Schülerinnen deuten auf einen Eintrag auf einer Internetseite (Symbolbild, Quelle: Imago)
imago stock&people

Trotz Kritik von allen Seiten - AfD-Portal "Neutrale Schule" geht auch in Berlin online

Eine Website, ein Kontaktformular - fertig ist das "Beschwerdeportal", das die AfD nun in Berlin und auch in Brandenburg freischalten will. Schüler und Eltern sollen so Lehrer melden können, die sich negativ zur AfD äußern. Kritiker nennen das Denunziation. 

Video-Empfehlungen

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig, leichter Regen12 °C
  • DIbedeckt, mäßiger Regen11 °C
  • MIwolkig11 °C
  • DObedeckt12 °C
  • FRbedeckt12 °C
  • SAstark bewölkt, leichter Regen11 °C
  • SOstark bewölkt, leichter Regen11 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • U-Bahn
        • U 1 und U 3

          Expandieren

          U 1 und U 3

          Bis incl. 18.11. ist der Zugverkehr zwischen Hallesches Tor und Schlesisches Tor unterbrochen. Es gibt einen Ersatzverkehr mit Bussen. Zwischen Schlesischem Tor und Warschauer Straße besteht ein Pendelverkehr im 10-Minuten-Takt.

          Einklappen
        • U 7

          Expandieren

          U 7

          Wegen Bauarbeiten ist der Bahnhof Zwickauer Damm bis voraussichtlich Ende Januar 2019 gesperrt. Zwischen Rudow und Zwickauer Damm fahren Busse. Die Buslinie 260 bzw. N7 (im Nachtverkehr) wird über die Neuköllner Straße zum Zwickauer Damm verlängert.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 2

          Expandieren

          S 2

          Am 22.10. entfallen von 9 bis 15 Uhr die Züge zwischen Blankenburg und Karow. Es fahren Busse zwischen Pankow-Heinersdorf und Karow ohne Halt in Blankenburg.

          Einklappen
        • S5, S7, S75

          Expandieren

          S5, S7, S75

          Bis 25.10., 01:30 Uhr fahren keine Züge zwischen Lichtenberg und den Stationen Wuhletal, Ahrensfelde und Wartenberg. Stattdessen fahren Busse. Nutzen Sie auch die U5 zur Umfahrung.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • Bauarbeiten am Bahnhof Zoo in Berlin

          Expandieren

          Bauarbeiten am Bahnhof Zoo in Berlin

          Bis 5.11. kommt es zu gravierenden Behinderungen, da Teilbereiche des Bahnhofs gesperrt werden. Die Wege beim Umsteigen zur S-Bahn verlängern sich deutlich. Auch wenn Sie zu den Regionalzügen wollen, müssen Sie erheblich mehr Zeit einplanen. Rollstuhlfahrer können in Richtung Wannsee oder Spandau die Aufzüge der S-Bahn und die Bahnhöfe Charlottenburg und Berlin Hauptbahnhof für den Ein- und Ausstieg nutzen.

          Einklappen
        • RE 1 und RB 11

          Expandieren

          RE 1 und RB 11

          Am Dienstag, 23. Oktober, fahren von 8 bis 11 Uhr Busse zwischen Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt. Am Mittwoch, 24. Oktober, werden von 7.15 bis 16.15 Uhr die Züge aus/in Richtung Magdeburg durch Busse ersetzt. Von Freitag, 02.11.2018 ca. 22:00 Uhr bis Sonntag, 04.11.2018 ca. 20:00 Uhr fahren wegen Arbeiten an einer Brücke keine Züge zwischen Peitz Ost und Cottbus aus. Dafür fahren Busse mit veränderten Fahrzeiten.

          Einklappen
        • Radioeins Blitzer Meldungen
        • - auf der A 11 Richtung Berlin kurz vor Finowfurt

          Expandieren

          - auf der A 11 Richtung Berlin kurz vor Finowfurt

          Einklappen
        • - auf der A 13 Richtung Berlin zwischen Bronkow und Calau

          Expandieren

          - auf der A 13 Richtung Berlin zwischen Bronkow und Calau

          Einklappen
        • - auf der A 111 am Kreuz Oranienburg in der Überfahrt Richtung Hamburg

          Expandieren

          - auf der A 111 am Kreuz Oranienburg in der Überfahrt Richtung Hamburg

          Einklappen
        • B 96 zwischen Löwenberg und Teschendorf

          Expandieren

          B 96 zwischen Löwenberg und Teschendorf

          Einklappen
        • - auf der B 87, zwischen Schlieben und Kolochau

          Expandieren

          - auf der B 87, zwischen Schlieben und Kolochau

          Einklappen
        • Blitzer- und Verkehrsmeldungen nehmen wir sehr gerne von Ihnen entgegen unter: 0331 - 70 99 888. Wir wünschen eine gute Fahrt.

