Archivbild: PolizistInnen auf der Straße bei einem Einsatz in Berlin. (Quelle: dpa/Kuhlmey)
dpa/Kuhlmey

Nach Rede bei Berliner Demonstration - Polizei ermittelt gegen LKA-Beamten wegen Volksverhetzung

Die Basta-Initiative demonstriert für die Aufklärung rechtsextremistischer Morde jede Woche vor dem Berliner LKA - seit etwa drei Monaten. Bis ein Polizist sich bei einer Demo rechtsextremistisch äußert. Nun nehmen die Ermittler ihren eigenen Kollegen ins Visier.

Der neue BFC-Coach Christian Benbennek gibt im Training Anweisungen. / imago/Matthias Koch / Montage/rbb sport
imago/Matthias Koch / Montage/rbb sport

Regionalliga-Serie | BFC Dynamo - Mit neuem Stil die Fans begeistern

Es herrscht Aufbruchstimmung beim BFC Dynamo. Nach einer verkorksten Spielzeit will der Verein seine leidgeprüften Fans wieder begeistern. Der neue Trainer verspricht attraktiven Fußball - doch die Voraussetzungen sind alles andere als einfach. Von Johannes Mohren

Mehr zum Thema

Top-Videos

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig, Regenschauer25 °C
  • SAwolkig29 °C
  • SOleicht bewölkt27 °C
  • MOwolkig26 °C
  • DIwolkig31 °C
  • MIleicht bewölkt32 °C
  • DOleicht bewölkt32 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • U-Bahn
        • U 1

          Expandieren

          U 1

          Jeweils sonntags bis donnerstags ist die Linie ab 22 Uhr zwischen Gleisdreieck und Uhlandstraße aufgrund von Bauarbeiten gesperrt. Zur Umfahrung nutzen Sie bitte zwischen Gleisdreieck und Wittenbergplatz die U2 und verlängerte U3. Zwischen Wittenbergplatz und Uhlandstraße stehen die Buslinien M19 und M29 zur Verfügung. Die Nachtsperrungen gelten vom 30.6. bis 13.12.

          Einklappen
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Einschränkungen bis 18. Juli: Ab 22 Uhr nächtlicher Pendelverkehr zwischen Senefelderplatz und Alexanderplatz, und zwar sonntags bis donnerstags. Im betroffenen Bereich wird die Tunneldecke saniert.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • Aktuelles zur S-Bahn

          Expandieren

          Aktuelles zur S-Bahn

          Wegen Signalstörungen gibt es Verspätungen und Zugausfälle: im Bereich Reinickendorf bei der Linie S 25 UND im Bereich Springpfuhl bei den Linien S 5, S 7 und S 75

          Einklappen
        • S 5

          Expandieren

          S 5

          In den Nächten 11./12.07. sowie 15./16. bis 18./19.07. entfallen jeweils ab 22 Uhr bis Betriebschluss die Züge zwischen Strausberg und Hoppegarten. Es fahren Busse.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Bis 19.07., 6 Uhr Alle Züge fallen zwischen Berlin Ostbahnhof/Berlin Ostkreuz und Erkner aus. Als Ersatz nutzen Sie bitte die Züge der S3. Vom 13.07., 22 Uhr bis 15.07., 2 Uhr ist die S-Bahn ebenfalls von Bauarbeiten betroffen, es fährt zwischen Köpenick und Rummelsburg ein Ersatzverkehr mit Bussen. Einzelne Züge werden zudem an unterschiedlichen Tagen zwischen Fürstenwalde (Spree) und Frankfurt (Oder) durch Busse ersetzt. 19.07., 5.45 Uhr bis 25.07., 5 Uhr Alle Züge fallen zwischen Berlin Ostbahnhof/Berlin Ostkreuz und Fangschleuse aus. Als Ersatz nutzen Sie bitte die Züge der S3 zwischen Berlin und Erkner sowie zwischen Erkner und Fangschleuse den Ersatzverkehr mit Bussen. Einzelne Züge dieser Linie werden zudem zwischen Fürstenwalde (Spree) und Frankfurt (Oder) durch Busse ersetzt. Von Donnerstag, 25.07.2019 bis Samstag, 27.07.2019 fallen jeweils von ca. 7 Uhr bis ca.19 Uhr folgende einzelne Züge zwischen Erkner und Fürstenwalde (Spree) aus und werden durch Busse ersetzt.

