Thema
Austin Ortega in einem Spiel der Eisbären Berlin. Quelle: imago images/Eibner
imago images/Eibner

4:2 in Ingolstadt - Eisbären feiern vierten Sieg in Serie

Die Eisbären Berlin bleiben auch im vierten Spiel in Folge ungeschlagen. Das Team von Serge Aubin setzte sich dank einer ansprechenden Leistung beim ERC Ingolstadt durch. Nach dem missglückten Saisonstart sind die Berliner damit zurück in der Erfolgsspur.

Mehr zum Thema

Top-Videos

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig, Regenschauer24 °C
  • MOleicht bewölkt22 °C
  • DIleicht bewölkt22 °C
  • MIwolkig17 °C
  • DOwolkig18 °C
  • FRwolkig18 °C
  • SAwolkig17 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • U-Bahn
        • U 1 und U 3: Bauarbeiten am Gleisdreieck

          Expandieren

          U 1 und U 3: Bauarbeiten am Gleisdreieck

          Wegen der starken Frequentierung müssen die Gleise auf der Brücke über dem Park am Gleisdreieck ausgetauscht werden. Diese Arbeiten finden statt ab Montag, den 7. Oktober und dauern bis 24. Oktober. Die U-1 fährt in dieser Zeit nicht zwischen den U-Bahnhöfen Gleisdreieck und Wittenbergplatz. Die U-3 fährt nicht zwischen den Bahnhöfen Nollendorfplatz und Warschauer Straße. Die BVG empfiehlt ihren Fahrgästen, zwischen Gleisdreieck und Wittenbergplatz die U-Bahnlinie 2 zu nutzen. Als barrierefreie Umfahrung zwischen den U-Bahnhöfen Wittenbergplatz und Uhlandstraße können die Buslinien M19 und M29 genutzt werden.

          Einklappen
        • U 2: Bauarbeiten am Potsdamer Platz

          Expandieren

          U 2: Bauarbeiten am Potsdamer Platz

          Der über 100 Jahre alte Berliner U-Bahnhof Potsdamer Platz erhält einen neuen Bahnsteig. Wegen umfangreicher Bauarbeiten fahren die Bahnen in Richtung Ruhleben von Montag, den 7. Oktober an bis Oktober 2020 am Bahnhof Potsdamer Platz ohne Halt durch. Fahrgäste in Richtung Ruhleben können bis zum U-Bahnhof Gleisdreieck fahren. Dort kann ohne Bahnsteigwechsel der Zug in Gegenrichtung zurück zum U-Bahnhof Potsdamer Platz genommen werden.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S2

          Expandieren

          S2

          In den Zeiträumen - Nacht 14./15.10. (Mo/Di), ca. 22 Uhr - ca. 1.30 Uhr - Nächte 16./17.10. (Mi/Do) und 17./18.10. (Do/Fr), jeweils ca. 22 Uhr - ca. 1.30 Uhr - Nächte 23./24.10. (Mi/Do) und 24./25.10. (Do/Fr), jeweils ca. 22 Uhr - ca. 1.30 Uhr - vom 25.10. (Fr), ca. 22 Uhr durchgehend bis 28.10. (Mo), ca. 1.30 Uhr - Nacht 28./29.10. (Mo/Di), ca. 22 Uhr - ca. 1.30 Uhr kein Zugverkehr zwischen Buch und Bernau. Es fahren ersatzweise Busse.

          Einklappen
        • S3, S5, S7 S75 und S9

          Expandieren

          S3, S5, S7 S75 und S9

          In der Nacht 19./20.10. (Sa./So.) zwischen 1.00 Uhr und 8.00 Uhr kein Zugverkehr zwischen Ostkreuz und Zoologischer Garten. Bei der S9 zwischen Baumschulenweg und Zoologischer Garten.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • Änderungen im Regionalverkehr auf der Berliner Stadtbahn

          Expandieren

          Änderungen im Regionalverkehr auf der Berliner Stadtbahn

          Bis zum 14. Oktober ist der Abschnitt Zoologischer Garten <> Berlin Hauptbahnhof für Fern- und Regionalzüge gesperrt. Die S-Bahn ist von diesen Arbeiten nicht betroffen und fährt unverändert Die Fahrplanänderungen bis 14. Oktober im Überblick: RE1: Haltausfall Charlottenburg und Ausfall Zoologischer Garten <> Berlin Hauptbahnhof RE2: Ausfall Spandau <> Berlin Hauptbahnhof, in Tagesrandlagen werden einzelne Züge umgeleitet RE4: Haltausfälle bei einzelnen Zügen in Jungfernheide (wegen umgeleiteter Züge) RE6: Haltausfälle bei einzelnen Zügen in Jungfernheide (wegen umgeleiteter Züge) RE7: Ausfall Charlottenburg <> Berlin Hauptbahnhof RB14: Ausfall Friedrichstraße <> Spandau RB21+RB22: Züge enden und beginnen in Charlottenburg IRE Berlin-Hamburg: Züge enden und beginnen in Berlin Hauptbahnhof, die Halte in Zoologischer Garten und Berlin Ostbahnhof entfallen.

          Einklappen
        • Noch Einschränkungen bis 21. Oktober

          Expandieren

          Noch Einschränkungen bis 21. Oktober

          Ab 14. Oktober können die Züge den gesperrten Abschnitt zwischen Berlin Zoologischer Garten und Berlin Hauptbahnhof wieder befahren. Ein Gleis am Berliner Hauptbahnhof bleibt jedoch bis zum 21. Oktober, 22 Uhr, gesperrt. Betriebliche Auswirkungen: RE2: Einzelne Umleitungen zwischen Wittenberge und Cottbus. Die Züge fahren über Spandau, Gesundbrunnen, Ostkreuz. IRE Berlin - Hamburg: Einzelne Umleitungen bei in Berlin ankommenden Zügen. Die Züge fahren über Spandau nach Gesundbrunnen. RB21/22: Linien enden bereits in Charlottenburg anstatt in Friedrichstraße. Fernverkehrslinie 77 Amsterdam-Berlin: In Berlin ankommende Züge fahren nach Gesundbrunnen. Die Halte auf der Berliner Stadtbahn, einschließlich der Halt in Berlin Hbf, entfallen für die betroffenen Züge.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • Antenne Blitzer Meldungen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      Symbolbild: Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr ist nachts unterwegs. (Quelle: imago/Ralph Peters)
      imago/Ralph Peters

      Angermünde - 59-Jähriger stirbt bei Sprung aus brennender Wohnung

      Als er die Flammen in der Küche bemerkte, versuchte sich ein 59-Jähriger durch einen Sprung aus dem Fenster zu retten. Der Mann aus Berlin kommt ums Leben, eine Frau und ihr Sohn können sich unverletzt über den Hausflur in Sicherheit bringen.

      Mehr zum Thema

      Videos

      Politik

      Mehr Politik