Füße von Balletttänzerinnen, die an einem Vortanzen teilnehmen. (Quelle: imago-images/Agencia EFE)
imago-images/Agencia EFE

Verdacht auf Machtmissbrauch - Bildungsverwaltung kannte Vorwürfe gegen Ballettschule seit langem

Bildungssenatorin Scheeres will erst im September 2019 von den Problemen an der Staatlichen Ballettschule Berlin erfahren haben. Doch Betroffene berichten nun, dass sie schon lange vorher bei der Senatsverwaltung Hilfe suchten – ohne Erfolg. Von Tina Friedrich und Torsten Mandalka

Sebastian Polter will Union verlassen
imago images / Bernd König

Medienbericht - Sebastian Polter will Union Berlin verlassen

Unions Stürmer Sebastian Polter will den Verein nach dieser Saison offenbar verlassen. In einem Interview zeigte sich der 28-Jährige enttäuscht darüber, dass er kein neues Angebot des Bundesligisten erhalten habe.

Mehr zum Thema

Das Ofen- und Keramikmuseum in Velten (Brandenburg) (Quelle: dpa/Settntik)
dpa/Settnik

Ablehnung im Stadtparlament - Nein zum S-Bahn-Ausbau entzweit Velten

Der Beschluss des Veltener Stadtparlaments, Wohnungsneubau zu begrenzen und den Anschluss an die S-Bahn nun doch nicht zu wollen, sorgt für Diskussionen. Die Stadtverwaltung spricht von einem "falschen Signal". Von Sebastian Schöbel

Aussenansicht des Auguste Viktoria Krankenhaus Vivantes. Berlin Schöneberg, Rubensstraße. 38 Ärzte und Pflegekräfte haben im Berliner Auguste-Viktoria-Klinikum gekündigt - aus Protest gegen schlechte Arbeitsbedingungen. (Quelle: imago-images)
imago-images

Abteilung verlässt Vivantes-Klinikum - "Massenflucht aus städtischer Klinik kommt nicht überraschend"

38 Ärzte und Pflegekräfte verlassen geschlossen das Auguste-Viktoria-Klinikum - und wechseln aus Protest zum St. Joseph-Krankenhaus. Die Berliner Aids-Hilfe spricht von einer Zäsur in der Patientenversorgung, der Finanzsenator von einem Verlust. Von Anna Corves

Kiefernstämme auf Tesla-Gelände (Quelle: dpa/Patrick Pleul)
dpa/ZB/Patrick Pleul

Grünen-Politiker kritisieren Rodungsstopp für Tesla - "Man muss nicht immer gegen alles sein"

Gleich zwei Grünen-Politiker haben den von der Grünen Liga initiierten Rodungsstopp auf dem Brandenburger Tesla-Gelände kritisiert - sie sprechen von einer "Stellvertreter-Auseinandersetzung". Unterdessen verlangt die Union eine Änderung des Klagerechts.

Die Schwarze Elster bei Senftenberg liegt trocken (Bild: Daniel Jorewitz/rbb)
rbb/Daniel Jorewitz

Prognose für 2020 - Voraussichtlich weniger Wasser für Brandenburger Gewässer

Zwei Dürrejahre hat Brandenburg hinter sich. Dass die Spree trotzdem Wasser führte, lag vor allem am Wasser aus Sachsen. Doch die Talsperren werden 2020 voraussichtlich nicht mehr so viel Wasser abgeben können - mit möglichen Folgen für Berlin und den Spreewald.

Silberne Berlinale-Bären stehen beim Radioeins Berlinale-Nighttalk auf einem Tisch. (Quelle: imago-images/Seeliger)
imago-images/Seeliger

Bauers Rolle in NS-Zeit wird untersucht - Berlinale ersetzt Alfred-Bauer-Preis mit Sonderpreis

Die Rolle des ersten Berlinale-Leiters in der NS-Zeit wird jetzt von Historikern untersucht. Den Alfred-Bauer-Preis hatte das Festival in diesem Jahr zunächst einmal gestrichen – aber nicht ersatzlos, wie die Berlinale jetzt mitteilte.

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heutebedeckt, Regenschauer7 °C
  • DOwolkig8 °C
  • FRstark bewölkt8 °C
  • SAbedeckt, leichter Regen11 °C
  • SObedeckt, leichter Regen12 °C
  • MOwolkig, leichter Regen11 °C
  • DIwolkig10 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • U-Bahn
        • U-Bahnhof Hallesches Tor

          Expandieren

          U-Bahnhof Hallesches Tor

          U1, U3 und U6 Bis 28.2.2020 sind die Treppe zur Vorhalle sowie der Übergang von der U6 zur U1 und U3 gesperrt. Auf dem Umweg müssen Sie mehr Zeit einplanen; die Barrierefreiheit ist weiterhin gegeben.

