Straßenbauarbeiten am Stadtrand von Bernau 2016 (Quelle: dpa/Settnik).)
dpa/Bernd Settnik

Brandenburg - Rot-Rot hält vorerst an Straßenausbaubeiträgen fest

Wird die Straße neben einem erschlossenen Brandenburger Grundstück erneuert, muss der Besitzer des Landes Straßenausbaubeiträge zahlen. Einige Bundesländer haben diese Beiträge längst abgeschafft. Nicht so Brandenburg - zumindest vorerst.

Mehr zum Thema

Video-Empfehlungen

Ankommen in Berlin: Karim A. (Bild: rbb)
EJS

Video | Ankommen im Swing - Karim tanzt

Karim A. ist einer der besten Swingtänzer in Berlin. Noch vor wenigen Jahren war Paartanz für den Ägypter unvorstellbar. Doch der Swing hat ihn verändert. Von Christina Spitzmüller und Theresa Krinninger

 

Adventskalendergrafik zum 14. Dezember mit einem Ziehbrunnen aus dem 14. Jahrhundert (Bild: Marcus Behrendt)
Marcus Behrendt

Adventskalender - 14. Tür: Hoch das Wasser

Nur der Experte erkennt, wenn ein Brunnen richtig alt ist. Alle anderen sehen nur: Hier gabs wohl mal Wasser. In Spandau steht Berlins ältester Ziehbrunnen. Berechtigt ist hier allerdings die Frage: aha, und nun?

Mehr zum Thema

Die Vorstandsvorsitzende der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Sigrid Evelyn Nikutta (Quelle: dpa)
dpa

Wege aus der U-Bahn-Krise - BVG-Chefin Nikutta baut Vorstand um

Überlastete Werkstätten, hoher Sanierungsstau bei der Infrastruktur: Die Berliner U-Bahn steckt in der Krise. BVG-Chefin Sigrid Nikutta reagiert nun - und will einen Fachmann holen, der sich nur um die U-Bahnen und Busse kümmert. Doch der Umbau hat auch Risiken. Von Robin Avram

Mehr zum Thema

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heutestark bewölkt1 °C
  • SAstark bewölkt1 °C
  • SOwolkig0 °C
  • MOstark bewölkt3 °C
  • DIstark bewölkt3 °C
  • MIwolkig2 °C
  • DObedeckt3 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • U-Bahn
        • U 7

          Expandieren

          U 7

          Wegen Bauarbeiten ist der Bahnhof Zwickauer Damm bis voraussichtlich Ende Januar 2019 gesperrt. Zwischen Rudow und Zwickauer Damm fahren Busse. Die Buslinie 260 bzw. N7 (im Nachtverkehr) wird über die Neuköllner Straße zum Zwickauer Damm verlängert ---- Am Bahnhof Eisenacher Straße entfällt bis 12.5.19 der Halt in Richtung Rudow. Um den Bahnhof zu erreichen, fahren Sie bitte bis zum nächsten U-Bahnhof und von dort wieder zurück. Grund ist der Einbau eines Aufzugs.

          Einklappen
        • U 9

          Expandieren

          U 9

          Bis 21.12. entfallen sonntags bis donnerstags jeweils von 23 Uhr bis 3:50 Uhr die Züge zwischen Zoologischer Garten und Güntzelstraße. Es fahren Busse.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 1, 2 und 25

          Expandieren

          S 1, 2 und 25

          In den Nächten 13./14.12 sowie 17./18.12. bis 20./21.12. entfallen jeweils von 22 Uhr bis Betriebsschluss die Züge zwischen Yorckstraße und Gesundbrunnen. Es fahren Busse; an der Friedrichstraße ist ein Umsteigen erforderlich.

          Einklappen
        • Wegen Bauarbeiten fahren in den Nächten vom 14. bis 17. Dezember 2018

          Expandieren

          Wegen Bauarbeiten fahren in den Nächten vom 14. bis 17. Dezember 2018

          jeweils ab 22 Uhr bis Betriebsschluss (01.30 Uhr) auf folgenden Linien Busse: S7, S75 - zwischen Ahrensfelde und Lichtenberg sowie Wartenberg und Lichtenberg S7 - zwischen Wannsee und Potsdam Hbf. Die Linie S5 ist zwischen Wuhletal und Lichtenberg unterbrochen. Als Ersatz bitte die Züge der U-Bahnlinie U5 nutzen. Zur lokalen Anbindung des S-Bahnhofes Biesdorf fahren zwischen Wuhletal und Biesdorf als Ersatz Busse.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 2

          Expandieren

          RE 2

          Vom 13.12., 6 Uhr bis 14.12., 20:30 Uhr beginnen und enden die Züge in/aus Richtung Norden in Berlin Ostbahnhof. Die Züge in/aus Richtung Cottbus beginnen/enden in Lichtenberg. Zwischen Ostbahnhof und Lichtenberg können Sie auf die S-Bahn ausweichen.

