Videos

ARCHIV, März 2018: Konzert von Amen Dunes (Bild: imago/ZUMA Press)
imago/ZUMA Press

Konzertkritik | Amen Dunes im Lido Berlin - Eigenartig und schön

Seit mehr zehn Jahren macht Damon McMahon mit Amen Dunes eher ungewöhnliche Popmusik. Sein aktuelles Album "Freedom" wurde schnell zum Kritikerliebling, aber McMahon bleibt ein Geheimtipp. Sein Konzert in Berlin zeigt auf faszinierende Weise, warum. Von Jakob Bauer

Bildergalerien aus Kultur und Leben

RSS-Feed
Der Soziologe und Schriftsteller Horst Bosetzky (Foto 1998) (Bild: dpa/Bruni Meya)
dpa/Bruni Meya

Krimiautor aus Berlin - Schriftsteller Horst Bosetzky gestorben

Horst Bosetzky war ein Vielschreiber, der unter dem Pseudonym –ky bekannt wurde. Jetzt ist der Erfinder des Sozio-Krimis gestorben. Bis zuletzt schrieb er. Sein letztes zu Lebzeiten veröffentlichtes Werk: "Abgerechnet wird zum Schluss".

Weitere Meldungen

RSS-Feed
  • Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller in Neuhardenberg
    rbb|Angelika Fey

    Literatur-Nobelpreisträgerin Herta Müller in Neuhardenberg 

    "Ich dichte mit der Schere"

    Mehr als 200 Collagen der Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller werden im Schloss Neuhardenberg gezeigt. Die Ausstellung "Zeit ist ein spitzer Kreis" präsentiert viele Werke zum ersten Mal. Zur Eröffnung am Sonntag kommt Müller sogar persönlich. Von Angelika Fey

  • Circa's Peepshow im Chamäleon (Bild: Andy Phillipson)
    Camäleon/Andy Phillipson

    Kritik | Zirkusshow im Chamäleon 

    Rückenschmerzen nur vom Hinsehen

    "Circa's Peepshow" heißt die neue Zirkusshow, die am Donnerstag Premiere im Berliner Chamäleon feierte. Ästhetisch, athletisch, anmutig, erstaunlich. Von Anke Friedrich

  • Blick in die Ausstellung "Bestandsaufnahme Gurlitt" im Martin-Gropius-Bau in Berlin (Foto: imago/Reiner Zensen)
    imago stock&people

    Berliner Ausstellung "Bestandsaufnahme Gurlitt" 

    Was der Schwabinger Kunstfund über den NS-Kunstraub zeigt

    Die Ausstellung "Bestandsaufnahme Gurlitt" im Martin-Gropius-Bau zeigt Bilder aus dem spektakulären Fund in der Wohnung von Cornelius Gurlitt - unter anderem NS-Raubkunst. Dabei stehen die Mechanismen des damaligen Kunstraubs im Zentrum. Von Silke Hennig

  • Szene aus einem Musikvideo zu Open Air Party (Bild: HEINRICH - "Solang wir tanzen")
    HEINRICH - "Solang wir tanzen"

    Berliner Clubsterben 

    Warum Berlins Partyszene immer öfter an illegalen Orten feiert

    Clubs und Partylocations verschwinden aus der Mitte Berlins, dafür steigt die Zahl der illegalen Freiluftpartys. Clubbetreiber und Politiker wollen die Partys in die Legalität heben. Jule Kaden und Vanessa Klüber haben sich zum Ende der Saison in der Szene umgesehen.

  • DJ Paul van Dyk (l.) legt am Mittwoch (06.04.2005) zum letzten Mal im legendären Technoclub Tresor auf (Quelle: XAMAX)
    XAMAX

    Berliner Musikszene feiert 30 Jahre Techno 

    Eine elektronische Liebesgeschichte

    Selbst der Klang der S-Bahntüren ist ein Techno-Klassiker. Stadt und Musikstil sind eng miteinander verbunden. Rund um die Welt träumen Partygänger davon, hier von Türstehern abgewiesen zu werden. Das liegt unter anderem an Berlins Timing. Von Oliver Noffke

  • Die Bühnenaufbauten werden zusammengeräumt (Symbolbild; Quelle: Imago)
    Imago

    Nach Meinungsfreiheits-Eklat 

    Berliner Schaubühne muss ihre China-Tournee abbrechen

    Die Berliner Schaubühne muss nach einem Eklat während einer Aufführung in Peking ihre China-Tournee abbrechen. Das kritische Stück "Ein Volksfeind" führte zu Debatten und Absagen weiterer Aufführungen. Die Bundesregierung äußert ihr Bedauern.