          Expandieren

          Blitzer- und Verkehrsmeldungen nehmen wir sehr gerne von Ihnen entgegen unter: 0331 - 70 99 888. Wir wünschen eine gute Fahrt.

          Einklappen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Tür am saudischen Konsulat in Istanbul
        SEDAT SUNA/EPA-EFE/REX/Shutterst

        - Fall Khashoggi: EU ringt um Reaktion

        Kanzlerin Merkel stellt sich gegen Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien, solange die Tötung des Journalisten Khashoggi nicht aufgeklärt ist. EU-Kommissar Oettinger warnt hingegen vor übereilten Reaktionen.
      • Saudi-Arabiens Kronprinz Mohammed bin Salman
        AP

        - US-Firmen meiden Investorenkonferenz in Saudi-Arabien

        Der saudische Kronprinz Salman hat zu einer Investorenkonferenz der Superlative geladen. Doch nach dem Tod des Journalisten Khashoggi hagelt es Absagen - vor allem aus den USA. Von Martin Ganslmeier.
      • Ein Stapel mit verschiedenen Tageszeitungen liegt auf einem Tisch
        dpa

        - Kommentare zum Fall Khashoggi: "Darf man so ein Regime hofieren? Nein!"

        Kanzlerin Merkels Ankündigung, vorerst keine weiteren Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien zu wollen, sei "beruhigend", kommentieren deutsche Zeitungen. Es werde Zeit, gegenüber den saudischen Herrschern Flagge zu zeigen.
      • Russlands Präsident Wladimir Putin (links im Bild) beim Handschlag mit US-Sicherheitsberater John Bolton (Archivbild).
        AFP

        - USA und Russland: Knüppel statt Männerfreundschaft

        Trumps Sicherheitsberater Bolton erwarten in Moskau frostige Gespräche: Statt Putins Nähe zu suchen, will der US-Präsident aus dem INF-Abkommen aussteigen. Die Drohung richtet sich nicht nur an Russland. Von Martin Ganslmeier.
      • Flaggen Italiens und der EU
        MAXIM SHIPENKOV/EPA-EFE/REX/Shut

        - EU-Kommission und Italien: Eskalation programmiert

        Italiens Haushaltsentwurf sorgt weiter für Ärger. Bis zum Mittag erwartet die EU-Kommission eine Erklärung für die hohe geplante Neuverschuldung. Rom sieht jedoch keinen Handlungsbedarf. Von Ralph Sina.
      • Theresa May
        AFP

        - May sieht Brexit-Abkommen "zu 95 Prozent fertig"

        Die Frage der künftigen Grenze zwischen Irland und Nordirland ist ungelöst. Ansonsten hält die britische Premierministerin May die Brexit-Gespräche mit der EU aber für weitgehend abgeschlossen.
      • Fahrverbotszone in Hamburg
        dpa

        - Diesel: Merkel will Fahrverbote erschweren

        Mehrere deutsche Großstädte drohen für ältere Diesel-Modelle zur Sperrzone zu werden. Kanzlerin Merkel will dies verhindern. Sie will per Gesetz höhere Hürden für mögliche Fahrverbote einführen.
      • Zwei Angestellte in Frankfurt trinken am Mainufer zum Feierabend Apfelwein
        dpa

        - Vor der Landtagswahl: Hessens Erfolg hat Kehrseiten

        Am kommenden Sonntag wählen die Hessen einen neuen Landtag. Dem Land geht es gut. Die Wirtschaft boomt. Doch auf der Kehrseite des Erfolgs steigen die Mieten. Straßen und der Bahnverkehr sind überlastet. Von Sebastian Kisters.
      Das Potsdamer Stadtzentrum mit der umliegenden Grünfläche (Bild: dpa)
      dpa

      Flächennutzung in Brandenburg - Wo es im Umland besonders grün ist

      Brandenburg ist grüner als Berlin, doch auch hier sind die Gegensätze erheblich. An der Oder zum Beispiel reihen sich Gemeinden mit nur ein oder zwei Prozent Grünflächenanteil. Im benachbarten Landkreis dagegen sind die Orte von Wiesen, Feldern und Wäldern verwöhnt.

      Videos

      Politik

      Mehr Politik