben". Die Frau habe vor Schmerz geschrien. Angezeigt worden sei "Körperverletzung".

  • - Neues deutsch-jüdisches Kulturzentrum geplant

    Im Berliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf soll in den nächsten Jahren ein neues deutsch-jüdisches Kulturzentrum entstehen. Zu den Initiatoren gehören u.a. die jüdische Kantorin Avitall Gerstetter und der Grünen-Politiker Sergey Lagodinsky. Ziel sei es, außerhalb der Gemeindestrukturen eine Begegnungsstätte für Kunst, Kultur und Politik zu schaffen, hieß es. Dafür werde nun ein Grundstück gesucht. Das Geld für das Gebäude solle über Spenden zusammenkommen.
     

  • - U-Bahn-Linie 3 wird unterbrochen

    Aufgrund von Bauarbeiten wird der Zugverkehr auf der U-Bahn-Linie 3 in Berlin-Dahlem für drei Wochen unterbrochen. Vom 25. September bis zum 15. Oktober fahren zwischen den Bahnhöfen Breitenbachplatz und Krumme Lanke Ersatzbusse, wie die BVG am Donnerstag mitteilte. In dieser Zeit wird auf den Bahnhöfen Podbielskiallee, Freie Universität (Thielplatz) und Oskar-Helene-Heim der Einbau von Aufzügen vorbereitet. Weitere Streckensperrungen werden im nächsten Jahr folgen, die Aufzüge sollen Ende 2018 in Betrieb gehen.

  • - Traurige Storchenbilanz in Berlin und Brandenburg

    Nässe und Kälte haben den Störchen in Berlin und Brandenburg in diesem Jahr stark zugesetzt. Von den drei Nestern im Bezirk Lichtenberg war in diesem Jahr nur ein Nest besetzt, teilte der NABU mit. Von den dort geborenen drei  Jungvögeln hätten nur zwei überlebt. Erstmals hat eine Storchenpaar in Blankenfelde sein Nest gebaut und mindestens zwei Jungvögel zur Welt gebracht, beide Jungvögel aber überlebten nicht. Von den zehn Storchenpaaren im brandenburgischen Linum schafften es den Angaben zufolge nur drei Paare, insgesamt fünf Junge groß zu ziehen.

  • - Duo auf Moped entreißt Seniorin die Handtasche

    Nach zwei erfolglosen Versuchen machten sie schließlich Beute: Zwei Unbekannte auf einem Moped haben im Berliner Stadtteil Wedding im Vorbeifahren eine Seniorin beraubt. Der Mitfahrer riss am Mittwochabend einer 73-Jährigen auf dem Weg einer Kleingartenanlage die Handtasche aus der Hand und stieß sie zu Boden, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Kurze Zeit vorher waren offenbar die gleichen Täter mit der Masche noch leer ausgegangen. Die bestohlene 73-Jährige musste ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Jetzt ermittelt ein Raubkommissariat.

  • - Dreitägige Sportmesse "Berlin Vital" gestartet

    In Berlin ist am Donnerstag die Sport- und Gesundheitsmesse "Berlin Vital" gestartet. Sie findet traditionell in den Tagen vor dem Berlin-Marathon statt und richtet sich an Läufer und Sport-Interessierte. In diesem Jahr zeigen 160 Aussteller in der "Station", nahe dem Technikmuseum im Stadtteil Kreuzberg,  ihre Produkte. Das Angebot reicht von Wellness über Sportmedizin, Ernährung, Fitness und Aktivurlaub. Am Donnerstag und Freitag ist die Messe bis 20 Uhr geöffnet, am Sonnabend bis 19 Uhr.

  • - Deutscher Filmpreis 2018 wieder in Berlin

    Der Termin für den Deutschen Filmpreis steht fest: Er wird am 27. April 2018 verliehen. Die Gala wird erneut im Palais am Funkturm in Berlin ausgerichtet und am selben Abend in der ARD ausgestrahlt, wie die Veranstalter am Donnerstag mitteilten. Der Filmpreis ist mit Preisgeldern von rund 3 Millionen Euro dotiert und der wichtigste nationale Preis der Branche. Die Nominierungen werden am 15. März 2018 verkündet. Über die Gewinner stimmen die 1.900 Mitglieder der Deutschen Filmakademie ab.

  • - 18. Teleskoptreffen in Herzberg

    Amateur-Astronomen aus ganz Deutschland treffen sich ab Donnerstag wieder in Herzberg (Elbe-Elster). Das Teleskoptreffen in der Elsterland-Sternwarte läuft bis zum Sonntag. Für die Teilnehmer werden unter anderem Fachvorträge und Workshops zur Video-Astronomie und zum Selbstschliff von Spiegeln angeboten. An den Abenden wird zudem gemeinsam der Sternenhimmel beobachtet. Das Teleskoptreffen findet zum 18. Mal statt.

  • - Mordprozess gegen syrischen Flüchtling ab 6.10.

    Knapp zehn Monate nach der Tötung einer Cottbuser Rentnerin muss sich der mutmaßliche Täter ab 6. Oktober vor dem Landgericht Cottbus veranworten. Das teilte die Pressestelle des Landgerichts dem rbb mit. Angeklagt ist ein zur Tatzeit 17-jähriger Flüchtling aus Syrien. Ihm werden Mord und Raub mit Todesfolge vorgeworfen. Der Fall wird von der Jugendstrafkammer verhandelt und somit nichtöffentlich sein, da der Beschuldigte zur Tatzeit noch minderjährig war. Der Mord an der Rentnerin Ende vergangenen Jahres hatte in Cottbus eine heftige Diskussion um den Zuzug von Flüchtlingen ausgelöst.