  • Christin und ihre Mörder (1/8) © rbb/Heidi Kull
    rbb/Heidi Kull

    rbb-Podcast-Serie "Christin und ihre Mörder" 

    "Die Ermittlungen waren leider nicht so gründlich"

    Im Juni 2012 wurde die Pferdewirtin Christin R. aus Habgier ermordet. Martina Reuter und Uta Eisenhardt haben die Geschehnisse vor und nach Christins Tod für den neuen rbb-Podcast-Kanal "Serienstoff" rekonstruiert. Dabei kamen auch die Verurteilten zu Wort.

  • Bis die Sterne zittern (Bild: Kristina Stang/Junges DT)
    Kristina Stang/Junges DT

    Theaterkritik | "Bis die Sterne zittern" im Deutschen Theater 

    Aufwühlende NS-Geschichte, wunderbar wiedergegeben

    In "Bis die Sterne zittern" erzählt Johannes Herwig von Jugendlichen in der Nazizeit, die für ein selbstbestimmtes Leben kämpfen. Am Deutschen Theater in Berlin feierte nun eine szenische Lesung des Jugendromans Premiere. Magdalena Bienert war angetan.

  • Konzert Ivy Flindt (Bild: Micha Tuschy/marlandrecords.com)
    Micha Tuschy/marlandrecords.com

    Konzertkritik | Ivy Flindt in der Berghain-Kantine 

    Ruhige Songs, verhaltenes Publikum

    Das Hamburger Duo Ivy Flindt ist noch ein Geheimtipp. Ihre ruhigen, warmen Songs könnten der Soundtrack für den Herbst 2018 werden. Auf dem Konzert in der Berliner Berghain-Kantine kam am Dienstag aber keine große Stimmung auf. Von Anke Friedrich

  • Collage - oben links: María Cecilia Barbetta (dpa/Arno Burgi), oben mittig: Maxim Biller (dpa/Swen Pförtner), oben rechts: Nino Haratischwili (dpa/Erwin Elsner), unten links: Inger-Maria Mahlke (dpa/Arne Dedert), unten mittig: Stephan Thome (dpa/Erwin Elsner), unten rechts: Susanne Röckel (Jung und Jung/Gerald von Foris)
    v.l. oben: dpa/Arno Burgi, dpa/Swen Pförtner, dpa/Erwin Elsner, unten: dpa/Arne Dedert, dpa/Erwin Elsner, Jung und Jung/Gerald von Foris

    Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2018 

    Viele Frauen, gern aus Berlin - oder Nicht-Muttersprachler

    Sechs Autorinnen und Autoren können sich Hoffnungen auf den Deutschen Buchpreis 2018 hoffen. Auffällig in diesem Jahr: Erstmals sind die Frauen in der Überzahl, drei der Nominierten leben in Berlin - und drei haben eine andere Muttersprache als Deutsch.

  • Der Sänger und Musiker Liam Gallagher steht beim zweitägigen Musikfestival Lollapalooza auf dem Gelände des Olympiaparks auf der Bühne (Quelle: dpa/Gregor Fischer)
    dpa

    Kaum Künstlerinnen bei Berlins größtem Festival 

    Schniedelpalooza

    Bei der vierten Ausgabe von Berlins größtem Musikfestival treten kaum Frauen auf - mal wieder. Veranstalter beklagen, dass es zu wenige große weibliche Namen im Geschäft gibt. Viele Künstlerinnen sehen hingegen ein grundsätzliches Problem. Von Oliver Noffke

  • Plastinat im Berliner "Menschen Museum" (Quelle: Imago/epd)
    imago/epd

    Rechtsstreit mit Bezirk Berlin-Mitte beendet 

    Das "Menschen Museum" darf bleiben - unter Auflagen

    Mehrere Jahre versuchte der Berliner Bezirk Mitte, das umstrittene "Menschen Museum" unter dem Fernsehturm zu schließen. Für einige der gezeigten Toten lägen keine ordentlichen Papiere vor, so die Kritik. Nun haben sich die Parteien auf einen Deal geeinigt.