          Einklappen
        • U 1

          Expandieren

          U 1

          Bis 2. April ist nachts der Zugverkehr zwischen Uhlandstraße und Wittenbergplatz unterbrochen, und zwar sonntags bis donnerstags von 22 Uhr bis Betriebsschluss. Sie können auf die Buslinien M 19 und M 29 ausweichen. Zwischen Wittenbergplatz und Warschauer Straße nutzen Sie bitte die U 3.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 7

          Expandieren

          S 7

          Vom 18.2. bis 20.2. fahren jeweils von 22 Uhr bis Betriebsschluss zwischen Babelsberg und Potsdam Hauptbahnhof Busse statt Bahnen. Vom 28.2. (Fr), ca. 22 Uhr fahren durchgehend bis 2.3. (Mo), ca. 1.30 Uhr zwischen Babelsberg und Potsdam Hauptbahnhof Busse statt Bahnen.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • Bauarbeiten auf der Strecke Nauen/Hennigsdorf – Berlin

          Expandieren

          Bauarbeiten auf der Strecke Nauen/Hennigsdorf – Berlin

          18. Februar (6 Uhr) – 2. März (16 Uhr) Viele Fernzüge von/nach Hamburg erhalten leichte Fahrzeitverlängerungen, einzelne werden ohne Halt in Spandau umgeleitet. RE 6 Umleitung und Ausfall der Halte in Falkensee, Spandau und Jungfernheide, Schienenersatzverkehr Hennigsdorf - Spandau RB 14 Ausfall Nauen - Berlin 3. März (9 Uhr) – 17. März (16 Uhr) Viele Fernzüge von/nach Hamburg erhalten leichte Fahrzeitverlängerungen, einzelne werden ohne Halt in Spandau/Südkreuz umgeleitet. RE 6 Umleitung und Ausfall der Halte in Falkensee, Spandau und Jungfernheide, Schienenersatzverkehr Hennigsdorf - Spandau RB 14 Ausfall Nauen - Berlin 18. März (6 Uhr) – 22. März (16 Uhr)/23. März (9 Uhr) – 24. März (16 Uhr) Etliche Fernverkehrszüge von/nach Hamburg erhalten geringfügige Fahrzeitverlängerungen. Einzelne Züge werden ohne Halt in Spandau umgeleitet. RE 6 Umleitung und Ausfall der Halte in Falkensee, Spandau und Jungfernheide, Schienenersatzverkehr Hennigsdorf - Spandau RB 10/RB 13 Fahrzeitänderungen RB 14 Ausfall Nauen - Berlin

          Einklappen
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          In den Nächten Montag/Dienstag, 17./18. bis Donnerstag/Freitag, 20./21. Februar, jeweils 21.00 – 2.15 Uhr werden die Züge zwischen Werder (Havel) und Charlottenburg über Golm (zusätzlicher Halt) umgeleitet. Die planmäßigen Zwischenhalte entfallen. Als Ersatz nutzen Sie von/zu den ausfallenden Halten bitte die Busse sowie S-Bahnen der Linie S 7.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • Antenne Blitzer Meldungen
        • - auf der B 5 in Berge Richtung Nauen

          Expandieren

          - auf der B 5 in Berge Richtung Nauen

          Einklappen
        • - auf der B 101 an der Ortsumgehung Luckenwalde Richtung Jüterbog

          Expandieren

          - auf der B 101 an der Ortsumgehung Luckenwalde Richtung Jüterbog

          Einklappen
        • - in Nexdorf Richtung Schlieben

          Expandieren

          - in Nexdorf Richtung Schlieben

          Einklappen
        • Expandieren

          Einklappen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Bodo Ramelow (Die Linke), früherer Ministerpräsident von Thüringen, und Wolfgang Tiefensee (r), SPD-Landesvorsitzender
        dpa

        - Regierungskrise in Thüringen: Noch ist nichts geklärt

        Es sind offensichtlich dicke Bretter zu bohren in Thüringen. Lange verhandelten Linke, SPD, Grüne und CDU am Dienstagabend - ergebnislos. Doch sie wollen weiter sprechen und bis Freitag einen Ausweg aus der Regierungkrise finden.
      • Sendungsbild

