Baustelle an der Salvador-Allende-Brücke in Berlin-Köpenick (rbb/Rautenberg)
rbb/Thomas Rautenberg

Brückenbaustelle Salvador-Allende-Brücke - Hat Berlin das Bauen verlernt?

BER, Elsenbrücke, Salvador-Allende-Brücke – alles Beispiele für Endlos-Baustellen, in der Hauptstadt. Doch warum dauern derartige Verkehrsinfrastrukturprojekte so lange? Haben wir gar das Bauen verlernt? Mit dieser Frage ist Thomas Rautenberg nach Köpenick gefahren.

Mehr zum Thema

Justin, links, aus Tempelhof und Daniel aus dem Raum Nürnberg werden von Journalisten befragt. (Quelle: rbb/Stefanie Brockhausen)
rbb/Stefanie Brockhausen

Geringe Resonanz auf privaten Suchaufruf - Suche nach Rebecca: Zu zweit unterwegs in Hennigsdorf

Die Polizei plant vorerst keine weitere Suche nach Rebecca. Allerdings: Ein Bekannter des Mädchens will neue Hinweise auf ihren Verbleib erhalten haben und initiiert eine private Suche in Hennigsdorf. Dem Aufruf folgten vor allem Reporter.

Top-Videos

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heutestark bewölkt, Graupelschauer7 °C
  • DIstark bewölkt8 °C
  • MIbedeckt9 °C
  • DObedeckt11 °C
  • FRstark bewölkt14 °C
  • SAwolkig15 °C
  • SOwolkig11 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • U-Bahn
        • U1

          Expandieren

          U1

          Jeweils sonntags bis donnerstags ist die Linie zwischen 22:00 Uhr und 00:30 Uhr zwischen Gleisdreieck und Uhlandstraße aufgrund von Bauarbeiten gesperrt. Zur Umfahrung nutzen Sie bitte zwischen Gleisdreieck und Wittenbergplatz die U2 und verlängerte U3. Zwischen Wittenbergplatz und Uhlandstraße stehen die Buslinien M19 und M29 zur Verfügung. Die Nachtsperrungen enden am 07.06.2019.

          Einklappen
        • U6

          Expandieren

          U6

          Vom 17.3. (So.) bis 24.5. (Do.) fahren jeweils sonntags bis donnerstags zwischen 22:30 Uhr und 3:30 Uhr keine Züge zwischen Kurt-Schumacher-Platz und Seestraße bzw. Leopoldplatz. Es wird ein Ersatzverkehr mit Bussen angeboten.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • Aktuelles

          Expandieren

          Aktuelles

          S2: Wegen einer Weichenstörung im Bereich Bernau kann es zu Verspätungen kommen. S 7: Wegen einer Signalstörung in Wannsee besteht zwischen Grunewald und Potsdam Hauptbahnhof ein 20-Minuten-Takt. Die Züge Richtung Ahrensfelde fahren in Wannsee vom Gleis 1.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE1

          Expandieren

          RE1

          An folgenden Terminen fahren jeweils zwischen 22.45 bis 5.45 Uhr keine Züge zwischen Berlin-Ostkreuz und Erkner: in den Nächten Montag/Dienstag, 18./19. bis Donnerstag/Freitag, 21./22. März, in den Nächten Montag/Dienstag, 25./26. bis Donnerstag/Freitag, 28./29. März, in den Nächten Montag/Dienstag, 1./2. bis Donnerstag/Freitag, 4./5. April. Ersatzweise fahren Busse. Am 21.3. (Do.) und 22.3. (Fr.) fahren jeweils zwischen 9.45 und 14.15 Uhr keine Züge zwischen Erkner und Fürstenwalde (Spree). Ersatzweise fahren Busse. Vom 22.3. (Fr.), 21.30 Uhr bis 25.3. (So.), 4.30 Uhr fahren keine Züge zwischen Peitz Ost und Cottbus Hbf. Ersatzweise fahren Busse.

