Thema

Corona-Blog

162 Beiträge
Aktivisten von Fridays for Future demonstrieren von dem Bundeskanzleramt (Quelle: DPA/Bernd von Jutrczenka)
DPA/Bernd von Jutrczenka

Bundeskabinett beschließt Klimaschutzgesetz - Fridays for Future protestieren am Kanzleramt

Mit einer Menschenkette haben viele, vor allem junge Menschen im Berliner Regierungsviertel für stärkere Anstrengungen beim Klimaschutz demonstriert. Die Bundesregierung hat am Mittwoch ein neues Klimaschutzgesetz auf den Weg gebracht.

Top-Videos

Grafik: Blick auf Wald mit trockenen Bäumen ohne Blätter. (Quelle: rbb|24/ imago-images/blickwinkel)
rbb|24/ imago-images/blickwinkel

rbb|24-Datenanalyse - Es regnet immer noch zu wenig in der Region

Im Winter hat es in Berlin und Brandenburg endlich mal wieder geschneit, dazu kamen diverse Regentage. Auch wenn in den ersten Monaten des Jahres etwa so viel Niederschlag wie im Durchschnitt gemessen wurde, war das vor allem für die Wälder zu wenig. Von Götz Gringmuth-Dallmer

Ein Intensivpfleger nimmt auf der Intensivstation eines Krankenhauses in Berlin einer an Covid-19 erkrankten Patientin Blut ab (Quelle: dpa/Kay Nietfeld)
dpa/Kay Nietfeld

FAQ Patientenrechte - Welche Rechte habe ich als Patient im Krankenhaus?

Allein im Krankenhausbereich fehlen in Deutschland derzeit mindestens 100.000 Pflegekräfte. Viele Patienten fragen sich, ob sie im Krankenhaus noch gut aufgehoben sind – und welche Rechte sie überhaupt haben. Wolf Siebert beantwortet die wichtigsten Fragen.

Mehr zum Thema

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heutebedeckt15 °C
  • DObedeckt, mäßiger Regen14 °C
  • FRstark bewölkt, leichter Regen13 °C
  • SAwolkig, Regenschauer18 °C
  • SOwolkig, Regenschauer19 °C
  • MOwolkig, Regenschauer18 °C
  • DIwolkig18 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • U-Bahn
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          In Richtung Pankow kein Halt am Bahnhof Potsdamer Platz bis 29.10.2021 Um die jeweiligen Bahnhöfe zu erreichen, fahren Sie bitte einen Bahnhof weiter und von dort wieder zurück. ---- Von So, 2.5. bis Do, 18.11., jeweils So–Do, ca. 22–0:30 Uhr wird die U 2 geteilt und fährt S+U Pankow <> U Gleisdreieck (unterer Bahnsteig) sowie U Ruhleben <> U Gleisdreieck (oberer Bahnsteig) <> U Kottbusser Tor! Bitte steigen Sie am Bahnhof U Gleisdreieck zwischen den beiden Linienteilen um. ---- Von Mo, 10.5. bis So, 6.6. Kein Halt am Bahnhof Deutsche Oper in Richtung Ruhleben. Um den U-Bahnhof zu erreichen, fahren Sie bitte bis zum nächsten Bahnhof und von dort wieder zurück.

          Einklappen
        • U 3

          Expandieren

          U 3

          Bis Juni 2021 Am U-Bahnhof Augsburger Straße kein Halt in Richtung Warschauer Straße wegen einer Bahnsteigsanierung. Die Züge fahren ohne Halt durch. Um den Bahnhof zu erreichen, fahren Sie bitte bis zum nächsten U-Bahnhof und von dort wieder zurück.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 25

          Expandieren

          S 25

          Vom 13.05. (Do), ca. 22 Uhr durchgehend bis 17.05. (Mo), ca. 1.30 Uhr Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Schönholz und Tegel. ---- Vom 16.05. (So), ca. 3.30 Uhr durchgehend bis 17.05. (Mo), ca. 1.30 Uhr Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Teltow Stadt und Lichterfelde Ost# ---- Vom 21.05., 22 Uhr durchgehend bis 25.05., 1.30 Uhr und vom 28.05., 22 Uhr durchgehend bis 31.05., ca. 1.30 Uhr Zwischen Tegel und Hennigsdorf Ersatzverkehr mit Bussen.