  • Lollapalooza im Olympiastadion (Quelle: imago/STAR-MEDIA)
    imago/STAR-MEDIA

    Lollapalooza-Festival im Berliner Olympiastadion 

    Weltstars, #wirsindmehr und #DavidGitter

    Der Berliner Ableger des Lollapalooza-Festivals ist am Wochenende zum vierten Mal über die Bühne gegangen. Im und am Olympiastadion lief es dieses Mal ziemlich gut, anders als in den vergangenen Jahren. Doch dann kam David Guetta. Von Raffaela Jungbauer

  • 09.09.2018, Berlin: Das Publikum feiert den Auftritt der Band Imagine Dragons beim Musikfestival Lollapalooza auf dem Gelände des Olympiaparks. (Quelle: dpa/Pedersen)
    dpa/Pedersen

    Kraftwerk macht Elektro, K.I.Z. macht #wirsindmehr 

    Party und Politik am zweiten Lollapalooza-Tag

    Blumenkränze, bunte Bärte und ein bisschen Politik: Beim Lollapalooza-Festival haben Zehntausende das Olympiagelände in Berlin zwei Tage lang in einen fröhlichen Zirkus verwandelt. Doch auch die Chemnitz-Debatte und #wirsindmehr waren Thema.

  • Pressemitteilungen für das Mauer- und Kunstprojekts "DAU Freiheit"
    dpa/Jörg Carstensen

    Neue Mauer mitten in Berlin 

    Gedenkstätten-Leiter üben Kritik an DAU-Mauerprojekt

    Für das Kunstexperiment "DAU Freiheit" soll in Berlin für vier Wochen wieder eine Mauer errichtet werden. Besucher sollen dabei die Erfahrung totalitärer Regime machen können. Doch das Vorhaben stößt bei Vertretern von Stasi-Opfern auf heftige Kritik.

  • Sri Ganesha Hindu Tempel e.V. (Quelle: rbb|24)
    rbb|24

    Hindutempel in Neukölln soll 2019 fertig sein 

    Der Elefantengott bekommt ein Zuhause in der Hasenheide

    Vor zehn Jahren setzte Heinz Buschkowsky - blumenbekränzt und mit rotem Punkt auf der Stirn - den Spatenstich für den Neuköllner Sri-Ganesha-Hindutempel. Nun feilt ein Tempelbaumeister an den letzten Details. Ursula Voßhenrich hat die Baustelle besucht.

  • Besucher stehen beim zweitägigen Musikfestival Lollapalooza am Abend des 8. September vor dem hell erleuchteten Olympiastadion (Quelle: Britta Pedersen / dpa)
    dpa

    Kein Einlass wegen Sicherheitsbedenken 

    Lollapalooza sperrt Tausende David-Guetta-Fans aus

    70.000 Menschen feierten am Samstag beim Lollapalooza-Festival eine große Party, es wurde ein schöner Spätsommertag im Berliner Olympiapark. Doch ausgerechnet beim Auftritt des Headliners David Guetta durften Tausende nicht ins Stadion. Von Sebastian Schneider

  • BesucherInnen des Lollapalooza-Festivals 2018 am 08.09. im Berliner Olympiapark entspannen vor der Kulisse des Olympiastadions (Quelle: rbb|24 / Schneider).
    rbb|24 / Schneider

    Olympiagelände in Berlin 

    70.000 Menschen tanzen und chillen beim Lollapalooza

    Konzerte, Kunst und Akrobatik: Rund 70.000 Menschen haben am ersten Tag des Lollapalooza-Festival auf dem Berliner Olympiagelände gefeiert. Der größte Teil des Festivals lief fröhlich und entspannt - aber für viele Fans von David Guetta endete der Abend ärgerlich.

  • Computergrafik zeigt den gemeinsamen Entwurf von Sasha Waltz und Milla & Partner für das geplante Freiheits- und Einheitsdenkmal (Quelle: Milla & Partner/Sasha Waltz/dpa)
    Millak und Partner

    Neues Gutachten zum Einheitsdenkmal 

    "Eine wackelige Schale auf schwabbeligem Grund"

    Ein neues Gutachten stellt das geplante Einheitsdenkmal vor dem Berliner Stadtschloss erneut in Frage. Einem Medienbericht zufolge bemängeln Denkmalschützer vor allem, dass die "Wippe" auf Pfeilern auf Spreesand stehen soll.

