Aktivisten spannen ein Banner im Wald auf dem Tesla-Gelände, daneben arbeiten Rodungs-Bagger und holzen weiter Bäume ab. (Quelle: rbb/A. Oppermann)
dpa/A. Oppermann

Rodung soll Samstag beendet werden - Polizei beendet Baumbesetzung auf Tesla-Gelände

Aus Protest gegen die Rodungen auf dem Tesla-Gelände haben zwei Umweltaktivistinnen am Freitag zeitweise Bäume besetzt. Am späten Nachmittag holte die Polizei sie wieder herunter. Die beiden Frauen sind nicht die einzigen, die gegen die Baumfällungen protestieren.

Blumenkranz niedergelegt in Haunau am Tag nach dem Anschlag. (Quelle: dpa/M. Meissner)
dpa/M. Meissner

Interview | Terrorakt in Hanau - "Er wollte mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung vernichten"

Im hessischen Hanau ermordete ein Mann zehn Menschen. Für die Journalistin Karolin Schwarz ist das kein Zufall, sondern einfache Mathematik: Immer mehr Rassisten radikalisieren sich, die immer öfter Attentate verüben. Das beschreibt sie in ihrem Buch.

Thema

Berlinale 2020

49 Beiträge
Das Autobahnkreuz Funkturm, Charlottenburg, Berlin, am 14.10.19 (Quelle: dpa / Bildagentur-online/Schoening).
Bildagentur-online

Demonstration in Charlottenburg angekündigt - Anwohner protestieren gegen Umbau des Dreiecks Funkturm

Das Autobahndreieck Funkturm soll umgebaut werden. Anwohner in Charlottenburg fürchten, dass sich dadurch Teil des Verkehrs dauerhaft in ihre Wohngebiete verlagert. Am Samstag demonstrieren sie. Von Thomas Rautenberg

Foto aus dem Goldmünzenprozess: Kläger Boris Fuchsmann links im Bild. (Quelle: rbb/U. Morling)
rbb/U. Morling

Big Maple Leaf - Kunstmäzen will Schadensersatz für Münzdiebstahl

Der 73-jährige Eigentümer der "Big Maple Leaf"-Goldmünze klagt nach deren Diebstahl aus dem Bode-Museum auf Schadensersatz gegen die Versicherung. Erst am Donnerstag waren drei der mutmaßlichen Täter zu Jugendstrafen verurteilt worden. Von Ulf Morling

Mehr zum Thema

Haus in Berlin-Hellersdorf, teilweise bemalt von einer französischen Künstlergruppe (Quelle: dpa/Steffen Kugler)
dpa/Steffen Kugler

Mietendeckel tritt in Kraft - Was jetzt wichtig ist für Mieter und Vermieter

Wenn am Sonntag der Mietendeckel in Kraft tritt, werden die Mieten der meisten Berliner Wohnungen eingefroren. Das Gesetz beinhaltet vor allem Pflichten für Vermieter, doch auch Mieter sollten in einem Punkt aufmerksam sein. Von Thorsten Gabriel

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig11 °C
  • SObedeckt, mäßiger Regen8 °C
  • MOstark bewölkt9 °C
  • DIstark bewölkt, leichter Regen10 °C
  • MIstark bewölkt, Regenschauer6 °C
  • DOwolkig6 °C
  • FRwolkig, leichter Regen9 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • U-Bahn
        • U-Bahnhof Hallesches Tor

          Expandieren

          U-Bahnhof Hallesches Tor

          U1, U3 und U6 Bis 28.2.2020 sind die Treppe zur Vorhalle sowie der Übergang von der U6 zur U1 und U3 gesperrt. Auf dem Umweg müssen Sie mehr Zeit einplanen; die Barrierefreiheit ist weiterhin gegeben.

