Das Terminal des neuen Flughafens Berlin Brandenburg Willy Brandt (BER) (Quelle: dpa/Pleul)
dpa/Pleul

Neuer Businessplan - BER braucht "nur" 770 Millionen Euro mehr

Bisher war erwartet worden, dass eine Milliarde Euro mehr nötig ist, damit der BER zuende gebaut werden kann. Ein Businessplan, der seit Donnerstag vorliegt, sieht nun eine Lücke von 770 Millionen. Was ein BER-Ausbau danach kosten könnte, steht jedoch noch in den Sternen.

Mehr zum Thema

Ed Sheeran, 21.02.2018 in London (Quelle: dpa/Joel Ryan)
dpa/Joel Ryan

Premiere des Doku-Films "Songwriter" - Zum Berlinale-Endspurt kommt Popstar Ed Sheeran

Kurz vor Schluss fährt die Berlinale nochmal mit einem Star auf, wenn auch nicht aus dem Filmgeschäft: Der britische Popsänger Ed Sheeran kommt am Freitagabend nach Berlin, um den Dokumentarfilm "Songwriter" zu bewerben - ein Porträt über sich selbst.  

RSS-Feed
  • - Zeugen zu Lkw-Unfall am Kottbusser Tor gesucht

    Nachdem eine Frau am Montag am Kottbusser Tor in Berlin-Kreuzberg von einem Lkw überfahren wurde, sucht die Polizei weiter dringend nach Zeugen. Menschen, die den tödlichen Unfall am Montagvormittag gegen 10.00 Uhr sahen, sollten sich "unbedingt" melden, schrieb die Polizei am Freitag bei Twitter. Unklar war unter anderem, aus welcher Richtung die 63-jährige Frau kam, als sie an der Ecke Kottbusser Straße und Skalitzer Straße überrollt wurde.

  • - Brand in Zehlendorf: Ursache für Tod von Senior unklar

    Nach dem Brand einer Doppelhaushälfte in Berlin-Zehlendorf ist weiterhin unklar, woran der gefundene 80-Jährige  gestorben ist. Der Mann wurde am Donnerstagvormittag bei den Löscharbeiten der Feuerwehr leblos entdeckt. Wie eine Polizeisprecherin am Freitag mitteilte, sei weiterhin unklar, ob der Senior bei dem Brand ums Leben kam. Möglicherweise könnte sein Tod auch das Feuer verursacht haben. Genauere Erkenntnisse könne nur die Obduktion des Toten bringen.

  • - Parkverbund mit Polen wird größer

    Der deutsch-polnische Parkverbund in  der Lausitz wird deutlich ausgeweitet. Fünf Anlagen in Polen, Sachsen und Brandenburg treten dem Bündnis am Samstag bei, wie die Stiftung Fürst-Pückler-Park Bad Muskau ankündigte. Es handelt sich um den Schlosspark Zagan, den Park Zatonie in Polen, den Schlosspark Altdöbern in Brandenburg sowie den Rhododendronpark in Kromlau und das Barockschloss und Park Neschwitz in Sachsen. Bislang gehörten dem Europäischen Parkverbund die Pücklerparks in Cottbus und Bad Muskau, der Schlosspark Brody (Pförten) und der Rosengarten in Forst an.

  • - Schlittschuhläufer aus Teufelssee gerettet

    Passanten haben einen im Eis eingebrochenen Schlittschuhläufer aus dem Teufelssee in Berlin-Grunewald gerettet. Nach Angaben der Feuerwehr war der Mann am Donnerstagnachmittag eingebrochen. Die Passanten warfen ihm einen Rettungsring zu und zogen den Mann an Land. Das Opfer war stark unterkühlt und kam ins Krankenhaus. Die Feuerwehr warnt seit Wochen davor, Eisflächen zu betreten.

  • - Fast 900 betrunkene Jugendliche in Berlin aufgegriffen

    Die Berliner Polizei hat im vergangenen Jahr 867 betrunkene Jungen und Mädchen in Berlin aufgegriffen. Darunter waren auch ein zwölfjähriges Kind sowie über 90 Kinder im Alter von 13 und 14 Jahren. Das geht aus einer am Donnerstag veröffentlichten Antwort des Senats auf eine Anfrage aus der SPD-Fraktion hervor. Rund drei Viertel aller betrunkenen Jugendlichen, die es mit der Polizei zu tun hatten, waren Jungen.

  • - Ein Kilo Hasch angeblich für den Eigenbedarf

    Die Bundespolizei hat in Berlin einen 17-Jährigen festgenommen, der ein Kilogramm Haschisch bei sich trug. Den Beamten sagte der Jugendliche, er habe die Drogen allein für seinen Eigenbedarf gekauft. Ein Zeuge hatte am Mittwochnachmittag drei Menschen beobachtet, die vor dem Bahnhof Gesundbrunnen ein Paket gegen ein Bündel Bargeld tauschten. Wie die Bundespolizei mitteilte, wurde der 17-Jährige wenig später im Bahnhof angetroffen. Neben dem Kilo Drogen hatte dieser auch ein Messer bei sich, das ebenfalls beschlagnahmt wurde.

