Videos

Bildergalerien aus Kultur und Leben

RSS-Feed
Archivaufnahme vom 24.07.2022, Madness-Sänger Graham McPherson (Quelle: picture alliance / ZUMA Press Wire)
Archiv, picture alliance / ZUMA Press Wire

Konzertbericht | Madness im Tempodrom - "Schön, dass es uns noch gibt"

Die britische Band Madness gehört zu den bekanntesten Ska-Bands weltweit. Mit ihrem Song "Our House" feierten sie auch in Deutschland große Erfolge. Am Wochenende brachten Madness ihre Fans bei gleich zwei Konzerten im Tempodrom zum Tanzen. Von Hendrik Schröder

Weitere Meldungen

RSS-Feed
  • Celina Bostic (Quelle: Matt Frik)
    Matt Frik

    #musikistkeinhobby | Singersongwriterin Celina Bostic 

    "Ich glaube daran, dass es auch für eine Mutter Mitte 40 Platz in der Musikszene gibt"

    Die Charlottenburger Sängerin Celina Bostic war Backgroundsängerin für Herbert Grönemeyer und Udo Lindenberg. Dann feierte sie solo Erfolge. Bis ihre erste Schwangerschaft nicht nur ihren Körper veränderte, sondern auch den Blick auf ihre Kunst. Von Hendrik Schröder und Christoph Schrag

  • Hans Otto Theater: Kinder der Sonne © Thomas M. Jauk
    Thomas M. Jauk

    Saisonbeginn am Hans Otto Theater 

    Und ewig leuchten die Birken

    Maxim Gorkis Stück "Kinder der Sonne" bietet eine Steilvorlage für Pandemie-Zeiten. Bettina Jahnkes zeitlose Inszenierung löst allerdings nur Achselzucken aus. Von Barbara Behrendt

  • Symboldbild: Vitrine mit Masken und Holzfiguren im Ethnologischen Museum (Quelle: imago/Stefan Boness)
    imago/Stefan Boness
    6 min

    Diskussionen mit Kulturvertretern 

    Humboldt-Forum öffnet mit 24-Stunden-Veranstaltung in Gänze

    Am Wochenende eröffnet im Humboldt-Forum der zweite Teil der Ausstellungen des Ethnologischen Museums und des Museums für Asiatische Kunst. Zum Auftakt gibt es ein Festival - und das gleich nonstop. Von Andrea Handels

  • Ophelia’s Got Talent, Uraufführung 15.09.2022, Große Bühne (Quelle: Volksbühne/Nicole Marianna Wytyczak)
    Volksbuehne/Nicole Marianna Wytyczak

    Theaterkritik | "Ophelia's Got Talent" 

    Das größtmögliche Brimborium

    Florentina Holzinger und ihre Performerinnen spritzen mit Wasser, werfen wild mit Motiven und Ideen um sich und fahren die ganz große Theatermaschinerie auf. Ein rauschhafter Spielzeit-Auftakt an der Berliner Volksbühne. Von Fabian Wallmeier

  • Die Uferhallen in der Uferstraße 8 in Berlin-Wedding (Bild: imago images/Doris Spiekermann-Klaas)
    imago images/Doris Spiekermann-Klaas

    Ein Jahr nach "Letter of Intent" 

    Künstler in den Uferhallen bangen immer noch um ihre Zukunft

    Als Durchbruch wurde vor einem Jahr die Einigung zwischen Politik und Eigentümern der Uferhallen in Berlin-Wedding gefeiert: Die Ateliers sollten langfristig bleiben, wurde verabredet. Doch auch ein Jahr später herrscht Unsicherheit. Von Frank Preiss

  • Archivbild: Katja Krasavice bei einem Live-Auftritt. (Quelle: imago images/H. Boesener)
    imago images/H. Boesener

    Konzertkritik | Katja Krasavice im Huxleys 

    Nackte Hintern, entwaffnende Lyrics

    Im Internet ist die Rapperin Katja Krasavice ein Star. Millionen folgen ihren Songs mit den derben Texten bei Youtube, Instagram und Tiktok. Am Dienstag spielte sie nach langer Pause mal wieder ein Konzert in Berlin. Von Hendrik Schröder

