Mitarbeiter des Gesundheitsamtes Mitte mit Gesichtsschutzschirm telefonieren im Lagezentrum des Gesundheitsamt Mitte.
Britta Pedersen/dpa

Gesundheitsämter überlastet - Berliner Amtsarzt fordert Abkehr von bisheriger Corona-Strategie

Der Amtsarzt des Bezirks Reinickendorf sieht die Gesundheitsämter überlastet und plädiert für ein Umdenken im Kampf gegen die Corona-Pandemie. Demnach sollen Kapazitäten stärker gebündelt und nicht mehr jede Infektion in Berlin zurückverfolgt werden.

Tesla Baustelle in Grünheide (Quelle: imago-images/Thomas Bartilla)
imago-images/Thomas Bartilla

Fabrikbau in Grünheide - Linksfraktion: Tesla soll für Straßen und Schulen mitzahlen

Wenn die Tesla-Fabrik in Grünheide tatsächlich in Betrieb geht, dürfte sich das stark auf die Infrastruktur in der Region auswirken: auf Verkehr, Wohnungen, Schulen. Die Linksfraktion in Brandenburg fordert, dass sich der Autobauer an den Kosten beteiligt. Von Philip Barnstorf

Thema

Corona-Blog

157 Beiträge

Der Absacker - alle Beiträge

Lisa Schwesig (Quelle: rbb)
rbb|24

Der Absacker - Es war einmal in Brandenburg

Wogende Wellen und rieselnder Sand blieben Lisa Schwesig diesen Herbst verwehrt. Mit ängstlichem Blick schaut sie daher gen Weihnachten. Bis es soweit ist, wird aber erstmal gefeiert: Der BER wird eröffnet - zumindest ein bisschen.

Ein Radfahrer überquert eine Kreuzung an einer Hauptstraße in Berlin (Quelle: dpa/Wolfram Steinberg)
dpa/Wolfram Steinberg

Vorschlag von Polizeipräsidentin Slowik - Berliner Polizei zieht Kennzeichen für Fahrräder in Erwägung

Zunehmende Aggressivität und Beschwerden von anderen Verkehrsteilnehmern sowie die hohe Zahl an Unfällen: Die Berliner Polizei denkt derzeit laut darüber nach, Fahrräder verpflichtend mit Kennzeichen zu versehen. Es ist nicht der erste Vorstoß dieser Art.

Forschungsschiff "Polarstern" (Quelle: imago-images/Stefan Hendricks )
imago-images/Stefan Hendricks

Folgen des Klimawandels - Brandenburg fördert Polarforschung mit Millionenbetrag

Das Forschungsschiff "Polarstern" sammelte Daten über die Klimaerwärmung am Nordpol. Die insgesamt 10.000 Proben werden die Wissenschaft noch Jahrzehnte beschäftigen. Durch eine Förderung der Landesregierung sollen sie auch in Potsdam ausgewertet werden.

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig14 °C
  • MIstark bewölkt, Regenschauer18 °C
  • DOwolkig21 °C
  • FRstark bewölkt, Regenschauer17 °C
  • SAstark bewölkt14 °C
  • SOleicht bewölkt18 °C
  • MOwolkig18 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • U-Bahn
        • U 1

          Expandieren

          U 1

          Bis 09.12.2020 im Nachtverkehr ab 22 Uhr: Sperrung zwischen Gleisdreieck und Uhlandstraße, jeweils sonntags bis donnerstags. Umfahrung: Gleisdreieck < > Wittenbergplatz mit U2 und verlängerter U3. Wittenbergplatz < > Uhlandstraße mit den Bussen M19 und M29. .. Bis 04.04.2021 Sperrung zwischen Kottbusser Tor und Warschauer Straße. Ersatzverkehr zwischen S+U Warschauer Straße < > U Kottbusser Tor. Die Abfahrtshaltestelle am U Kottbusser Tor für den Ersatzverkehr in der Reichenberger Straße erreichen Sie vom Ausgang H oder J (200 m Fußweg). Und die Abfahrtshaltestelle am S+U Warschauer Straße für den Ersatzverkehr befindet sich in der Tamara-Danz-Straße unterhalb der Warschauer Brücke.

          Einklappen
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Bis Ende Oktober 2021 kein Halt am Bahnhof Potsdamer Platz in Richtung Pankow wegen Bahnsteigsanierung.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 5

          Expandieren

          S 5

          Vom 23.10. (Fr), ca. 22 Uhr durchgehend bis 26.10. (Mo), ca. 1.30 Uhr Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Strausberg Nord und Friedrichsfelde Ost. Bus S5X: Strausberg Nord <> Strausberg Stadt <> für Hegermühle: Bushaltestelle „Am Annatal“ <> Strausberg (ZOB – nach Friedrichsfelde Ost: Position 3; nach Strausberg Nord Position 2) <> Petershagen Nord <> Fredersdorf, Süd <> Zusatzhalt und Umstieg zum Bus S5A; Bushaltestelle „Neuenhagen, Schäferplatz“ <> Zusatzhalt: Tram-/Nachtbushaltestelle „Alt-Mahlsdorf“ <> Halt für Biesdorf: „Oberfeldstraße“ <> Friedrichsfelde Ost Bus S5A: Strausberg <> Petershagen Nord <> Fredersdorf, Süd <> Zusatzhalt und Umstieg zum Bus S5X: Bushaltestelle „Neuenhagen, Schäferplatz“ <> Neuenhagen <> Hoppegarten <> Birkenstein <> Zusatzhalt: Bushaltestelle „Wodanstraße/S Mahlsdorf“ <> Kaulsdorf <> Wuhletal <> Zusatzhalt: Bushaltestelle „Schloßpark Biesdorf“ <> für Biesdorf: Bushaltestelle „Oberfeldstraße“ <> Friedrichsfelde Ost

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Am Sonntag, 25. Oktober, fallen von 9.30 bis 16 Uhr einzelne Züge dieser Linie zwischen Fürstenwalde (Spree) und Frankfurt (Oder) aus. Als Ersatz nutzen Sie bitte die noch verkehrenden Züge dieser Linie.

