Thema

#userfragen

Symbolbild: Ärzte gehen über einen Flur der neu eröffneten Intensivstation des Vivantes Humboldt-Klinikum im Stadtteil Reinickendorf. (Quelle: dpa)
dpa

Der Absacker - Zeit für Expertise und nicht für Halbwissen

Wie sehr dürfen Experten und Wissenschaftler den Alltag bestimmen? Das ist eine berechtigte Frage. Dass Politiker und andere sich im Gegenzug selbst zu Experten ernennen, kann aber definitiv nicht die Lösung sein, findet Haluka Maier-Borst

Mehr zum Thema

Dietmar Woidke (SPD), Ministerpräsident von Brandenburg, gibt zu Beginn der Landtagssitzung eine Regierungserklärung ab. (Quelle: dpa/Soeren Stache)
dpa/Soeren Stache

Corona-Pandemie - Woidke: "Wir kämpfen um jeden Arbeitsplatz"

Brandenburg stemmt sich mit milliardenschweren Wirtschaftshilfen gegen einen drohenden Ruin kleiner Firmen und Selbständiger durch die Corona-Krise. In einer Regierungserklärung schwor Ministerpräsident Woidke das Land auf weitere schwierige Wochen ein.

Coronavirus - weitere Meldungen

Lausitzer Seenland am 01.01.2020 (Quelle: rbb/Anke Blumenthal)
rbb/Anke Blumenthal

Corona-Pandemie - Saison im Lausitzer Seenland startet - mit Stille

Ein Dauercampingplatz ohne Dauercamper, ein Fahrgastschiff, das nicht ablegen darf und ein Familienpark ohne Besucher: So sieht in Corona-Zeiten der offizielle Saisonstart im Lausitzer Seenland aus. Die Touristiker fangen an zu rechnen. Von Anke Blumenthal

Mehr zum Coronavirus
Thema

Absacker

Symbolbild: Ärzte gehen über einen Flur der neu eröffneten Intensivstation des Vivantes Humboldt-Klinikum im Stadtteil Reinickendorf. (Quelle: dpa)
dpa

Der Absacker - Zeit für Expertise und nicht für Halbwissen

Wie sehr dürfen Experten und Wissenschaftler den Alltag bestimmen? Das ist eine berechtigte Frage. Dass Politiker und andere sich im Gegenzug selbst zu Experten ernennen, kann aber definitiv nicht die Lösung sein, findet Haluka Maier-Borst

15 Beiträge

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig10 °C
  • FRwolkig9 °C
  • SAleicht bewölkt9 °C
  • SOklar14 °C
  • MOklar20 °C
  • DIwolkig19 °C
  • MIleicht bewölkt20 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • U-Bahn
        • U 1

          Expandieren

          U 1

          Bis 2. April ist nachts der Zugverkehr zwischen Uhlandstraße und Gleisdreieck unterbrochen, und zwar sonntags bis donnerstags von 22 Uhr bis Betriebsschluss. Sie können auf die Buslinien M 19 und M 29 ausweichen. Zwischen Gleisdreieck und Wittenbergplatz fahren Sie stattdessen mit der U2 und der verlängerten U3. Zwischen Wittenbergplatz und Warschauer Straße nutzen Sie bitte die U 3.

          Einklappen
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Bis 12. Oktober kein Halt am Potsdamer Platz in Richtung Ruhleben wegen einer Bahnsteigsanierung.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S2 und S25

          Expandieren

          S2 und S25

          Die Linien sind am Donnerstag, 2.4., ab 22 Uhr bis Betrioebsschluss zwischen Nordbahnhof und Bornholmer Straße unterbrochen. Fahrgäste steigen bitte auf die Züge der Linie S1 um.

          Einklappen
        • Wegen Bauarbeiten ist die S-5

          Expandieren

          Wegen Bauarbeiten ist die S-5

          bis 19. April zwischen Strausberg und Mahlsdorf unterbrochen; auf drei Sonderlinien fahren Busse. S 5 A Strausberg <> Petershagen Nord <> Fredersdorf <> Neuenhagen <> Hoppegarten <> U-Bf. Hönow (Zusatzhalt) <> Mahlsdorf S 5 B Mahlsdorf > Birkenstein > Mahlsdorf (Ringlinie) S 5 X Strausberg <> Petershagen Nord <> Fredersdorf <> Tram-/Bushaltestelle „Alt-Mahlsdorf“ (Zusatzhalt) <> Kaulsdorf

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • IRE (Berlin <> Hamburg)

          Expandieren

          IRE (Berlin <> Hamburg)

          Bis zum 19. April fallen die IRE-Züge zwischen Berlin und Hamburg aus betrieblichen Gründen aus. Reisende mit Nahverkehrstickets nutzen bitte die Umfahrung mit den Zügen der RE 2 mit Umstieg in Schwerin Hbf in die Züge der RE 1. Beachten Sie bitte, dass das IRE-Berlin-Hamburg-Ticket und das IRE Berlin-Hamburg Spezial-Ticket in diesen Zügen und in Fernverkehrszügen nicht gültig ist. Reisende mit diesen Tickets können diese entweder zur Erstattung einreichen oder kaufen sich bitte zur Weiterfahrt eine neue Fahrkarte und reichen die neue Fahrkarte im Rahmen der Fahrgastrechte zur Erstattung ein.

          Einklappen
        • Der Regionalverkehr in Berlin und Brandenburg wird aufgrund der aktuellen Situation angepasst.

          Expandieren

          Der Regionalverkehr in Berlin und Brandenburg wird aufgrund der aktuellen Situation angepasst.

          Auf einigen Linien fallen Zusatzfahrten zur Hauptverkehrszeit weg. Dies betrifft Einzelfahrten auf den Linien RE3, RE7, RB27, RB60, RB61 und RB62. Auf folgenden Linien, die überwiegend der Verdichtung des Grundangebots dienen, werden die Zugfahrten eingestellt: RB14, RB43 und RB49. Einzelne Frühfahrten auf den Linien RB43, RB49 werden weiterhin angeboten. Detailinformationen auf bahn.de/aktuell. Die kurzen Linien RB23, RB55 werden eingestellt und durch Busse ersetzt. Auf den Linien RB26, RB66, RB91 und RB93 ist die Fahrt über die Grenze nach Polen aktuell nicht möglich. Daher kann in diesen Abschnitten auch kein Ersatzverkehr eingerichtet werden. Auf allen anderen Linien wird weiterhin der reguläre Betrieb angeboten. Achtung: Da sich kurzfristig Änderungen ergeben können, werden Fahrgäste gebeten, sich auch aktuell auf den Webseiten der Eisenbahnverkehrsunternehmen im VBB zu informieren:

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • Antenne Blitzer Meldungen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      Eine Person füllt ein Formular aus (Quelle: imageBROKER/Jan Richter)
      imageBROKER/Jan Richter

      Überblick - Diese neuen Regelungen gelten ab April

      Durch Corona gibt es derzeit ständig neue Änderungen, die das Leben im Ausnahmezustand einfacher machen sollen. Dazu treten im April noch eine Reihe weiterer Regelungen in Kraft. rbb|24 gibt einen kurzen Überblick.

      Mehr zum Thema

      Politik

      Mehr Politik