Hertha-Trainer Ante Covic (Quelle: imago images / Thomas Frey)
imago images / Thomas Frey

Kellerduell gegen Paderborn - Hertha auf der Suche nach dem Korkenzieher

Wie schon am vergangenen Wochenende spielt der Letzte gegen den Vorletzten. Wieder ist Hertha BSC beteiligt, diesmal sogar als Schlusslicht. Gegner Paderborn setzt auf totale Offensive, Hertha hofft auf Lücken und das erste Tor. Von Dennis Wiese  

Spray #allefürsklima in Berlin (Quelle: dpa/Christoph Soeder)
dpa/Christoph Soeder

#AlleFürsKlima-Demo - Wo und wann in Berlin am Freitag demonstriert wird

Wer am Freitag fürs Klima streiken will, sollte sich gut organisieren. Denn es gibt allein in Berlin so viele Veranstaltungen, dass es schwer fällt, den Überblick zu behalten. Radfahrer, Kinder, Eltern, aber auch Clubgänger wollen über die halbe Stadt verteilt protestieren.

Mehr zum Thema

Top-Videos

Ein bei Luckau umgestürztes Windrad, das in zwei Teile zerbrochen ist.
Ordnungsamt Stadt Luckau

Offenbar Materialermüdung - Windrad bei Luckau umgestürzt

Ein 70 Meter hohes Windrad ist am Mittwoch in der Nähe von Luckau abgeknickt und in mehrere Teile zerbrochen - offenbar hatte zu starker Wind dem Material zugesetzt. Dabei war die Laufzeit des Windrads gerade erst verlängert worden.

Mehr zum Thema

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig16 °C
  • FRwolkig16 °C
  • SAheiter21 °C
  • SOsonnig23 °C
  • MOwolkig20 °C
  • DIwolkig19 °C
  • MIstark bewölkt, Regenschauer18 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • U-Bahn
        • U 1

          Expandieren

          U 1

          Jeweils sonntags bis donnerstags ist die Linie ab 22 Uhr zwischen Gleisdreieck und Uhlandstraße aufgrund von Bauarbeiten gesperrt. Zur Umfahrung nutzen Sie bitte zwischen Gleisdreieck und Wittenbergplatz die U2 und verlängerte U3. Zwischen Wittenbergplatz und Uhlandstraße stehen die Buslinien M19 und M29 zur Verfügung. Die Nachtsperrungen gelten bis 13.12.

          Einklappen
        • U 7

          Expandieren

          U 7

          Der südliche Abschnitt der Linie bekommt ein neues elektronisches Stellwerk. Vom 6. September bis einschließlich 3. Oktober fahren daher zwischen den U-Bahnhöfen Rudow und Britz-Süd keine Züge. In der zweiten Bauphase vom 4. bis 20. Oktober ist der Zugverkehr zwischen den Bahnhöfen Rudow und Grenzallee unterbrochen. .... Auf den jeweils gesperrten Abschnitten sind barrierefreie Busse im Einsatz. Achtung: Der Ersatzverkehr fährt die Bahnhöfe Johannisthaler Chaussee, Lipschitzallee, Wutzkyallee und Zwickauer Damm nicht direkt an. Die Fußwege zu den Ersatzhaltestellen sind entsprechend ausgeschildert. Es fahren barrierefreie Fahrzeuge. Bitte planen Sie eine längere Fahrzeit ein und beachten Sie, dass eine Fahrradmitnahme in den Bussen nicht möglich ist. .... In der zweiten Bauphase kann auf dem Abschnitt zwischen dem Bahnhof Grenzallee und S+U Neukölln als barrierefreie Umfahrung die Linie 171 genutzt werden. (Der Bahnhof Grenzallee hat noch keinen Aufzug!)

          Einklappen
        • S-Bahn
        • Aktuelles zur S-Bahn

          Expandieren

          Aktuelles zur S-Bahn

          S3, S5, S7, 75 und S9: Wegen einer Zugstörung am Hackeschen Markt kommt es zu Verspätungen und Ausfällen.

