31.10.2020, Berlin, Schönefeld: Flugzeuge der Fluggesellschaften Lufthansa und Easyjet stehen nach der Landung unter einer Wasserfontäne der Flughafen-Feuerwehr vor dem Terminal 1 des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg «Willy Brandt» (BER). (Quelle: dpa/Kappeler)
dpa/Michael Kappeler

Erste Flugzeuge gelandet - Das Wunder von Berlin: Der BER ist tatsächlich in Betrieb

Nun ist es soweit. Neun Jahre und einen Tag nach dem ersten geplanten Starttermin 2011 ist am Samstag die erste Maschine auf dem neuen Flughafen BER gelandet - und zwar ein Flug aus Tegel. Begleitet wurde der Eröffnungstag von Protesten.

Mann lehnt sich an einen Zaun (Quelle: imago images)
imago images

Psychische Gesundheit - "Die Folgen des Lockdowns werden erst später sichtbar"

Je länger die Corona-Krise anhält, desto eher können der Lockdown und die Sorge vor Erkrankungen zu psychischen Störungen führen. Die seelischen Auswirkungen der Pandemie sind in Berlin bereits spürbar. Von Efthymis Angeloudis und Roberto Jurkschat

Thema

Corona-Blog

154 Beiträge

Der Absacker - alle Beiträge

Maximilian Philipp in einem Spiel des VfL Wolfsburg. Quelle: imago images/Jan Huebner
imago images/Jan Huebner

Interview | Maximilian Philipp vom VfL Wolfsburg - "Im Wedding gab es keine Fouls, außer es hat einer geblutet"

Der gebürtige Berliner Maximilian Philipp wurde in der U15 bei Hertha BSC aussortiert. In die Bundesliga hat er es dennoch geschafft und trifft am Sonntag mit Wolfsburg auf seinen Ex-Klub. Ein Interview über seinen Weg, Käfige im Wedding und Tattoos.

Sabine Seidel (links) während eines Spiels (Quelle: privat)
privat

DDR-Fußballerin Sabine Seidel - Bescheidener Star und Pionierin

Vor 50 Jahren hat der DFB sein Frauenfußball-Verbot aufgehoben und die Sportart offiziell in seine Satzung aufgenommen. In der DDR durften die Damen dagegen immer kicken. Sabine Seidel war Stürmerin bei Turbine Postdam - und Pionierin im Osten. Von Stephanie Baczyk

Mehr zum Thema

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heutestark bewölkt, leichter Regen15 °C
  • SObedeckt, leichter Regen14 °C
  • MObedeckt21 °C
  • DIwolkig14 °C
  • MIwolkig11 °C
  • DOwolkig12 °C
  • FRwolkig12 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • U-Bahn
        • U 1

          Expandieren

          U 1

          Nächtliche Einschränkungen bis 9. Dezember, jeweils sonntags bis donnerstags Ab 22 Uhr ist der Zugverkehr zwischen Gleisdreieck und Uhlandstraße unterbrochen. Umfahrung: Gleisdreieck < > Wittenbergplatz mit U2 und verlängerter U3. Wittenbergplatz < > Uhlandstraße mit den Bussen M19 und M29. .. Bis 04.04.2021 Sperrung zwischen Kottbusser Tor und Warschauer Straße. Ersatzverkehr zwischen S+U Warschauer Straße < > U Kottbusser Tor. Die Abfahrtshaltestelle am U Kottbusser Tor für den Ersatzverkehr in der Reichenberger Straße erreichen Sie vom Ausgang H oder J (200 m Fußweg). Und die Abfahrtshaltestelle am S+U Warschauer Straße für den Ersatzverkehr befindet sich in der Tamara-Danz-Straße unterhalb der Warschauer Brücke.