Braunschweigs Domi Kumbela (l) und Berlins Marc Torrejon kämpfen um den Ball. (Quelle: dpa/Peter Steffen)
dpa/Peter Steffen

Der 1. FC Union vor Sandhausen - Union muss liefern

Union Berlin ist nach der Niederlage bei Eintracht Braunschweig wieder einmal in Zugzwang. Im Heimspiel gegen den Tabellenvierten SV Sandhausen brauchen die Hauptstädter unbedingt einen Dreier. Von Guido Ringel

Der Energie Cottbus-Trainer Claus-Dieter Wollitz (Quelle: dpa/Bernd Settnik)
dpa/Bernd Settnik

Mini-Krise in der Lausitz? - Energie Cottbus sucht den Rhythmus

Spielabsage von Meuselwitz und zuvor zwei Unentschieden: Energie Cottbus hofft am Samstag auf einen Sieg. Aber ein bisschen scheint der Schwung der Hinrunde weg zu sein. Rutscht der Tabellenführer der Regionalliga Nordost in eine Mini-Krise? Von Andreas Friebel

Ein umgestürzter Baum ragt über das Ufer des Großen Stechlinsees (Quelle: imago/blickwinkel)
imago/blickwinkel

Neue Image-Kampagne - Brandenburg will "einfach" groß rauskommen

Viele Bundesbürger verbinden meist nichts mit Brandenburg, das hat eine Studie gezeigt. Nun will das Bundesland sein Image aufbrezeln - mit einem neuen Werbeslogan: "Es kann so einfach sein" ist künftig das Motto. Und das passe gut, meint Ministerpräsident Woidke.

 

Mehr zum Thema

Leere Warteplätze in fast menschenleerem Flur im Bezirksamt-Mitte in Berlin (Quelle: dpa/Franziska Gabbert)
dpa/Franziska Gabbert

Personalmangel in Berlins Jugendämtern - Warum es so schwer ist, Stellen im Sozialen Dienst zu besetzen

Im Sozialen Dienst der Berliner Jugendämter sind in keinem Bezirk die finanzierten Planstellen besetzt. Und neues Personal ist schwer zu kriegen. Die Gründe sind vielfältig - und Lösungsansätze deuten auf Fehler im System. Von Bettina Rehmann

"Touch me not"; © Manekino Film, Rohfilm, Pink, Agitprop, Les Films de l'Etranger
Manekino Film, Rohfilm, Pink, Agitprop, Les Films de l'Etranger

Berlinale-Filmkritik | "Touch Me Not" - Die Intimität der anderen

Viele verschiedene Menschen reden über Sex, Intimität und ihr Verhältnis zum eigenen Körper. Viel mehr passiert nicht in Adina Pintilies Wettbewerbsbeitrag. Der ist in den Details nicht uninteressant, bleibt aber als Ganzes schwammig. Von Fabian Wallmeier

Mehr zum Thema

Der Berlinale-Blog live vom Filmfestival

"Museo"; © Alejandra Carvajal
Alejandra Carvajal

Berlinale-Filmkritik | "Museo" - Mit König Pakals Totenmaske durch Mexiko

Zwei Studenten rauben aus dem Museum in Mexiko City die uralten Heiligtümer der Maya. Der spektakuläre Coup gelingt, bringt ihnen jedoch nur Probleme. Das vielschichtige Road Movie quer durch Mexiko ist wunderbar gefilmt, schafft es aber nicht durchgängig, die Spannung zu halten. Von Ula Brunner

 

Berlinale 2018

Mehr Berlinale

Videos

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heuteheiter0 °C
  • SAheiter0 °C
  • SOwolkig-2 °C
  • MOwolkig-3 °C
  • DIwolkig-4 °C
  • MIwolkig-6 °C
  • DOwolkig-3 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • U-Bahn
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          In den Nächten Sonntag/Montag bis Donnerstag/Freitag fahren jeweils ab 23 Uhr bis Betriebsschluss zwischen Alexanderplatz und Spittelmarkt Busse statt Bahnen. Die Busse verkehren alle 20 Minuten. Als Ersatz kann ebenfalls der 248-er Linienbus genutzt werden. Zusammen ergibt sich somit ein 10-Minutentakt. Die Einschränkungen dauern bis zum 12.04. Ausgenommen sind 29.03. und 01.04.

          Einklappen
        • U 3

          Expandieren

          U 3

          Wegen Bauarbeiten fahren bis einschließlich 19. März zwischen Breitenbachplatz und Krummer Lanke barrierefreie Busse statt Bahnen. Zusätzlich wird die Linie X 83 von ca. 7 bis 19 Uhr, die am U-Bahnhof Dahlem-Dorf endet, bis Oskar-Helene-Heim verlängert. Für eine großräumige Umfahrung des gesperrten U 3 Abschnitts bieten sich hingegen die S-Bahn S 1 sowie die Busse der Linien M 11, X 10, X 11, X 83, 110, 115 und 118 an.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • Einschränkungen wegen Bauarbeiten

