Internationales Congress-Centrum in Berlin (Quelle: dpa/Thomas Robbin)
dpa/Thomas Robbin

Stillgelegtes Kongresszentrum - Linke fordert Teilöffnung des ICC für Kunst und Kultur

Schmutzige Fassade, erloschene Lichter, verrammelte Türen: Seit 2014 wartet das ICC auf einen Plan, wie es wieder zum Kongresszentrum werden kann. Die Linke fordert nun wenigstens die Teilnutzung für Kulturschaffende. Von Sebastian Schöbel

Junge Polizisten sitzen bei der Ernennungsfeier des Bachelorstudiengangs für den gehobenen Polizeivollzugsdienst in der Hochschule für Wirtschaft und Recht. Quelle: Bernd von Jutrczenka/dpa
dpa

Rassistische Chats - Sechs Berliner Polizei-Studenten müssen Hochschule verlassen

Gegen mehrere Anwärter für den gehobenen Polizeidienst in Berlin laufen Ermittlungen, weil sie in einer Chatgruppe rassistisch gehetzt haben sollen. Die Hochschule, an der sie ausgebildet werden, hat sie jetzt bereits suspendiert.

Ein Radfahrer überquert eine Kreuzung an einer Hauptstraße in Berlin (Quelle: dpa/Wolfram Steinberg)
dpa/Wolfram Steinberg

Vorschlag von Polizeipräsidentin Slowik - Berliner Polizei zieht Kennzeichen für Fahrräder in Erwägung

Zunehmende Aggressivität und Beschwerden von anderen Verkehrsteilnehmern sowie die hohe Zahl an Unfällen: Die Berliner Polizei denkt derzeit laut darüber nach, Fahrräder verpflichtend mit Kennzeichen zu versehen. Es ist nicht der erste Vorstoß dieser Art.

Thema

Corona-Blog

157 Beiträge

Der Absacker - alle Beiträge

Kira Pieper
rbb|24/Mitya

Der Absacker - Sprite statt Lütt un Lütt

Urlaub ausgefallen. Umtrunk ausgefallen. Es war ja klar, dass der Corona-Herbst hart werden wird. Aber so hart? Kira Pieper versucht sich im positiven Denken und landet bei seltsamen norddeutschen Bräuchen.

Forschungsschiff "Polarstern" (Quelle: imago-images/Stefan Hendricks )
imago-images/Stefan Hendricks

Folgen des Klimawandels - Brandenburg fördert Polarforschung mit Millionenbetrag

Das Forschungsschiff "Polarstern" sammelte Daten über die Klimaerwärmung am Nordpol. Die insgesamt 10.000 Proben werden die Wissenschaft noch Jahrzehnte beschäftigen. Durch eine Förderung der Landesregierung sollen sie auch in Potsdam ausgewertet werden.

Demonstranten haben sich am Morgen vor dem Rathaus in Potsdam versammelt und halten Ver.di-Flaggen in die Höhe. (Quelle: dpa/Soeren Stache)
dpa/Soeren Stache

Mittwoch - Warnstreiks in Brandenburger Verwaltungen und Kitas angekündigt

Die Warnstreiks im öffentlichen Dienst gehen weiter - auch in Brandenburg. Dort hat die Gewerkschaft Verdi vor allem Beschäftigte von Verwaltungen und Kitas zum Arbeitskampf aufgerufen. Das Tarifangebot der Arbeitgeberseite kritisiert Verdi als unzureichend.

Ein Hotelzimmer (Quelle: imago images/Manuel Geisser)
imago images/Manuel Geisse

Beherbergungsverbot aufgehoben - Woidke spricht nach OVG-Urteil von "falschem Signal"

Die Tourismusbranche in Brandenburg jubelt - und der Ministerpräsident wirkt zerknirscht: Am Montagmorgen verteidigte er erneut das gekippte Beherbergungsverbot. Gleichwohl wird am Dienstag der entsprechende Paragraf aus der Corona-Verordnung gestrichen.