  • - Parzinger fordert mehr Geld für Kolonialismusforschung

    Preußenstiftungspräsident Hermann Parzinger hat mehr Geld für die Erforschung des kolonialen Erbes in den deutschen Museen gefordert. Angesichts der Menge der Objekte stehe eine jahrelange, wenn nicht jahrzehntelange Arbeit bevor, sagte Parzinger am Mittwochabend bei einer Podiumsdiskussion zum geplanten Humboldt Forum im Berlin Schloss. Durch die aktuelle Debatte sei das öffentliche Bewusstsein für die Dringlichkeit des Themas gewachsen. "Ich bin optimistisch, dass das auch bei der Politik ankommt und sie für die notwendige Unterstützung sorgt."

  • - Prozess um Anstiftung zum "Ehrenmord"

    Wegen versuchter Anstiftung zum Mord kommen ein 50-jähriger Mann und eine 27 Jahre alte Frau ab Donnerstag vor das Berliner Landgericht. Unabhängig voneinander sollen sie versucht haben, die zwei Söhne der Frau zur Ermordung ihrer Mutter anzustiften. Die Frau hatte sich nach mehrjähriger Beziehung von dem 50-Jährigen getrennt. Er wollte laut Anklage durch die Tat die "Familienehre" wiederherstellen. Dasselbe Ziel verfolgte die 27-jährige Angeklagte. Sie ist eine Schwiegertochter der Frau.

Martin Sonneborn von "Die Partei" (Quelle: dpa)

Kein falscher Rechenschaftsbericht - "Die Partei" muss nicht zahlen

Der Satirepartei "Die Partei" bleibt eine existenzbedrohende Strafzahlung von rund 400.000 Euro erspart. Das hat das Berliner Verwaltungsgericht entschieden. In dem Prozess ging es um einen Rechenschaftsbericht, der von der Bundestagsverwaltung beanstandet worden war.

Mehr zum Thema

Julia Hübner, Stella Bauhaus, Shai Hoffmann und Jakob Mader vor dem Bus der Begegnungen

"Bus der Begegnungen" - Politisches Dating im Doppeldecker

Menschen zusammenbringen, miteinander ins Gespräch kommen, für eine offene Gesellschaft werben – all das wollten die Initiatoren des "Bus der Begegnungen", während sie im roten Doppeldecker durchs Land tourten. Der Gründer erzählt, ob dieser Plan aufgegangen ist.

Mehr zum Thema

Energie-Trainer Wollitz mit Torjäger Mamba (Quelle: imago/Koch)

Heimspiel gegen Berliner AK - Rätselhafte Verletzungen beim FC Energie

Beim Blick auf die Tabelle braucht sich der Cottbuser Trainer keine Gedanken machen, beim Blick in die Kabine aber schon. Dem Spitzenreiter der Regionalliga droht vor dem Spiel beim Berliner AK (Samstag 13.30 Uhr live auf rbb24) ein weiterer rätselhafter Ausfall von Leistungsträgern. Von Andreas Friebel

Mehr zum Thema

Videos

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig17 °C
  • SAwolkig, leichter Regen18 °C
  • SObedeckt, leichter Sprühregen17 °C
  • MOstark bewölkt, Regenschauer16 °C
  • DIwolkig, leichter Sprühregen18 °C
  • MIwolkig20 °C
  • DOwolkig20 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • U-Bahn
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Nächtliche Unterbrechung zwischen Alexanderplatz und Spittelmarkt! Die Berliner Verkehrsbetriebe setzen wie geplant die Sanierung der Tunnelsohle in Mitte fort. Am 1. Dezember sollen die Arbeiten beendet sein. Die Arbeiten finden in den Nächten sonntags bis donnerstags statt, jeweils von 23 Uhr bis Betriebsbeginn. Zwischen Alexanderplatz und Spittelmarkt fahren dann Busse. Ausgenommen sind 2., 3. und 30. Oktober, außerdem 1. und 2. November sowie 13. November. Die barrierefreien Ersatzbusse sind zwischen S+U-Bahnhof Alexanderplatz/Grunerstraße und U-Bahnhof Spittelmarkt unterwegs, parallel zur Linie 248 und M48. Die U-Bahnhöfe Klosterstraße und Märkisches Museum können nicht direkt angefahren werden. Stattdessen bedienen die Ersatzbusse die regulären Haltestellen Berliner Rathaus und Fischerinsel. Alternativ können Fahrgäste auch den 200-er Bus vom Alexanderplatz zur Mohrenstraße nutzen.

          Einklappen
        • U 7 Richtung Spandau

          Expandieren

          U 7 Richtung Spandau

          Wegen Sanierungsarbeiten halten die Züge nicht am Bahnhof Blissestraße. Ein Aufzug wird eingebaut. (18.09. bis 26.10.)

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S1

          Expandieren

          S1

          Vom Freitag, 22.9 . (22 Uhr) bis Sonntag, 24.9., Betriebsschluss fahren zwischen Birkenwerder und Oranienburg ersatzweise Busse.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 3

          Expandieren

          RE 3

          Bis 1. April 2018 wird die Linie mit Umstieg am Hauptbahnhof Berlin geteilt. Zudem werden die Züge zwischen Bernau und Gesundbrunnen umgeleitet und halten größtenteils zusätzlich in Lichtenberg.

