Symbolbild: Covid-19-Test aus dem Internet. (Bild: rbb)
Bild: rbb

Notbremse auch im Barnim gezogen - Neues Corona-Testzentrum im Barnim eröffnet

In Panketal bei Berlin hat jetzt ein weiteres Corona-Testzentrum eröffnet. Damit gibt es im Barnim insgesamt fünf Testzentren. Damit entspanne sich insgesamt die Lage, hieß es. Wer sich zuletzt in Bernau und Eberswalde testen lassen wollte, musste oft bis zu zwei Wochen auf einen Termin warten. Durch die neuen Angebote in Ahrensfelde, Werneuchen und in Panketal verkürzen sich die Wartezeiten. Termine hierfür können aber nur online oder telefonisch gebucht werden. Jeder Bürger könne sich aber nur einmal in der Woche testen lassen.

Insgesamt betrachtet hat sich die Corona-Lage im Barnim verschärft. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist auf des Landkreis Barnim knapp 127 hochgeschnellt – und wies damit bereits seit sechs Tagen einen Wert von über 100 auf, so das Gesundheitsministerium am Dienstag. Die sogenannte von Bund und Ländern beschlossene Notbremse ist damit seit Montag auch im Barnim in Kraft. Die Kontaktbeschränkungen verschärfen sich im gesamten Barnim für mindestens 14 Tage. Treffen sind nur mit Angehörigen des eignen Haushaltes und einer weiteren Person gestattet. Der Einzelhandel muss schließen, ausgenommen sind unter anderem Lebensmittelmärkte, Apotheken und Tankstellen. Auch Museen und Ausstellungshäuser schließen wieder.

Sendung: Antenne Brandenburg, 30.03.2021, 11:30 Uhr

Nächster Artikel