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig, leichter Sprühregen12 °C
  • DIwolkig14 °C
  • MIwolkig18 °C
  • DOwolkig21 °C
  • FRstark bewölkt16 °C
  • SAwolkig15 °C
  • SOwolkig17 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • U-Bahn
        • U 1

          Expandieren

          U 1

          Bis 09.12.2020 im Nachtverkehr ab 22 Uhr: Sperrung zwischen Gleisdreieck und Uhlandstraße, jeweils sonntags bis donnerstags. Umfahrung: Gleisdreieck < > Wittenbergplatz mit U2 und verlängerter U3. Wittenbergplatz < > Uhlandstraße mit den Bussen M19 und M29. .. Bis 04.04.2021 Sperrung zwischen Kottbusser Tor und Warschauer Straße. Ersatzverkehr zwischen S+U Warschauer Straße < > U Kottbusser Tor. Die Abfahrtshaltestelle am U Kottbusser Tor für den Ersatzverkehr in der Reichenberger Straße erreichen Sie vom Ausgang H oder J (200 m Fußweg). Und die Abfahrtshaltestelle am S+U Warschauer Straße für den Ersatzverkehr befindet sich in der Tamara-Danz-Straße unterhalb der Warschauer Brücke.

          Einklappen
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Bis Ende Oktober 2021 kein Halt am Bahnhof Potsdamer Platz in Richtung Pankow wegen Bahnsteigsanierung.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 5

          Expandieren

          S 5

          Vom 23.10. (Fr), ca. 22 Uhr durchgehend bis 26.10. (Mo), ca. 1.30 Uhr Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Strausberg Nord und Friedrichsfelde Ost. Bus S5X: Strausberg Nord <> Strausberg Stadt <> für Hegermühle: Bushaltestelle „Am Annatal“ <> Strausberg (ZOB – nach Friedrichsfelde Ost: Position 3; nach Strausberg Nord Position 2) <> Petershagen Nord <> Fredersdorf, Süd <> Zusatzhalt und Umstieg zum Bus S5A; Bushaltestelle „Neuenhagen, Schäferplatz“ <> Zusatzhalt: Tram-/Nachtbushaltestelle „Alt-Mahlsdorf“ <> Halt für Biesdorf: „Oberfeldstraße“ <> Friedrichsfelde Ost Bus S5A: Strausberg <> Petershagen Nord <> Fredersdorf, Süd <> Zusatzhalt und Umstieg zum Bus S5X: Bushaltestelle „Neuenhagen, Schäferplatz“ <> Neuenhagen <> Hoppegarten <> Birkenstein <> Zusatzhalt: Bushaltestelle „Wodanstraße/S Mahlsdorf“ <> Kaulsdorf <> Wuhletal <> Zusatzhalt: Bushaltestelle „Schloßpark Biesdorf“ <> für Biesdorf: Bushaltestelle „Oberfeldstraße“ <> Friedrichsfelde Ost

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Am Sonntag, 25. Oktober, fallen von 9.30 bis 16 Uhr einzelne Züge dieser Linie zwischen Fürstenwalde (Spree) und Frankfurt (Oder) aus. Als Ersatz nutzen Sie bitte die noch verkehrenden Züge dieser Linie.

          Einklappen
        • RE 2

          Expandieren

          RE 2

          Am 24.10. Ausfall zwischen Lübben (Spreewald) und Königs Wusterhausen Ein Ersatzverkehr mit Bussen wird eingerichtet. Die ausfallenden Halte in Berlin erreichen Sie mit anderen öffentlichen Verkehrsmitteln.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • Antenne Blitzer Meldungen
        • - zwischen Fürstenwalde und Neuendorf im Sande

          Expandieren

          - zwischen Fürstenwalde und Neuendorf im Sande

          Einklappen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Soldaten der Bundeswehr helfen der Region Hannover bei der Nachverfolgung von Infektionsketten von dem Coronavirus
        dpa