          Einklappen
        • RE 5

          Expandieren

          RE 5

          Bis 9. Dezember 2017 fahren zwischen Wünsdorf-Waldstadt und Elsterwerda Busse. Die Busse der Linie A verkehren im 2-Stunden-Takt zwischen Wünsdorf-Waldstadt und Elsterwerda ohne Halt in Drahnsdorf und Walddrehna. Die Busse der Linie B verkehren im 2-Stunden-Takt zwischen Wünsdorf-Waldstadt und Doberlug-Kirchhain. Zudem verkehren von Montag bis Freitag in den Morgen- und Nachmittagsstunden vereinzelt Direktbusse (Linie C) zwischen Berlin Südkreuz/Berlin-Schönefeld Flughafen und Luckau-Uckro nur mit Unterwegshalt am Busbahnhof Luckau. In den Abendstunden verkehren vereinzelt zusätzliche Zu-/Abbringerbusse (Linie D) zwischen Luckau-Uckro und Luckau, Busbahnhof.

          Einklappen
        • Radioeins Blitzer Meldungen
      Der Koschener Kanal aus der Vogelperspektive (Quelle: dpa)

      CB, EE, LDS, OSL, SPN - Studio Cottbus

      Von der Elbe bis zur Neiße, von der Dahme bis zur Spree: Das rbb-Regionalstudio Cottbus mit Nachrichten, Reportagen und Hintergründen aus der Region.  

      Panorama

      Mehr Panorama

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • - Bundestagswahl 2017: Vom Stimmzettel zum Ergebnis

        Ankreuzen und einwerfen: So sieht für die meisten Bürger der Wahlgang aus. Doch erst danach wird aus vielen Stimmzetteln ein Wahlergebnis. Dieser Prozess ist genau geregelt und hat dennoch Schwachstellen. Von Wolfgang Wichmann.
      • - Bundestagswahl: Zuckerberg will Manipulation prüfen lassen

        Mit falschen Facebook-Accounts sollen russische Drahtzieher die US-Wahl beeinflusst haben. Firmenchef Mark Zuckerberg hat nun Gegenmaßnahmen angekündigt - und will auch Aktivitäten in Deutschland untersuchen lassen.
      • - TV-Debatte vor der Wahl: Schlussrunde ohne Elefanten

        Spitzenpolitiker von sieben Parteien haben den letzten großen TV-Auftritt vor der Wahl zum Schlagabtausch genutzt. Nur zwei fehlten: Merkel und Schulz. AfD-Frontmann Gauland wurde in die Zange genommen. M. Noori und K. Kampling mit einem Überblick der Debatte.
      • Wahl-o-mat-Startseite

        - Der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2017

        Welches Wahlprogramm deckt sich mit meinen Überzeugungen? Antworten darauf liefert der Wahl-O-Mat zur Bundestagswahl 2017. Klicken Sie sich durch die politischen Themen und erfahren Sie, welche Partei Ihre Ansichten am ehesten vertritt.
      • - Wahlprogramme im Vergleich

        Die Wahlprogramme der Parteien füllen viele Seiten. Wer verfolgt welche Ziele? Wie sehen die Positionen bei der Familienförderung, Steuern und Flüchtlingen aus? tagesschau.de vergleicht die Wahlversprechen der wichtigsten Parteien.
      • - Womit die kleinen Parteien um Stimmen werben

        Bierpreisbremse, Reisepflicht und Veröffentlichung der Geheimdokumente über außerirdisches Leben: Auch mit solchen Ideen werben kleinere Parteien bei der Bundestagswahl um Stimmen. tagesschau.de stellt sie und ihre wichtigsten Forderungen vor.
      • Ein einzelner Mann sitzt in einer von drei Wahlkabinen.

        - #kurzerklärt: Warum wählen wichtig ist

        1972: Brandt will Kanzler bleiben. Damals gaben 91,1 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme ab - so viele wie noch nie. 2009 das Rekordtief: Nur noch 70,8 Prozent gingen wählen. Warum das schlecht für die Demokratie und wählen wichtig ist, erklärt Alina Stiegler.
      • Novi-Wahlwidget

        - Novi schickt das Wahlkreisergebnis direkt aufs Handy

        Wie hat mein Wahlkreis gewählt? Diese Frage stellen sich am Wahlabend viele. Wer das Ergebnis sofort nach der Auszählung erfahren will, kann es sich direkt schicken lassen - von Novi, dem Messenger-Angebot von funk und tagesschau.
      Symbolbild Cybercrime (Bild: imago/Michael Weber)

      rbb-Datenprojekte - Willkommen in der Welt der Daten

      Wie haben sich die Mieten in den vergangenen Jahren entwickelt? Wo in Brandenburg leben die meisten Pendler? Welche Investitionen plant Berlin in der Zukunft? Die datenjournalistischen Recherchen des rbb im Überblick - klicken Sie sich durch unsere Themen.