          Einklappen
        • U 1

          Expandieren

          U 1

          Bis 2. April ist nachts der Zugverkehr zwischen Uhlandstraße und Wittenbergplatz unterbrochen, und zwar sonntags bis donnerstags von 22 Uhr bis Betriebsschluss. Sie können auf die Buslinien M 19 und M 29 ausweichen. Zwischen Wittenbergplatz und Warschauer Straße nutzen Sie bitte die U 3.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • Wegen Bauarbeiten am Wochenende

          Expandieren

          Wegen Bauarbeiten am Wochenende

          gibt es von Freitag, 21.02. ca. 22 Uhr bis Montag, 24.2., ca. 01.30 Uhr folgende Fahrplanänderungen: S5 Zwischen Hoppegarten und Lichtenberg fahren Busse. Bitte zur Umfahrung zwischen Wuhletal, Lichtenberg, Frankfurter Allee und Alexanderplatz auch die U-Bahnlinie U5 nutzen. S7, S75 Zwischen Springpfuhl und Lichtenberg fahren Busse.

          Einklappen
        • S 7

          Expandieren

          S 7

          Vom 28.2. (Fr), ca. 22 Uhr fahren durchgehend bis 2.3. (Mo), ca. 1.30 Uhr zwischen Babelsberg und Potsdam Hauptbahnhof Busse statt Bahnen.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • Bauarbeiten auf der Strecke Nauen/Hennigsdorf – Berlin

          Expandieren

          Bauarbeiten auf der Strecke Nauen/Hennigsdorf – Berlin

          18. Februar (6 Uhr) – 2. März (16 Uhr) Viele Fernzüge von/nach Hamburg erhalten leichte Fahrzeitverlängerungen, einzelne werden ohne Halt in Spandau umgeleitet. RE 6 Umleitung und Ausfall der Halte in Falkensee, Spandau und Jungfernheide, Schienenersatzverkehr Hennigsdorf - Spandau RB 14 Ausfall Nauen - Berlin 3. März (9 Uhr) – 17. März (16 Uhr) Viele Fernzüge von/nach Hamburg erhalten leichte Fahrzeitverlängerungen, einzelne werden ohne Halt in Spandau/Südkreuz umgeleitet. RE 6 Umleitung und Ausfall der Halte in Falkensee, Spandau und Jungfernheide, Schienenersatzverkehr Hennigsdorf - Spandau RB 10 Einige Züge fahren mit veränderten späteren Fahrzeiten. RB 14 Ausfall Nauen - Berlin 18. März (6 Uhr) – 22. März (16 Uhr)/23. März (9 Uhr) – 24. März (16 Uhr) Etliche Fernverkehrszüge von/nach Hamburg erhalten geringfügige Fahrzeitverlängerungen. Einzelne Züge werden ohne Halt in Spandau umgeleitet. RE 6 Umleitung und Ausfall der Halte in Falkensee, Spandau und Jungfernheide, Schienenersatzverkehr Hennigsdorf - Spandau RB 10/RB 13 Fahrzeitänderungen RB 14 Ausfall Nauen - Berlin

          Einklappen
        • RE 2

          Expandieren

          RE 2

          Vom 18. bis zum 23. Februar 2020 kommt es zu veränderten Fahrzeiten von Nauen nach Berlin. Von Dienstag bis Freitag entfallen die Verstärkerfahrten zwischen Nauen und Berlin ersatzlos (Nauen ab 07:23 Uhr, 16:44 Uhr und 18:39 Uhr; sowie Nauen an 06:39 Uhr, 16:38 Uhr und 18:28 Uhr). Vom 24. bis zum 28. Februar 2020 kommt es zu veränderten Fahrzeiten von Nauen nach Berlin. Von Montag bis Freitag entfallen die Verstärkerfahrten zwischen Nauen und Berlin ersatzlos (Nauen ab 07:23 Uhr, 16:44 Uhr und 18:39 Uhr; sowie Nauen an 06:39 Uhr, 16:38 Uhr und 18:28 Uhr).