          Expandieren

          Einschränkungen wegen Bauarbeiten

          S 41, S 42, S 8, S 85 Am Samstag, 24.02. ab ca. 7 Uhr bis ca. 15 Uhr fahren die Ringbahn-Züge zwischen Greifswalder Straße und Gesundbrunnen nur im 20-Minutentakt. Zwischen Schönhauser Allee und Bornholmer Straße besteht nur ein 20-Minutentakt mit der S8. Zwischen Schönhauser Allee und Pankow kann die U2 genutzt werden. S 3 In den Nächten 25./26.02. (So/Mo) bis 27./28.02. (Di/Mi) jeweils 22 Uhr bis Betriebsschluss fahren zwischen Friedrichshagen und Köpenick Busse.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Wegen Gleisarbeiten im Bereich Rummelsburg werden vom 02.03.2018 (Fr), ca. 22 Uhr bis 05.03.2018 (Mo), ca. 2 Uhr fallen die Züge fallen zwischen Berlin Ostkreuz und Erkner aus. Bitte nutzen Sie die S-Bahn. Auf Grund der längeren Fahrzeiten erreichen Sie erst einen späteren Zugtakt der Linie RE1 in Erkner bzw. in Berlin Ostkreuz.

          Einklappen
        • RE 2

          Expandieren

          RE 2

          Bis 14.4. entfallen die Züge zwischen Schwerin und Wismar. Es fahren Busse. Bis 19.2., 1 Uhr, werden die Züge in Berlin umgeleitet. Es entfallen die Halte Zoologischer Garten, Hauptbahnhof, Friedrichstraße, Alexanderplatz, Ostbahnhof und Ostkreuz. Stattdessen halten die Züge in Jungfernheide, Gesundbrunnen und Lichtenberg.

          Einklappen
        • Radioeins Blitzer Meldungen
        • auf der A 2 Richtung Berlin zwischen Netzen und Lehnin

          Expandieren

          auf der A 2 Richtung Berlin zwischen Netzen und Lehnin

          Einklappen
        • - auf der A 13 Ri Berlin an der Abfahrt Kittlitz

          Expandieren

          - auf der A 13 Ri Berlin an der Abfahrt Kittlitz

          Einklappen
        • auf der B 101 kurz vor dem Ortseingang Schönefeld Ri Berlin

          Expandieren

          auf der B 101 kurz vor dem Ortseingang Schönefeld Ri Berlin

          Einklappen
        • in Kröbeln in der Riesaer Straße in beiden Richtungen

          Expandieren

          in Kröbeln in der Riesaer Straße in beiden Richtungen

          Einklappen
        • in Eisenhüttenstadt in der Karl-Marx-Straße Richtung Straße der Republik

          Expandieren

          in Eisenhüttenstadt in der Karl-Marx-Straße Richtung Straße der Republik

          Einklappen
        • Zwischen Brandenburg an der Havel und Klein Kreutz

          Expandieren

          Zwischen Brandenburg an der Havel und Klein Kreutz

          Einklappen
        • BERLIN

          Expandieren

          BERLIN

          Einklappen
        • - in Zehlendorf auf der Potsdamer Chaussee Richtung Wannsee

          Expandieren

          - in Zehlendorf auf der Potsdamer Chaussee Richtung Wannsee

          Einklappen
      Der Koschener Kanal aus der Vogelperspektive (Quelle: dpa)
      dpa-Zentralbild

      CB, EE, LDS, OSL, SPN - Studio Cottbus

      Von der Elbe bis zur Neiße, von der Dahme bis zur Spree: Das rbb-Regionalstudio Cottbus mit Nachrichten, Reportagen und Hintergründen aus der Region.  

      Politik

      Symbolbild: Abgas kommt aus einem Auto im morgendlichen Berufsverkehr (Quelle: dpa/Marcel Kusch)
      dpa/Marcel Kusch

      Entscheidung nächste Woche - Urteil zu Diesel-Fahrverboten verschoben

      Das Urteil zu Diesel-Fahrverboten in deutschen Städten lässt noch auf sich warten. Die Richter am Bundesverwaltungsgericht in Leipzig wollen sich noch gründlich beraten, wie es hieß. Berlins Umweltsenatorin fordert unabhängig vom Urteil eine Nachrüstung der Diesel-Pkw.

      Mehr Politik

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      Collage: Blick von der Siegessäule auf Berlin - Über der Stadt prangt Binärcode. (Quelle: Imago/Photothek/Scince Photo Library)
      Imago/Photothek, Scince Photo Library

      rbb-Datenprojekte - Willkommen in der Welt der Daten

      Wie haben sich die Mieten in den vergangenen Jahren entwickelt? Wo in Brandenburg leben die meisten Pendler? Welche Investitionen plant Berlin in der Zukunft? Die datenjournalistischen Recherchen des rbb im Überblick - klicken Sie sich durch unsere Themen.