          Einklappen
        • S 26

          Expandieren

          S 26

          Vom 16.05. (So), ca. 3.30 Uhr durchgehend bis 17.05. (Mo), ca. 1.30 Uhr Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Teltow Stadt und Lichterfelde Ost.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • FEX Flughafen-Express

          Expandieren

          FEX Flughafen-Express

          18./19. Mai, 23.00 – 5.00 Uhr Umleitung und kein Halt in Flughafen BER – Terminal 1-2 (Ersatz durch S-Bahnen)sowie zusätzlicher Halt in Flughafen BER – Terminal 5 ---- 26. bis 28. Mai, jeweils 0.30 - 3.45 Uhr Zugausfall Berlin Südkreuz > Berlin Hbf > Gesundbrunnen (Ersatz durch S-Bahnen)

          Einklappen
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Bis 16. Mai Zugausfall und Ersatzverkehr Frankfurt (Oder) <> Eisenhüttenstadt/Cottbus Hbf ---- Vom 10. bis 12. Mai, am 14. Mai und vom 17. bis 21. Mai jeweils 6.30 – 9.45 Uhr und 14.45 – 18.15 Uhr Zugausfall Berlin Friedrichstraße <> Wannsee. Ersatz durch S 7. ---- Vom 17. Mai, 2.45 Uhr bis 19. Juni, 1 Uhr Zugausfall und Ersatzverkehr Frankfurt (Oder) <> Eisenhüttenstadt/Cottbus Hbf sowie spätere Fahrzeiten. ---- Nacht 21./22.05., 19 Uhr bis 3 Uhr Die Züge werden in Charlottenburg unterbrochen, es ist ein Umstieg in Charlottenburg erforderlich ---- Nächte 22./23.05. – 26./27.05. jeweils 19 Uhr bis 3 Uhr Die Züge fallen zwischen Charlottenburg und Wannsee bzw. Potsdam Hbf aus. Als Ersatz nutzen Sie bitte die S-Bahn sowie den Ersatzverkehr mit Bussen.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • Antenne Blitzer Meldungen
        • - auf der A 10 zwischen Kreuz Oranienburg und Birkenwerder Richtung Dreieck Barnim - auf der A 12 kurz vor Fürstenwalde-West Richtung Frankfurt - auf der A 13 zwischen Duben und Raststätte Berstetal, im Spreewaldreieck und Höhe Teupitz in Richtung Berlin - auf der A 24 zwischen Neuruppin und Herzsprung - auf der A 115 zwischen Kleinmachnow und Potsdam-Babelsberg - auf der B 5 an der A 10-Auffahrt Spandau - auf der B 97 zwischen Spremberg und Cottbus - in Brandenburg an der Havel stadtauswärts auf der Brielower Grenze - zwischen Marzahne und Pritzerbe - in Nennhausen auf der Hauptstraße - in Potsdam stadteinwärts auf der Nuthestraße Höhe Horstweg - in Retzow wenn Sie von der B 5 kommen - in Schwerin auf der Teupitzer Straße - in Woltersdorf auf der Schleusenstraße - in Cottbus Am Zollhaus in Richtung Burg - in Neuenhagen auf dem Kruscheweg - in Brandenburg an der Havel in Wilhelmsdorf

          Expandieren

          - auf der A 10 zwischen Kreuz Oranienburg und Birkenwerder Richtung Dreieck Barnim - auf der A 12 kurz vor Fürstenwalde-West Richtung Frankfurt - auf der A 13 zwischen Duben und Raststätte Berstetal, im Spreewaldreieck und Höhe Teupitz in Richtung Berlin - auf der A 24 zwischen Neuruppin und Herzsprung - auf der A 115 zwischen Kleinmachnow und Potsdam-Babelsberg - auf der B 5 an der A 10-Auffahrt Spandau - auf der B 97 zwischen Spremberg und Cottbus - in Brandenburg an der Havel stadtauswärts auf der Brielower Grenze - zwischen Marzahne und Pritzerbe - in Nennhausen auf der Hauptstraße - in Potsdam stadteinwärts auf der Nuthestraße Höhe Horstweg - in Retzow wenn Sie von der B 5 kommen - in Schwerin auf der Teupitzer Straße - in Woltersdorf auf der Schleusenstraße - in Cottbus Am Zollhaus in Richtung Burg - in Neuenhagen auf dem Kruscheweg - in Brandenburg an der Havel in Wilhelmsdorf

          Einklappen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Aus Gaza-Stadt abgefeuerte Raketen
        AFP