  • Adrien Missika mit seiner Pop-Up-Ausstellung vor der Neuen Nationalgalerie ( Ausstellung der ifa-Galerie); © Andrea Handels
    Andrea Handels

    Rund 300 Ausstellungen 

    Berlin Art Week - das Aushängeschild der Kunststadt Berlin

    150 Projekte und Partner sind diesmal dabei, an die 300 Ausstellungen, quer durch die ganze Stadt von Zehlendorf bis Hellersdorf, von Reinickendorf bis Neukölln. Es ist wieder Art Week. Von Andrea Handels

  • 600 Jahre alte königliche Ahnenzeremonie, die das National Gugag Center Seoul präsentiert. (Quelle: National Gugak Center Seoul)
    National Gugak Center Seoul

    Konzertkritik | National Gugag Center Seoul beim Musikfest Berlin 

    Koreanische Ahnenzeremonie in der Philharmonie

    Ein koreanisches Gesamtkunstwerk aus Musik und Tanz: "Jongmyojeryeak", eine 600 Jahre alte königliche Ahnenzeremonie, hat das National Gugag Center Seoul beim Musikfest Berlin erstmals in Europa gezeigt. Hans Ackermann war dabei.

  • Fotoprobe des Stückes "Exil" von Lion Feuchtwanger am Berliner Ensemble (Bild: Berliner Ensemble/Jörg Brüggemann)
    Berliner Ensemble/Jörg Brüggemann

    Theaterkritik | Exil-Literatur im Berliner Ensemble 

    Ist gute Kunst die beste Politik?

    Am Berliner Ensemble hat der belgische Regisseur Luk Perceval Lion Feuchtwangers Roman "Exil" als großes, aber schwarz-weißes Schauspieler-Theater inszeniert. Von Barbara Behrendt

  • Tucker Halpern und Sophie Hawley-Weld von der Band Sofi Tukker bei einem Konzert in der Columbiahalle (Bild: imago images/Martin Müller)
    imago images/Martin Müller

    Konzertkritik | Sofi Tukker in der Columbiahalle 

    Niemand steht auch nur eine Sekunde still

    Das Dance-Pop-Duo Sofi Tukker schafft es mit viel Energie und brasilianischem Flair den Sommer zu verlängern. Zumindest hat man in der Columbiahalle 80 Minuten lang das Gefühl. Von Magdalena Bienert

  • Rapper McLuvin (Quelle: Hendrik Schröder)
    Hendrik Schröder

    #musikistkeinhobby | Rapper McLuvin 

    "Ein Rapper, der noch Jungfrau ist, in meinem Alter, das ist doch funny"

    Der Rapper McLuvin hat in seinen Songs ein zentrales Thema, über das fast niemand sonst singt oder rappt: Er hatte noch nie Sex. Für diese Offenheit bekommt er hämische Kommentare, aber auch tausende Klicks. Von Hendrik Schröder und Christoph Schrag

  • Blick in die Synagoge Rykestrasse in Berlin Prenzlauer Berg. (Quelle: dpa/XAMAX)
    dpa/XAMAX

    Jüdische Kulturtage in Berlin 

    Steak-Riese lädt zur koscheren Sause

    Bei den 35. Jüdischen Kulturtagen gibt es für eine Woche jüdische Kultur in Konzerten, Filmen, Ausstellungen zu erleben. Das Besondere an diesem Jahr ist der Fokus auf Comedy und das große Street-Food-Festival. Von Miron Tenenberg

  • Schauspielerin Meltem Kaptan jubelt mit der Lola in der Kategorie "Beste weichliche Hauptrolle" für den Film "Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush". (Quelle: dpa/Britta Pedersen)
    dpa/Britta Pedersen
    41 min

    "Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush" 

    Schauspielerin Meltem Kaptan räumt den nächsten Preis ab

    Erst der Silberne Bär auf der Berlinale, dann eine Lola, jetzt der Deutsche Schauspielpreis: Es ist das Jahr der Meltem Kaptan. Mit ihrer Rolle im Andreas Dresen Film "Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush" triumphiert die 42-Jährige.