  • Maxim-Gorki-Theater: Orit Nahmias, Riah May Knight und Taner Şahintürk in "Yes but No" (Quelle:Gorki/Ute Langkafel MAIFOTO)
    Maxim Gorki/Ute Langkafel MAIFOTO

    Theaterkritik | Yael Ronen am Maxim-Gorki-Theater 

    "Jetzt werden wir mal ein bisschen intim!"

    Am Freitag ist das Maxim-Gorki-Theater mit dem neuen Stück von Yael Ronen in die neue Spielzeit gestartet. In "Yes But No" fragt die vielfach ausgezeichnete österreichisch-israelische Regisseurin: Was hat uns #MeToo eigentlich gebracht? Von Nadine Kreuzahler

  • "DAU"-Mauerprojekt (Quelle: rbb|24)
    rbb|24

    Künstler bauen Berliner Mauer auf 

    Warum das "DAU"-Mauerprojekt auf der Kippe steht

    Eine Mauer direkt in Berlin-Mitte: Das umstrittene Kunstprojekt soll schon am 12. Oktober  starten - und quält offenbar weiter die Behörden. Zwar soll es jetzt eine Nummer kleiner ausfallen. Doch Bezirkschef von Dassel droht, zur Not das Projekt platzen zu lassen.

  • (V.l.n.r.) Sänger und Gitarrist John Dwyer und die beiden Drummer Paul Quattrone und Dan Rincon der Band Oh Sees bei einem Konzert in London 2018 (Bild: dpa/Justin Ng/Retna/Avalon.red)
    dpa/Justin Ng/Retna/Avalon.red

    Konzertkritik | Thee Oh Sees im SO36 

    Ein Party-Rausch aus Kalifornien

    Thee Oh Sees gelten als eine der einflussreichsten Bands im Garage Rock. Am Donnerstag haben die vier Herren im Kreuzberger SO36 ihr Publikum begeistert - aber direkt vorher erst mal ausgiebig die Proben nachgeholt. Von David Krause

  • Natalie Mukherjee (l.) und Senita Huskic spielen in der Vaganten Bühne Lars Georg Vogels "Kohlhaas" (Bild: Vaganten Bühne)
    Vaganten Bühne

    Theaterkritik | "Michael Kohlhaas" in der Vaganten Bühne 

    Aufruhr in Sachsen

    Heinrich von Kleists "Michael Kohlhaas" hat am Donnerstag in einer Inszenierung der Berliner Vaganten Bühne Premiere gefeiert. Magdalena Bienert sah vier Schauspielerinnen in einer schlichten, leisen, aber intensiven Vorstellung.  

  • Archivbild: Hoppegarten, Brandenburg - Menschenmenge beim Lollapalooza Berlin 2017 auf der Galopprennbahn Hoppegarten. (Quelle: imago/Sorge)
    imago/Sorge

    Musik-Spektakel am Wochenende 

    Kraftwerk, Wandgemälde und Spiegel-Selfies beim Lollapalooza

    Viertes Mal, vierter Ort in Berlin: An diesem Wochenende probiert sich das Lollapalooza-Festival mal im Olympiastadion und Olympiapark aus. Dabei ist die Musik nur ein Teil des großen Entertainmentaufschlags. Von Laurina Schräder

  • Karen Schmied (r) und Momo Faltlhauser, Moderatoren der Sendung "Fritz" des Senders rbb, stehen bei der Verleihung des Radiopreises auf der Bühne. (Quelle: dpa/Axel Heimken)
    dpa/Axel Heimken

    Kategorie "Beste Programmaktion" 

    Fritz gewinnt Radiopreis für Umweltaktion #Abbechern

    Die rbb-Welle Fritz hat am Donnerstag den Deutschen Radiopreis in der Kategorie "Beste Programmaktion" gewonnen. Karen Schmied und Momo Faltlhauser wurden für ihre Umweltaktion #Abbechern ausgezeichnet.

