Symbolbild: Bauarbeiter arbeiten nahe Potsdam (Brandenburg) an Eigenheimen in einer entstehenden Siedlung. (Quelle: dpa/R. Hirschberger)
dpa/Hirschberger

Mehr Zuzug nach Brandenburg - Landlust mit Wachstumsschmerzen

Aus Berlin zieht es immer mehr Menschen aufs Land – viele davon nach Brandenburg. Laut einer aktuellen Studie gehört das Bundesland damit inzwischen zur Bevölkerungs-Gewinnerregion. Das hat aber seinen Preis. Von Sabine Loeprick

Mehr zum Thema

Thema

Krieg gegen die Ukraine

Feuerwehrleute des Staatlichen Katastrophenschutzes beseitigen am 27.06.2022 die Trümmer eines Einkaufszentrums, das nach einem Raketenangriff in Brand geraten ist. (Quelle: dpa/Efrem Lukatsky)
dpa/Efrem Lukatsky

tagesschau.de - Liveblog: Krieg gegen die Ukraine

Der ukrainische Präsident ruft das Nachbarland Belarus dazu auf, sich nicht in den Krieg hineinziehen zu lassen. Die USA stehen laut Insider vor Kauf von neuem Raketensystem für die Ukraine. Alle Entwicklungen im Liveblog.

Thema

Corona-Blog

Die PCK Raffinerie in Schwedt (Quelle: dpa/Annette Riedl)
dpa/Annette Riedl

Sorge wegen Öl-Embargo - Wirtschaftsminister Habeck wird zu Kundgebung für PCK-Raffinerie erwartet

Anwohner, Unternehmen und Politik in Schwedt rufen für Mittwochabend zu einer Kundgebung auf, um für einen flüssigen Weiterbetrieb der PCK Raffinerie zu protestieren. Besonders im Blick steht die Teilnahme von Bundeswirtschaftsminister Habeck.

Ein Teilnehmer der Demonstration der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) trägt am 29.06.2022 ein Plakat mit der Aufschrift "verbindliche Klassengrößen - Fairer Lohn". (Quelle: dpa/Christophe Gateau)
dpa/Christophe Gateau

Warnstreik der GEW - 2.500 Berliner Lehrer demonstrieren für kleinere Klassen

Der Lehrermangel in Berlin ist ein Dauerthema. Am Mittwoch fehlten an fast allen Berliner Schulen die Lehrkräfte. In Mitte demonstrierten sie für kleinere Klassen und bekamen dabei Unterstützung vom Landeselternausschuss.

Top-Videos

Collage: Ein "kündigen" Button auf einer Website / Eine Kiste voller Elektroschrott in einer Reparaturwerkstatt / Eine Frau wird auf das Coronavirus getestet (Bild: dpa/A. Warnecke/S. Willnow/R. Utrecht)
dpa/A. Warnecke/S. Willnow/R. Utrecht

Bürgertests, Kündigungs-Button, Elektroschrott - Das ändert sich im Juli

Einfach per Knopfdruck den Vertrag kündigen und seinen Elektroschrott beim Discounter abgeben – das gehört zu den Neuerungen, die im Juli anstehen. Doch nicht alles wird in diesem Monat gut. Ein Überblick über die wichtigsten Änderungen.

Wetter

  • Heutewolkig24 °C
  • DOwolkig27 °C
  • FRleichter Regen24 °C
  • SAleicht bewölkt27 °C
  • SOleicht bewölkt30 °C
  • MOleicht bewölkt27 °C
  • DIwolkig25 °C
Wetterkarte und Aussichten

Nachrichten von tagesschau.de

RSS-Feed
  • Soldaten und Militärangehörige sitzen im Juli 2021 auf dem Platz des Himmlischen Friedens in Peking (China)
    EPA

    China und die NATO: Warnung vor der Expansion der Anderen

    Die NATO erklärt China zum Rivalen und zum Sicherheitsrisiko. Das trifft in Peking auf heftige Vorwürfe. Regierung und Staatsmedien zeichnen von sich ein ganz anderes Bild. Von Ruth Kirchner.
  • Jens Stoltenberg
    REUTERS

    NATO beschließt neues strategisches Konzept

    Die NATO-Staaten haben ein neues strategisches Konzept beschlossen - darin wird Russland als die "größte Bedrohung" für Sicherheit und Frieden bezeichnet. Zudem wurde das Verfahren zur Aufnahme von Finnland und Schweden offiziell gestartet.
  • Staats- und Regierungschefs der 30 NATO-Mitglieder
    AP

    Kommentar: Die NATO hat keine andere Wahl

    Die NATO zeige sich bei ihrem Treffen in Madrid demonstrativ ent- und geschlossen, meint Stephan Ueberbach. Dass das Bündnis Moskau nun die eigene militärische Stärke entgegenhalte, sei angesichts der russischen Drohungen alternativlos.
  • Amineh Kakabaveh.
    AP

    Kritik an NATO-Einigung: "Schwarzer Tag in Schwedens Geschichte"

    Die Einigung im Streit mit der Türkei um eine Aufnahme in die NATO hat in Schweden für Kritik gesorgt. Eine einflussreiche kurdischstämmige Abgeordnete drohte mit einem Misstrauensvotum gegen Außenministerin Linde.
  • Sendungsbild

    Finnischer Außenminister: "An unserer Gesetzgebung ändern wir nichts"

    Ist Finnland der Türkei beim Thema Auslieferungen zu weit entgegengekommen, um deren Zustimmung zum NATO-Beitritt zu erreichen? Finnlands Außenminister Haavisto weist diesen Vorwurf im tagesschau24-Interview klar zurück.
  • Bundesarbeitsminister Hubertus Heil und Bundesinnenministerin Nancy Faeser
    dpa

    Liveblog: ++ Heil und Faeser planen Ukraine-Reise ++

    Arbeitsminister Heil und Innenministerin Faeser reisen im Juli in die Ukraine, um über Integrationsperspektiven für Geflüchtete zu sprechen. Präsident Putin will die Zusammenarbeit mit Zentralasien stärken. Alle Entwicklungen im Liveblog.
  • Vermeintlicher Klitschko bei Videogespräch mit Giffey

    Falscher Klitschko: Russische Komiker bekennen sich zu Anrufen

    Ein Comedy-Duo behauptet gegenüber dem ARD-Politikmagazin Kontraste, hinter der Serie von Videoanrufen bei europäischen Bürgermeistern zu stecken. Der vermeintliche Vitali Klitschko hatte unter anderem Berlins Bürgermeisterin Giffey hereingelegt.
  • Sendungsbild

    Selenskyj fordert bei UN-Rede Bestrafung Moskaus

    Der ukrainische Präsident Selenskyj hat das Nachbarland in einer überraschenden Rede vor dem UN-Sicherheitsrat scharf kritisiert. Russland sei ein "Terrorstaat", weil es gezielt Zivilisten angreife. Er forderte ein "Tribunal".
Übersicht

Alle rbb|24-Podcasts

Lausitz Reloaded Podcast-Cover (Quelle: rbb/adobe stock)
rbb/adobe stock

rbb|24-Podcast | alle Folgen - Lausitz reloaded - Eine Region erfindet sich neu

Mit dem Kohleausstieg steht die Lausitz vor einem beispiellosen Strukturwandel. Das Ende der Kohle ist die Chance für einen grundlegenden Neustart. Im Podcast „Lausitz reloaded“ sprechen Akteure über ihre Ideen und Projekte. Es geht um Perspektiven einer Region, die vom Spreewald bis an die polnische Landesgrenze reicht.

 

Politik

Mehr Politik

Videos