Sieben Bürgermeisterwahlen in Brandenburg

24.02.2018, Berlin, Berlinale, Verleihung der Berlinale Bären, Berlinale-Palast: Die Regisseurin Adina Pintilie zeigt den erhaltenen Preis für "Goldener Bär für den besten Film" (_Touch me not_) den Fotografen vor dem Berlinale-Palast (Quelle:dpa/Jens Kalaene)
dpa

Fazit zur Berlinale 2018 - Gegen den Strich und für die Filmkunst

Der Goldene Bär für "Touch Me Not" ist die überraschendste Auszeichnung der Berlinale seit Jahren. Auch wenn der Film seine Mängel hat, ist das keine schlechte Entscheidung - in einem Jahrgang, der schwach begann, sich aber deutlich steigerte. Von Fabian Wallmeier

RSS-Feed
  • - Dachstuhlbrand in Berliner Reihenhaus

    In Berlin-Lichtenrade ist am Sonntag der Dachstuhl eines Reihenhauses in Brand geraten. Das Feuer habe sich auf das Dach des Nachbarhauses ausgebreitet, sagte ein Polizeisprecher. Es sei aber verhindert worden, dass es sich auf die gesamte Häuserzeile ausdehnt. Verletzt wurde demnach niemand, aber drei Menschen müssten betreut werden, sagte ein Feuerwehrsprecher. Die Bewohner des Gebäudes seinem beim Ausbruch des Feuers nicht zu Hause gewesen. Etwa 40 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

  • - Mutmaßliche Einbrecher in gestohlenem Transporter geschnappt

    Zwei mutmaßliche Einbrecher sind nach einer Verfolgungsjagd mit der Polizei in einem gestohlenen Transporter in Berlin-Spandau festgenommen worden. Ein Polizist wurde dabei am Sonntagmorgen verletzt, weil die 29 und 39 Jahre alten Männer "erheblichen Widerstand leisteten", teilten die Beamten mit. Der Transporter war kurz zuvor von Anwohnern der Gaußstraße in Charlottenburg gesehen worden. Diese alarmierten die Polizei wegen des Verdachts auf einen Einbruch. Nach einer Verfolgungsjagd stoppten die Polizisten den Transporter am Siemensdamm. Wagen und Kennzeichen waren gestohlen.

  • - Mehrere Airport-Mitarbeiter müssen Büros räumen

    Wegen massivem Schimmelbefall haben Mit­ar­bei­ter eines Airport-Dienstleisters am Flug­ha­fen Schö­ne­feld ihre Büros räumen müssen. Das berichtet die Zeitung "Bild am Sonntag". Laut einem in­ter­nen Pa­pier der Flug­ha­fen­ge­sell­schaft hatten Mes­sun­gen ge­zeigt, dass im Erd­ge­schoss Wände und die Luft mas­siv mit Schim­mel­pil­zen be­las­tet sind. Für die be­trof­fe­nen Mit­ar­bei­ter von Bo­den­ab­fer­ti­ger-Fir­men habe ein aku­tes Ge­sund­heits­ri­si­ko bestanden, schreibt das Blatt. Die Be­schäf­tig­ten seien in einem an­de­ren Ge­bäu­de un­ter­ge­bracht worden.

  • - Unbekannte legen Feuer in Neuköllner Atelier

    Unbekannte haben am Samstag mutmaßlich Feuer in einem Atelier in Neukölln gelegt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hörte eine Frau, die in dem Atelier arbeitete, gegen 14.30 Uhr ein klirrendes Geräusch. Kurz darauf stellte sie ein beschädigtes Fenster fest, verließ das Gebäude und alarmierte die Polizei. Wenig später bemerkte sie von außen Feuer im Gebäude. Rettungskräfte löschten die Flammen, die das Gebäude stark beschädigten. Die Hintergründe  sind unklar. Die Kriminalpolizei ermittelt.

  • - Flüchtender verursacht mehrere Unfälle

    Ein 42-Jähriger hat am Samstag mehrere Verkehrsunfälle in Charlottenburg verursacht. Das teilte die Polizei am Sonntag mit. Auf der Flucht vor einer Polizeikontrolle überfuhr der Mann zunächst mehrere rote Ampeln. Auf der Straße des 17. Juni wendete er über den Mittelstreifen und zwang andere Autofahrer zu Vollbremsungen. Der Flüchtende kollidierte mit dem Einsatzwagen, raste danach aber weiter. In der Müller-Breslau-Straße verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und kollidierte mit Pollern. Der Fahrer, der möglicherweise unter Drogen stand, wurde festgenommen. Ein Polizist und ein Zeuge wurden verletzt.

