Thema

Was Sie jetzt wissen müssen

146 Beiträge
Audio: Inforadio | 04.06.2020 | Interview mit Philipp Bouteiller

Interview | Nachnutzung Flughafen TXL - "TXL soll ein soziales und ökologisches Modellquartier werden"

Ein Wohnviertel, dazu Forschungs- und Industrie-Areale: Die Pläne für die Nachnutzung des Flughafens Tegel werden konkreter. Philipp Bouteiller, Leiter der Tegel Projekt GmbH, über das Besondere an den Entwürfen - und zu Kontroversen.

Collage: Spieler Lukas Piszczek (BVB), Borussia Trainer Lucien Favre (BVB), Spieler Nico Schulz (BVB). (Quelle: imago images/R. Ibing/Witters/foto press)
imago images/R. Ibing/Witters/foto press

Ex-Herthaner beim BVB - Aus Berlin ins Ruhrgebiet

Wiedersehen im Ruhrpott: Wenn Borussia Dortmund am Samstag Hertha empfängt, treffen gleich drei BVB-Profis auf ihren Ex-Verein. Zwar ist bei allen die Zeit in Berlin schon etwas her, wichtige Karriereschritte gingen sie bei Hertha trotzdem. Von Jonas Bürgener

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig, leichter Regen19 °C
  • SAwolkig19 °C
  • SOwolkig21 °C
  • MOwolkig20 °C
  • DIwolkig21 °C
  • MIwolkig23 °C
  • DOwolkig24 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • U-Bahn
        • U 1 und U 3

          Expandieren

          U 1 und U 3

          Bis 9. August und vom 17. August bis voraussichtlich April 2021 kein Zugverkehr zwischen Warschauer Straße und Kottbusser Tor. Es fahren Busse. Vom 10. August bis 16. August kein Zugverkehr zwischen Warschauer Straße und Halleschem Tor. Es fahren Busse. ----- Bis 11. Juni. sowie vom 17. August bis 10. Dezember, jeweils Sonntag bis Donnerstag ab 22 Uhr bis Betriebsschluss (Ausnahme: 31.5.) kein Zugverkehr zwischen Uhlandstraße und Gleisdreieck. Umfahrung mit anderen Linien: zwischen Gleisdreieck und Wittenbergplatz U 2 und verlängerte U 3, zwischen Wittenbergplatz und Uhlandstraße Bus M19 und M29.

          Einklappen
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Bis 12. Oktober kein Halt am Potsdamer Platz in Richtung Ruhleben wegen einer Bahnsteigsanierung. Bis 18.6., jeweils von Montag bis Donnerstag ab 23 Uhr bis Betriebsschluss kein Halt am U-Bahnhof Bismarckstraße in Richtung Ruhleben.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • Bauarbeiten am Wochenende (5. bis 7. Juni)

          Expandieren

          Bauarbeiten am Wochenende (5. bis 7. Juni)

          Von Freitag 22 Uhr bis Sonntag Betriebsschluss werden Busse eingesetzt. S 7: zwischen Ahrensfelde und Springpfuhl S 41 und S 42 (Ringbahn): zwischen Westend und Wedding. Die S 46 fährt nicht zwischen Südkreuz und Westend.

          Einklappen
        • S2

          Expandieren

          S2

          Durchgehend bis Mittwoch, 24. Juni, kein Zugverkehr zwischen Blankenfelde und Priesterweg. Zwei Buslinien verkehren jeweils im 10-Minutentakt, eine für die Stationen Buckower Chaussee Schichauweg und den westlichen Teil von Lichtenrade und eine weitere für Blankenfelde, Mahlow und den östlichen Teil von Lichtenrade. Bus S2A bedient alle Zwischenhalte. Expressbus S2B fährt nur Mo-Fr 4.30-22.30 Uhr, Sa 7-22 Uhr und So 9-22 Uhr) zwischen Blankenfelde und Priesterweg und hält nur an den angegebenen Haltestellen. Expressbus S2X fährt zwischen Lichtenrade und Priesterweg und hält nur an den angegebenen Haltestellen.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Vom 09.06. (Di)-13.06. (Sa) jeweils von ca. 22 Uhr-ca. 5 Uhr und vom 14.06. (So)-20.06. (Sa) fallen die Züge zwischen Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt bzw. Guben/Cottbus aus. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet.

          Einklappen
        • RE 3

          Expandieren

          RE 3

          Von Montag, 1. Juni, 8.00 Uhr bis Samstag, 13. Juni, 8.30 Uhr werden die meisten Züge aus/in Richtung Schwedt (Oder) zwischen Angermünde und Eberswalde Hbf durch Busse ersetzt. Einzelne Züge aus/in Richtung Stralsund Hbf fallen an unterschiedlichen Verkehrstagen in verschiedenen Abschnitten zwischen Stralsund Hbf/Angermünde und Berlin Südkreuz aus. Von Freitag, 12. Juni, 22.30 Uhr bis Freitag, 19. Juni, 7.30 Uhr fallen die Züge zwischen Bernau und Berlin Hbf aus. Als Ersatz nutzen Sie bitte die S-Bahnen mit Umstieg in Berlin Friedrichstraße sowie die vereinzelt eingesetzten Busse. Einige Züge verkehren nachts von Bernau bis Eberswalde Hbf mit späteren Fahrzeiten. Einige RE-Züge fallen zwischen Stralsund Hbf und Berlin Südkreuz in verschiedenen Abschnitten aus.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • Antenne Blitzer Meldungen
        • auf der A 10 kurz vorm Dreieck Nuthetal Richtung Dreieck Potsdam

