Über dem Brandenburger Tor in Potsdam scheint am 19.07.2022 die Sonne © radioeins/C. Melzer
radioeins/C. Melzer

Hitzeschutz-Maßnahmen in Potsdam - Mit einer Karte und dem Telefon gegen die sengende Hitze

Die Stadt Potsdam hat am Dienstag ihre neuen Hitzeschutz-Maßnahmen vorgestellt. Durch den Klimawandel werden immer mehr Hitzetage erwartet. Potsdam möchte dem nun mit Trinkwasser, einer Karte und dem Telefonhörer trotzen. Von Yasser Speck

Einsatzkräfte der Feuerwehr bekämpfen am 05.06.2023 in einem Waldstück nahe Jüterbog das Feuer.(Quelle:dpa/F.Sommer)
dpa/F.Sommer

Alte Munition in Jüterbog - Belastende Altlasten

Jedes Jahr brennt der Wald auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz in Jüterbog. Und jedes Mal gestalten sich die Löscharbeiten schwierig, weil jede Menge alte Munition im Boden liegt. Warum können die Altlasten nicht einfach komplett geräumt werden?

Top-Videos

Symbolbild: Leeres Klassenzimmer (Quelle: imago/Jörg Halisch)
imago/Jörg Halisch

#Wiegehtesuns? | Mutter zum Lehrer-Warnstreik - "Gefühlt war jeden Monat einmal Streik"

Berliner Lehrkräfte fordern kleinere Klassen und streiken deswegen ab Dienstag für drei Tage. Eine Mutter aus Friedrichshain findet die Forderung zwar richtig, sagt aber auch: Durch ständige Streiks bleibt mehr Arbeit an den Eltern hängen. Ein Gesprächsprotokoll

Wetter

  • Heutewolkig24 °C
  • MIleicht bewölkt26 °C
  • DOleicht bewölkt27 °C
  • FRleicht bewölkt28 °C
  • SAsonnig27 °C
  • SOsonnig27 °C
  • MOsonnig26 °C
Wetterkarte und Aussichten
Thema

Corona-Blog

Nachrichten von tagesschau.de

RSS-Feed
  • Bewohnerinnen und Bewohner der Region Cherson besteigen einen Zug.
    AP

    Nach Dammbruch: Zehntausende müssen in Sicherheit gebracht werden

    Die Folgen des Dammbruchs in der Region Cherson sind noch nicht absehbar. Mehrere Orte sind überflutet, Anwohner fliehen aus den bedrohten Gebieten. Die Ukraine fordert eine Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrates.
  • Der beschädigte Kachowka-Staudamm in der Ukraine
    AP

    Dammbruch bei Cherson: Was bisher bekannt ist

    Nach dem Bruch des Kachowka-Staudamms bei Cherson werden zahlreiche überflutete Häuser gemeldet. Die Kriegsparteien machen sich gegenseitig verantwortlich. Was bisher bekannt ist - und welche Folgen der Dammbruch noch haben könnte.
  • Satellitenaufnahmen des Kachowka Staudamms
    AFP

    Sprengung des Staudamms: "Militärisch kein Wendepunkt"

    Die Sprengung des Kachowka-Staudamms im Süden der Ukraine ist aus Sicht des Militärexperten Mölling kein klarer Wendepunkt im Krieg. Vielmehr zeige es, wie blank Russland militärisch dasteht.
  • Atomkraftwerk Saporischschja
    REUTERS

    IAEA sieht "keine unmittelbare Gefahr" für AKW Saporischschja

    Die Internationale Atomenergiebehörde sieht das am Kachowka-Stausee gelegene Atomkraftwerk Saporischschja nicht akut gefährdet. IAEA-Chef Grossi appellierte an Kiew und Moskau, das Kühlbecken des AKW nicht zu beschädigen.
  • Nancy Faeser während einer Pressekonferenz (Aufnahme: 24.05.2023)
    picture alliance / Caro

    Liveblog: ++ Deutschland bereitet Hilfslieferungen vor ++

    Bundesinnenministerin Faeser hat nach der Zerstörung des Kachowka-Staudamms in der Ukraine Hilfe angekündigt. Russland meldet den Tod von eigenen Soldaten bei ukrainischen Angriffen. Die Entwicklungen im Liveblog.
  • Olaf Scholz spricht beim 25. Internationalen WDR Europaforum.
    dpa

    Ein Einblick in Scholz' Europapolitik

    Beim WDR Europaforum in Berlin hat sich der Kanzler nicht aus der Reserve locken lassen. Schlechte Umfragewerte zu seiner EU-Politik schienen Scholz wenig zu beeindrucken. Doch es war nur eine Momentaufnahme. Von C. Feld.
  • Abda-Pressekonferenz "Gegen Zukunftsklau"
    obs

    Apotheker kritisieren "Sparwahn" bei Arzneimittelversorgung

    Lieferengpässe bei Medikamenten, wachsende Bürokratie und Personalmangel: Apotheker üben massive Kritik an den zunehmenden Belastungen, denen sie ausgesetzt sind. Mit einem bundesweiten Protesttag wollen sie auf ihre Lage aufmerksam machen.
  • Ein Apotheken-Logo ist auf einer Schmutzfangmatte in einer Apotheke abgebildet.
    dpa

    Wie es den Apotheken geht

    Die Zahl der Apotheken in Deutschland sinkt seit Jahren. Vor allem kleinere Apotheken mit geringeren Umsätzen müssen oft kämpfen. Der Berufsverband schlägt Alarm. Doch sind die Klagen begründet? Von Simon Kaufmann.

Politik

Mehr Politik

Videos