      Mehr zum Thema

      rbb Fernsehen

      • Wolfsrudel

        Die 30 schönsten Naturwunder in Berlin und Brandenburg

        Wozu in die Ferne reisen, wenn es atemberaubende Natur und wildes Tierleben gleich um die Ecke gibt? Wer mit wachen Augen durch Berlins Großstadtdschungel und Brandenburgs weite Landschaften streift, kann wahre Wunder erleben. Prominente Studiogäste wie der Schauspieler und WWF-Botschafter Andreas Hoppe, die Schauspielerin Katja Weitzenböck oder der Verhaltensbiologe Matthias Freude erzählen über ihre wilden Erlebnisse und machen Lust darauf, die schönsten Naturwunder vor der Haustür zu entdecken.
      • Jan Josef Liefers. Lena Meyer-Landrut und Axel Prahl in "Soundtrack Deutschland" © MDR/Markus Nass

        Soundtrack Deutschland (2/3)

        Kann man Musik verbeaten? Jan Josef Liefers und Axel Prahl tauchen ein ins Jahr 1965, in dem die Polizei in Leipzig mit Wasserwerfern und Schlagstöcken gegen jugendliche Beatfans vorgeht. Wir erfahren, wie Bands wie City sich mit dem System arrangierten und warum Silly in den 80ern bereits einen Plattenvertrag im Westen hatte. Campino berichtet von den Erfahrungen, die die Toten Hosen bereits Anfang der 80er machten, als sie unter falschem Namen in die DDR einreisten, um dort spontan einige Open-Air- und Kirchenkonzerte zu geben.
      • Die rbb Reporter - Kunstwerk Oderbruch

        Das Oderbruch ist in doppelter Hinsicht ein Kunstwerk: Als fruchtbare Kulturlandschaft und als künstlerische Herausforderung. 300 Jahre nach der Gründung des ersten Deichverbands machen sich Künstler ein eigenes Bild von der Flussniederung im Osten Brandenburgs. Bildende Künstler,Theaterleute,Fotografen u.Musiker ergründen mit ihren Mitteln,was Deutschlands größten bewohnten Flusspolder ausmacht.
      • Bild zur Serie: Die Kanzlei (5): Hinter Gittern, Quelle: rbb/ARD/Georges Pauly

        Die Kanzlei (5/13)

        Isa von Brede verabredet sich mit ihrem Bruder Egin, um ihn wegen seiner Drohungen gegen ihre Mutter zur Rede zu stellen. Das Treffen auf einem Kutter im Hamburger Hafen, auf dem Egin sich versteckt hält, endet in einem handfesten Streit. Am nächsten Morgen erscheint Kommissar Hansen in der Kanzlei. Egins Leiche ist im Hamburger Hafen gefunden worden. Ein Zeuge hat die Auseinandersetzung zwischen Isa und Egin beobachtet. Hansen verhaftet Isa von Brede wegen Mordverdachts. Markus Gellert, der mittlerweile seine alte Kanzlei verlassen hat, sucht gemeinsam mit Gudrun und Yasmin nach Beweisen für Isas Unschuld.
      • Bild zum Film: Die bleierne Zeit, Quelle: rbb/Degeto

        Die bleierne Zeit

        Juliane und Marianne, zwei Schwestern aus einer deutschen Pfarrersfamilie, engagieren sich auf sehr unterschiedliche Weise in der Protestbewegung von 1968. Juliane setzt sich als Redakteurin einer progressiven Frauenzeitung für schrittweise gesellschaftliche Veränderungen ein, Marianne geht in den Untergrund und setzt auf Gewalt. Als Marianne verhaftet wird, festigt sich durch Julianes Besuche im Gefängnis das emotionale Band zwischen den beiden wieder. Marianne stirbt in der Haft, ihre Schwester versucht, die Umstände ihres Todes zu ergründen.
      • Berlin Marathon 2016

        44. Berlin-Marathon

        Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) und das Erste übertragen den 44. BMW BERLIN MARATHON am 24. September 2017 ab 9.00 Uhr (ARD 9.05 Uhr) live und exklusiv bis 12.00 Uhr. Im Anschluss sendet der rbb bis 14.00 Uhr von der Strecke, an der rund eine Million Menschen für Stimmung sorgen.
      • Wolfsrudel

        Die 30 schönsten Naturwunder in Berlin und Brandenburg

        Wozu in die Ferne reisen, wenn es atemberaubende Natur und wildes Tierleben gleich um die Ecke gibt? Wer mit wachen Augen durch Berlins Großstadtdschungel und Brandenburgs weite Landschaften streift, kann wahre Wunder erleben. Prominente Studiogäste wie der Schauspieler und WWF-Botschafter Andreas Hoppe, die Schauspielerin Katja Weitzenböck oder der Verhaltensbiologe Matthias Freude erzählen über ihre wilden Erlebnisse und machen Lust darauf, die schönsten Naturwunder vor der Haustür zu entdecken.
      • Jan Josef Liefers. Lena Meyer-Landrut und Axel Prahl in "Soundtrack Deutschland" © MDR/Markus Nass

        Soundtrack Deutschland (2/3)

        Kann man Musik verbeaten? Jan Josef Liefers und Axel Prahl tauchen ein ins Jahr 1965, in dem die Polizei in Leipzig mit Wasserwerfern und Schlagstöcken gegen jugendliche Beatfans vorgeht. Wir erfahren, wie Bands wie City sich mit dem System arrangierten und warum Silly in den 80ern bereits einen Plattenvertrag im Westen hatte. Campino berichtet von den Erfahrungen, die die Toten Hosen bereits Anfang der 80er machten, als sie unter falschem Namen in die DDR einreisten, um dort spontan einige Open-Air- und Kirchenkonzerte zu geben.
      • Die rbb Reporter - Kunstwerk Oderbruch

