Top-Videos

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig, leichter Regen9 °C
  • MIbedeckt9 °C
  • DObedeckt12 °C
  • FRstark bewölkt14 °C
  • SAwolkig16 °C
  • SOwolkig10 °C
  • MOleicht bewölkt9 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • U-Bahn
        • U1

          Expandieren

          U1

          Jeweils sonntags bis donnerstags ist die Linie zwischen 22 Uhr und 00:30 Uhr zwischen Gleisdreieck und Uhlandstraße aufgrund von Bauarbeiten gesperrt. Zur Umfahrung nutzen Sie bitte zwischen Gleisdreieck und Wittenbergplatz die U2 und verlängerte U3. Zwischen Wittenbergplatz und Uhlandstraße stehen die Buslinien M19 und M29 zur Verfügung. Die Nachtsperrungen enden am 07.06.2019.

          Einklappen
        • U6

          Expandieren

          U6

          Bis 24.5. (Do.) fahren jeweils sonntags bis donnerstags zwischen 22:30 Uhr und 3:30 Uhr keine Züge zwischen Kurt-Schumacher-Platz und Seestraße bzw. Leopoldplatz. Es wird ein Ersatzverkehr mit Bussen angeboten.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S7

          Expandieren

          S7

          Wegen kurzfristig erforderlichen Baumaßnahmen in Wannsee kann auf der Linie S7 vom 27.03.2019 bis 29.03.2019 sowie am 01.04.2019 in der Zeit von ca. 09:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr zwischen Wannsee und Potsdam Hbf nur ein 20-Minuten-Takt angeboten werden. Erster betroffener Zug ab Wannsee 08:53 Uhr nach Potsdam Hbf und weiter zu den Minuten 13, 33 und 53. Erster planmäßiger Zug im 10-Minuten-Takt ab Wannsee 15:03 Uhr nach Potsdam Hbf. Erster betroffener Zug ab Potsdam Hbf 08:51 Uhr nach Ahrensfelde und weiter zu den Minuten 11, 31 und 51. Erster planmäßiger Zug im 10-Minuten-Takt ab Potsdam Hbf 14:51 Uhr nach Ahrensfelde.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE1

          Expandieren

          RE1

          An folgenden Terminen fahren jeweils zwischen 22.45 bis 5.45 Uhr keine Züge zwischen Berlin-Ostkreuz und Erkner: in den Nächten Montag/Dienstag, 25./26. bis Donnerstag/Freitag, 28./29. März, in den Nächten Montag/Dienstag, 1./2. bis Donnerstag/Freitag, 4./5. April. Ersatzweise fahren Busse. Am 21.3. (Do.) und 22.3. (Fr.) fahren jeweils zwischen 9.45 und 14.15 Uhr keine Züge zwischen Erkner und Fürstenwalde (Spree). Ersatzweise fahren Busse. Vom 22.3. (Fr.), 21.30 Uhr bis 25.3. (So.), 4.30 Uhr fahren keine Züge zwischen Peitz Ost und Cottbus Hbf. Ersatzweise fahren Busse.

          Einklappen
        • RE 2

          Expandieren

          RE 2

          Bis 30. März 2019, jeweils zwischen 08:00 Uhr und 14:00 Uhr werden die Züge entweder zwischen Cottbus Hbf und Lübbenau über Calau umgeleitet oder sie entfallen auf dem genannten Abschnitt. Des Weiteren verkehren einige Züge zwischen Lübben und Berlin Ostbahnhof zu veränderten Fahrzeiten. Ein Ersatzverkehr mit Bussen wird für Sie zwischen Cottbus Hbf und Lübbenau eingerichtet. Am 05. April 2019 zwischen 08:30 und 12:30 Uhr enden und beginnen die Züge aus/in Richtung Wittenberge in Berlin Ostkreuz. Die Züge aus/in Richtung Cottbus enden und beginnen in Königs Wusterhausen. Zwischen Berlin Ostkreuz und Königs Wusterhausen können Sie die S-Bahn Berlin und die RB24 nutzen.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • Radioeins Blitzer Meldungen
        • Berlin Lichtenberg - Landsberger Allee

          Expandieren

          Berlin Lichtenberg - Landsberger Allee

          Einklappen
        • Berlin Oberschöneweide - Straße An der Wuhlheide

          Expandieren

          Berlin Oberschöneweide - Straße An der Wuhlheide

          Einklappen
        • Blitzer- und Verkehrsmeldungen nehmen wir sehr gerne von Ihnen entgegen unter: 0331 - 70 99 888. Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt.