  • Peter Doherty am 08.09.2022 in der Galerie "Janine Bean" (Quelle: Soeren Eberhardt-Biermann)
    Soeren Eberhardt-Biermann

    Interview | Peter-Doherty-Retrospektive in Berlin 

    "Ich bin froh, dass das Bild noch existiert. Es hat überlebt, so wie ich"

    Peter Doherty gab besoffen Konzerte, demolierte Hotels, nahm (zu) viele Drogen. Der Rockmusiker malte auch Bilder, gern mit dem eigenen Blut als Farbe. In Berlin ist nun eine Retrospektive zu sehen. Christian Titze spürte im Interview immer noch Wahnsinn.

  • Archivbild: Lollapalooza Festival in Berlin. (Quelle: dpa/Joko)
    dpa/Joko
    1 min

    Nachhaltigkeit bei Festivals 

    Zwischen Ökotoiletten und Coca-Cola als Hauptsponsor

    Die Ärzte und Die Toten Hosen spielen klimapositiv in Berlin, das Lollapalooza will sogar das erste Festival mit Nachhaltigkeits-Zertifizierung werden. Doch wie kann das klappen bei Zehntausenden Besuchern? Von Helena Daehler

  • Ein Model präsentiert bei der Show "Aspiring Designers" eine Kreation des Labels Sveason auf der Modemesse Neo.Fashion in den Reinbeckhallen anlässlich der Berlin Fashion Week. (Quelle: dpa/Jens Kalaene)
    dpa/Jens Kalaene

    Fashionweek im Jahr der Krisen 

    Erstaunlich zuversichtlich

    Noch bis Samstag ist Fashionweek in Berlin. Neben Modeschauen befassen sich Talks und Konferenzen mit der Zukunft der Mode. Außerdem wurden über 30 ukrainische Modedesigner:innen eingeladen, um ihre Entwürfe zu präsentieren. Von Julia Vissmann

  • David Van Reybrouck, Autor, Historiker und Archäologe, hält bei der Eröffnung des 22. Internationalen Literaturfestivals Berlin im Haus der Berliner Festspiele die Eröffnungsrede. (Quelle: dpa/B. Jutrczenka)
    dpa/B. Jutrczenka

    Eröffnung im Haus der Berliner Festspiele 

    Internationales Literaturfestival versucht das Unaussprechliche auszusprechen

    Rund 200 Autoren werden zum Internationalen Literaturfestival in Berlin erwartet. Die Veranstaltung mit weltweiter Strahlkraft eröffnete am Mittwoch der belgische Bestsellerautor David van Reybrouck - mit einem eindringlichen Appell an die Welt. Von Corinne Orlowski

  • Das Odessa Philharmonic Orchestra beim Musikfest Berlin. (Quelle: rbb/Abendschau)
    rbb/Abendschau

    Konzertkritik | Odessa Philharmonic Orchestra in Berlin 

    Ein Klangkörper mit großer innerer Einheit

    Bei einem Konzert des Odessa Philharmonic Orchestra standen am Dienstag drei eher unbekannte ukrainische Komponisten und eine Sinfonie von Jean Sibelius auf dem Programm. Für Hans Ackermann ein Erlebnis beim Musikfest Berlin.

  • Szene aus "Der Einzige und sein Eigentum" von Sebastian Hartmann am Deutschen Theater.(Quelle:Arno Declair)
    Arno Declair

    Theaterkritik | "Der Einzige und sein Eigentum" am DT 

    Alles so seltsam beautiful hier

    Sebastian Hartmann macht am Deutschen Theater etwas gänzlich Unerwartetes: Aus einem philosophischen Text, der den Egoismus preist, macht er einen anregenden, witzigen und tatsächlich zu Herzen gehenden Musiktheaterabend. Von Fabian Wallmeier

  • Fil © radioeins/Krüger
    radioeins/Krüger

    Konzertkritik | Fil auf der Freilichtbühne Weißensee 

    Mit Fil und Sharkey zurück in die Vergangenheit

    Der Musiker, Zeichner, Autor und Komiker Fil ist seit nun 30 Jahren fester Bestandteil Berliner Humorkultur. Am Samstag feierte er das Jubiläum mit einer Best-Of Show auf der Freilichtbühne Weißensee. Es war wie immer. Zum Glück, sagt Hendrik Schröder.