        Das Oderbruch ist in doppelter Hinsicht ein Kunstwerk: Als fruchtbare Kulturlandschaft und als künstlerische Herausforderung. 300 Jahre nach der Gründung des ersten Deichverbands machen sich Künstler ein eigenes Bild von der Flussniederung im Osten Brandenburgs. Bildende Künstler,Theaterleute,Fotografen u.Musiker ergründen mit ihren Mitteln,was Deutschlands größten bewohnten Flusspolder ausmacht.
      • Bild zur Serie: Die Kanzlei (5): Hinter Gittern, Quelle: rbb/ARD/Georges Pauly

        Die Kanzlei (5/13)

        Isa von Brede verabredet sich mit ihrem Bruder Egin, um ihn wegen seiner Drohungen gegen ihre Mutter zur Rede zu stellen. Das Treffen auf einem Kutter im Hamburger Hafen, auf dem Egin sich versteckt hält, endet in einem handfesten Streit. Am nächsten Morgen erscheint Kommissar Hansen in der Kanzlei. Egins Leiche ist im Hamburger Hafen gefunden worden. Ein Zeuge hat die Auseinandersetzung zwischen Isa und Egin beobachtet. Hansen verhaftet Isa von Brede wegen Mordverdachts. Markus Gellert, der mittlerweile seine alte Kanzlei verlassen hat, sucht gemeinsam mit Gudrun und Yasmin nach Beweisen für Isas Unschuld.
      • Bild zum Film: Die bleierne Zeit, Quelle: rbb/Degeto

        Die bleierne Zeit

        Juliane und Marianne, zwei Schwestern aus einer deutschen Pfarrersfamilie, engagieren sich auf sehr unterschiedliche Weise in der Protestbewegung von 1968. Juliane setzt sich als Redakteurin einer progressiven Frauenzeitung für schrittweise gesellschaftliche Veränderungen ein, Marianne geht in den Untergrund und setzt auf Gewalt. Als Marianne verhaftet wird, festigt sich durch Julianes Besuche im Gefängnis das emotionale Band zwischen den beiden wieder. Marianne stirbt in der Haft, ihre Schwester versucht, die Umstände ihres Todes zu ergründen.
      • Berlin Marathon 2016

        44. Berlin-Marathon

        Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) und das Erste übertragen den 44. BMW BERLIN MARATHON am 24. September 2017 ab 9.00 Uhr (ARD 9.05 Uhr) live und exklusiv bis 12.00 Uhr. Im Anschluss sendet der rbb bis 14.00 Uhr von der Strecke, an der rund eine Million Menschen für Stimmung sorgen.
      Zum Livestream
      • Kleines Mädchen hört Radio (Foto: Imago/blickwinkel)

        Zappelduster

        Die Sendung mit dem Geräusch: täglich um 19:03 Uhr für große und kleine Antenne-Hörer. Hier kommen Schnabeltiere, Zauberer, Prinzessinnen ohne Krone, Meckertanten und andere Leute zu Wort.

      • Mikrofon auf Bühne mit Scheinweferlicht im Hintergrund (Bildquelle: Imago)

        Antenne Schlager-Hitparade

        Eine Stunde lang deutscher Schlager. Karsten Minnich präsentiert jeden Freitag von 21:00 bis 22:00 Uhr Ihre Top 10 und stellt drei Schlager-Neuerscheinungen vor. Hören Sie rein!

      • Zwei Radfahrer unterwegs auf dem Oderdeich in Brandenburg (Foto: dpa)

        Antenne - Das Wochenende

        Die schönste Musik am Wochenende genießen und mit Antenne Brandenburg auch live erleben. Gewinnen Sie Tickets für Konzerte und Showhighlights. Zu hören Samstag und Sonntag von 14:00 bis 19:00 Uhr.

      • Pique Dame - Spielkarte (Foto: Antenne Brandenburg)

        Pique Dame

        Die Frauensendung nicht nur für Frauen! Immer sonntags werden hier starke Brandenburgerinnen vorgestellt, ihre Lebensläufe, Geschichten und Geschichtliches. Natürlich gibt es hier auch ganz praktische Tipps und Lebenshilfe.

      • Herbst im Schlaubetal, Quelle: dpa

        Guten Morgen Brandenburg

        Geweckt werden mit der schönsten Musik und mit allem Wichtigen in den Tag gehen: Wetter, Verkehr, Nachrichten. Von Montag bis Freitag von 5:00 bis 10:00 Uhr und am Wochenende von 6:00 bis 10:00 Uhr.

      • Bilick ins Antenne-Studio (Foto: Antenne Brandenburg)

        Antenne-Gespräch

        Im Antenne-Gespräch geben immer montags von 21:05 bis 22:00 Uhr interessante Zeitgenossen aus Politik, Wissenschaft und Kultur Einblick in ihre spannende Arbeit.

      • Windräder bei Frankfurt (Oder) - Foto: dpa

        Regionaljournal

        Die schönste Musik für Ihren Weg nach Hause oder den Nachmittagskaffee und dazu noch das Wichtigste aus Ihrer Region, der Uckermark, der Lausitz, der Prignitz oder wo immer Sie zu Hause sind - montags bis freitags von 14:00 bis 17:00 Uhr.

      zum Livestream
      • Abendstimmung in Berlin (dpa-Archivbild)

        Dein Feierabend

        radioBERLIN bringt Sie werktags mit einer angenehmen Mischung aus Information und Unterhaltung von der Arbeit nach Hause. Ab 18:00 Uhr gibt es eine kompakte Zusammenfassung des Tagesgeschehens in Berlin.

