Top-Videos

Berlin: Fahrzeuge rollen über die Leipziger Straße, auf der aus Umweltschutzgründen eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf 30 Kilometer pro Stunde gilt. (Quelle: dpa/Kappeler)
dpa/Kappeler

Luftreinhalteplan - Senat verhängt Diesel-Fahrverbote in Berlin

Eigentlich sollte es sie schon ab 1. Juli geben: Diesel-Fahrverbote und Tempo 30 an einigen Straßenabschnitten in Berlin. Am Dienstag hat der rot-rot-grüne Senat diese Maßnahmen beschlossen. Abschnitte auf acht Straßen sind für ältere Diesel-Autos demnächst tabu.

Mehr zum Thema

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heuteleicht bewölkt31 °C
  • MIklar32 °C
  • DOklar33 °C
  • FRleicht bewölkt32 °C
  • SAleicht bewölkt31 °C
  • SOleicht bewölkt33 °C
  • MOleicht bewölkt31 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • U-Bahn
        • zur U-Bahn

          Expandieren

          zur U-Bahn

          U1 und U3: Wegen einer Stellwerksstörung sind auf diesen Linien die Züge momentan unregelmäßig.

          Einklappen
        • U 1

          Expandieren

          U 1

          Jeweils sonntags bis donnerstags ist die Linie ab 22 Uhr zwischen Gleisdreieck und Uhlandstraße aufgrund von Bauarbeiten gesperrt. Zur Umfahrung nutzen Sie bitte zwischen Gleisdreieck und Wittenbergplatz die U2 und verlängerte U3. Zwischen Wittenbergplatz und Uhlandstraße stehen die Buslinien M19 und M29 zur Verfügung. Die Nachtsperrungen gelten vom 30.6. bis 13.12.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • Aktuelles zur S-Bahn

          Expandieren

          Aktuelles zur S-Bahn

          S25 Wegen dringender Baumfällarbeiten wird der Zugverkehr der Linie S25 am Donnerstag, den 25.07.2019, in der Zeit von ca. 9:00 Uhr bis 15 Uhr zwischen Tegel und Hennigsdorf unterbrochen und ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Letzte durchfahrende Züge: Teltow Stadt ab 07:45 Uhr > Tegel ab 08:38 Uhr > Hennigsdorf an 08:47 Uhr Hennigsdorf ab 08:48 Uhr > Teltow Stadt an 09:51 Uhr

          Einklappen
        • S 5

          Expandieren

          S 5

          In den Nächten vom 22.07. bis 25./26.07. fahren Busse statt Bahnen zwischen Fredersdorf und Mahlsdorf jeweils ab 22 Uhr bis Betriebsschluss

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • Aktuelles im Regionalbahnbetrieb

          Expandieren

          Aktuelles im Regionalbahnbetrieb

          RB51 Aufgrund einer Fahrzeugstörung kommt es zu Beeinträchtigungen im Betriebsablauf. Es besteht Ersatzverkehr mit Bussen. Bitte beachten Sie, dass die Fahrzeiten des Ersatzverkehrs länger als die des Zuges sein können.

          Einklappen
        • Aktuelles zur Regionalbahn RB 51

          Expandieren

          Aktuelles zur Regionalbahn RB 51

          Heute (23.7.) fallen die Züge zwischen Rathenow und Brandenburg wegen einer Fahrzeugstörung aus. Es besteht Ersatzverkehr mit Bussen.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • Antenne Blitzer Meldungen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Die schottische Regierungschefin Nicola Sturgeonwartet vor dem schottischen Parlamentsgebäude.
        dpa

        - Interview zu Johnson: "Vieles ist möglich - auch Chaos"

        Auf dem Weg zum Brexit hat Boris Johnson nur riskante Optionen, sagt Politikwissenschaftler Clarkson im NDR-Interview. Für Neuwahlen sieht er die Tories unzureichend gerüstet. Außerdem lauere dann eine noch größere Gefahr.
      • Boris Johnson spricht am 9. Juli auf dem Flughafen von Manchester mit Arbeitern.
        AFP

        - EU, Brexit, Iran: Boris Johnsons Baustellen

        Seine markigen Töne zum Brexit haben Johnson die Wahl zum Tory-Chef geebnet. Aber wird er seine Versprechen einlösen können? Kann er die EU überzeugen? Und welche Krisen sind sonst zu lösen? Einige Antworten, viele Fragezeichen.
      • Eine britische und europäische Flagge stehen nebeneinander.
        REUTERS

        - Brexit-Poker, neue Runde

        Die EU reagiert kühl auf den künftigen britischen Premierminister Boris Johnson. In Brüssel ist man sich bewusst: Der Brexit-Hardliner könnte den Verhandlungspoker neu eröffnen. Von Holger Beckmann.
      • Mark Esper.
        AFP

        - Mark Esper ist neuer US-Verteidigungsminister

        Der US-Senat hat Mark Esper als neuen Verteidigungsminister im Kabinett von Präsident Donald Trump bestätigt. Damit ist der Spitzenposten im Pentagon nach mehr als einem halben Jahr wieder regulär besetzt.
      • Österreichs Ex-Kanzler Sebastian Kurz
        CHRISTIAN BRUNA/EPA-EFE/REX

        - Vernichtete Datenträger: Ex-Kanzler Kurz in Erklärungsnot

        Unter falschem Namen hat ein Mitarbeiter des Kanzleramts in Österreich Festplatten schreddern lassen. Die Aktion bringt Ex-Kanzler Kurz in Bedrängnis. Welche Daten wurden da vernichtet? Von Srdjan Govedarica.
      • Pedro Sánchez im spanischen Parlament
        EMILIO NARANJO/EPA-EFE/REX

        - Spanien: Sánchez scheitert im ersten Wahlgang

        Die Niederlage fiel deutlich aus: Spaniens Parlament hat Regierungschef Sánchez im ersten Anlauf wie erwartet nicht wiedergewählt. Am Donnerstag wird erneut abgestimmt. Fällt Sánchez dann wieder durch, droht eine Hängepartie.
      • Daimler-Schriftzug
        dpa

        - Weiterer chinesischer Aktionär steigt bei Daimler ein

        Das Unternehmen BAIC übernimmt fünf Prozent des Stuttgarter Autoherstellers Daimler. Ein strategisch folgerichtiger Schritt, meinen Analysten. Von Steffen Wurzel.
      • Die Lufthansa und ihre Billigtochter Eurowings
        Matthias Kind/RB

        - Grüne wollen Inlandsflüge überflüssig machen

        Die Grünen wollen das Bahnfahren attraktiver machen - so attraktiv, dass sich das Fliegen nicht mehr lohnt. Vor allem Inlandsflüge sollen so schnell wie möglich überflüssig werden, heißt es in einem Positionspapier.
      Noël Martin (Foto: rbb/Brandenburg Aktuell)
      rbb/Brandenburg Aktuell

      Neonazi-Opfer Noël Martin wird 60 - "Ich existiere weiter"

      Nach einer Hetzjagd durch Neonazis hatte Noël Martin am 16. Juni 1996 in Mahlow einen schweren Autounfall – seitdem ist er querschnittsgelähmt. Am Dienstag wird er 60 Jahre alt - und wünscht sich auch heute nichts mehr, als wieder laufen zu können. Von Michael Scheibe

      Mehr zum Thema

      Videos

      Politik

      Mehr Politik