  • - Geldautomat in Berlin-Friedenau gesprengt

    Unbekannte haben in Berlin-Friedenau einen Galdautomaten gesprengt. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, alarmierte eine Zeugin am Morgen die Polizei, nachdem sie einen zerstörten Geldautomaten in der Handjerystraße bemerkte. Die Täter hatten den Automaten zerstört und Geld entwendet. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung. Vermutlich durch die Detonation wurden auch mehrere Fensterscheiben des Vorraumes beschädigt. Personen wurden nicht verletzt. Die Ermittlungen dauern an.

FC Bayern Muenchen - Hertha BSC Berlin (Quelle: imago/Huebner/Herkert)
imago/Huebner/Herkert

Berliner weiter auf Platz 11 - Hertha BSC "gewinnt" 0:0 in München

Hertha BSC hat sich aufgerieben, alles gegeben und wurde beim Rekordmeister Bayern München mit einem Punkt dafür belohnt. Trotz zahlreicher Möglichkeiten gelang dem Tabellenführer kein Tor gegen die Berliner. Somit bleibt Hertha in dieser Saison gegen die Bayern ungeschlagen.

Mehr zum Thema

Energies Kevin Weidlich im Duell mit Patrick Twardzik aus Halberstadt
imago/Steffen Beyer

Cottbus schlägt Halberstadt mit 3:1 - Wieder die Alten

Energie Cottbus blieb trotz des deutlichen Vorsprungs in der Regionalliga Nordost zuletzt hinter den eigenen Erwartungen zurück. Gegen Aufsteiger Halberstadt wollte Trainer Wollitz deshalb unbedingt einen Sieg sehen. Den bekam er - und auch sein Top-Torjäger meldete sich zurück.

Monika Tschernoch führt hält trotz Fastfashion-Ketten auf der anderen Straßenseite ihr Nähgeschäft in der Rheinstraße, 20.02.2018. (Bild: rbb/Tobias Schmutzler)
rbb/Tobias Schmutzler

Berliner Nähstube im Kampf gegen Billigmodeketten - "Nähen Sie mal ein T-Shirt – dann schätzen Sie auch die Arbeit"

Auf der Schloßstraße in Steglitz reihen sich Primark, H&M, New Yorker und Co. aneinander. Ausgerechnet hier steht die traditionelle Damenschneiderin Monika Tschernoch ihre Frau: Ihr Laden hat Zulauf - dank der boomenden Näh-Tutorials auf Youtube. Von Tobias Schmutzler

Berlinale 2018

"Touch me not"; © Manekino Film, Rohfilm, Pink, Agitprop, Les Films de l'Etranger
Manekino Film, Rohfilm, Pink, Agitprop, Les Films de l'Etranger

Berlinale-Filmkritik | "Touch Me Not" - Die Intimität der anderen

Viele verschiedene Menschen reden über Sex, Intimität und ihr Verhältnis zum eigenen Körper. Viel mehr passiert nicht in Adina Pintilies Wettbewerbsbeitrag. Der ist in den Details nicht uninteressant, bleibt aber als Ganzes schwammig. Von Fabian Wallmeier

Mehr Berlinale

Videos

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heuteleicht bewölkt-1 °C
  • MOwolkig-3 °C
  • DIwolkig-3 °C
  • MIleicht bewölkt-6 °C
  • DOklar-3 °C
  • FRleicht bewölkt-1 °C
  • SAwolkig3 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • U-Bahn
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          In den Nächten Sonntag/Montag bis Donnerstag/Freitag fahren jeweils ab 23 Uhr bis Betriebsschluss zwischen Alexanderplatz und Spittelmarkt Busse statt Bahnen. Die Busse verkehren alle 20 Minuten. Als Ersatz kann ebenfalls der 248-er Linienbus genutzt werden. Zusammen ergibt sich somit ein 10-Minutentakt. Die Einschränkungen dauern bis zum 12.04. Ausgenommen sind 29.03. und 01.04.

          Einklappen
        • U 3

          Expandieren

          U 3

          Wegen Bauarbeiten fahren bis einschließlich 19. März zwischen Breitenbachplatz und Krummer Lanke barrierefreie Busse statt Bahnen. Zusätzlich wird die Linie X 83 von ca. 7 bis 19 Uhr, die am U-Bahnhof Dahlem-Dorf endet, bis Oskar-Helene-Heim verlängert. Für eine großräumige Umfahrung des gesperrten U 3 Abschnitts bieten sich hingegen die S-Bahn S 1 sowie die Busse der Linien M 11, X 10, X 11, X 83, 110, 115 und 118 an.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S3

          Expandieren

          S3

          In den Nächten 25./26.02. (So/Mo) bis 27./28.02. (Di/Mi) jeweils von 22 Uhr bis 1:30 Uhr besteht wegen Bauarbeiten kein S-Bahnverkehr zwischen Friedrichshagen und Köpenick. Als Ersatz fahren Busse.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE1

          Expandieren

          RE1

          Von Montag, 26.2. bis Donnerstag, 1.3. werden die meisten Züge zwischen Fürstenwalde (Spree) und Frankfurt (Oder) in der Zeit von 8.30 Uhr bis 16 Uhr durch Busse ersetzt. Beachten Sie die veränderten Fahrzeiten.