          Einklappen
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Wegen Bauarbeiten halten ab ca. 03.30 Uhr die Züge in Richtung Ruhleben nicht am U-Bahnhof Sophie-Charlotte-Platz. Die Arbeiten laufen bis zum 27.11.2020.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • Bauarbeiten am Wochenende

          Expandieren

          Bauarbeiten am Wochenende

          Von Freitag, 30.10., 22 Uhr bis Sonntag Betriebsschluss (Montag, 02.11., ca. 01.30 Uhr) kommt es zu folgenden Einschränkungen: S2, S8 und S85: Der Gleisabschnitt zwischen Gesundbrunnen bzw. Schönhauser Allee und Blankenburg ist gesperrt. Fahrgäste fahren bitte mit der Linie S1 bis Wollankstraße und mit dem bereitgestellten Busersatzverkehr bis Pankow. Zwischen Pankow und Blankenburg verkehrt ein Pendelzug im 20-Minutentakt. Bitte planen Sie mehr Zeit ein. S7: Die Linie ist zwischen Potsdam Hbf und Babelsberg unterbrochen. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet.

          Einklappen
        • S 41, 42, 45, 46 und 47 - Bauarbeiten auf dem Südring

          Expandieren

          S 41, 42, 45, 46 und 47 - Bauarbeiten auf dem Südring

          Vom 02.11. (Mo) 4 Uhr durchgehend bis 06.11. (Fr) 22 Uhr sind die Abschnitte zwischen Hermannstraße und Tempelhof sowie zwischen Baumschulenweg und Neukölln gesperrt. Es fahren Busse. Fahrgäste auf der Strecke Baumschulenweg - Neukölln können den gesperrten Abschnitt über Treptower Park umfahren. Vom 6. November (22 Uhr) bis 9. November (1.30 Uhr) sind dann die Abschnitte Treptower Park - Sonnenallee - Neukölln - Hermannstraße - Tempelhof sowie Baumschulenweg - Köllnische Heide - Neukölln - Hermannstraße - Tempelhof gesperrt. Es fahren Busse.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Von Freitag, 30. Oktober, 21.45 Uhr bis Sonntag, 1. November, 3.30 Uhr werden die meisten Züge in den Nachtstunden zwischen Werder (Havel) und Berlin- Charlottenburg über Golm (zusätzlicher Halt) umgeleitet. Die planmäßigen Zwischenhalte entfallen. Tagsüber sind nur die Züge in/aus Richtung Magdeburg von der Umleitung betroffen. Die meisten Züge in/aus Richtung Brandenburg fallen zwischen Potsdam Hbf und Wannsee aus. Zudem halten die Züge nicht in Charlottenburg. Als Ersatz nutzen Sie von/zu den ausfallenden Halten bitte die Busse zwischen Golm und Potsdam Hbf sowie die S-Bahnen. --- Von Freitag, 6. November, 22.00 Uhr bis Montag, 9. November, 2.00 Uhr sowie in den Nächten Montag/Dienstag, 23./24. bis Donnerstag/Freitag, 26./27. November, jeweils 22.00 – 2.00 Uhr fallen einzelne Züge zwischen Guben und Peitz Ost/Cottbus Hbf aus und werden durch Busse ersetzt.

          Einklappen
        • RE 2

          Expandieren

          RE 2

          Vom 14. bis 18. November 2020 entfällt bei einigen Zügen der Abschnitt zwischen Lübben (Spreewald) und Königs Wusterhausen und es gibt veränderte Fahrzeiten. Ein Ersatzverkehr mit Bussen wird eingerichtet.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • Antenne Blitzer Meldungen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      Energie-Kapitän Jan Koch (Quelle: imago images/Steffen Beyer)
      imago images/Steffen Beyer

      Regionalliga | Cottbus empfängt Luckenwalde - Lieber Training statt Netflix

      Die Fußball-Regionalliga geht in die Corona-Zwangspause. Das Heimspiel gegen Luckenwalde am Sonntag wird damit das vorerst letzte für Energie Cottbus sein. Doch was kommt danach? Von Andreas Friebel

       

      rbb|24 zeigt das Spiel am Sonntag ab 13:25 Uhr im Livestream.

      Mehr zum Thema

      Politik

      Mehr Politik