          Einklappen
        • RE 2

          Expandieren

          RE 2

          Am 24.10. Ausfall zwischen Lübben (Spreewald) und Königs Wusterhausen Ein Ersatzverkehr mit Bussen wird eingerichtet. Die ausfallenden Halte in Berlin erreichen Sie mit anderen öffentlichen Verkehrsmitteln.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • Antenne Blitzer Meldungen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • US-Präsident Trump und sein Herausforderer Biden bei der ersten TV-Debatte (Archivbild).
        dpa

        - Biden und Trump werden bei TV-Duell stumm geschaltet

        Um einem erneut chaotischen TV-Duell vorzubeugen, werden die Mikrofone von US-Präsident Trump und seinem Herausforderer bei der Debatte am Donnerstag teils stumm geschaltet. Trump redet derweil weiter von einem baldigen Ende der Corona-Pandemie.
      • US-Demokrat Joe Biden tritt nach einer Wahlkampfansprache in Durham vom Podium.
        AP

        - Wie links sind die US-Demokraten?

        US-Präsident Trump bezeichnet seinen Herausforderer oft als "Sozialisten" - was Biden nicht gern hört. Doch für linke Demokraten ist der Begriff alles andere als ein Schimpfwort. Wie zerstritten ist die Partei? Von Arthur Landwehr.
      • Amerikanische Wähler in Chicago
        AFP

        - FAQ: Wer den Kampf ums Weiße Haus entscheidet

        Das amerikanische Wahlsystem verleiht einzelnen Bevölkerungsteilen enormen Einfluss darauf, wer als nächstes ins Weiße Haus einzieht. Ein Überblick über die wichtigsten Wählergruppen. Von Julian Heißler.
      • Ein Mann mit Maske geht an einem geschlossenen Pub in Dublin vorbei.
        AFP

        - Liveblog: ++Irland vor sechswöchigem Lockdown++

        Irland steht vor einem sechswöchigen Lockdown - er soll am Mittwoch beginnen. Argentinien verzeichnet als fünftes Land mehr als eine Million Infektionen. Alle Entwicklungen im Liveblog.
      • Archivbild: Rathausplatz und Altes Rathaus in Bad Reichenhall (Berchtesgadener Land)
        br

        - Corona-Krise in Bayern: Strikte Maßnahmen im Berchtesgadener Land

        Im Berchtesgadener Land gelten ab Dienstag drastische Beschränkungen. Da die Corona-Zahlen Rekordwerte erreichten, schließen Kitas und Schulen. Bewohner dürfen ihre Wohnungen nur noch zum Einkaufen und Arbeiten verlassen.
      • Dunkle Wolken ziehen über einem Hotel in der Stuttgarter Innenstadt hinweg.
        dpa

        - Beherbergungsverbot - wo gilt was?

        Wie viele andere Bundesländer hat nun auch Hessen das umstrittene Beherbergungsverbot für Reisende aus innerdeutschen Corona-Hotspots gekippt. Wo gilt es überhaupt noch? Und wo nicht? Ein Überblick.
      • Schüler betreten eine Schule mit Hinweisschild auf die Corona-Regeln an der Tür.
        dpa

        - Corona: Länder setzen RKI-Empfehlungen für Schulen nicht um

        Das Robert Koch-Institut empfiehlt, ab einem bestimmten Grenzwert Schulklassen zu teilen und die Maskenpflicht massiv auszuweiten. Die Länder setzen diese Maßnahmen allerdings kaum um. Von Patrick Gensing und Andrej Reisin.
      • Passanten, welche teilweise einen Mund-Nasen-Schutz tragen, laufen durch eine Fußgängerzone in Hamburg
        dpa

        - Corona-Krise: Virologen warnen vor Strategie der Herdenimmunität

        Zuletzt wurden Stimmen laut, in der Pandemie sollten Risikogruppen isoliert werden und eine unkontrollierte Durchseuchung stattfinden. Der Virologe Drosten und Kollegen widersprechen dieser Strategie vehement. Sie sei unethisch und hochriskant.
      Ein Hotelzimmer (Quelle: imago images/Manuel Geisser)
      imago images/Manuel Geisse

      Beherbergungsverbot aufgehoben - Woidke spricht nach OVG-Urteil von "falschem Signal"

      Die Tourismusbranche in Brandenburg jubelt - und der Ministerpräsident wirkt zerknirscht: Am Montagmorgen verteidigte er erneut das gekippte Beherbergungsverbot. Gleichwohl wird am Dienstag der entsprechende Paragraf aus der Corona-Verordnung gestrichen.

      Politik

      Mehr Politik