      • Gitarrist (Bildquelle: dpa)

        Rock Dreams

        "Rock Dreams" - das sind Pop-Fantasien und -geschichten im Radio. Mal zart, mal hart, so wie unsere Träume sind. Immer freitags ab 19:15 Uhr.

      • Telefon mit Hörer, Nahaufnahme (Foto: colourbox)

        Expertenrunde

        Sie haben die Fragen, die radioBERLIN-Experten die Antworten - kompetent und direkt! Natascha Cieslak bzw. Ron Perduss führen samstags durch die Sendung von 10:00 bis 13:00 Uhr. Telefon: 030 3032888100!

      • Bunte Luftballons fliegen gen Himmel (Bildquelle: dpa)

        Pop ab!

        "Pop ab!" - das ist der Hit-Mix am Samstagabend von 19:15 bis 22:00 Uhr: die besten Songs aus den 60ern, 70ern und 80ern. Dazu gibt es die aktuellen Hits aus den Charts.

      • Sonnenschein in Berlin: Ein Mann spaziert an der Spree vor der Museumsinsel entlang (Bildquelle: dpa)

        Berlin am Sonntag

        Das Kulturmagazin auf radioBERLIN empfängt immer sonntags von 10:00 bis 13:00 Uhr interessante Studiogäste und gibt Buch-, Kunst-, Kino- und Musik-Empfehlungen sowie Ausflugs- und Veranstaltungstipps.

      • Die Bar Carambar in Berlin-Mitte (Foto: Imago/Steinach)

        Pop-Lounge

        Die Alternative zu Tatort und Pilcher: Entspannung zum Wochenausklang mit Soul, Pop, Crooner bis Reggae. Dazu der Rückblick auf die Highlights der Woche - immer sonntags von 19:30 bis 22:00 Uhr.

      • Kleiner Junge hört Radio (Foto: Imago/Peter Widmann)

        OHRENBÄR

        Radiogeschichten für kleine Leute: Eine literarische Sendereihe für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren und für alle, die sich gerne Geschichten erzählen lassen - täglich ab 19:05 Uhr.

      Zum Livestream
      • Berlin-Impression: Spree-Idylle (Bildquelle: dpa)

        Die Schöne Woche

        Am Ende einer mehr oder weniger "Schönen Woche" begrüßt Radioeins die Hörerschaft immer freitags von 13:00 bis 17:00 Uhr zu wohlfeiler Unterhaltung und knallharter Information, die wichtigsten Ereignisse der Woche betreffend.

      • radioZWEI

        radioZWEI

        Tommy Wosch und Martin "Gotti" Gottschild lassen unter dem Motto "Wosch denkt, Gotti lenkt" freitags von 17:00 bis 19:00 Uhr die Woche ausklingen. Die Moderatoren selbst nennen ihre Show "Romantic Comedy". Wochenrückblick? Ja! Personality-Show? Auch!

      • Soundcheck © radioeins/Warnow

        Soundcheck

        Vier Musik-Journalisten besprechen jeden Freitag von 21:00 bis 23:00 Uhr vier neue Alben. Produktionen großer Stars aber auch die Alben unbekannter Bands werden geprüft. Die Meinungen sind subjektiv, euphorisch und polemisch.

      • Die Profis

        Die Profis

        Wie funktioniert eigentlich, warum ist, wieso hat? Das Wissenschaftsmagazin auf Radioeins beantwortet Fragen über Fragen, die jeden Samstag von 9:00 bis 12:00 Uhr gestellt werden.

      • Zwölf Uhr mittags

        Zwölf Uhr mittags

        "Zwölf Uhr mittags" ist die einzige Kinosendung, die direkt aus der Traumfabrik Babelsberg kommt. Für Knut Elstermann ist kein Kino zu stickig, kein Filmfest zu weit und kein Thema zu spröde.

      • Arena Liga Live

        Arena Liga Live

        In der Bundesliga-Show "Arena Liga Live" mit Andreas Ulrich und Jessy Wellmer ist Radioeins samstags stets auf Ballhöhe. Alle Spiele, alle Tore! Bis 18:00 Uhr gibt es vier Stunden Fußball und Musik.

      • Medienmagazin

        Medienmagazin mit Jörg Wagner

        Wo bleibt der Rundfunkbeitrag? Welche Zukunft hat die ARD? Warum ist Privatfunk so, wie er ist? Haben Zeitungen eine Zukunft? Ist das Internet für alle da? Antworten gibt's immer samstags ab 18:00 Uhr im Medienmagazin.

      zum Livestream
      • Montage zum Thema Kultur: Bücher, Dirigent, Street Art (Bildquelle: dpa)

        Kultur

        "Kultur" ist der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft. Das Wichtigste aus Theatern, Opern, Kinos, Konzertsälen, Museen und anderen Kulturräumen - montags bis samstags immer um '55, sonntags um 8:10, 10:10 und 12:10 Uhr.

      • Moderator Jörg Thadeusz (Foto: rbb/Oliver Ziebe)

        THADEUSZ

        Moderator Jörg Thadeusz trifft in jeder Sendung einen einzigen Gast, dem er sich ganz widmen kann. So entsteht ein meinungsfreudiger Dialog - immer samstags um 10:24, 14:24 und 19:44 Uhr im Inforadio.