      Mehr zum Thema

      rbb Fernsehen

      • Michael Kessler beim Schneeschuhwandern; Quelle: rbb/Peter Scholl
        rbb/Peter Scholl

        Kesslers Expedition (2/2)

        Das hat Michael Kessler noch nicht erlebt: Seine Expedition "Mit dem Schlitten durchs Gebirge" wird sein extremstes Abenteuer! Auf über 2.000 Meter Höhe kämpft er sich bei frostigen Minusgraden 200 Kilometer durch die wunderschön verschneite Bergwelt über die Alpen. Für Kessler wird die Luft verdammt dünn, denn er reist ohne Sauerstoffgerät - nur mit einem kleinen Schlitten!
      • Berlinale Studio

        +++ Rückblick Elstermann +++ Die lieben Kollegen +++ Film des Tages "In den Gängen" +++  Zu Gast: Friederike Kempter +++ Die Amnesty-Jury der Berlinale +++ Berlinale Splitter +++ Bilder des Tages +++ Moderation: Pegah Ferydoni  

      • HEIMATJOURNAL

        Angermünde präsentiert sich mit dem Charme einer einstigen Ackerbürger- und Handwerkerstadt. Der historische Stadtkern hat den 2. Weltkrieg nahezu unbeschadet überstanden. Das HEIMATJOURNAL beginnt seine Reise in der Altstadt und geht dann mit einem alten Tatra auf Entdeckungstour in den umliegenden Orten. Erster Stopp - der als Grützpott bekannte Stolper Turm, ein mittelalterlicher Bergfried. Mit seinen 18 Metern Außendurchmesser ist er der dickste Bergfried in Deutschland.

      • Bild zur Serie: Mord mit Aussicht (7): Blutende Herzen, Quelle: rbb/ARD/Frank Dicks
        rbb/ARD/Frank Dicks

        Mord mit Aussicht (7/39)

        Während Sophie versucht, sich nach dem Auszug ihres Vaters mit dem Single-Leben und der neuen Zweizimmerwohnung auf dem Land zu arrangieren, ist Bärbel tiefbetrübt. Ihre Ersatzoma Katharina ist mit 77 Jahren friedlich entschlummert. Kann passieren. Doch war ihr Tod wirklich so friedlich? Bärbel entdeckt bei der Totenwache, dass Katharina Drohbriefe erhielt, und Sophie entlarvt daraufhin Katharinas Ableben als Mord. Im Laufe ihrer Untersuchungen entdecken die Beamten, dass eine Menge Leute auf den Apfelhof, Katharinas großen Bauernhof, scharf sind.
      • Moderator Uwe Madel im Studio; © rbb/Claudius Pflug
        rbb

        Täter - Opfer - Polizei

        Moderation: Uwe Madel
      • Michelle, Quelle: rbb/AWFP/Julia Lemke
        rbb/AWFP/Julia Lemke

        Schultersieg

        Von vier Mädchen, die auszogen, das Ringen zu lernen. Mit zwölf Jahren verließen sie ihr Zuhause, um in einem Sport-Internat in Frankfurt/Oder zu leben. Sie sind Ringerinnen, die von einem Meisterschaftstitel träumen. Ein Dokumentarfilm über das Erwachsenwerden, über den Kampf mit dem Gewicht und den Kampf um den Sieg.
      • Michael Kessler beim Schneeschuhwandern; Quelle: rbb/Peter Scholl
        rbb/Peter Scholl

        Kesslers Expedition (2/2)

        Das hat Michael Kessler noch nicht erlebt: Seine Expedition "Mit dem Schlitten durchs Gebirge" wird sein extremstes Abenteuer! Auf über 2.000 Meter Höhe kämpft er sich bei frostigen Minusgraden 200 Kilometer durch die wunderschön verschneite Bergwelt über die Alpen. Für Kessler wird die Luft verdammt dünn, denn er reist ohne Sauerstoffgerät - nur mit einem kleinen Schlitten!
      • Berlinale Studio

        +++ Rückblick Elstermann +++ Die lieben Kollegen +++ Film des Tages "In den Gängen" +++  Zu Gast: Friederike Kempter +++ Die Amnesty-Jury der Berlinale +++ Berlinale Splitter +++ Bilder des Tages +++ Moderation: Pegah Ferydoni  

      • HEIMATJOURNAL

        Angermünde präsentiert sich mit dem Charme einer einstigen Ackerbürger- und Handwerkerstadt. Der historische Stadtkern hat den 2. Weltkrieg nahezu unbeschadet überstanden. Das HEIMATJOURNAL beginnt seine Reise in der Altstadt und geht dann mit einem alten Tatra auf Entdeckungstour in den umliegenden Orten. Erster Stopp - der als Grützpott bekannte Stolper Turm, ein mittelalterlicher Bergfried. Mit seinen 18 Metern Außendurchmesser ist er der dickste Bergfried in Deutschland.