          Einklappen
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Wegen Gleisarbeiten im Bereich Rummelsburg werden vom 02.03.2018 (Fr), ca. 22 Uhr bis 05.03.2018 (Mo), ca. 2 Uhr fallen die Züge fallen zwischen Berlin Ostkreuz und Erkner aus. Bitte nutzen Sie die S-Bahn. Auf Grund der längeren Fahrzeiten erreichen Sie erst einen späteren Zugtakt der Linie RE1 in Erkner bzw. in Berlin Ostkreuz.

          Einklappen
        • Radioeins Blitzer Meldungen
      Der Koschener Kanal aus der Vogelperspektive (Quelle: dpa)
      dpa-Zentralbild

      CB, EE, LDS, OSL, SPN - Studio Cottbus

      Von der Elbe bis zur Neiße, von der Dahme bis zur Spree: Das rbb-Regionalstudio Cottbus mit Nachrichten, Reportagen und Hintergründen aus der Region.  

      Politik

      Mehr Politik

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • CDU-Logo (Archivbild vom Parteitag 2011)

        - Analyse zur CDU-Ministerliste: Merkels Risiko

        Kanzlerin Merkel will ihren größten Kritiker zum Gesundheitsminister machen. Damit zeigt sie, dass sie das Rumoren der Basis gehört hat - dennoch droht Unmut, analysieren Tina Hassel und Oliver Köhr.
      • Kanzlerin Merkel stellt bei einer Pressekonferenz die CDU-Posten für das Kabinett vor

        - Kabinett: Merkel präsentiert CDU-Minister

        Kanzlerin Merkel hat die möglichen CDU-Minister offiziell benannt: Die großen Überraschungen blieben dabei aus. Jens Spahn soll das Gesundheitsministerium führen, Ursula von der Leyen Verteidigungsministerin bleiben.
      • Anja Karliczek, CDU

        - Bilderstrecke: Merkels Minister

        Bundeskanzlerin Merkel hat ihre Mannschaft für eine erneute große Koalition zusammengestellt. Drei der sechs Posten gehen an Frauen. Der bisherige Gesundheitsminister Gröhe geht leer aus.
      • Sendungsbild

        - Explosion in mittelenglischer Stadt Leicester

        Am Abend hat es in der mittelenglischen Stadt Leicester eine Explosion gegeben. Die Polizei spricht von einem "erheblichen Vorfall". Ob Menschen zu Schaden kamen, ist unklar. Über die Ursache ist nichts bekannt.
      • Ein Mann geht durch zerstörte Gebäude in Douma.

        - UN-Resolution: Angriffe auf Ost-Ghouta gehen weiter

        Die UN hat sich auf eine Resolution zu einer Waffenruhe in Syrien geeinigt. Doch die Kämpfe gehen offenbar weiter. Keine Auswirkung soll die Feuerpause auf den Militäreinsatz der Türkei in Afrin haben.
      • Alexej Nawalny (Mitte) geht vor einem Bild des ermordeten Oppositionsführers Boris Nemzow bei einem Marsch zum Gedenken an den dritten Jahrestag seiner Ermordung.

        - Tausende gedenken des ermordeten Politikers Nemzow

        Vor drei Jahren wurde der russische Oppositionsführer Nemzow ermordet. Tausende demonstrierten nun in Russland, um seiner zu gedenken. Sie kritisierten dabei auch die Haltung von Präsident Putin.
      • Innensansicht Kapelle Grabeskirche Jerusalem

        - Jerusalem: Kirchenführer schließen Grabeskirche

        Aus Protest gegen Steuerforderungen und Gesetzespläne der israelischen Regierung haben Kirchenführer in Jerusalem die Grabeskirche geschlossen. In ihrer Begründung zogen sie einen Vergleich mit der Judenverfolgung in Europa.
      • Chinas Staatschef Xi Jinping

        - China: Dauerregieren durch Verfassungsänderung

        Chinas Staats- und Parteiführung will die Verfassung ändern, um Staatschef Xi Jinping weitere Amtszeiten zu ermöglichen. Er baut damit seine Macht weiter aus. Von Steffen Wurzel.
      Collage: Blick von der Siegessäule auf Berlin - Über der Stadt prangt Binärcode. (Quelle: Imago/Photothek/Scince Photo Library)
      Imago/Photothek, Scince Photo Library

      rbb-Datenprojekte - Willkommen in der Welt der Daten

      Wie haben sich die Mieten in den vergangenen Jahren entwickelt? Wo in Brandenburg leben die meisten Pendler? Welche Investitionen plant Berlin in der Zukunft? Die datenjournalistischen Recherchen des rbb im Überblick - klicken Sie sich durch unsere Themen.