      • Gedeckter Tisch (Bildquelle: dpa)

        Aufgegabelt

        Von der Warenkunde bis zum Restaurant-Tipp, von Kochratschlägen bis zum Kräuteralphabet, von den Weinregionen dieser Welt bis zur Weinempfehlung aus dem Supermarkt - samstags um 6:44, 10:44, 14:44 und 19:24 Uhr dreht sich alles um kulinarische Genüsse.

      • Inforadio-Moderatorin Sabina Matthay (Foto: rbb/Annette Koroll])

        Zwölfzweiundzwanzig

        Das Gespräch am Wochenende mit Sabina Matthay. In interessanten Gesprächen mit Prominenten aus Politik und Gesellschaft beleuchtet die Sendung immer samstags (12:22, 18:22 und 22:22 Uhr) Themen in möglichst vielen Facetten.

      • Die Welt erkunden: Flugzeug am Himmel (Bildquelle: dpa)

        Unterwegs

        Unterwegs - reichlich Reise - das Sendeformat gegen Heimweh und Fernweh. Es werden exotische Ziele in weiter Ferne und sehenswerte Orte in der unmittelbaren Nähe erkundet - immer samstags um 6:25, 13:25 und 21:25 Uhr.

      • Unhaltbar: Der Ball landet im Tor (Bildquelle: dpa)

        Inforadio - Die Bundesliga

        Jeden Samstag - live und aktuell - mit Reportagen aus den Stadien. Dazu gibt es Stimmungsberichte und erste Eindrücke kurz vor dem Anpfiff, Analysen sowie Interviews direkt nach dem Abpfiff. Höhepunkt bleibt die legendäre ARD-Bundesliga-Konferenz.

      • Menschen suchen nach Lektüre in einem Bücherregal (Bildquelle: dpa)

        Quergelesen

        Interviews, Gespräche, Neuerscheinungen, Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann. Die Sendung bietet Tipps für Lesungen in Berlin und im Bundesgebiet und die besondere Buchbesprechung von Renée Zucker - immer sonntags um 10:24 und 14:24 Uhr.

      zum Livestream
      • Hörspiel (begehbares Hörspiel / Installation Paul Plamper) © dpa

        Hörspiel

        Augen zu. Film ab. Jeden Freitag von 22:04 bis 23:00 Uhr sendet Kulturradio die neuesten rbb-Produktionen und hörenswerte Hörspiele aus der ganzen ARD.

      • DJane Silke Mannteufel rundet den Kulturradio Klassik-Lounge-Abend im Berliner Watergate mit einem erstklassigen DJ-Set ab (Foto: Kulturradio)

        Nachtmusik

        Am Anfang war es eine fixe Idee: Kann man die Sets, die bei den Kulturradio Klassik-Lounges aufgelegt werden, nicht auch im Radio senden? Kulturradio sagt: Ja, man kann. Klar funktioniert das nicht eins zu eins. Club ist nicht Radio. Die Sets, die sich Kulturradio ausgedacht hat, sind vor allem etwas für Nachtmenschen und -schwärmer - montags bis freitags von 23:35 bis 0:00 Uhr.

      • Klassik nach Wunsch (CD-Regal) - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Klassik nach Wunsch

        Gestalten Sie das Kulturradio-Programm mit! Immer samstags von 15:04 bis 17:00 Uhr werden Ihre Musikwünsche präsentiert. Wie kommt Ihr Wunsch ins Radio? Einfach anrufen: 030 30107010!

      • JazzFest Berlin 2011/Hauptbühne im Haus der Festspiele; Foto: gb

        Late Night Jazz

        Ulf Drechsel präsentiert samstags aktuelle Konzertmitschnitte von Jazz-Festivals und aus Berliner und Brandenburger Jazzklubs. Sonntags informiert er über aktuelle Trends der Jazz- und Blues-Szene.

      • Violinistin bei "Jugend musiziert" (Bildquelle: dpa)

        Klassik für Kinder

        Lustige und spannende Geschichten aus der bunten Welt der Musik: komische Instrumente, seltsame Abenteuer, knifflige Rätsel und Hits für Kinder - immer sonntags ab 8:04 Uhr.

      • Konzerthaus Berlin (Foto: Udo Lauer)

        Konzert am Sonntagabend

        Aufnahmen, die Sie nicht kaufen können: Hören Sie die aktuellen Konzertmitschnitte aus Berlin und Brandenburg. Bei besonderen Ereignissen ist Kulturradio natürlich live dabei. Dabei fehlt nicht der Blick über die Landesgrenzen... immer sonntags von 20:04 bis 23:00 Uhr.

      • Kulturradio am Morgen - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Kulturradio am Morgen

        Mit Kulturradio Bescheid wissen: in Kultur, Politik und im wirklichen Leben. Jeder Morgen ist anders: Was sich in der Nacht getan hat oder am Tage bevorsteht – Kulturradio informiert von Montag bis Samstag ab 6:00 Uhr.

      zum Livestream
      • Claus Schwartau (Foto: Stefan Wieland)

        Beste Musik: Noisey mit Claus Schwartau

        Noisey, das Musikmagazin von VICE, gibt es jetzt auch im Radio. Immer freitags startet Noisey-Chef Claus Schwartau das Wochenende - mit Musik zwischen Rap, Beats, Bass, Elektronik und Experimentellem. Vorgestellt werden Underground-Trends und alles, was in den dunklen Ecken der Musikszenen auf Entdeckung wartet und im Lärm des Alltags unter dem Radar fliegt.