      • Bild zur Serie: Mord mit Aussicht (7): Blutende Herzen, Quelle: rbb/ARD/Frank Dicks
        rbb/ARD/Frank Dicks

        Mord mit Aussicht (7/39)

        Während Sophie versucht, sich nach dem Auszug ihres Vaters mit dem Single-Leben und der neuen Zweizimmerwohnung auf dem Land zu arrangieren, ist Bärbel tiefbetrübt. Ihre Ersatzoma Katharina ist mit 77 Jahren friedlich entschlummert. Kann passieren. Doch war ihr Tod wirklich so friedlich? Bärbel entdeckt bei der Totenwache, dass Katharina Drohbriefe erhielt, und Sophie entlarvt daraufhin Katharinas Ableben als Mord. Im Laufe ihrer Untersuchungen entdecken die Beamten, dass eine Menge Leute auf den Apfelhof, Katharinas großen Bauernhof, scharf sind.
      • Moderator Uwe Madel im Studio; © rbb/Claudius Pflug
        rbb

        Täter - Opfer - Polizei

        Moderation: Uwe Madel
      • Michelle, Quelle: rbb/AWFP/Julia Lemke
        rbb/AWFP/Julia Lemke

        Schultersieg

        Von vier Mädchen, die auszogen, das Ringen zu lernen. Mit zwölf Jahren verließen sie ihr Zuhause, um in einem Sport-Internat in Frankfurt/Oder zu leben. Sie sind Ringerinnen, die von einem Meisterschaftstitel träumen. Ein Dokumentarfilm über das Erwachsenwerden, über den Kampf mit dem Gewicht und den Kampf um den Sieg.
      Zum Livestream
      • Kleines Mädchen hört Radio (Foto: Imago/blickwinkel)
        Imago

        Zappelduster

        Die Sendung mit dem Geräusch: täglich um 19:03 Uhr für große und kleine Antenne-Hörer. Hier kommen Schnabeltiere, Zauberer, Prinzessinnen ohne Krone, Meckertanten und andere Leute zu Wort.

      • Mikrofon auf Bühne mit Scheinweferlicht im Hintergrund (Bildquelle: Imago)
        Imago

        Antenne Schlager-Hitparade

        Eine Stunde lang deutscher Schlager. Karsten Minnich präsentiert jeden Freitag von 21:00 bis 22:00 Uhr Ihre Top 10 und stellt drei Schlager-Neuerscheinungen vor. Hören Sie rein!

      • Zwei Radfahrer unterwegs auf dem Oderdeich in Brandenburg (Foto: dpa)
        dpa-Bildfunk

        Antenne - Das Wochenende

        Die schönste Musik am Wochenende genießen und mit Antenne Brandenburg auch live erleben. Gewinnen Sie Tickets für Konzerte und Showhighlights. Zu hören Samstag und Sonntag von 14:00 bis 19:00 Uhr.

      • Pique Dame - Spielkarte (Foto: Antenne Brandenburg)
        Antenne Brandenburg

        Pique Dame

        Die Frauensendung nicht nur für Frauen! Immer sonntags werden hier starke Brandenburgerinnen vorgestellt, ihre Lebensläufe, Geschichten und Geschichtliches. Natürlich gibt es hier auch ganz praktische Tipps und Lebenshilfe.

      • Winter am See (Foto: dpa)

        Guten Morgen Brandenburg

        Geweckt werden mit der schönsten Musik und mit allem Wichtigen in den Tag gehen: Wetter, Verkehr, Nachrichten. Von Montag bis Freitag von 5:00 bis 10:00 Uhr und am Wochenende von 6:00 bis 10:00 Uhr.

      • Bilick ins Antenne-Studio (Foto: Antenne Brandenburg)
        Antenne Brandenburg

        Antenne-Gespräch

        Im Antenne-Gespräch geben immer montags von 21:05 bis 22:00 Uhr interessante Zeitgenossen aus Politik, Wissenschaft und Kultur Einblick in ihre spannende Arbeit.

      • Windräder bei Frankfurt (Oder) - Foto: dpa
        dpa-Bildfunk

        Antenne Brandenburg am Nachmittag

        Die schönste Musik für Ihren Weg nach Hause oder den Nachmittagskaffee und dazu noch das Wichtigste aus Ihrer Region, der Uckermark, der Lausitz, der Prignitz oder wo immer Sie zu Hause sind - montags bis freitags von 14:00 bis 17:00 Uhr.

      zum Livestream
      • Abendstimmung in Berlin (dpa-Archivbild)
        dpa Bildfunk

        Dein Feierabend

        radioBERLIN bringt Sie werktags mit einer angenehmen Mischung aus Information und Unterhaltung von der Arbeit nach Hause. Ab 18:00 Uhr gibt es eine kompakte Zusammenfassung des Tagesgeschehens in Berlin.

      • Gitarrist (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Rock Dreams

        "Rock Dreams" - das sind Pop-Fantasien und -geschichten im Radio. Mal zart, mal hart, so wie unsere Träume sind. Immer freitags ab 19:15 Uhr.

      • Telefon mit Hörer, Nahaufnahme (Foto: colourbox)
        colourbox

        Expertenrunde

        Sie haben die Fragen, die radioBERLIN-Experten die Antworten - kompetent und direkt! Natascha Cieslak bzw. Ron Perduss führen samstags durch die Sendung von 10:00 bis 13:00 Uhr. Telefon: 030 3032888100!

      • Bunte Luftballons fliegen gen Himmel (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Pop ab!

        "Pop ab!" - das ist der Hit-Mix am Samstagabend von 19:15 bis 22:00 Uhr: die besten Songs aus den 60ern, 70ern und 80ern. Dazu gibt es die aktuellen Hits aus den Charts.