          Expandieren

          auf der A 10 kurz vorm Dreieck Nuthetal Richtung Dreieck Potsdam

          Einklappen
        • auf der B 167 zwischen Gusow und Seelow

          Expandieren

          auf der B 167 zwischen Gusow und Seelow

          Einklappen
        • in Berlin auf der Heckerdammbrücke

          Expandieren

          in Berlin auf der Heckerdammbrücke

          Einklappen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Eltern der verschwundenen Madeleine McCann mit einem Foto ihrer vermissten Tochter
        dpa

        - Verdächtiger im "Fall Maddie": Lange kriminelle Karriere

        Ein Deutscher steht im Verdacht, das britische Mädchen Maddie getötet zu haben. Der 43-Jährige hat eine lange kriminelle Vergangenheit: von Diebstahl, Drogenhandel bis zu Kindesmissbrauch und Vergewaltigung. Von Florian Flade und Lena Kampf.
      • Kate und Gerye McCann

        - Fall Maddie: Verbindung zwischen Fällen Maddie und Inga?

        Nach dem Zeugenaufruf werten die Ermittler Hinweise im "Fall Maddie" aus. Doch bislang fehlt der entscheidende Hinweis. Dafür gibt es aber möglicherweise eine Verbindung zu einem anderen verschwundenen Mädchen aus Sachsen-Anhalt.
      • Verteidigungsminister James Mattis in einer Anhörung im Abgeordnetenhaus. (Archivbild)
        AFP

        - Kritik von Ex-Pentagonchef Mattis: "Darauf haben wir alle gewartet"

        Mit seiner Kritik an US-Präsident Trump hat der Ex-General und Loyalist Mattis eine Kehrtwende vollzogen. Mit seiner Haltung scheint er im Militär nicht allein zu sein. Trumps Machtbasis könnte geschwächt werden. Von Klaus Scherer.
      • Polizisten mit Helmen und Schilden stehen teilweise knieenden Demonstranten gegenüber.
        REUTERS

        - Bürgerrechtler verklagen Trump-Regierung

        Um ein Foto vor der symbolträchtigen St. Johns-Kirche zu machen, ließ US-Präsident Trump friedliche Demonstranten mit Tränengas vertreiben. Das rabiate Vorgehen hat nun ein Nachspiel. US-Bürgerrechtler verklagen die Regierung.
      • Generalstaatsanwalt Keith Ellison
        AFP

        - Keith Ellisson - Chefankläger im Fall Floyd

        Keith Ellison steht derzeit im Rampenlicht: Als Generalstaatsanwalt leitet er die Ermittlungen im Fall George Floyd. In der Öffentlichkeit steht er aber nicht zum ersten Mal - und er ist nicht unumstritten.
      • US-Präsident Donald Trump
        AFP

        - Trumps Streit mit Twitter geht weiter

        Lange Zeit galt Twitter als Lieblingsmedium von US-Präsident Trump. Doch seit einiger Zeit sind er und das Unternehmen auf Konfrontationskurs. Twitter deaktivierte nun eines seiner Videos und schließt auch eine Sperre nicht aus.
      • Menschen in einer belebten Straße in Stockholm
        AFP

        - Umgang mit Coronavirus: Schweden hadern mit dem Sonderweg

        Lange schienen Bevölkerung und Opposition mit der laxen Corona-Politik der schwedischen Regierung weitgehend einverstanden zu sein. Das ändert sich nun. Auch der Chef-Epidemiologe übt Selbstkritik. Von Carsten Schmiester.
      • Menschen genießen den Sonnenschein an der Promenade in Malmö (26. Mai)
        via REUTERS

        - Corona in Schweden: Weiterhin hohe Zahl an Neuinfektionen

        Die relativ lockeren Maßnahmen in Schweden gegen Corona sorgen seit Wochen für Diskussionen - auch im Land selbst. So geht zwar die Zahl der Todesopfer zurück, doch es gibt weiterhin viele Neuinfektionen, wie Statistiken zeigen.
      Collage: (v.l.n.r.) Maik SALEWSKI (Lok Leipzig), Kevin KAHLERT (VSG Altgl.), Tobias Eisenhuth (Energie Cottbus). (Quelle: imago images/J. Kaefer/J. Kaefer/S. Beyer)
      imago images/J. Kaefer/J. Kaefer/S. Beyer

      Präsidiumssitzung am Freitag - Quo vadis, Regionalliga Nordost?

      Es knirscht gewaltig in der Regionalliga Nordost. Am Freitag soll entschieden werden, wie es mit der Saison weitergeht. Der Abbruch scheint sicher. Doch was folgt? Über die Meister- und Aufstiegsfrage wird heftig gestritten - weil es um viel geht. Von Johannes Mohren

      Mehr zum Thema

      Thema

      Absacker

      Eine zerstörte Autoscheibe (Quelle. dpa/Marcel Kusch)
      dpa/Marcel Kusch

      Der Absacker - Abwracken ist einfach, Aufmöbeln nicht

      Nun gibt es also ein Konjunkturpaket ganz ohne Abwrackprämie. Stattdessen wird es unter anderem bis zum Ende des Jahres drei Prozent weniger Mehrwertsteuer geben. Doch reicht das zum Aufhübschen der eigenen vier Wände, fragt sich Haluka Maier-Borst

      79 Beiträge

      Politik

      Mehr Politik