Der Weihnachtsbaum im Topf kann entweder gemietet oder gekauft werden. (Quelle: dpa/Ingo Wagner)
dpa/Ingo Wagner

Geschäftsmodell aus Berlin - Weihnachten unterm Mietbaum

Schön, traditionell, aber auch umweltfreundlich soll das Weihnachtsfest 2019 sein. Eine gefällte Tanne passt nicht ins Bild. Ein Landschaftsgärtner bietet deswegen in Berlin eine Weihnachtsbaum-Vermietung an. Von Kira Pieper

Berliner Ensemble, "Glaube und Heimat", v.l. Gerrit Jansen, Stefanie Reinsperger, Barbara Schnitzler, Andreas Döhler (Quelle: Matthias Horn)
Matthias Horn

Theaterkritik | "Glaube und Heimat" im BE - "Vater, es kommt kein Trost"

Vertreibung und Verfolgung von Christen durch Christen: Michael Thalheimer inszeniert am Berliner Ensemble ein düsteres Stück von Karl Schönherr - und lässt Andreas Döhler und Stefanie Reinsperger in einem Moment besonderer Zartheit strahlen. Von Fabian Wallmeier

Mehr zum Thema

Hertha-Trainer Jürgen Klinsmann (imago images/Popow)
imago images/Popow

Hertha vor Spiel in Frankfurt - Diebische Freude und Nachholbedarf

Vor dem Spiel bei Eintracht Frankfurt hat Hertha-Trainer Jürgen Klinsmann das Arbeitsethos seiner Mannschaft beschworen - ehe er für einen Lacher sorgte und zeigte, dass er selbst noch einiges aufzuholen hat. Von Astrid Kretschmer

Mehr zum Thema

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heutebedeckt, leichter Regen5 °C
  • SAbedeckt, leichter Regen9 °C
  • SObedeckt, leichter Regen9 °C
  • MOstark bewölkt9 °C
  • DIwolkig5 °C
  • MIstark bewölkt, leichter Regen6 °C
  • DOwolkig6 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • U-Bahn
        • U 1: Nächtliche Bauarbeiten

          Expandieren

          U 1: Nächtliche Bauarbeiten

          Jeweils sonntags bis donnerstags ist die Linie ab 22 Uhr zwischen Gleisdreieck und Uhlandstraße aufgrund von Bauarbeiten gesperrt. Zur Umfahrung nutzen Sie bitte zwischen Gleisdreieck und Wittenbergplatz die U2 und verlängerte U3. Zwischen Wittenbergplatz und Uhlandstraße stehen die Buslinien M19 und M29 zur Verfügung. Die Nachtsperrungen gelten bis 20.12.

          Einklappen
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Kein Halt am Potsdamer Platz in Richtung Ruhleben wegen einer Bahnsteigsanierung. (Bis 12.10.2020 )

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S3, S5, S7, S75, S9

          Expandieren

          S3, S5, S7, S75, S9

          vom 6.12.(Fr), ca. 22 Uhr bis Sonntag Betriebsschluss wegen Bauarbeiten kein Zugverkehr zwischen Warschauer Straße und Alexanderplatz. Als Ersatz fahren Busse. Nutzen Sie zur Umfahrung zwischen Ostkreuz, Ostbahnhof und Alexanderplatz auch die Regionalbahnlinien.

          Einklappen
        • S25 und S26

          Expandieren

          S25 und S26

          Ab 6.12. (Fr) ca. 22 Uhr durchgehend bis Sonntag Betriebsschluss besteht zwischen Teltow Stadt und Priesterweg Ersatzverkehr mit Bussen.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 3

          Expandieren

          RE 3

          Von Dienstag 26. November, 3.30 Uhr bis Samstag, 14. Dezember, 6.00 Uhr Zugausfall Angermünde/Eberswalde Hbf/Bernau (b Berlin) <> Berlin Hbf Ersatz durch Busse und S-Bahnen sowie spätere Fahrzeiten ab Bernau (b Berlin) in Richtung Eberswalde Hbf. Bitte beachten Sie, dass die Haltestellen des Schienenersatzverkehrs nicht immer direkt an den jeweiligen Bahnhöfen liegen.

          Einklappen
        • RE 5

          Expandieren

          RE 5

          Die Züge fallen vom 7.12., 4.45 Uhr, bis 8.12., 0.45 Uhr, zwischen Oranienburg und Berlin Hbf aus. Als Ersatz können Sie die S-Bahn nutzen. Die Züge fallen zu folgenden Zeiten zwischen Oranienburg und Berlin Gesundbrunnen aus. Als Ersatz können Sie die S-Bahn nutzen. - 10. Dezember, 20.30 – 23.15 Uhr - 12. Dezember, 22.00 – 23.45 Uhr Am 17.12. entfallen die Züge von 19 Uhr bis Mitternacht zwischen Doberlug-Kirchhain und Elsterwerda. Es fahren Busse.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • Antenne Blitzer Meldungen
        • auf der A 9 im Dreieck Potsdam Richtung Dreieck Nuthetal