      • Die Kolja Kleeberg Show - Gut leben in Berlin (Collage: radioBERLIN 88,8)
        radioBERLIN

        Die Kolja Kleeberg Show

        In seiner Radio-Show entdeckt der Sternekoch, Küchenphilosoph und Musiker Kolja Kleeberg immer sonntags von 10:00 bis 13:00 Uhr gemeinsam mit Hörerinnen und Hörern die schönen Seiten der Hauptstadt.

      • Die Bar Carambar in Berlin-Mitte (Foto: Imago/Steinach)
        Imago

        Pop-Lounge

        Die Alternative zu Tatort und Pilcher: Entspannung zum Wochenausklang mit Soul, Pop, Crooner bis Reggae. Dazu der Rückblick auf die Highlights der Woche - immer sonntags von 19:30 bis 22:00 Uhr.

      • Kleiner Junge hört Radio (Foto: Imago/Peter Widmann)
        Imago

        OHRENBÄR

        Radiogeschichten für kleine Leute: Eine literarische Sendereihe für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren und für alle, die sich gerne Geschichten erzählen lassen - täglich ab 19:05 Uhr.

      Zum Livestream
      • Berlin-Impression: Spree-Idylle (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Die Schöne Woche

        Am Ende einer mehr oder weniger "Schönen Woche" begrüßt Radioeins die Hörerschaft immer freitags von 13:00 bis 17:00 Uhr zu wohlfeiler Unterhaltung und knallharter Information, die wichtigsten Ereignisse der Woche betreffend.

      • radioZWEI

        radioZWEI

        Tommy Wosch und Martin "Gotti" Gottschild lassen unter dem Motto "Wosch denkt, Gotti lenkt" freitags von 17:00 bis 19:00 Uhr die Woche ausklingen. Die Moderatoren selbst nennen ihre Show "Romantic Comedy". Wochenrückblick? Ja! Personality-Show? Auch!

      • Soundcheck © radioeins/Warnow
        radioeins/Kerstin Warnow

        Soundcheck

        Vier Musik-Journalisten besprechen jeden Freitag von 21:00 bis 23:00 Uhr vier neue Alben. Produktionen großer Stars aber auch die Alben unbekannter Bands werden geprüft. Die Meinungen sind subjektiv, euphorisch und polemisch.

      • Die Profis

        Die Profis

        Wie funktioniert eigentlich, warum ist, wieso hat? Das Wissenschaftsmagazin auf Radioeins beantwortet Fragen über Fragen, die jeden Samstag von 9:00 bis 12:00 Uhr gestellt werden.

      • Zwölf Uhr mittags

        Zwölf Uhr mittags

        "Zwölf Uhr mittags" ist die einzige Kinosendung, die direkt aus der Traumfabrik Babelsberg kommt. Für Knut Elstermann ist kein Kino zu stickig, kein Filmfest zu weit und kein Thema zu spröde.

      • Arena Liga Live

        Arena Liga Live

        In der Bundesliga-Show "Arena Liga Live" mit Andreas Ulrich und Jessy Wellmer ist Radioeins samstags stets auf Ballhöhe. Alle Spiele, alle Tore! Bis 18:00 Uhr gibt es vier Stunden Fußball und Musik.

      • Medienmagazin

        Medienmagazin mit Jörg Wagner

        Wo bleibt der Rundfunkbeitrag? Welche Zukunft hat die ARD? Warum ist Privatfunk so, wie er ist? Haben Zeitungen eine Zukunft? Ist das Internet für alle da? Antworten gibt's immer samstags ab 18:00 Uhr im Medienmagazin.

      zum Livestream
      • Montage zum Thema Kultur: Bücher, Dirigent, Street Art (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Kultur

        "Kultur" ist der Wegweiser durch die weite Berlin-Brandenburgische Kulturlandschaft. Das Wichtigste aus Theatern, Opern, Kinos, Konzertsälen, Museen und anderen Kulturräumen - montags bis samstags immer um '55, sonntags um 8:10, 10:10 und 12:10 Uhr.

      • Gedeckter Tisch (Bildquelle: dpa)
        dpa

        Aufgegabelt

        Von der Warenkunde bis zum Restaurant-Tipp, von Kochratschlägen bis zum Kräuteralphabet, von den Weinregionen dieser Welt bis zur Weinempfehlung aus dem Supermarkt - samstags um 6:44, 10:44, 14:44 und 19:44 Uhr dreht sich alles um kulinarische Genüsse.

      • Inforadio-Moderatorin Sabina Matthay (Foto: rbb/Annette Koroll])

        Zwölfzweiundzwanzig

        Das Gespräch am Wochenende mit Sabina Matthay. In interessanten Gesprächen mit Prominenten aus Politik und Gesellschaft beleuchtet die Sendung immer samstags um 12:22, 18:22 und 22:22 Uhr Themen in möglichst vielen Facetten.

      • Die Welt erkunden: Flugzeug am Himmel (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Unterwegs

        Unterwegs - reichlich Reise - das Sendeformat gegen Heimweh und Fernweh. Es werden exotische Ziele in weiter Ferne und sehenswerte Orte in der unmittelbaren Nähe erkundet - immer samstags um 6:24, 13:24 und 21:24 Uhr.

