Feuerwehrautos und Fahrzeuge der Polizei stehen in der Nähe der Brandstelle am Sprengplatz der Berliner Polizei im Grunewald (Bild: dpa/Christophe Gateau)
dpa/Christophe Gateau

Brand im Grunewald - Avus bleibt auch am Montagvormittag gesperrt

Die Lage beim Brand im Grunewald ist stabil, aber weiterhin gefährlich. Die nahegelegene Avus bleibt auch am Montagvormittag gesperrt. Pendler müssen sich auf Beeinträchtigungen einstellen.

Sayed Shahzad, ehemals Ortskraft in Afghanistan, sitzt vor einer Gemeinschaftsunterkunft in Berlin Lichterfelde (Bild: rbb/Rautenberg)
rbb/Rautenberg

Geflüchtet aus Afghanistan - "Das hätte anders laufen müssen"

Als die Taliban vor einem Jahr die Macht übernahmen, flüchtete Sayed aus Afghanistan nach Berlin – auf eigene Faust. Denn von der Bundesregierung erhielt der ehemalige Dolmetscher der Bundeswehr damals nicht die nötige Unterstützung. Thomas Rautenberg

 

Mehr zum Thema

Thema

Krieg gegen die Ukraine

Ruine Ukraine
AA

tagesschau.de - Liveblog: Krieg gegen die Ukraine

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat angesichts schwerer Kämpfe im Donbass neue westliche Waffenlieferungen angedeutet. Erstmals hat wieder ein Frachtschiff in einem ukrainischen Hafen angelegt. Die Entwicklungen im Liveblog.

Thema

Corona-Blog

Top-Videos

Jurrungu Ngan Tanzkompagnie Marrugeku 2022 (Quelle: PrudenceUpton)
PrudenceUpton

Tanzfestival in Berlin - "Tanz im August" startet politisch

Scharfe Kritik an Australiens Flüchtlingspolitik, Spiel mit eigenen Stammesritualen und das Leiden an Kapitalismus und Patriarchat: Kuratorin Virve Sutinen hat mit ihrer Auswahl zum "Tanz im August" zu Kontroversen eingeladen. Von Frank Schmid.

 

Mehr zum Thema

Wetter

  • Heutesonnig27 °C
  • DIsonnig27 °C
  • MIsonnig29 °C
  • DOsonnig30 °C
  • FRsonnig30 °C
  • SAsonnig31 °C
  • SOsonnig32 °C
Wetterkarte und Aussichten

Nachrichten von tagesschau.de

RSS-Feed
  • Werbeaufsteller für das 9-Euro-Ticket steht vor Fahrkartenautomaten der Deutschen Bahn
    AP

    9-Euro-Ticket führt wohl nicht zur Verkehrsverlagerung

    Ersten wissenschaftlichen Auswertungen zufolge führt das 9-Euro-Ticket nicht dazu, dass viele Menschen ihr Auto stehen lassen. Eine positive Klimaschutzwirkung ist damit eher unwahrscheinlich.
  • Ein Mann steht in den Trümmern seines Hauses
    REUTERS

    Nahost-Konflikt: Die Feuerpause hält

    Die vereinbarte Waffenruhe zwischen Israel und dem Islamischen Dschihad hat gehalten. Beide Seiten sehen ihre Ziele erreicht. Eine dauerhafte Lösung in dem Konflikt scheint allerdings nicht in Sicht. Von Tim Aßmann.
  • US-Vizepräsidentin Kamala Harris winkt vor der Abstimmung im Senat
    EPA

    US-Senat beschließt Sozial- und Klimapaket

    Es geht um Hunderte Milliarden Dollar: Mit knapper demokratischer Mehrheit hat der US-Senat massive Investitionen in Klimaschutz und Soziales beschlossen. Vorangegangen waren zähe Verhandlungen - auch innerparteilich.
  • Gustavo Petro, Kolumbiens neuer Präsident, bei seiner Amtseinführung.
    AFP

    Kolumbiens erster linker Präsident tritt sein Amt an

    Ein formaler Umbruch ist es bereits: Erstmals in der Geschichte Kolumbiens tritt ein erklärter Linker die Präsidentschaft an. Millionen Menschen hoffen auf einen Wandel. Ex-Rebell Petro gibt sich auf Augenhöhe. Von Anne Herrberg.
  • Ein Mann liest eine Zeitung, die über die Manöver berichtet.
    REUTERS

    Taiwan-Konflikt: China setzt Militärmanöver fort

    Ursprünglich wollte China seine Manöver am Sonntag beenden - doch auch zu Wochenbeginn gingen sie weiter. Taiwan kündigte seinerseits ebenfalls Manöver an und warf China vor, die Invasion der Insel zu simulieren. Von K. Erdmann.
  • Ein Getreidefrachter verlässt den Hafen von Tschornomorsk
    REUTERS

    Liveblog: ++ Weitere Getreidefrachter ausgelaufen ++

    Nach Angaben des türkischen Verteidigungsministeriums haben zwei weitere Getreideschiffe die Ukraine verlassen. Präsident Selenskyj hat neue westliche Waffenlieferungen angedeutet. Die Entwicklungen im Liveblog.
  • Zu sehen ist das Logo von Amnesty International auf einer Broschüre.
    a (Korinth)

    Kritik an Bericht: Amnesty bedauert "Schmerz" in Kiew

    Amnesty International hatte in einem Bericht der Ukraine vorgeworfen, Zivilisten gefährdet zu haben. Darauf folgte scharfe Kritik von Seiten Kiews. Die Organisation hat nun ihr Bedauern dazu deutlich gemacht - und den Bericht verteidigt.
  • Soldaten steigen aus den Transportflugzeugen A400M der Bundeswehr und dem Airbus A310 der Luftwaffe nach der Landung auf dem niedersächsischen Stützpunkt Wunstorf (Archivbild).
    dpa

    Afghanistan-Aufarbeitung: Was der Bundeswehr-Abzug verändert hat

    Vor einem Jahr haben die radikalislamischen Taliban die afghanische Stadt Kundus eingenommen, nachdem die Bundeswehr und internationale Truppen abgezogen waren. Die Abläufe werden untersucht - welche Lehren wurden bisher gezogen? Von A. Schmit.
Übersicht

Alle rbb|24-Podcasts

Lausitz Reloaded Podcast-Cover (Quelle: rbb/adobe stock)
rbb/adobe stock

rbb|24-Podcast | alle Folgen - Lausitz reloaded - Eine Region erfindet sich neu

Mit dem Kohleausstieg steht die Lausitz vor einem beispiellosen Strukturwandel. Das Ende der Kohle ist die Chance für einen grundlegenden Neustart. Im Podcast „Lausitz reloaded“ sprechen Akteure über ihre Ideen und Projekte. Es geht um Perspektiven einer Region, die vom Spreewald bis an die polnische Landesgrenze reicht.

 

Politik

Ruine Ukraine
AA

tagesschau.de - Liveblog: Krieg gegen die Ukraine

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat angesichts schwerer Kämpfe im Donbass neue westliche Waffenlieferungen angedeutet. Erstmals hat wieder ein Frachtschiff in einem ukrainischen Hafen angelegt. Die Entwicklungen im Liveblog.

Mehr Politik

Videos