        - Röttgen gegen "Hinterzimmerlösung ohne Wettbewerb"

        Sein Ziel ist die Erneuerung der CDU. Der Weg dahin führe für ihn über eine offene Debatte. Der Kandidat für den CDU-Vorsitz, Norbert Röttgen, hat in den ARD-tagesthemen das bisherige Verfahren als "Hinterzimmerlösung" kritisiert.
      • Norbert Röttgen (CDU)
        REUTERS

        - Kommentar: Röttgen tut der CDU keinen Gefallen

        Er hat klare Vorstellungen, klingt engagiert und glaubwürdig: Norbert Röttgen wäre eine gute Wahl für den Posten des CDU-Vorsitzenden. Doch unter den gegebenen Umständen ist seine Kandidatur der Partei nicht dienlich, meint Uwe Lueb.
      • CDU-Logo am Konrad-Adenauer-Haus
        dpa

        - CDU-Parteivorsitz: Vier Männer aus NRW wollen es werden

        Vier Anwärter, drei offizielle Bewerbungen: Ins Rennen um den CDU-Vorsitz kommt mit der Kandidatur von Norbert Röttgen weitere Bewegung. Während die Noch-Chefin zu Einzelgesprächen bittet, sorgt die NRW-Herkunft der Anwärter für Unmut.
      • Osman Kavala (Archivbild vom 11.12.2014)
        dpa

        - Türkei: Neuer Haftbefehl gegen Kavala

        Erst heute war der türkische Kulturmäzen Kavala im Prozess um die Gezi-Park-Proteste freigesprochen worden. Doch nun muss er weiter in Haft bleiben - wegen neuer Vorwürfe. Er sitzt seit zwei Jahren in Untersuchungshaft.
      • Menschen mit Mundschutz am Flughafen in Peking

        - Coronavirus: Russland verbietet Chinesen Einreise

        Aus Sorge vor dem Coronavirus greift Russland zu drastischen Maßnahmen: Die Regierung hat ein Einreiseverbot gegen chinesische Bürger verhängt. In Deutschland wurden weitere Patienten gesund aus der Klinik entlassen.
      • Mitarbeiter einer chinesischen Firma tragen einen Mundschutz
        ALEX PLAVEVSKI/EPA-EFE/REX

        - China hält trotz Coronavirus an Wachstumszielen fest

        International wächst die Sorge vor den wirtschaftlichen Folgen der Virus-Krise in China: EU-Firmen klagen über Probleme, Konjunkturerwartungen sinken. Peking aber lässt sich von seinen Wachstumszielen nicht abbringen.
      • Russischer Aktivist Pjotr Pawlenski
        AFP

        - Pariser Sexvideo-Affäre: Ermittlung gegen russischen Aktivisten

        Er ist die Schlüsselfigur in der Sexvideo-Affäre, die den Pariser Bürgermeisterkandidaten Griveaux zu Fall brachte: der russische Aktivist Pjotr Pawlenski. Nun wird gegen ihn ermittelt - wegen Verletzung der Privatsphäre.
      Motorenhalle der Bombardier-Werke in Hennigsdorf (Bild: imago images / Kai Horstmann)
      imago images / Kai Horstmann

      Alstom-Übernahme angekündigt - IG Metall fordert Erhalt aller Bombardier-Jobs in Hennigsdorf

      Nach der Ankündigung des Bahnherstellers Alstom, die Zugsparte von Bombardier zu übernehmen, fordern Gewerkschafter und Politiker den Erhalt aller Arbeitsplätze. Laut IG Metall herrscht Unsicherheit - auch am größten deutschen Standort in Hennigsdorf.

      03.03.2019, Berlin: Flugblätter mit Bildern der vermissten Rebecca liegen beim Treffpunkt zu einer Suche nach der Vermissten in Berlin-Buckow auf einem Fahrrad. (Quelle: dpa/Christoph Soeder)
      dpa/Christoph Soeder

      Auch ohne neue Beweise - Fall Rebecca: Unter Verdacht steht immer noch der Schwager

      Schon kurz nachdem die 15-jährige Rebecca vor einem Jahr verschwunden ist, wird ihr Schwager festgenommen. Er hatte sich in Widersprüche verstrickt. Ein Jahr später hat sich am Verdacht gegen ihn nichts geändert - aber es gibt auch keine neuen Beweise.

      Politik

      Mehr Politik