      • Unhaltbar: Der Ball landet im Tor (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Die Bundesliga

        Jeden Samstag ab 15:05 Uhr - live und aktuell - mit Reportagen aus den Stadien. Dazu gibt es Stimmungsberichte und erste Eindrücke kurz vor dem Anpfiff, Analysen sowie Interviews direkt nach dem Abpfiff. Höhepunkt bleibt die legendäre ARD-Bundesliga-Konferenz ab 16:02 und 16:55 Uhr.

      • Menschen suchen nach Lektüre in einem Bücherregal (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Quergelesen

        Interviews, Gespräche, Neuerscheinungen, Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann. Die Sendung bietet Tipps für Lesungen in Berlin und im Bundesgebiet und die besondere Buchbesprechung von Renée Zucker - immer sonntags um 7:04, 10:24 und 14:24 Uhr.

      • Berlin Alexanderplatz: Fernsehturm und Weltzeituhr (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Das Forum

        Das Forum bietet sonntags um 11:04 und 20:04 Uhr ein breites Themen-Spektrum aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Alltag. Die Krisenherde des Kontinents, aktuelle politische Ereignisse in Deutschland und der Welt sind Gegenstand der Debatten.

      zum Livestream
      • Hörspiel (begehbares Hörspiel / Installation Paul Plamper) © dpa

        Hörspiel

        Augen zu. Film ab. Jeden Freitag von 22:04 bis 23:00 Uhr sendet Kulturradio die neuesten rbb-Produktionen und hörenswerte Hörspiele aus der ganzen ARD.

      • DJane Silke Mannteufel rundet den Kulturradio Klassik-Lounge-Abend im Berliner Watergate mit einem erstklassigen DJ-Set ab (Foto: Kulturradio)

        Nachtmusik

        Am Anfang war es eine fixe Idee: Kann man die Sets, die bei den Kulturradio Klassik-Lounges aufgelegt werden, nicht auch im Radio senden? Kulturradio sagt: Ja, man kann. Klar funktioniert das nicht eins zu eins. Club ist nicht Radio. Die Sets, die sich Kulturradio ausgedacht hat, sind vor allem etwas für Nachtmenschen und -schwärmer - montags bis freitags von 23:35 bis 0:00 Uhr.

      • Klassik nach Wunsch (CD-Regal) - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Klassik nach Wunsch

        Gestalten Sie das Kulturradio-Programm mit! Immer samstags von 15:04 bis 17:00 Uhr werden Ihre Musikwünsche präsentiert. Wie kommt Ihr Wunsch ins Radio? Einfach anrufen: 030 30107010!

      • JazzFest Berlin 2011/Hauptbühne im Haus der Festspiele; Foto: gb

        Late Night Jazz

        Ulf Drechsel präsentiert samstags aktuelle Konzertmitschnitte von Jazz-Festivals und aus Berliner und Brandenburger Jazzklubs. Sonntags informiert er über aktuelle Trends der Jazz- und Blues-Szene.

      • Violinistin bei "Jugend musiziert" (Bildquelle: dpa)
        dpa Bildfunk

        Klassik für Kinder

        Lustige und spannende Geschichten aus der bunten Welt der Musik: komische Instrumente, seltsame Abenteuer, knifflige Rätsel und Hits für Kinder - immer sonntags ab 8:04 Uhr.

      • Konzerthaus Berlin (Foto: Udo Lauer)

        Konzert am Sonntagabend

        Aufnahmen, die Sie nicht kaufen können: Hören Sie die aktuellen Konzertmitschnitte aus Berlin und Brandenburg. Bei besonderen Ereignissen ist Kulturradio natürlich live dabei. Dabei fehlt nicht der Blick über die Landesgrenzen... immer sonntags von 20:04 bis 23:00 Uhr.

      • Kulturradio am Morgen - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Kulturradio am Morgen

        Mit Kulturradio Bescheid wissen: in Kultur, Politik und im wirklichen Leben. Jeder Morgen ist anders: Was sich in der Nacht getan hat oder am Tage bevorsteht – Kulturradio informiert von Montag bis Samstag ab 6:00 Uhr.

      zum Livestream
      • Claus Schwartau (Foto: Stefan Wieland)
        Stefan Wieland

        Beste Musik: Noisey mit Claus Schwartau

        Noisey, das Musikmagazin von VICE, gibt es jetzt auch im Radio. Immer freitags startet Noisey-Chef Claus Schwartau das Wochenende - mit Musik zwischen Rap, Beats, Bass, Elektronik und Experimentellem. Vorgestellt werden Underground-Trends und alles, was in den dunklen Ecken der Musikszenen auf Entdeckung wartet und im Lärm des Alltags unter dem Radar fliegt.

      • Hand mit leuchtendem Licht zwischen Daumen und Zeigefinger greift nach Computer-Platine (Foto: seraph l photocase.com)

        Trackback

        "Trackback" ist die Radioshow auf Fritz, die sich ausschließlich dem Internet widmet. Welche Informationen und Sichtweisen kursieren im Netz, die in den großen Zeitungen und Sendern so nicht zu lesen, zu sehen und zu hören sind? Und wer hat sie veröffentlicht? Was gibt's Neues bei Twitter, YouTube und Co.?