      Mehr zum Thema

      rbb Fernsehen

      • Michelle, Quelle: rbb/AWFP/Julia Lemke
        rbb/AWFP/Julia Lemke

        Schultersieg

        Von vier Mädchen, die auszogen, das Ringen zu lernen. Mit zwölf Jahren verließen sie ihr Zuhause, um in einem Sport-Internat in Frankfurt/Oder zu leben. Sie sind Ringerinnen, die von einem Meisterschaftstitel träumen. Ein Dokumentarfilm über das Erwachsenwerden, über den Kampf mit dem Gewicht und den Kampf um den Sieg.
      • SUPER.MARKT

        + Trinkend zu gutem Schlaf: Halten Sleep Drinks Ihr Versprechen?

        + LKW-Unfälle: Todesgefahr für Radfahrer

        + Schule oder App - wie geht Fremdsprache lernen am besten?

      • Industriekletterer Sven (Quelle: rbb)
        rbb

        Berlin putzt! Dreckige Zeiten (3/5)

        In der dritten Folge geht es hoch hinaus mit Bezirksschornsteinfegerin Jessica Baschin und ihren Kollegen in Rudow. Volker Reimann, Kraftfahrer für "entsorgungspflichtige Stoffe", muss Fäkalien diverser WC-Container im Speckgürtel von Berlin entsorgen. Im Stadtbad Mitte heißt es nach langer Renovierung: Wasser marsch!

      • Der Biergarten "Ankerklause" am Landwehrkanal in Berlin-Neukölln, Quelle: rbb
        rbb

        Berlin mit dem Schiff erfahren

        Der Landwehrkanal ist einer der längsten Kanäle Berlins. Über 10 Kilometer lang, erstreckt er sich vom Berliner Osten bis tief in den Berliner Westen. Früher ein wichtiger Transportweg, ist er heute vor allem Touristenattraktion und Naherholungsgebiet. Eine grüne Oase mitten durch die Stadt. Geschichten einer Wasserstraße und der Menschen an ihren Ufern.
      • Jörg Thadeusz und die Beobachter
        rbb

        THADEUSZ und die Beobachter

        Am Sonntag präsentiert die Bundeskanzlerin ihre Kabinettsliste. Welche Überraschungen wird sie auf den Tisch blättern und ist es tatsächlich denkbar, dass Angela Merkel das einzige ostdeutsche Mitglied der neuen Regierung bleibt? Für den am Dienstag in Berlin stattfindenden Parteitag der CDU sollte es an inhaltlichem Zündstoff jedenfalls nicht mangeln - der Kanzlerin ist trotz eisiger Hauptstadttemperaturen ein heißer Empfang gewiss.

      • Michelle, Quelle: rbb/AWFP/Julia Lemke
        rbb/AWFP/Julia Lemke

        Schultersieg

        Von vier Mädchen, die auszogen, das Ringen zu lernen. Mit zwölf Jahren verließen sie ihr Zuhause, um in einem Sport-Internat in Frankfurt/Oder zu leben. Sie sind Ringerinnen, die von einem Meisterschaftstitel träumen. Ein Dokumentarfilm über das Erwachsenwerden, über den Kampf mit dem Gewicht und den Kampf um den Sieg.
      • SUPER.MARKT

        + Trinkend zu gutem Schlaf: Halten Sleep Drinks Ihr Versprechen?

        + LKW-Unfälle: Todesgefahr für Radfahrer

        + Schule oder App - wie geht Fremdsprache lernen am besten?

      • Industriekletterer Sven (Quelle: rbb)
        rbb

        Berlin putzt! Dreckige Zeiten (3/5)

        In der dritten Folge geht es hoch hinaus mit Bezirksschornsteinfegerin Jessica Baschin und ihren Kollegen in Rudow. Volker Reimann, Kraftfahrer für "entsorgungspflichtige Stoffe", muss Fäkalien diverser WC-Container im Speckgürtel von Berlin entsorgen. Im Stadtbad Mitte heißt es nach langer Renovierung: Wasser marsch!

      • Der Biergarten "Ankerklause" am Landwehrkanal in Berlin-Neukölln, Quelle: rbb
        rbb

        Berlin mit dem Schiff erfahren

        Der Landwehrkanal ist einer der längsten Kanäle Berlins. Über 10 Kilometer lang, erstreckt er sich vom Berliner Osten bis tief in den Berliner Westen. Früher ein wichtiger Transportweg, ist er heute vor allem Touristenattraktion und Naherholungsgebiet. Eine grüne Oase mitten durch die Stadt. Geschichten einer Wasserstraße und der Menschen an ihren Ufern.
      • Jörg Thadeusz und die Beobachter
        rbb

        THADEUSZ und die Beobachter

        Am Sonntag präsentiert die Bundeskanzlerin ihre Kabinettsliste. Welche Überraschungen wird sie auf den Tisch blättern und ist es tatsächlich denkbar, dass Angela Merkel das einzige ostdeutsche Mitglied der neuen Regierung bleibt? Für den am Dienstag in Berlin stattfindenden Parteitag der CDU sollte es an inhaltlichem Zündstoff jedenfalls nicht mangeln - der Kanzlerin ist trotz eisiger Hauptstadttemperaturen ein heißer Empfang gewiss.