          Einklappen
        • Aktuelles zur S-Bahn

          Expandieren

          Aktuelles zur S-Bahn

          S1, S2, S25 und S26 Nach einer Zugstörung kommt es noch zu Verspätungen und Ausfällen.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • Änderungen im Regionalverkehr auf der Berliner Stadtbahn

          Expandieren

          Änderungen im Regionalverkehr auf der Berliner Stadtbahn

          In der Zeit vom 10. September bis zum 14. Oktober ist der Abschnitt Zoologischer Garten <> Berlin Hauptbahnhof für Fern- und Regionalzüge gesperrt. Die S-Bahn ist von diesen Arbeiten nicht betroffen und fährt unverändert Die Fahrplanänderungen bis 14. Oktober im Überblick: RE1: Haltausfall Charlottenburg und Ausfall Zoologischer Garten <> Berlin Hauptbahnhof RE2: bis 23.9. Ausfall Charlottenburg <> Berlin Hauptbahnhof, ab 24.9. Ausfall Spandau <> Berlin Hauptbahnhof, in Tagesrandlagen werden einzelne Züge umgeleitet RE4: Haltausfälle bei einzelnen Zügen in Jungfernheide (wegen umgeleiteter Züge) RE6: Haltausfälle bei einzelnen Zügen in Jungfernheide (wegen umgeleiteter Züge) RE7: Ausfall Charlottenburg <> Berlin Hauptbahnhof RB14: 10.09. bis 23.09.2019 Ausfall Charlottenburg <> Friedrichstraße vom 24.09. bis 14.10.2019 Ausfall Friedrichstraße <> Spandau RB21+RB22: Züge enden und beginnen in Charlottenburg IRE Berlin-Hamburg: Züge enden und beginnen in Berlin Hauptbahnhof, die Halte in Zoologischer Garten und Berlin Ostbahnhof entfallen.

          Einklappen
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Einschränkungen vom 18. bis 22. September, jeweils 5.15 – 19.45 Uhr Die meisten Züge dieser Linie werden zwischen Erkner und Fürstenwalde (Spree) durch Busse ersetzt. Außerdem enfallen durchgehend bis 14.10. die Züge zwischen Berlin Zoologischer Garten und Berlin Hbf - kein Halt in Charlottenburg!

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • Antenne Blitzer Meldungen
        • Zwischen Dreieck Nuthetal und Ludwigsfelde West im 80er Bereich

          Expandieren

          Zwischen Dreieck Nuthetal und Ludwigsfelde West im 80er Bereich

          Einklappen
        • L99 in Retzow in Richtung Möthlow

          Expandieren

          L99 in Retzow in Richtung Möthlow

          Einklappen
        • B 158, Richtung Bad Freienwalde, Höhe Wollenberger Schmiede

          Expandieren

          B 158, Richtung Bad Freienwalde, Höhe Wollenberger Schmiede

          Einklappen
        • Höhe der AS Neuruppin in der 60er Zone

          Expandieren

          Höhe der AS Neuruppin in der 60er Zone

          Einklappen
        • B101, In Höhe Herzberg aus Jüterbog kommend

          Expandieren

          B101, In Höhe Herzberg aus Jüterbog kommend

          Einklappen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      Vortragener bei "Entrepreneurs for Future" (Quelle: Julia Vismann/rbb)
      Julia Vismann/rbb

      Bündnis "Entrepreneurs for Future" - Wie Unternehmen mit Verzicht den Klimastreik unterstützen

      Über 3.000 Unternehmen haben sich zur Gruppe Entrepreneurs for Future vereint, um den Klimastreik zu unterstützen. Dafür wird ein Geschäft unter anderen auf 50.000 Euro Umsatz verzichten, ein Unternehmen geht offline - und manche fahren Auto, um zu helfen. Von Julia Vismann

      Videos

      Politik

      Mehr Politik