          Einklappen
        • RE 5

          Expandieren

          RE 5

          Vom 22.12., 4:45 Uhr, bis 23.12., 17:45 Uhr, entfallen die Züge zwischen Oranienburg und Berlin Gesundbrunnen. Sie können auf die S-Bahn ausweichen.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • Radioeins Blitzer Meldungen
        • auf der B 246 zwischen Groß Schauen und Storkow

          Expandieren

          auf der B 246 zwischen Groß Schauen und Storkow

          Einklappen
        • Zwischen Gablenz und der A 15-Auffahrt Roggosen

          Expandieren

          Zwischen Gablenz und der A 15-Auffahrt Roggosen

          Einklappen
        • in Charlottenburg auf der Heerstraße stadteinwärts

          Expandieren

          in Charlottenburg auf der Heerstraße stadteinwärts

          Einklappen
        • in Potsdam in der Zeppelinstraße Höhe Pirschheide stadtauswärts

          Expandieren

          in Potsdam in der Zeppelinstraße Höhe Pirschheide stadtauswärts

          Einklappen
        • auf der B 189 hinter Perleberg-West Richtung Wittenberge

          Expandieren

          auf der B 189 hinter Perleberg-West Richtung Wittenberge

          Einklappen
        • BERLIN

          Expandieren

          BERLIN

          Einklappen
        • Blitzer- und Verkehrsmeldungen nehmen wir sehr gerne von Ihnen entgegen unter: 0331 - 70 99 888. Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt.

          Expandieren

          Blitzer- und Verkehrsmeldungen nehmen wir sehr gerne von Ihnen entgegen unter: 0331 - 70 99 888. Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt.

          Einklappen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Daniel Günther
        REUTERS

        - CDU-Regierungschef Günther: "Blick in den Abgrund hat gut getan"

        Merz als Flugblätter verteilender Wahlkämpfer im Osten? Schwer vorstellbar, sagt CDU-Ministerpräsident Günther. Warum Merz dennoch gebraucht wird, wie viel Macht die neue Chefin hat und wie man die AfD wirklich halbiert - ein Interview.
      • ICE Fernzüge warten im Hauptbahnhof Leipzig
        dpa

        - Bahn-Tarifstreit: : GDL droht mit "streikähnlichen" Folgen

        Die Lokführergewerkschaft hat die Gespräche mit der Bahn für vorerst gescheitert erklärt. Streiken darf die GDL derzeit nicht - deren Chef Weselsky drohte aber mit Entscheidungen, die mit einem Streik vergleichbar seien.
      • Lehrerin in einer achten Klasse
        dpa

        - Pro und Contra: Ans Grundgesetz für den Digitalpakt?

        Die Länder lehnen die Grundgesetzänderung für den Digitalpakt ab. Gut so, sagt Isabel Reifenrath, Investitionen in die Bildung dürfen nicht zu Lasten des Föderalismus gehen. Uwe Lueb hält die Sorge für unbegründet.
      • Hand am Tablet
        dpa

        - Grundgesetzänderung: Das sind die Knackpunkte beim Digitalpakt

        Der Digitalpakt sorgt für mächtig Zoff zwischen Bund und Ländern. Nun hat der Bundesrat die Grundgesetzänderung vorerst gestoppt und den Vermittlungsausschuss angerufen. Sandra Stalinski erklärt, an was sich die Länder stören.
      • Björn Höcke, AfD
        dpa

        - Immunität von Björn Höcke aufgehoben

        Der Justizausschuss des Thüringer Landtags hat die Immunität von AfD-Fraktionschef Höcke aufgehoben. Das teilte Höckes Büro dem NDR und WDR mit. Höcke wird vorgeworfen, das Foto eines Gewaltopfers missbräuchlich verwendet zu haben.
      • Gummistiefel für Kinder stehen in der Garderobe einer Kindertagesstätte
        dpa

        - Bundestag beschließt Kita-Gesetz

        Gegen die Stimmen der Opposition hat der Bundestag das Kita-Gesetz von Familienministerin Giffey beschlossen. Auch der Bundesrat ließ das Gesetz passieren - obwohl es dort zuvor Kritik gegeben hatte.
      • Ein Bräutigam streift bei der Trauung seiner Braut den Ehering über den Finger.
        dpa

        - Bundesverfassungsgericht muss Kinderehe-Gesetz prüfen

        Seit 2017 sind alle im Ausland geschlossenen Kinderehen in Deutschland unwirksam. Das verstößt laut Bundesgerichtshof gegen das Grundgesetz. Entscheiden muss nun das Verfassungsgericht. Von Klaus Hempel.
      • Der Weihnachtsmarkt öffnet wieder in Straßburg.
        RONALD WITTEK/EPA-EFE/REX

        - Ermittlungen in Straßburg: Hatte Chekatt Helfer?

        Der mutmaßliche Attentäter von Straßburg ist tot, die Stadt versucht zur Normalität zurückzufinden. Doch die Ermittlungen gehen weiter. Zentrale Frage nun: Hatte Chekatt Komplizen? Von Sabine Wachs.

      Videos

      Politik

      Mehr Politik