      Zum Livestream
      • Winter am See (Foto: dpa)

        Guten Morgen Brandenburg

        Geweckt werden mit der schönsten Musik und mit allem Wichtigen in den Tag gehen: Wetter, Verkehr, Nachrichten. Von Montag bis Freitag von 5:00 bis 10:00 Uhr und am Wochenende von 6:00 bis 10:00 Uhr.

      • Bilick ins Antenne-Studio (Foto: Antenne Brandenburg)
        Antenne Brandenburg

        Antenne-Gespräch

        Im Antenne-Gespräch geben immer montags von 21:05 bis 22:00 Uhr interessante Zeitgenossen aus Politik, Wissenschaft und Kultur Einblick in ihre spannende Arbeit.

      • Windräder bei Frankfurt (Oder) - Foto: dpa
        dpa-Bildfunk

        Antenne Brandenburg am Nachmittag

        Die schönste Musik für Ihren Weg nach Hause oder den Nachmittagskaffee und dazu noch das Wichtigste aus Ihrer Region, der Uckermark, der Lausitz, der Prignitz oder wo immer Sie zu Hause sind - montags bis freitags von 14:00 bis 17:00 Uhr.

      • Klassik-Konzert im Kloster Chorin (Foto: dpa)
        dpa-Bildfunk

        Antenne-Szene

        Die schönsten Dinge des Lebens im Radio: Dienstag- und Donnerstagabend um 21.03 Uhr präsentiert Peggy Chlubek spannende Kulturthemen aus Brandenburg, Film- und Buchtipps sowie Theater-, Konzert- und Ausstellungsempfehlungen. Dienstags heißt es eine Stunde Kultur pur.

      • Mähdrescher - Getreideernte im brandenburgischen Brück (Foto: dpa)
        dpa-Bildfunk

        Hallo Brandenburg

        Ob zu Hause, unterwegs oder im Büro begleitet Sie die schönste Musik - Service inklusive mit aktuellen Tagestipps, Namensforscher Prof. Udolph und Veranstaltungsempfehlungen (Mo-So 10-14 Uhr).

      • Arbeiter im Gespräch (Foto: dpa)
        dpa-Bildfunk

        Brandenburger Begegnungen

        Auf Spurensuche in Brandenburg: Immer mittwochs von 21:03 bis 22:00 Uhr werden Landschaften und Leute der Region vorgestellt, Geschichte und Geschichten.

      • Namensforscher Professor Jürgen Udolph (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        "Examen für Namen" mit Namensforscher Prof. Jürgen Udolph

        Er ist Deutschlands prominentester Namensforscher. Prof. Jürgen Udolph geht den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund - immer von Montag bis Samstag zwischen 10:00 und 11:00 Uhr.

      zum Livestream
      • Kleiner Junge hört Radio (Foto: Imago/Peter Widmann)
        Imago

        OHRENBÄR

        Radiogeschichten für kleine Leute: Eine literarische Sendereihe für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren und für alle, die sich gerne Geschichten erzählen lassen - täglich ab 19:05 Uhr.

      • Skyline von Berlin (dpa-Archivbild)
        dpa Bildfunk

        Guten Morgen Berlin

        "Guten Morgen Berlin" - das heißt bei radioBERLIN 88,8 Aktuelles schnell und zuverlässig - begleitet von Musik, die wach macht. Zum täglichen Programm gehören die Presseschau, Live-Reportagen und Interviews.

      • Riesenrad vor Abendhimmel (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Popsterne

        Jeden Dienstag von 19:15 bis 22:00 Uhr wirft Marion Hanel einen Blick auf die Highlights der Woche aus Kunst und Kultur. Prominente Schauspieler, Autoren und Musiker gehören zu ihren Gästen.

      • Eine Tasse Espresso [dpa]

        Dein Vormittag

        Von 10:00 bis 13:00 Uhr führt Ingo Hoppe Sie durch den Vormittag. Bei ihm gibt es spannende Gäste, kontroverse Themen und Gespräche und natürlich ganz viel Service.

      • Berlin bei Nacht (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Deutsche Vita

        Wer Heinz-Rudolf Kunze und Silbermond mag und offen ist für neue, vielversprechende Künstler wie Mathilda und Johannes Oerding, der ist jeden Mittwoch ab 19:15 Uhr in "Deutsche Vita: Pop - Made in Germany" mit Heiner Knapp genau richtig.

      • Per Schlauchboot über den Berliner Landwehrkanal (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Dein Nachmittag

        Hier gibt es garantiert viel Unterhaltung, immer die letzten Tickets für die besten Veranstaltungen in der Stadt und natürlich ganz viel Musik. Zu hören montags bis freitags von 13:00 bis 16:00 Uhr.