  • Sable.(Quelle:Johnny Nghiem)
    Johnny Nghiem

    #musikistkeinhobby | Popmusikerin Sable 

    Das war eine Reise von der Eliteuni in den Berliner Underground

    Die Indiepop-Musikerin Sable hat einen Oxford-Abschluss in Geschichte und englischer Literatur. Aber statt damit Karriere zu machen, zieht sie nach Berlin und stürzt sich in die Musikszene. Ein Gesprächsprotokoll von Hendrik Schröder und Christoph Schrag

  • Emil Nolde Lichtes Meer (mit zwei kleinen Dampfern) undatiert Watercolour on Japan paper (Quelle: Nolde Stiftung Seebüll/Galerie Bastian Berlin)
    Nolde Stiftung Seebüll/Galerie Bastian Berlin

    Anatomie aus Licht und Wasser  

    Galerie Bastian stellt Werk und Leben Emil Noldes aus

    Emil Noldes Bilder faszinieren. Über sie reden wollen viele zuletzt aber nicht. Zu sehr war Noldes Lebensgeschichte in Verruf. Nun werden die Werke ausgestellt. Sigrid Hoff fragt sich, wie man die Werke heute betrachten kann - oder muss.

  • Altes Stadtbad Luckenwalde - ein Juwel der Dessauer Bauhaus-Ära (Quelle: Hakenjos)
    Susanne Hakenjos

    Vier Millionen Euro Förderung 

    Altes Stadtbad Luckenwalde wird zum Kunst- und Kreativzentrum umgebaut

    Das Alte Stadtbad Luckenwalde ist ein Juwel der Bauhaus-Ära - jetzt kann es endlich saniert werden. Gemeinsam mit dem benachbarten Kunstzentrum im historischen E-Werk soll ein Campus für Kunst, Technik und Energie entstehen. Von Susanne Hakenjos

  • Teilnehmer der 2. Slubice-Frankfurt-Pride 2021 unter dem Motto 'Liebe ohne Grenzen'. (Quelle: dpa/Jean MW)
    Geisler-Fotopress

    Dritte "Slubice-Frankfurt-Pride" 

    Bunt und lebendig, aber ohne Pink-Washing

    Am Sonntag startet die deutsch-polnische Pride der LGBTIQ*-Community in Slubice. So kreativ wie auf großen Umzügen soll es auch dort zugehen. Auf Konzerne und Parteien, die ihr Image aufpolieren möchten, verzichten die Veranstalter. Von Isabel Röder

  • Im Dialog über die Zukunft: Schauspielerin Katja Riemann, Regisseur Volker Schlöndorff, Agrarökonom und Landwirt Benedikt Bösel aus Alt Madlitz und Moderatorin Andrea Thilo (von links)
    rbb/Eva Kirchner

    Film ohne Grenzen 

    Filmstars und Kinomacher denken in Bad Saarow an "Über_Morgen"

    Vom 1. bis zum 4. September treffen sich die Größen der Filmbranche zum mittlerweile zehnten Mal beim internationalen Filmfestival in Bad Saarow. Getreu dem Zeitgeist tauschen sie sich mit Fans und Gästen in diesem Jahr über die Zukunft aus.

  • Donatello. Erfinder der Renaissance, Ausstellungsansicht, Gemäldegalerie 2022 (Quelle: Staatliche Museen zu Berlin/David von Becker)
    Staatliche Museen zu Berlin/David von Becker

    Donatello-Ausstellung in Berlin 

    Ein Revolutionär der Kunst

    Donatello gilt als einer der Erfinder der Renaissance-Kunst. Die Berliner Gemäldegalerie zeigt ab Freitag rund 90 Werke des Florentiner Bildhauers. Für Maria Ossowski ist die Ausstellung ein Höhepunkt des Berliner Kunstjahres.