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • Antenne Blitzer Meldungen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Ein Schild vor der Notaufnahme des Codogno Krankenhauses weist darauf hin, dass der Zugang verboten ist.
        dpa

        - Italien meldet ersten Coronavirus-Todesfall

        In Italien ist ein Mann an dem Coronavirus gestorben. Der 78-jährige Mann ist das erste europäische Todesopfer. In Deutschland treffen heute mehrere Passagiere des Kreuzfahrtschiffs "Diamond Princess" ein.
      • Reisende am Bahnhof in Peking mit Rollkoffern tragen Mundschutz, China
        dpa

        - Coronavirus: Was Reisende beachten müssen

        Für Reisen von und nach China gibt es momentan bestimmte Regeln und Einschränkungen. Doch was ist mit anderen asiatischen Ländern? Was müssen Reisende generell beachten? Ein Überblick von Sandra Stalinski.
      • Vertreter der Parteien in Thüringen gehen nach einer Beratung durch den Landtag.
        dpa

        - Einigung in Thüringer Regierungskrise

        Linke, SPD, Grüne und CDU haben sich verständigt, wie sie die Thüringen-Krise beenden wollen: Am 4. März soll Bodo Ramelow zum Ministerpräsidenten einer rot-rot-grünen Minderheitsregierung gewählt werden. Im April 2021 soll es dann Neuwahlen geben.
      • Polizeiabsperrungen sind am am Hanauer Heumarkt zu sehen, wo mehrere Menschen ums Leben gekommen waren.
        dpa

        - Bericht: Behörden fürchten Gewalttaten als Reaktion auf Hanau

        Einem Medienbericht zufolge befürchten die Sicherheitsbehörden weitere Gewalttaten als Reaktion auf das Attentat von Hanau. SPD und Grüne wollen derweil verpflichtende Psychotests für Waffenbesitzer prüfen.
      • Sportschützen
        dpa

        - Waffenrecht: Warum der Täter durchs Raster fiel

        Obwohl der mutmaßliche Täter von Hanau offenbar psychisch krank und rassistisch war, besaß er legal Waffen. Wie kann das sein? Sandra Stalinski fasst die Regelungen zum Waffenbesitz zusammen.
      • Wahlplakate in Hamburg zeigen Peter Tschentscher (SPD), Katharina Fegebank (Grüne) und Marcus Weinberg (CDU).
        REUTERS

        - Welches Signal geht von Hamburg aus?

        SPD und Grüne geben sich siegessicher, CDU und FDP wirken nervös: Die Bundespolitik schaut mit Spannung auf die morgige Bürgerschaftswahl in Hamburg - nicht zuletzt wegen des Thüringer Regierungschaos. Von Claudia Plaß.
      • Atomkraftwerk Fessenheim
        sr

        - Erster Reaktor in Fessenheim wird abgeschaltet

        Im ältesten Atomkraftwerk Europas im elsässischen Fessenheim wurde in der Nacht der erste von zwei Reaktoren abgestellt. Der zweite Reaktor soll im Juni abgeschaltet werden. Ist das erfolgt, ist das AKW Fessenheim nach 47 Jahren Geschichte.
      • Der demokratische Präsidentschaftsbewerber Bernie Sanders.
        AP

        - US-Präsidentschaftswahl: Russland will wohl auch Sanders helfen

        US-Medien berichten über Geheimdiensterkenntnisse, dass Russland neben Präsident Trump im Wahlkampf auch den Demokraten Sanders unterstützen wolle. Der äußerte sich bei einer Rede zu den Berichten. Von Torsten Teichmann.
      Fredi Bobic bei einem Spiel von Eintracht Frankfurt. Quelle: imago images/Moritz Müller
      imago images/Moritz Müller

      Interview | Fredi Bobic - "Wir haben Spieler mit unbändigem Willen gesucht"

      Ex-Hertha-Profi Fredi Bobic hat Eintracht Frankfurt als Manager zurück auf die große Bühne geführt. Im Interview verrät er, warum er sich in Berlin auch heute noch heimisch fühlt und welche Rolle Kevin-Prince Boateng für die Entwicklung der Hessen spielte.

      Mehr zum Thema

      Politik

      Mehr Politik