  • Lesung beim Literaturfestival Berlin (Archivbild | Quelle: dpa/Stephanie Pilick)
    dpa/Stephanie Pilick

    Internationales Literaturfestival 

    Weltliteratur aus 50 Ländern in Berlin

    Mit vielen Buchpremieren, Diskussionsrunden und Filmen startet am Mittwoch das Internationale Literaturfestival Berlin. Bis zum 15. September wartet auf Besucher ein vielfältiges Programm - nicht nur für Erwachsene.

  • 08.07.2018, Berlin: Helene Fischer, Sängerin, tanzt und singt auf der Bühne im Olympiastadion (Quelle: dpa/Pedersen)
    dpa/Pedersen

    Bei Konzert in Berlin 

    Helene Fischer stellt sich gegen Rassismus und Gewalt

    Eigentllich äußert sich Helene Fischer nicht zu politischen Themen. Doch jetzt hat sie bei einem Konzert in Berlin eine Ausnahme gemacht - und damit zumindest in Teilen erfüllt, was die Berliner Streetart-Künstlerin "barbara." sich tags zuvor gewünscht hatte.

  • Isy (Milena Tscharntke, li) und Jonas (Michelangelo Fortuzzi) gehen zusammen zur Schule und sind beste Freunde seit Kindertagen. Isy ahnt nicht, dass Jonas ihr etwas angetan hat (Bild: rbb/Jana Lämmerer).
    rbb/Jana Lämmerer

    Interview | Regisseur Mark Monheim 

    Von wegen "Alles Isy"

    Die 16-jährige Isy wird nach einer Party von drei Mitschülern vergewaltigt - diese Geschichte erzählt der rbb-Fernsehfilm "Alles Isy". Im Interview erklärt Regisseur Mark Monheim, warum er das Thema sexuelle Gewalt, gerade bei Jugendlichen, in den Fokus rückt.

  • Annette von Droste-Hülshoff, historischer Holzstich (Quelle: dpa)
    dpa

    Lesung von "Fräulein Nettes kurzer Sommer" 

    Liebesroman, Biografie und üppiges Zeitpanorama

    "Fräulein Nettes kurzer Sommer" heißt der neue Roman von Bestsellerautorin Karen Duve. Er erzählt aus dem Leben von Deutschlands berühmter Dichterin Annette von Droste-Hülshoff. Am Dienstag feierte er in Berlin Deutschlandpremiere. Von Cora Knoblauch

  • "Das wird man doch mal sagen dürfen" - Schauspieler des Jugendtheaters STRAHL.Die Weiße Rose (Quelle: STRAHL/Jörg Metzner)
    STRAHL/Jörg Metzner

    Interaktives Projekt im Jugendtheater Strahl  

    "Das wird man doch mal sagen dürfen"

    Wie sage ich meine Meinung, ohne zu verletzen oder Streit anzuzetteln? Im neuen Jugendprojekt lässt das Theater Strahl seine Zuschauer ganz eigene Erfahrungen mit dem Thema Zivilcourage machen. Lotte Glatt hat sich angeschaut, wie das funktioniert.

  • Sänger Maxim der Hip-Hop-Formation K.I.Z. Bild: dpa/Sebastian Kahnert
    dpa

    Berliner Acts mit auf der Bühne 

    65.000 Menschen bei Konzert gegen Rechts in Chemnitz

    Großes Aufgebot in Chemnitz: Viele prominente deutsche Bands haben sich am Montag nach den Ausschreitungen und rechtsextremen Aufmärschen gegen Rassismus positioniert. Bei dem Gratiskonzert traten auch Bands aus Berlin auf - vor rund 65.000 Menschen.

  • ARD DIE HEILAND - WIR SIND ANWALT, Neue Serie mit 6 Folgen (Quelle:ARD/Reiner Bajo)
    ARD/Reiner Bajo

    Interview zum Serienstart | Lisa Martinek ist "Die Heiland" 

    "Sie hat ein Superhirn und ist wahnsinnig schnell"

    In der neuen ARD-Serie "Die Heiland - Wir sind Anwalt" spielt Lisa Martinek eine blinde Strafverteidigerin. Die Figur beruht auf einer wahren Vorlage: Die Berliner Anwältin Pamela Pabst habe geholfen, dass alles wie in echt aussieht, erzählt Lisa Martinek im Interview.

