Toter Radfahrer Groß-Berliner-Damm, Johannisthal, Treptow (Quelle: rbb/Morris Pudwell)
rbb/Morris Pudwell

Berlin-Johannisthal - Radfahrer stirbt nach Unfall mit BVG-Bus

Es ist bereits der zweite Radfahrer, der in diesem Jahr in Berlin bei einem Verkehrsunfall ums Leben kommt: Am Sonntag ist eine Person in Johannisthal offenbar von einem BVG-Bus erfasst und getötet worden. Zwei weitere Menschen wurden verletzt.

Mehr zum Thema

Polizeibeamte sichern das Regierungsviertel und das Bundeskanzleramt während der Libyen-Konferenz.
dpa/Kay Nietfeld

Regierungsviertel abgeriegelt - Massive Sicherheitsvorkehrung zur Libyen-Konferenz in Berlin

Das Regierungsviertel wird am Sonntag zur Hochsicherheitszone: Zur Libyen-Konferenz im Kanzleramt werden zahlreiche Staatschefs erwartet. Es wurden mehrere Demonstrationen angemeldet - unter anderem gegen den türkischen Staatschef Erdogan.

Jürgen Klinsmann (links) mit Dodi Lukebakio (rechts). Bild: imago/Bernd König
imago/Bernd König

Zuhause gegen Bayern - Fünf Gründe, warum Hertha erfolgreich in die Rückrunde startet

Schwerer geht es kaum: Hertha BSC empfängt zum Rückrundenstart Meister Bayern München im Olympiastadion. Wir machen Mut und finden fünf gute Gründe, warum Hertha trotzdem erfolgreich startet gegen die Übermannschaft aus dem Süden. Von Simon Wenzel

ARCHIV - Das Türschild des Berliner Canisius-Kollegs, aufgenommen am 01.02.2010 in Berlin. (Quelle: dpa/Robert Schlesinger)
dpa/Robert Schlesinger

Zehn Jahre Canisius-Missbrauchsskandal - "Eines der dunkelsten Kapitel der Schulgeschichte"

Vor zehn Jahren wurden die Missbrauchsfälle am Berliner Canisius-Kolleg bekannt. Sie erschüttern die katholische Kirche bis heute in ihren Grundfesten. Doch wie hat der Missbrauchsskandal die Berliner Schule verändert? Von Carmen Gräf

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heutestark bewölkt, Regenschauer5 °C
  • MOwolkig4 °C
  • DIsonnig6 °C
  • MIstark bewölkt8 °C
  • DOwolkig5 °C
  • FRsonnig6 °C
  • SAstark bewölkt6 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • U-Bahn
        • U 1

          Expandieren

          U 1

          Bis 2. April ist nachts der Zugverkehr zwischen Uhlandstraße und Wittenbergplatz unterbrochen, und zwar sonntags bis donnerstags von 22 Uhr bis Betriebsschluss. Sie können auf die Buslinien M 19 und M 29 ausweichen. Zwischen Wittenbergplatz und Warschauer Straße nutzen Sie bitte die U 3.

          Einklappen
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Bis 12. Oktober kein Halt am Potsdamer Platz in Richtung Ruhleben wegen einer Bahnsteigsanierung.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • Aktuelles zur S-Bahn

          Expandieren

          Aktuelles zur S-Bahn

          S26 Wegen einer polizeilichen Maßnahme verkehrt diese Linie derzeit nur zwischen Teltow Stadt und Südkreuz.

          Einklappen
        • Bauarbeiten bei der S-Bahn am Wochenende

          Expandieren

          Bauarbeiten bei der S-Bahn am Wochenende

          Auf folgenden Linien fahren Busse statt Bahnen: S 46 am Sonntag, 19.01., jeweils von 8 Uhr bis ca. 16 Uhr zwischen Königs Wusterhausen und Zeuthen sowie S 5 von Freitag, 17.01., ca. 22 Uhr, bis Montag, 20.01., ca. 1.30 Uhr zwischen Mahlsdorf und Friedrichsfelde Ost.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Am Sonntag, 19. Januar, 01:45 – 03:45 Uhr Umleitung und Ausfall der Zwischenhalte Werder (Havel) und Charlottenburg sowie spätere Fahrzeiten. Von Freitag, 24. Januar, 21:15 Uhr bis Samstag, 1. Februar, 2:00 Uhr fallen die Züge zwischen Berlin Ostkreuz und Erkner aus. Sie können auf die S-Bahn ausweichen. Von Samstag, 25. Januar bis Samstag, 1. Februar, jeweils 1:45 – 6:00 Uhr Umleitung und Ausfall der Zwischenhalte Wannsee <> Erkner. Sie können auf die S-Bahn ausweichen. Umleitung und Ausfall der Halte Berlin Zoologischer Garten > Berlin Ostkreuz. Auch hier können Sie auf die S-Bahn ausweichen.

          Einklappen
        • RE 2

          Expandieren

          RE 2

          Bis zum 19. Januar 2020 fahren wegen Bauarbeiten zwischen Nauen und Brieselang in beiden Richtungen Ersatzbusse. Sie können auch auf die Züge der RB10 oder RB14 umsteigen. Vom 20. Januar, 4:45 Uhr bis zum 25. Januar, 1:00 Uhr, fallen die Züge zwischen Nauen und Paulinenaue in beiden Richtungen aus. Es fahren Busse. Bitte nutzen Sie auch die Züge der Linie RB14 um Anschluss an den Ersatzverkehr zu haben. Am Wochenende 25. Januar und 26. Januar gibt es diverse Einschränkungen auf verschiedenen Abschnitten der Linie RE 2. Ein Ersatzverkehr mit Bussen wird in den entsprechenden Abschnitten eingerichtet. Teilweise können Sie auch auf die S-Bahn ausweichen.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • Antenne Blitzer Meldungen
        • - auf der A10 im Kreuz Oranienburg, - auf der B5 Höhe Havelpark Richtung Berlin

          Expandieren

          - auf der A10 im Kreuz Oranienburg, - auf der B5 Höhe Havelpark Richtung Berlin

          Einklappen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      Florian Schmidt (Bündnis90/Die Grünen), Baustadtrat von Friedrichshain-Kreuzberg (Quelle: imago-images/Christian Mang)
      imago-images/Christian Mang

      Streit um "Diese eG" - SPD wirft Baustadtrat Schmidt Aktenmanipulation vor

      Er nutzt das Vorkaufsrecht in Friedrichshain-Kreuzberg öfter als seine Kollegen in anderen Bezirken, jüngst hat sich Baustadtrat Florian Schmidt mit der Genossenschaft "Diese eG" fast verzockt. Nun wirft ihm die SPD Manipulation vor, andere wollen seinen Rücktritt.

      Mehr zum Thema

      17.01.2020, Berlin: Julia Klöckner (CDU), Bundeslandwirtschaftsministerin, trinkt beim Eröffnungsrundgang der Grünen Woche am Stand der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) aus einer Flasche, wobei Flüssigkeit daneben tropft (Bild: dpa/Christoph Soeder)
      dpa/Christoph Soeder

      Bildergalerie | Politiker auf der Grünen Woche - Prost Mahlzeit!

      Die alljährliche Agrarmesse "Grüne Woche" ist bei vielen Politikern ein fester Termin im Kalender. Bürgernähe, verbunden mit Schlemmerei klingt nach einer Win-win-Situation. Sie lassen es sich schmecken.

      Politik

      Mehr Politik