  • Musikfest Berlin - Ensemble Modern & Cocoon Dance Company, Arnulf Herrmann (Quelle: Fabian Schellhorn)
    Fabian Schellhorn

    Frühkritik | Ensemble Modern beim Musikfest Berlin  

    Tanzende Gimbals

    Beim Musikfest Berlin werden bei vielen Konzerten klassische oder spätromantische Werke mit der Musik des 20. Jahrhunderts kombiniert. Ausschließlich aktuelle Musik stand aber am Dienstag im Haus der Berliner Festspiele auf dem Programm. Von Hans Ackermann

  • Arezu Weitholz (l-r), Schriftstellerin, der Musiker und Sänger Herbert Grönemeyer, und und Katrin Funcke, Illustratorin, stehen auf der Bühne im Kino International.(Quelle:dpa/A.Riedl)
    dpa/A.Riedl

    20 Jahre "Mensch" von Herbert Grönemeyer 

    "Ich setze ein Puzzle zusammen"

    2002 erschien die Platte "Mensch" von Herbert Grönemeyer - das bis heute erfolgreichste Album eines Künstlers in Deutschland. Für Fans gibt es jetzt auch ein Buch über den Entstehungsprozess. Grönemeyer war bei der Lesung am Montag in Berlin dabei. Von Magdalena Bienert

  • Sofia Portanet singt auf der Bühne.(Quelle:Charlotte Kastner a.k.a Chuxontourphotography)
    Charlotte Kastner a.k.a Chuxontourphotography

    Die Berlinerin Sofia Portanet 

    Der Popstar und die Reise zu den Sternen

    Die BBC nannte Sofia Portanet schon "Germany's next international Popstar". Allerdings vor Corona. Jetzt ist die Zeit gekommen, das zu beweisen. Mit Popmusik, die schon mal rockig und punkig klingt. Am Montag tritt sie an einem besonderen Ort auf. Von Christian Titze

  • Fotos vom Verladen der Gipsplastik "Mutter mit zwei Kindern" von Käthe Kollwitz am 24.08.2022. (Quelle: rbb/Sigrid Hoff)
    rbb/Sigrid Hoff

    Umzug des Kollwitz-Museums 

    Kostbarer Gips auf dem Gabelstapler

    Zu klein und nicht barrierefrei: Das Käthe-Kollwitz-Museum in der Berliner Fasanenstraße zieht um, neben das Schloss Charlottenburg. Das Kostbarste, die Kunst, wurde jetzt für den Umzug eingepackt. Von Sigrid Hoff

  • Trajal Harrell / Schauspielhaus Zürich Dance Ensemble | The Köln Concert (Quelle: Tanz im August)
    Tanz im August

    Tanz im August endet 

    Eine tänzerische Reise um die Welt

    Drei Wochen lang wurden in Berlin 27 Tanzproduktionen aus 25 Ländern präsentiert. Am Samstag geht das internationale Tanzfestival Tanz im August zuende. Diese letzte Ausgabe mit Kuratorin Virve Sutinen ist für Frank Schmid eine der besten.

  • Kirill Petrenko u. die Berliner Philharmoniker © Stephan Rabold
    Stephan Rabold

    Berliner Philharmoniker mit Mahlers Siebter 

    Der Weg aus der Krise

    Saisoneröffnung der Berliner Philharmoniker. Das ist vor allem ein musikalisches Ereignis, aber auch ein gesellschaftliches. Nur eine Sinfonie stand diesmal auf dem Programm: Mahlers Siebte. Ein Koloss. Von Maria Ossowski

  • Haxan (Quelle: Marcel Peter Feverdream Photography)
    Marcel Peter Feverdream Photography

    #musikistkeinhobby | Rapper Haxan 

    "Kunstvoll verpackte Gewalt ist für mich sehr spannend"

    Mit seiner Band Kora Winter macht Hakan Halaç gitarrenschweren Metal. Aber unter seinem Pseudonym Haxan rappt der Berliner zu Industrial und Hardcore über verzerrte Beats von Gargoyles und Dämonen. Auch den Eigenen. Ein Gesprächsprotokoll.