      • Karla Kenya (Foto: Stefan Wieland)
        Stefan Wieland

        Beste Musik: Im Club - die Karla Kenya Show

        Die Karla Kenya Show ist der Guide ins Berliner Nachtleben. Selbst als DJane in den Clubs der Welt unterwegs, bringt Karla Kenya von 20:00 Uhr bis Mitternacht die neusten Tracks aus dem elektronischen Soundspektrum und die Top-DJs der Szene live ins Fräulein Fritz, dem Fritz-Studio in Kreuzberg.

      • Max Ulrich und David Krause sitzen im Auto (Foto: Lilly Extra)
        Lilly Extra

        Taxizentrale Ulrich Krause

        David Krause und Max Ulrich fahren spannende, bekannte Persönlichkeiten von A nach B. Eine Reise durch Berlin. Authentisch, aufregend und unvorhersehbar - jeden Sonntag von 10:00 bis 12:00 Uhr im Radio und jeden Freitag davor schon im Netz als Podcast. Zu Beginn jeder Episode hat der Gast die Wahl: BMW oder Trabi? Dann geht die zweistündige Reise zum Wunschziel los.

      • Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)
        photocase.com

        Unsigned

        "Unsigned" spielt Musik von hier und aus der Gegend, die nicht im Laden zu finden und trotzdem mehr als hörenswert ist. Egal welche Musik - klingen muss sie und das Glück haben, vertragslos zu sein! Immer sonntags. Immer von 17:00 bis 20:00 Uhr.

      • Maurice Gajda (Foto: Stefan Wieland)
        Stefan Wieland

        Beste Musik: Indie mit Maurice Gajda

        Indie Rock, Indie Folk, Indietronic, Indie Pop, alles was nicht bei drei auf den Bäumen ist, wird als "Indie" bezeichnet. Zum Glück gibt es "Beste Musik" am Sonntag. RadioFritze Maurice Gajda pickt die Rosinen aus dem großen Indiekuchen und macht Lust auf mehr.

      • Salwa Houmsi und Christoph Schrag (Fotos: Stefan Wieland, Montage: Fritz)
        Stefan Wieland

        Beste Musik: Neu und gut

        Der Anfang der Woche steht im Zeichen brandneuer Musik. Genre- und szeneübergreifend. Diese Neuheiten finden verlässlich den Weg ins Fritz-Programm und werden im wöchentlichen Wechsel von Christoph Schrag und Salwa Houmsi präsentiert.

      • Gentleman & Ky Mani Marley (Quelle: WDR/Thomas von der Heiden)

        COSMO Live

        Global Pop live: COSMO nimmt Sie immer freitags um 23:00 Uhr mit in Konzerte, die das Radioprogramm präsentiert hat. Erleben Sie interessanteste, innovativste und dynamischste Künstler, die auf der Bühne ihre ganze Kraft entfalten. Zwei Stunden Livemusik pur!

      • DJ hinter Plattentellern, Party, tanzen, feiern © dpa

        Selektor - Mixtapes & DJ-Sets

        Der Mix macht's! "Selektor" ist die Global-DJ-Mix-Sendung mit den neuesten und heißesten Clubsounds. Jeden Samstagabend von 20:00 bis 1:00 Uhr.

      • NASA

        Schwarz zu blau

        Die Nacht steht bei COSMO komplett im Zeichen der weltweiten Musik und wird "Schwarz zu blau". Die Global Pop Lounge für Nachtschwärmer startet um 23:00 Uhr (Freitag- und Samstagnacht um 1:00 Uhr) und läuft bis 6:00 Uhr.

      • Ein Mikrofon und ein Scheinwerfer (Foto: dpa)
        Funkhaus Europa

        Sechs Sprachensendungen täglich

        Die Sprachensendungen von COSMO starten online first und sind montags bis freitags von 18:00 bis 18:30 Uhr und sonntags von 18:00 bis 19:00 Uhr gleichzeitig im Livestream zu hören. Anschließend stehen sie on demand und als Podcast zur Verfügung. Ab 20:00 Uhr werden sie dann im Radio ausgestrahlt.

      • Refugee Radio (Bild: wdr)

        Refugee Radio

        Nachrichten, Informationen und Service für Flüchtlinge auf Arabisch. Immer montags bis freitags in der Sendung "Al-Saut Al-Arabi" - 18:00 Uhr im Livestream und 22:30 Uhr im Radio.

      • Eine Hand hält einen Globus (Bild: colourbox.com)

        COSMO

        Tagsüber sendet das junge, europäische Kulturradio COSMO auf Deutsch für alle das Tagesprogramm mit dem gleichnamigen Titel - montags bis freitags von 6:00 bis 18:00 Uhr, am Wochenende bis 20:00 Uhr. Immer vielfältig und international - und natürlich mit viel Global Pop.

      • Lautsprecher (Bildquelle: imago)

        Soundcheck

        Der Sound der Welt: Von Latin über Reggae bis Afrobeat - Musik steht bei COSMO montags bis freitags von 18:00 bis 20:00 Uhr ganz im Mittelpunkt.

      zum Livestream