          Expandieren

          auf der A 9 im Dreieck Potsdam Richtung Dreieck Nuthetal

          Einklappen
        • auf der A 10 im Dreieck Potsdam Richtung Dreieck Werder

          Expandieren

          auf der A 10 im Dreieck Potsdam Richtung Dreieck Werder

          Einklappen
        • auf der A 13 Richtung Berlin in Höhe Abfahrt Teupitz

          Expandieren

          auf der A 13 Richtung Berlin in Höhe Abfahrt Teupitz

          Einklappen
        • auf der B 101 in Hartmannsdorf Richtung Jüterbog

          Expandieren

          auf der B 101 in Hartmannsdorf Richtung Jüterbog

          Einklappen
        • in Schöneiche bei Berlin auf der Neuenhagener Chaussee in Höhe Gewerbegebiet Richtung B 1

          Expandieren

          in Schöneiche bei Berlin auf der Neuenhagener Chaussee in Höhe Gewerbegebiet Richtung B 1

          Einklappen
        • in Neu Zauche auf der Lübbener Straße in beiden Richtungen

          Expandieren

          in Neu Zauche auf der Lübbener Straße in beiden Richtungen

          Einklappen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Schienen führen zum Eingang des ehemaligen Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau.
        dpa

        - Merkel besucht Gedenkstätte: Auschwitz will nicht schweigen

        Hunderte persönliche Gegenstände hat die Stiftung Auschwitz-Birkenau im ehemaligen KZ seit zehn Jahren zutage gefördert. Deutschland finanziert den Erhalt der Gedenkstätte mit - Kanzlerin Merkel besucht diese nun erstmals. Von Jan Pallokat.
      • Die designierten SPD-Chefs Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans.
        dpa

        - Designiertes SPD-Spitzenduo: Die Neuen üben noch

        Die designierten Parteichefs Esken und Walter-Borjans stellen sich heute auf dem SPD-Parteitag zur Wahl. Der Kurs soll linker werden - doch das Duo scheint noch in der Findungsphase, berichtet Sabine Müller.
      • Der Saal für den SPD-Parteitag ist angerichtet.
        HAYOUNG JEON/EPA-EFE/REX

        - Strukturen in der SPD: Eine Reform, die viel ändert

        Bevor die Delegierten das neue Führungsteam wählen können, müssen sie erst die parteirechtlichen Voraussetzungen dafür schaffen: Mit einer Reform, die noch viel mehr verändert. Eine Übersicht. Von Sabine Müller.
      • Juso-Chef Kevin Kühnert
        dpa

        - SPD: Die beiden Neuen für Kühnert

        Bei der Besetzung um einen der Vize-Posten könnte es auf dem SPD-Parteitag zu einem Kräftemessen zwischen Arbeitsminister Heil und Juso-Chef Kühnert kommen. Das designierte Führungsduo hat einen Favoriten.
      • DeutschlandTrend

        - DeutschlandTrend: Mehrheit sieht neues SPD-Spitzenduo kritisch

        70 Prozent der Deutschen sind laut ARD-DeutschlandTrend nicht vom neuen Spitzenduo der SPD überzeugt. Ein vorzeitiges Aus der Großen Koalition wollen die Befragten nicht. Von Ellen Ehni.
      • Der demokratische Präsidentschaftsbewerber Joe Biden unterhält sich bei einem Bürgertreffen im US-Staat Iowa mit einem 83-jährigen Mann.
        REUTERS

        - USA: Biden nennt kritischen Wähler "verdammten Lügner"

        Ein 83-Jähriger hat den demokratischen US-Präsidentschaftsbewerber Biden zur Weißglut getrieben. Der Mann stellte bei einem Bürgertreffen konkrete Fragen zur Ukraine-Affäre. Es folgte ein scharfer Schlagabtausch.
      • Nancy Pelosi, die Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses.
        AFP

        - Impeachment-Verfahren: Jetzt könnte alles ganz schnell gehen

        Schon übernächste Woche könnte das Repräsentantenhaus über eine Amtsenthebung von US-Präsident Trump abstimmen. Aber: Die Republikaner bleiben auf Linie - und auch einige Demokraten haben noch Fragen. Von Torsten Teichmann.
      • Google und Alphabet-Chef Sundar Pichai.
        AFP

        - Sundar Pichai, der nette Google-Chef

        Diese Woche haben die beiden Google-Gründer abgedankt. Ihr Nachfolger ist der 47-jährige Sundar Pichai, der nun in Doppelfunktion als Chef von Alphabet und Google zahlreiche Wettbewerbsverfahren abwehren muss. Von Marcus Schuler.
      Spielerkreis von Energie Cottbus nach dem 2:0-Sieg beim SV Lichtenberg (Quelle: imago images/Koch)
      www.imago-images.de

      Gastspiel in Altglienicke - Cottbus will auf den Regionalliga-Gipfel

      Regionalliga-Spitzenreiter Altglienicke empängt am Samstag den punktgleichen Zweiten Energie Cottbus. Der Sieger des Gipfeltreffens könnte mit einem Punktevorsprung in die Weihnachtspause gehen. Von Andreas Friebel

      Der rbb überträgt das Spiel am Samstag ab 13.25 Uhr im rbb|24-Livestream

      Mehr zum Thema

      Politik

      Mehr Politik