          Einklappen
        • RE 3

          Expandieren

          RE 3

          Bis 21.07.2019, 18 Uhr, fallen die Züge zwischen Jüterbog bzw. Oehna und Falkenberg aus und werden durch Busse ersetzt.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • Antenne Blitzer Meldungen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Kohlekraftwerk
        dpa

        - Noch viel Arbeit fürs Klimakabinett

        Wie kann Deutschland seine Klimaziele erreichen? Darüber hat das Klimakabinett zum dritten Mal diskutiert - konkrete Schritte wurden nicht vereinbart. Doch die Zeit drängt. Im September soll entschieden werden.
      • Flugzeug im Landeanflug auf den Frankfurter Flughafen
        picture-alliance/ dpa

        - Luftverkehrsabgabe: Viele kassieren - wenige fürs Klima

        Bundesumweltministerin Schulze will die Luftverkehrsabgabe erhöhen - für den Klimaschutz. Auch andere Staaten kassieren eine solche Abgabe. Bettina Meier zieht einen Vergleich innerhalb der EU.
      • Passagiere auf dem Hartsfield-Jackson Atlanta International Airport
        picture alliance / abaca

        - Kommentar zum Klimaschutz: "Fliegen muss teurer werden"

        Die Luftverkehrsbranche muss einen fairen Anteil am Klimaschutz leisten, meint Kristin Joachim. Deshalb her mit der höheren Luftverkehrsabgabe. Fliegen muss teurer werden. Und zwar ordentlich, damit das Ganze auch einen Effekt hat.
      • Das amphibische Angriffsschiff USS Boxer
        dpa

        - Trump gibt Abschuss iranischer Drohne bekannt

        Die Spannungen zwischen Washington und Teheran steigen erneut. Ein Kriegsschiff der USA zerstörte in der Straße von Hormus eine iranische Drohne. US-Präsident Trump sprach von einer Provokation der Iraner.
      • Die schlechten Nachrichten für die Boeing 737 Max-Reihe reißen nicht ab.
        AFP

        - Probleme mit 737 Max: Boeing muss Milliarden abschreiben

        Einst war es das meistverkaufte Modell von Boeing, nun verhagelt die 737 Max die Bilanz des Konzerns. Die Folgen der Abstürze schlagen laut Boeing mit 4,9 Milliarden US-Dollar zu Buche.
      • Der neue BWM-Chef Oliver Zipse
        REUTERS

        - Zipse wird neuer BMW-Vorstandschef

        Er gilt als sachlich und durchsetzungsstark: Nun soll der 55-jährige Maschinenbau-Ingenieur Oliver Zipse neuer Vorstandschef bei BMW werden. Sein Vorgänger trat vor gut zwei Wochen zurück.
      • von der Leyen als künftige EU-Kommissionspräsidentin
        dpa

        - Von der Leyen: Dublin-Reform und andere Zugeständnisse

        Von der Leyen muss als künftige EU-Kommissionspräsidentin bald liefern. Und sie hat konkrete Vorstellungen: Sie will Dublin reformieren, dem verschuldeten Italien entgegenkommen und mehr Verständnis für Mittel- und Osteuropa.
      • Die deutsche Kapitänin Carola Rackete
        REUTERS

        - Rackete nach Anhörung: "Es sollte um die Sache gehen"

        Beihilfe zu illegaler Einwanderung und Widerstand gegen ein Kriegsschiff lauten die Vorwürfe gegen "Sea-Watch 3"-Kapitänin Rackete. Nach der Anhörung durch die Staatsanwaltschaft in Sizilien richtete sie einen Appell an die EU. Von Jörg Seisselberg.

      Videos

      Politik

      Mehr Politik