  • U2-Frontmann Bono beim Auftritt der Band in der Berliner Mercedes-Benz Arena (Quelle: POP-EYE)
    POP-EYE/Peng

    Sänger Bono "voll bei Stimme" 

    Berliner U2-Konzert soll im November nachgeholt werden

    Weil plötzlich seine Stimme weg war, musste Sänger Bono das Konzert seiner Band U2 am Samstag in Berlin abbrechen. Nun singt er wieder und will die Tour fortsetzen. Das Berliner Konzert soll am 13. November nachgeholt werden.

  • Isolation Berlin-Sänger Tobias Bamborschke bei einem Live-Auftritt (Quelle: POP-EYE)
    POP-EYE/ Simone Kempert

    Konzertkritik | Isolation Berlin im Lido 

    Nicht besonders aufregend - aber besonders

    Seit 2012 sind vier Berliner als Isolation Berlin unterwegs. Ihr besonderes Merkmal: Lust an der Unlust. "Vergifte dich" heißt ihr aktuelles Album. Am Sonntag haben sie im Kreuzberger Lido gespielt - und beim Publikum keine große Lust geweckt. Von David Krause

  • U2 beim Konzert
    imago/PA Images

    U2 können zweiten Auftritt in Berlin nicht beenden  

    Nach Konzertabbruch: Bono sucht ärztlichen Rat

    Für Tausende Fans war das zweite U2-Konzert kein "Beautiful Day": Denn genau nach diesem Song brach Bono das zweite Konzert der Band in Berlin ab. Der Grund: Dem Superstar ging die Stimme aus. Da half auch der Griff zur Thermoskanne nicht.

  • Symbolfoto: Ein Rollstuhlfahrer wird beim Konzert der britischen Band Judas Priest am 02.08.2018 auf dem Heavy-Metal Festival Wacken von Fans auf den Händen getragen (Quelle: dpa/Axel Heimken).
    dpa/Axel Heimken

    Barrierefrei feiern in Berlin 

    In manchen Clubs rockt auch der Rollstuhl

    Laut Gesetz müssen alle neugebauten Clubs in Berlin seit mehr als zehn Jahren barrierefrei sein. Doch wie gut funktioniert barrierefreies Feiern in der Hauptstadt wirklich? Henrike Möller hat sich umgeschaut.

  • Rapper Kontra K tritt bei den Fritz DeutschPoeten im IFA-Sommergarten auf. (Quelle: Fritz/Stefan Wieland)
    Fritz/Stefan Wieland

    Konzertkritik | Festival von Radio Fritz 

    Drei DeutschPoeten-Debütanten begeistern

    Der Auftakt des Festivals DeutschPoeten steht in diesem Jahr im Zeichen des Rap: Megaloh, Bausa und Kontra K eröffneten das Spektakel im Berliner IFA-Sommergarten. Die Fans grölten mit - und das ziemlich textsicher. Von Tobias Wilinski

  • 31.08.2018, Berlin: Paul David Hewson (Bono), Sänger der irischen Rockband U2, singt beim Konzert seiner Band in der Mercedes-Benz-Arena. (Quelle: dpa/Zinken)
    dpa/Zinken

    Konzertkritik | U2 in der Mercedes Benz Arena 

    Wichtige Botschaften als Super-Show verpackt

    Es war der Auftakt ihrer Europa-Tour "eXPERIENCE + iNNOCENCE": U2 haben am Freitagabend ihr erstes von zwei Konzerten in Berlin gespielt. Mit dabei hatten sie ihre neue 360-Grad-Bühne und wie gewohnt politische Botschaften. Von David Krause

  • Schauspielerin Dagmar Manzel beim RadioEins Berlinale-Nighttalk am Rande der 64. Internationalen Filmfestspiele Berlin (Bild: imago/Seeliger)
    imago/Seeliger

    Interview | Dagmar Manzel wird 60 

    "Ein richtiger Clown ist ja oft eigentlich zutiefst traurig"

    Sie ist eine der ganz großen singenden Schauspielerinnen, Star der Komischen Oper Berlin, bekannt aus Film und Fernsehen, etwa dem "Franken"-Tatort: Dagmar Manzel. Am Samstag wird sie 60 Jahre alt.