        - Gesundheitsämter können Kontakte kaum noch nachverfolgen

        Das RKI sieht die Kontaktnachverfolgung als wichtiges Instrument in der Corona-Bekämpfung. Doch die Zweifel wachsen, ob das noch der richtige Weg ist. Denn die Ämter kommen kaum noch hinterher. Von Iris Marx.
      • Smartphone mit dem Hinweis der Corona-Warn-App auf ein erhöhtes Risiko
        dpa

        - Liveblog: ++ App warnt nun grenzüberschreitend ++

        Mit dem neuen Update kann die deutsche Corona-App auch Warnungen aus Italien und Irland empfangen. Hamburg ist Corona-Hotspot. Österreich verschärft die Corona-Maßnahmen. Die aktuellen Entwicklungen im Liveblog.
      • Angela Merkel und Markus Söder
        HAYOUNG JEON/POOL/EPA-EFE/Shutte

        - Anti-Corona-Kampf: Stößt der Föderalismus an seine Grenzen?

        Bayerns Landeschef Söder, der im Sommer vor allem als regionaler Alleingänger auffiel, will nun die Rechte des Bundes stärken. Für die Kanzlerin hat sich der Föderalismus bewährt. Der Weg im Kampf gegen die Corona-Pandemie ist umstritten.
      • Leerer Plenarsaal des Bundestags
        dpa

        - Corona und die Kontrollfrage - Parlamente wollen mitreden

        Weder der Bundestag noch die Parlamente der Länder spielen bei der Pandemie-Bekämpfung eine große Rolle. Stattdessen geben die Runden der Länderchefs bei der Kanzlerin den Takt vor. Das sorgt zunehmend für Kritik. Von Kai Küstner.
      • Ein Schild in der Münchener Innenstadt weist auf die Einhaltung der Maskenpflicht hin.
        dpa

        - Bund und Länder: Zweigleisig beim Infektionsschutz

        Hat der Bundestag zu wenig Mitspracherecht bei Corona-Schutzbestimmungen? Das monieren jedenfalls immer mehr Abgeordnete und fordern mehr Gehör. Aber was genau regelt der Bund und was entscheiden die Länder? Von Martin Polansky.
      • Berchtesgaden
        br

        - Söder kündigt Lockdown für Berchtesgadener Land an

        Die Inzidenz liegt bei 252 - und damit eindeutig zu hoch. Deshalb kündigte Bayerns Ministerpräsident für das Berchtesgadener Land Maßnahmen an, die einem Lockdown entsprechen. Bayernweit soll es zudem strengere Polizeikontrollen geben.
      • Ein Mann hält eine Gesundheitskarte der Allgemeinen Ortskrankenkasse (AOK) in der Hand, während er am Telefon eine Nummer wählt.
        dpa

        - Krankschreibung bei Erkältung wieder per Telefon möglich

        Die Corona-Infektionszahlen steigen - gleichzeitig beginnt die Grippe- und Erkältungssaison. Um das Ansteckungsrisiko zu mindern, wurde jetzt eine Sonderregelung wieder eingeführt, die sich schon zu Beginn der Pandemie bewährt hat.
      • Mann arbeitet an einem Schreibtisch im eigenen Wohnzimmer

        - Homeoffice verhilft Cyberversicherungen zum Boom

        Viele Menschen arbeiten wegen Corona im Homeoffice. Ihre dortigen Rechner sind oft schlechter geschützt als im Büro. Hackerangriffe nehmen zu. Cyberversicherungen für solche Fälle boomen. Von Katrin Bohlmann.
      Unions Torjubel bei Schalke 04 (imago images)
      imago images

      Wie Union auf Schalke überraschte - Kontrollierte Freiheit

      Dass so mancher Unioner nach dem 1:1 auf Schalke das Gefühl hatte, es wäre mehr drin gewesen, zeugt vom gewachsenen Selbstverständnis der Eisernen. Passend dazu wächst auch die Aufgabenstellung, mit der Urs Fischer seine Mannschaft auf den Platz schickt. Von Ilja Behnisch

      Politik

      Mehr Politik