        - Konflikt in Nahost: Viele Appelle, kein gemeinsames Vorgehen

        Erneut konnte sich der UN-Sicherheitsrat nicht auf eine gemeinsame Nahost-Stellungnahme einigen - mehrere europäische Länder forderten ein Ende der Gewalt. Russland und UN-Generalsekretär Guterres plädieren für ein Treffen des Nahost-Quartetts.
      • Rauchwolken über Gaza City
        AFP

        - Gewalt in Nahost: Hamas meldet Tod mehrerer Anführer

        Die militante Palästinenserorganisation Hamas hat den Tod ihres Kommandeurs im Gazastreifen und weiterer Anführer bekanntgegeben. Israels Regierungschef Netanyahu kündigte weitere heftige Schläge an.
      • Ein Polizeifahrzeug steht vor der Synagoge in Bonn.
        dpa

        - Empörung nach Attacken auf Synagogen in Deutschland

        Am Dienstagabend wurden vor Synagogen Israel-Flaggen verbrannt, ein Eingang mit Steinwürfen beschädigt. Die Kritik in Politik und Gesellschaft ist heftig. Der Zentralrat der Juden spricht von "reinstem Antisemitismus".
      • Urlauber am Strand von El Arenal auf Mallorca
        CATI CLADERA/EPA-EFE/Shutterstoc

        - Reisen im Sommer wird wieder einfacher

        Die Bundesregierung erleichtert das Reisen in Europa. Unter anderem brauchen Geimpfte und Genesene bei Einreisen keinen Test mehr und müssen nicht mehr in Quarantäne. Das RKI warnte allerdings: "Die Pandemie ist noch nicht vorbei."
      • Ein Kellner mit Mundschutz stellt vor dem Cafe Galao einer Besucherin ein Getränk auf den Tisch.
        dpa

        - Liveblog: ++ Baden-Württemberg will Gaststätten öffnen ++

        Nach sieben Monaten Zwangspause können Gaststätten in Baden-Württemberg ab Samstag wieder Gäste bewirten - aber nur bei niedrigen Corona-Zahlen in den Kreisen. Norwegen streicht AstraZeneca aus seiner Impfkampagne. Alle Entwicklungen im Liveblog.
      • Eine Hausärztin in Pforzheim in Baden-Württemberg verabreicht einer Patientin eine Impfung gegen das Coronavirus.
        dpa

        - Bayern und Baden-Württemberg: In Praxen keine Impfpriorisierung mehr

        Bisher sind nur die Impfstoffe von AstraZeneca und Johnson & Johnson freigegeben. Jetzt preschen zwei Bundesländer vor: Baden-Württemberg und Bayern geben ab Montag alle Vakzine zum Impfen in Arztpraxen frei.
      • FFP2-Schutzmasken werden in einer Produktionsstätte hergestellt.
        dpa

        - Maskenaffäre: Ermittlungsverfahren wegen Emix-Deal

        Die Staatsanwaltschaft München I prüft, ob beim Kauf von Masken der Firma Emix Steuergeld verschwendet wurde. Laut WDR, NDR und SZ wurden die Ermittler deshalb heute im bayrischen Gesundheitsministerium vorstellig. Von M. Grill und L. Kampf.
      • Europaflaggen wehen vor dem Sitz der EU-Kommission.
        dpa

        - Wie der Corona-Aufbauplan funktioniert

        "NextGenerationEU": Hinter diesem Namen verbirgt sich das 750 Milliarden Euro schwere Corona-Hilfspaket aus Brüssel. Was genau ist damit gemeint - und was sagen die Kritiker? Von Lothar Gries.
      Wiebke Bunzenthal, Gesundheits- und Krankenpflegerin, steht mit einer Infusion auf der Corona-Intensivstation im Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden hinter einer Glastür. (Bild: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Sebastian Kahnert)
      picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Sebastian Kahnert

      Interview | Anästhesie-Pflegerin Vivantes - "Uns fehlt immer Personal, um die Patienten gut zu versorgen"

      Zu Beginn der Pandemie wurden sie beklatscht, geändert hat das jedoch nichts: In den meisten Bereichen schaffen es Pfleger nicht, ihre Patienten so zu versorgen, wie diese es verdienen. Anästhesie-Pflegerin Silvia Habekost kämpft unter anderem für mehr Personal.

       

      Videos

      Politik

      Mehr Politik