      • Cupcakes - süß wie Popmusik (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Pop Life

        radioBERLIN präsentiert immer donnerstags Hits und Raritäten aus der gesamten Bandbreite der Popmusik. Dazu gibt es Interessantes aus der Vita der jeweiligen Künstler und Bands, ergänzt durch bekannte Live-Aufnahmen oder auch seltene Konzertmitschnitte.

      Zum Livestream
      • Roots

        Roots

        Musik aus allen Zeiten für alle Zeiten. Hier findet das Ohr die Klänge wieder, die das eigene Leben begleitet haben - immer sonntags um 23:00 Uhr mit Wolfgang Doebeling.

      • Frühstückseier (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Der schöne Morgen

        Die Radioeins Morgenshow informiert unterhaltsam und kompetent mit Kommentaren, Fitness-Tipps, dem Börsenblick sowie Experten- und Korrespondenten-Gesprächen zum aktuellen Zeitgeschehen.

      • Laut & Kantig
        radioeins

        Laut & Kantig

        Gitarren haben ein Zuhause: "Laut & Kantig", jeden Montag zwischen 21:00 und 23:00 Uhr. Hier ist Platz für Indie, Alternative, Punk, Post-Punk, Stoner, Grunge, Post-Hardcore, Industrial, Metal und Post-Rock. Songs können neu und Klassiker wiederentdeckt werden. Natürlich kommen auch regelmäßig Musiker und Bands zum Interview vorbei.

      • Experience

        Experience

        Ein beflügelter Streifzug durch das Rockuniversum. Bevorzugte Ziele: psychedelische Galaxien. Dazu Neuerscheinungen, oft historisch abgefedert, Konzert-Tipps und Reviews oder auch mal einfach nur "Feeling" - montags ab 23:00 Uhr auf Radioeins.

      • Die Sendung
        radioeins

        Die Sendung

        Radioeins holt prominente Musiker ins Studio, die ihre eigenen Sendungen moderieren. Ob Bela B (Die Ärzte), Flake (Rammstein), Maurice Summen (Die Türen) oder Françoise Cactus (Stereo Total) ... Sie alle präsentieren dienstags von 21:00 bis 23:00 Uhr im Wechsel die Musik, die sie lieben!

      • Free falling

        Free Falling

        Da trifft die Gitarre auf den Sampler, deutsche Texte auf englische und fette Beats auf zarte Melodien. Jede Woche gibt es neue Songs und Sounds zu entdecken - immer dienstags ab 23:00 Uhr.

      • Swagga
        radioeins

        Swagga! - Music with attitude

        Elissa Hiersemann präsentiert immer mittwochs ab 21:00 Uhr zwei Stunden lang urbane Beats: Musik aus Genres wie HipHop, R’n’B, Pop - "Music with attitude". In "Swagga!" geht's um Trends, die brodeln, und um neue Sounds. Alles ist möglich, wenn die Haltung stimmt...

      zum Livestream
      • dpa

        Presseschau

        Was schreiben die Zeitungen zu den Themen, die uns alle bewegen? Wie ist die Einschätzung ihrer Kommentatoren zu politischen Debatten oder Ereignissen im In- und Ausland? Der Blick in die Zeitungen - montags bis freitags zwischen 5:00 und 9:00 Uhr.

      • Bakterienkultur in einer Petrischale (dpa-Archivbild)
        dpa Bildfunk

        WissensWerte

        Was ist wissenswert in Natur- und Gesellschaftswissenschaft sowie Technik? Auf diese und andere Fragestellungen rund um Wissenschaft und Forschung geben Thomas Prinzler und Kollegen Antworten: montags bis freitags um 10:25 Uhr.

      • Skulptur "Molecule Man" in Berlin (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Vis à vis

        Hintergründe, Meinungen und Analysen im Dialog - ausführlich und aussagekräftig. In "Vis à vis" kommen Menschen aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens zu Wort - immer montags bis freitags um 10:45 und 18:45 Uhr.

      • Arbeiter bauen vor dem Fernsehturm an einem neuen Kaufhaus (Foto: dpa)
        dpa

        Wirtschaft aktuell

        Überregional kompetent - regional vor Ort. Die Wirtschaft im Inforadio wagt diesen Spagat mit Hintergrund-Informationen, aktuellen Berichten, Live-Gesprächen, Ratgebern und Börsen-Highlights - montags bis freitags stündlich um '35.

      • Sony Center in Berlin (Bildquelle: dpa)
        dpa

        Nahaufnahme

        Inforadio liefert an jedem Werktag um 9:45 Uhr Reportagen zum aktuellen Zeitgeschehen. Menschen aus Berlin und Brandenburg werden mit ihren ganz persönlichen Anliegen porträtiert. Probleme werden aufgezeigt.