  • Farin Urlaub, Bela B und Rodrigo Gonzalez von Die Ärzte live in der Waldbühne in Berlin. (Quelle: imago images/Torsten Gadegast)
    imago images/Torsten Gadegast

    Unwetter-Warnung 

    Ärzte-Konzert auf dem Tempelhofer Feld abgesagt

    Am Freitag sollten "Die Ärzte" in Berlin ihr erstes von drei Konzerten auf dem Tempelhofer Feld spielen. Doch aufgrund des aufziehenden Unwetters sah sich der Veranstalter gezwungen, die Veranstaltung aus Sicherheitsgründen zu beenden.

  • Lange Nacht der Museen 2019: Museum für Naturkunde (Quelle: Kulturprojekte Berlin/Oana Popa)
    Kulturprojekte Berlin/Oana Popa

    Kultur in Berlin 

    Lange Nacht der Museen meldet sich aus der Pandemie-Pause zurück

    70 Einrichtungen, 700 Veranstaltungen: Die Lange Nacht der Museen findet wieder statt. Am Samstag kann man in Berlin bis in weit in den Sonntagmorgen hinein durch Berlins Kulturlandschaft ziehen. Los geht es um 15 Uhr.

  • Otl Aicher, Richtlinien und Normen für die visuelle Gestaltung, Olympia-Waldi, Entwurf Otl Aicher, Elena Wischermann, Abteilung XI der XX. Olympiade München 1972 © Florian Aicher, Rotis / HfG-Archiv, Museum Ulm
    © Florian Aicher, Rotis / HfG-Archiv, Museum Ulm

    "Otl Aicher. Olympia 72" im Bröhan-Museum 

    Ein Dackel zeigt Haltung

    Vor 50 Jahren wurden die Olympischen Spiele in München eröffnet. Was heiter begann, endete mit einer Katastrophe. Aber mit ihrem Erscheinungsbild setzten die Spiele neue Maßstäbe. Verantwortlich dafür war der Gestalter Otl Aicher. Von Corinne Orlowski

  • Joanna Gemma Auguri (Quelle: Kasia Idzikowska)
    Kasia Idzikowska

    Eröffnungsabend des Pop-Kultur-Festivals 

    Wohltuende musikalische Überforderung

    Drei Tage lang treten in der Kulturbrauerei Künstlerinnen und Künstler auf, die weit weg sind vom Mainstream, aber eben trotzdem Pop. Das gefällt Simon Brauer am Berliner Pop-Kultur-Festival.

  • All right. Good night. (Quelle: Hebbel am Ufer)
    Hebbel am Ufer

    "Theater heute" gibt Gewinner bekannt  

    "All right. Good night" vom Berliner HAU ist Stück des Jahres

    Die "Theater heute" gilt als wichtigste Fachzeitschrift der deutschsprachigen Theaterwelt, jedes Jahr wird mit Spannung auf ihre Gewinnerliste gewartet. Am Donnerstag war es wieder so weit - zwei Berliner Produktionen stechen dabei heraus.

  • Szene aus dem Film "Unsere Herzen - Ein Klang".(Quelle:Neue Visionen Filmverleih)
    Neue Visionen Filmverleih

    Filmkritik | Open-Air-Filmpremiere "Unsere Herzen - Ein Klang" 

    Gemeinsames Singen als wohltuende Kraft

    Es ist noch nicht lange her, da galt gemeinsames Singen als gefährlich. In den ersten Monaten der Corona-Pandemie gab es ein Gesangsverbot. Wie wohltuend, wie erheiternd gemeinsames Singen sein kann, zeigt der Dokumentarfilm "Unsere Herzen - Ein Klang". Von Antje Bonhage