          Expandieren

          Blitzer- und Verkehrsmeldungen nehmen wir sehr gerne von Ihnen entgegen unter: 0331 - 70 99 888. Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt.

          Einklappen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • UN-Sicherheitsrat
        AFP

        - Sicherheitsrat: Heusgen löst unerwartete Debatte aus

        In der Nahost-Debatte des Sicherheitsrates zeigt sich zunächst wieder einmal die ritualisierte Ohnmacht des Gremiums. Doch dann ergreift UN-Botschafter Heusgen das Wort - und entfacht eine Diskussion. Von Georg Schwarte.
      • Ein israelischer Kampfpanzer und ein Schützenpanzer fahren zu einem Sammelpunkt nahe der Grenze zum Gazastreifen.
        ATEF SAFADI/EPA-EFE/REX

        - Ruhe nach Gewalt an Gaza-Grenze

        Gilt die von der Hamas verkündete Waffenruhe oder nicht? Fest steht, dass seit dem Morgen die Waffen in Israel schweigen. Regierungschef Netanyahu ist derweil aus den USA zurückgekehrt und berät sich mit dem Militär.
      • Die Fregatte "Augsburg" der Deutschen Marine verlässt am 17.9.2018 den Marinehafen, um den deutschen Anteil im Einsatz der Operation «Sophia» zu übernehmen.
        dpa

        - EU will Marineeinsatz vor Libyen beenden

        Zehntausende Flüchtlinge wurden in den vergangenen Jahren durch die EU-Mission Sophia im Mittelmeer gerettet. Jetzt soll der Marineeinsatz laut Nachrichtenagenturen beendet werden - Italien hat ein Veto eingelegt.
      • Abdelaziz Bouteflika, Präsident von Algerien, und Armeechef General Salah
        AFP

        - Algerische Armee will Bouteflika absetzen

        Algeriens Armeechef will den 82-jährigen Präsidenten Bouteflika für amtsunfähig erklären lassen. Das sagte General Salah in einer Fernsehansprache. So solle das Land "einen Ausweg aus der Krise" finden.
      • Frankreichs Präsident Emmanuel Macron. EU-Kommissionspäsident Jean-Claude Juncker, Kanzlerin Angela Merkel und Chinas Präsident Xi in Paris.
        AFP

        - Xi bei Macron: Vierertreffen mit Seitenhieb

        Beim Staatsbesuch von Präsident Xi in Frankreich wirbt Präsident Macron für eine engere Zusammenarbeit Europas mit China - trotz aller bestehenden Differenzen. Von Sabine Wachs.
      • Der britische Labour-Parteichef Jeremy Corbyn spricht im Unterhaus, nachdem Premierministerin Theresa May eine Erklärung zu Brexit abgegeben hatte.
        dpa

        - Brexit-Abstimmungen: Das Unterhaus hat wieder Oberwasser

        Theresa Mays Umgang mit dem Parlament hat dem Ruf Großbritanniens als Wiege der parlamentarischen Demokratie geschadet. Mit den erzwungenen Abstimmungen hat das Unterhaus die Kontrolle zurückgewonnen. Von Annette Dittert.
      • Eine Maschine von Southwest Airlines des Typs Boeing 737 Max (Archivbild)
        AP

        - Boeing 737 Max 8 muss bei Überführungsflug notlanden

        Nach zwei Abstürzen in kurzer Zeit ist erneut ein Flugzeug vom Typ Boeing 737 Max 8 in Schwierigkeiten geraten: Die Maschine von Southwest Airlines musste bei einem Überführungsflug in den USA notlanden - Passagiere waren nicht an Bord.
      • US-Präsident Donald Trump
        AFP

        - Streit um Notstand: Demokraten können Trump nicht überstimmen

        Die erforderliche Zweidrittelmehrheit im Repräsentantenhaus haben sie wie erwartet verfehlt: Die US-Demokraten können Trumps Veto zur Aufhebung des Notstands nicht brechen. Jetzt entscheiden die Gerichte.

      Videos

      Politik

      Mehr Politik