      • Montage zum Thema Gesundheit: Zahnmedizin, Operationsmethoden, Alternative Medizin/Akupunktur (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        rbb Praxis

        Aktuell, regional und unterhaltsam - im Ratgeber "rbb Praxis" geht es um Gesundheitsvorsorge, medizinische Entwicklungen und neue Therapieformen - zu hören im Inforadio immer Montag bis Freitag um 14:25 Uhr.

      • Dreharbeiten zu "Der Rote Baron" (Bildquelle: dpa)
        dpa-Bildfunk

        Abgedreht

        Hier dreht sich alles um Kinofilme und ihre Macher. Filmkritiken, Gespräche mit Regisseuren und Schauspielern sowie Hintergrundberichte zur Filmpolitik - immer donnerstags 19:44 und 21:44 Uhr, moderiert von Reiner Veit und Alexander Soyez.

      zum Livestream
      • Kulturradio am Morgen - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Kulturradio am Morgen

        Mit Kulturradio Bescheid wissen: in Kultur, Politik und im wirklichen Leben. Jeder Morgen ist anders: Was sich in der Nacht getan hat oder am Tage bevorsteht – Kulturradio informiert von Montag bis Samstag ab 6:00 Uhr.

      • Montage zu den Themen Wissenschaft, Kultur, Politik: Mars-Rover, Filmausschnitt (Charlie Chaplin), Reichstag (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Kulturtermin

        Der Kulturtermin nimmt sich Montag bis Samstag von 19:04 bis 19:30 Uhr Zeit für Hintergründiges. Im Gespräch, als Feature oder Reportage widmet sich Kulturradio den Schwerpunkten Politik, Wissenschaft, Kultur und Zeitgeschichte.

      • Musikstadt Berlin (Philharmonie) - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Musikstadt Berlin

        In der Musik-Sendung am frühen Dienstagabend durchstreift Kai Luehrs-Kaiser den Konzert- und Opern-Dschungel Berlins auf der Suche nach den besten Gelegenheiten - zu hören von 18:05 bis 19:00 Uhr im Kulturradio.

      • The Voice - Imagebild zur Sendung (Bildquelle: dpa)

        The Voice

        Die ideale Ruhestrecke, die nach der Aktivität des Tages auf den Abend einstimmt. Programm ist, Montag bis Samstag spannende Vielfalt zu bieten: jeweils ein halbstündiges Sängerporträt quer durch Kontinente und Genres.

      • Märkische Wandlungen (Villa der ART Biesenthal) - Imagebild zur Sendung (Foto: Jürgen Gressel-Hichert)

        Märkische Wandlungen

        Welch kulturelles Leben findet in Brandenburgs Städten und Gemeinden, in den alten Schlössern und am Ufer der schönen Seen statt? Wie leben, lesen, musizieren, bauen, malen und denken die Brandenburger - immer dienstags von 22:04 bis 23:00 Uhr zu hören.

      • Musikfestival von Montreux - Kraftwerk (dpa-Archivbild)
        dpa Bildfunk

        Musik der Gegenwart

        Im Mittelpunkt stehen zeitgenössische Komponisten und ihre Werke. Auch elektronische Musik, Radiokunst und Neues aus der Off-Szene werden berücksichtigt. Interpreten-Porträts und -Gespräche runden das Angebot montags und mittwochs von 21:04 bis 22:00 Uhr ab.

      • Feature - Imagebild zur Sendung (Foto: gb)

        Feature

        Ob Poetisches oder Provozierendes, ob Politisches oder Persönliches: Mit den Features will Kulturradio die Hörer neugierig machen auf fremde Welten und Kulturen, auf das Leben bekannter und unbekannter Menschen... Im Radio zu hören: Mi 22:04-23:00 Uhr, Sa 9:05-9:35 Uhr und So 14:04-15:00 Uhr.

      zum Livestream
      • Salwa Houmsi und Christoph Schrag (Fotos: Stefan Wieland, Montage: Fritz)
        Stefan Wieland

        Beste Musik: Neu und gut

        Der Anfang der Woche steht im Zeichen brandneuer Musik. Genre- und szeneübergreifend. Diese Neuheiten finden verlässlich den Weg ins Fritz-Programm und werden im wöchentlichen Wechsel von Christoph Schrag und Salwa Houmsi präsentiert.

      • Ein ramponiertes schwarzes Telefon auf blauem Grund (Foto: Stefan Kuhnigk l photocase.com)

        Blue Moon

        Der Hörer-Talk auf Fritz: Diskutieren, reden, streiten, lachen, weinen, tanzen - jeden Abend ab 22:00 Uhr. Fritz spricht mit der Hörerschaft über aktuelle Themen. Telefon: 0331 7097110!