      • Hand mit leuchtendem Licht zwischen Daumen und Zeigefinger greift nach Computer-Platine (Foto: seraph l photocase.com)

        Trackback

        "Trackback" ist die Radioshow auf Fritz, die sich ausschließlich dem Internet widmet. Welche Informationen und Sichtweisen kursieren im Netz, die in den großen Zeitungen und Sendern so nicht zu lesen, zu sehen und zu hören sind? Und wer hat sie veröffentlicht? Was gibt's Neues bei Twitter, YouTube und Co.?

      • Karla Kenya (Foto: Stefan Wieland)

        Beste Musik: Im Club - die Karla Kenya Show

        Die Karla Kenya Show ist der Guide ins Berliner Nachtleben. Selbst als DJane in den Clubs der Welt unterwegs, bringt Karla Kenya von 20:00 Uhr bis Mitternacht die neusten Tracks aus dem elektronischen Soundspektrum und die Top-DJs der Szene live ins Fräulein Fritz, dem Fritz-Studio in Kreuzberg.

      • Max Ulrich und David Krause sitzen im Auto (Foto: Lilly Extra)

        Taxizentrale Ulrich Krause

        David Krause und Max Ulrich fahren spannende, bekannte Persönlichkeiten von A nach B. Eine Reise durch Berlin. Authentisch, aufregend und unvorhersehbar - jeden Sonntag von 10:00 bis 12:00 Uhr im Radio und jeden Freitag davor schon im Netz als Podcast. Zu Beginn jeder Episode hat der Gast die Wahl: BMW oder Trabi? Dann geht die zweistündige Reise zum Wunschziel los.

      • Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)

        Unsigned

        "Unsigned" spielt Musik von hier und aus der Gegend, die nicht im Laden zu finden und trotzdem mehr als hörenswert ist. Egal welche Musik - klingen muss sie und das Glück haben, vertragslos zu sein! Immer sonntags. Immer von 17:00 bis 20:00 Uhr.

      • Maurice Gajda (Foto: Stefan Wieland l rbb)

        Beste Musik: Indie mit Maurice Gajda

        Indie Rock, Indie Folk, Indietronic, Indie Pop, alles was nicht bei drei auf den Bäumen ist, wird als "Indie" bezeichnet. Zum Glück gibt es "Beste Musik" am Sonntag. RadioFritze Maurice Gajda pickt die Rosinen aus dem großen Indiekuchen und macht Lust auf mehr.

      • Salwa Houmsi und Christoph Schrag (Fotos: Stefan Wieland, Montage: Fritz)

        Beste Musik: Neu und gut

        Der Anfang der Woche steht im Zeichen brandneuer Musik. Genre- und szeneübergreifend. Diese Neuheiten finden verlässlich den Weg ins Fritz-Programm und werden im wöchentlichen Wechsel von Christoph Schrag und Salwa Houmsi präsentiert.

      • Gentleman & Ky Mani Marley (Quelle: WDR/Thomas von der Heiden)

        COSMO Live

        Global Pop live: COSMO nimmt Sie immer freitags um 23:00 Uhr mit in Konzerte, die das Radioprogramm präsentiert hat. Erleben Sie interessanteste, innovativste und dynamischste Künstler, die auf der Bühne ihre ganze Kraft entfalten. Zwei Stunden Livemusik pur!

      • DJ hinter Plattentellern, Party, tanzen, feiern © dpa

        Selektor - Mixtapes & DJ-Sets

        Der Mix macht's! "Selektor" ist die Global-DJ-Mix-Sendung mit den neuesten und heißesten Clubsounds. Jeden Samstagabend von 20:00 bis 1:00 Uhr.

      • Schwarz zu blau

        Die Nacht steht bei COSMO komplett im Zeichen der weltweiten Musik und wird "Schwarz zu blau". Die Global Pop Lounge für Nachtschwärmer startet um 23:00 Uhr (Freitag- und Samstagnacht um 1:00 Uhr) und läuft bis 6:00 Uhr.

      • Ein Mikrofon und ein Scheinwerfer (Foto: dpa)

        Sechs Sprachensendungen täglich

        Die Sprachensendungen von COSMO starten online first und sind montags bis freitags von 18:00 bis 18:30 Uhr und sonntags von 18:00 bis 19:00 Uhr gleichzeitig im Livestream zu hören. Anschließend stehen sie on demand und als Podcast zur Verfügung. Ab 20:00 Uhr werden sie dann im Radio ausgestrahlt.

      • Refugee Radio (Bild: wdr)

        Refugee Radio

        Nachrichten, Informationen und Service für Flüchtlinge auf Arabisch. Immer montags bis freitags in der Sendung "Al-Saut Al-Arabi" - 18:00 Uhr im Livestream und 22:30 Uhr im Radio.

      • Eine Hand hält einen Globus (Bild: colourbox.com)

        COSMO

        Tagsüber sendet das junge, europäische Kulturradio COSMO auf Deutsch für alle das Tagesprogramm mit dem gleichnamigen Titel - montags bis freitags von 6:00 bis 18:00 Uhr, am Wochenende bis 20:00 Uhr. Immer vielfältig und international - und natürlich mit viel Global Pop.

      • Lautsprecher (Bildquelle: imago)

        Soundcheck

        Der Sound der Welt: Von Latin über Reggae bis Afrobeat - Musik steht bei COSMO montags bis freitags von 18:00 bis 20:00 Uhr ganz im Mittelpunkt.

      zum Livestream