          Einklappen
        • RE 2

          Expandieren

          RE 2

          Vom 25. bis 30. März 2019, jeweils zwischen 08:00 Uhr und 14:00 Uhr werden die Züge entweder zwischen Cottbus Hbf und Lübbenau über Calau umgeleitet oder sie entfallen auf dem genannten Abschnitt. Des Weiteren verkehren einige Züge zwischen Lübben und Berlin Ostbahnhof zu veränderten Fahrzeiten. Ein Ersatzverkehr mit Bussen wird für Sie zwischen Cottbus Hbf und Lübbenau eingerichtet. Am 05. April 2019 zwischen 08:30 und 12:30 Uhr enden und beginnen die Züge aus/in Richtung Wittenberge in Berlin Ostkreuz. Die Züge aus/in Richtung Cottbus enden und beginnen in Königs Wusterhausen. Zwischen Berlin Ostkreuz und Königs Wusterhausen können Sie die S-Bahn Berlin und die RB24 nutzen.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • Radioeins Blitzer Meldungen
        • A 13, Richtung Berlin zwischen Baruth und Teupitz

          Expandieren

          A 13, Richtung Berlin zwischen Baruth und Teupitz

          Einklappen
        • Blitzer- und Verkehrsmeldungen nehmen wir sehr gerne von Ihnen entgegen unter: 0331 - 70 99 888. Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt.

          Expandieren

          Blitzer- und Verkehrsmeldungen nehmen wir sehr gerne von Ihnen entgegen unter: 0331 - 70 99 888. Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt.

          Einklappen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • US-Präsident Donald Trump.
        AP

        - Trump sieht sich von Mueller voll entlastet

        US-Justizminister Barr hat dem Kongress eine Zusammenfassung des Abschlussberichts von Russland-Sonderermittler Mueller geschickt. Präsident Trump sieht sich vollkommen entlastet. Von Martin Ganslmeier.
      • Sendungsbild

        - Mueller-Bericht: Trump ist noch nicht aus dem Schneider

        US-Präsident Trump sieht sich nach der Veröffentlichung der Erkenntnisse des Mueller-Berichts vollends entlastet. Doch die Demokraten wittern bereits "besorgniserregende Unstimmigkeiten", wie Jan Philipp Burgard erklärt.
      • Das Ringen um den Brexit geht weiter.
        AFP

        - Wieder eine Brexit-Schicksalswoche in London

        Vor einer entscheidenden Woche in London ist die politische Führung heillos in einen Machtkampf verstrickt. Es steht viel auf dem Spiel in den kommenden Tagen, aber Klarheit gibt es kaum. Von Thomas Spickhofen.
      • Der katalanische Ex-Präsident Carles Puigdemont bei einem Pressegespräch in Berlin im Februar 2019.
        REUTERS

        - Ein Jahr nach Festnahme: Puigdemont will ein Comeback

        Vor einem Jahr löste Puigdemonts Festnahme in Deutschland ein juristisches Hickhack mit Spanien aus. Nun versucht der katalanische Separatistenführer von Belgien aus, bei der Europawahl mitzumischen. Von Marc Dugge.
      • Uttama Savanayana (r), Vorsitzender der Partei Palang Pracharat (PPRP)
        NARONG SANGNAK/EPA-EFE/REX

        - Regierende Militärs vor Wahlsieg in Thailand

        Der sich abzeichnende Wahlsieg der Palang Pracha Rath-Partei ist eine Sensation, hatten Umfragen die Opposition doch klar vorn gesehen. Nun aber regieren in Thailand wohl weiter die Militärs. Von Holger Senzel.
      • US-Präsident Donald Trump (l.) und der israelische Premierminister Benjamin Netanyahu (r.)
        REUTERS

        - Trump empfängt Netanyahu: Bibi, bitte bleib

        Heute besucht Israels Premierminister Netanyahu seinen Freund Donald Trump in Washington. Der US-Präsident will dann sein Golan-Versprechen per Dekret offiziell machen. Von Torsten Teichmann.
      • Kreuzfahrtschiff "Viking Sky" in Molde
        picture alliance / NTB scanpix

        - Havarie der "Viking Sky": Schiff erreicht Hafen

        Das vor der norwegischen Küste havarierte Kreuzfahrtschiff "Viking Sky" hat ohne Zwischenfälle den Hafen der Kleinstadt Molde erreicht. Zuvor waren 460 Menschen an Land geflogen worden.
      • Überschwemmte Häuser in der Nähe von Beira.
        REUTERS

        - Nach Zyklon "Idai": Hunderttausende warten auf Hilfe

        Vor gut zehn Tagen ist Zyklon "Idai" über Südostafrika gezogen und hat Zerstörung hinterlassen. Noch immer warten mehr als eine Million Menschen auf Hilfe - viele davon sind Kinder. Von Leonie March.

      Videos

      Politik

      Mehr Politik