      • Rückseite eines Verstärkers aus Holz auf grüner Wiese (Foto: eyelab l photocase.com)
        photocase.com

        Soundgarden am Vormittag

        Neueste Musik, neue Künstler, Popnews - alles Wissenswerte aus der Welt des Musikbusiness gibt es Montag bis Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr, samstags von 10:00 bis 14:00 Uhr und sonntags von 12:00 bis 14:00 Uhr.

      • Claudia Kamieth (Foto: Stefan Wieland)
        Stefan Wieland

        Beste Musik: Urban Tunes mit Claudia Kamieth

        Was gibt es Besseres, als den Arbeitsalltag abzuhaken und sich voller Vorfreude in den Feierabend zu stürzen? Ganz einfach, wenn das Ganze noch mit feinstem Soul, R'n'B und HipHop kombiniert wird. Genau das ist der Auftrag von RadioFritzin Claudia Kamieth, der Fachfrau für die neusten Urban Tunes.

      • Ein Bürgersteig, auf den jemand "Auch schön" gesprüht hat (Foto: Martin Bliedungl photocase.com)
        photocase.com

        meinFritz

        meinFritz ist die Sendung für Eure Musikwünsche. Hier spielt Fritz wochentags von 19:00 bis 20:00 Uhr die Lieblingssongs der Hörer. Ruft an und hinterlasst Euren Wunsch: 0331 7097110!

      • Fritz-Moderatorin Visa Vie (Bild: rbb/Stefan Wieland)
        rbb/Stefan Wieland

        Beste Musik: Irgendwas mit Rap und Visa Vie

        Die deutsche HipHop-Szene floriert wie nie - und genau deswegen beschäftigt sich RadioFritzin Visa Vie immer mittwochs zwischen 20:00 und 22:00 Uhr im Soundgarden nur mit Rap auf Deutsch. Dazu gibt's Studiogäste, neuste Tracks und die eine oder andere Freikarte.

      • Eine Toastbrot-Scheibe mit Butter und roter Marmelade (Foto: suze l photocase.com)
        photocase.com

        RadioFritzen am Morgen

        Unter der Woche weckt Euch die Fritz-Morgensendung von 5:00 bis 10:00 Uhr (am Wochenende geht’s um 7:00 Uhr los) - mit der neuesten Musik, den heißesten Themen, den schnellsten Infos und den bestaussehendsten Radiomoderatoren!

      • NASA

        Schwarz zu blau

        Die Nacht steht bei COSMO komplett im Zeichen der weltweiten Musik und wird "Schwarz zu blau". Die Global Pop Lounge für Nachtschwärmer startet um 23:00 Uhr (Freitag- und Samstagnacht um 1:00 Uhr) und läuft bis 6:00 Uhr.

      • Ein Mikrofon und ein Scheinwerfer (Foto: dpa)
        Funkhaus Europa

        Sechs Sprachensendungen täglich

        Die Sprachensendungen von COSMO starten online first und sind montags bis freitags von 18:00 bis 18:30 Uhr und sonntags von 18:00 bis 19:00 Uhr gleichzeitig im Livestream zu hören. Anschließend stehen sie on demand und als Podcast zur Verfügung. Ab 20:00 Uhr werden sie dann im Radio ausgestrahlt.

      • Refugee Radio (Bild: wdr)

        Refugee Radio

        Nachrichten, Informationen und Service für Flüchtlinge auf Arabisch. Immer montags bis freitags in der Sendung "Al-Saut Al-Arabi" - 18:00 Uhr im Livestream und 22:30 Uhr im Radio.

      • Eine Hand hält einen Globus (Bild: colourbox.com)

        COSMO

        Tagsüber sendet das junge, europäische Kulturradio COSMO auf Deutsch für alle das Tagesprogramm mit dem gleichnamigen Titel - montags bis freitags von 6:00 bis 18:00 Uhr, am Wochenende bis 20:00 Uhr. Immer vielfältig und international - und natürlich mit viel Global Pop.

      • Lautsprecher (Bildquelle: imago)

        Soundcheck

        Der Sound der Welt: Von Latin über Reggae bis Afrobeat - Musik steht bei COSMO montags bis freitags von 18:00 bis 20:00 Uhr ganz im Mittelpunkt.

      • Gentleman & Ky Mani Marley (Quelle: WDR/Thomas von der Heiden)

        COSMO Live

        Global Pop live: COSMO nimmt Sie immer freitags um 23:00 Uhr mit in Konzerte, die das Radioprogramm präsentiert hat. Erleben Sie interessanteste, innovativste und dynamischste Künstler, die auf der Bühne ihre ganze Kraft entfalten. Zwei Stunden Livemusik pur!

      • DJ hinter Plattentellern, Party, tanzen, feiern © dpa

        Selektor - Mixtapes & DJ-Sets

        Der Mix macht's! "Selektor" ist die Global-DJ-Mix-Sendung mit den neuesten und heißesten Clubsounds. Jeden Samstagabend von 20:00 bis 1:00 Uhr.

      zum Livestream