Meistgewählte Partein in Berlin (Quelle: Landeswahlleiter)
Landeswahlleiter

Europawahl - Die Hauptstadt schaltet auf Grün

Ein politisches Erdbeben in der Hauptstadt: Die Grünen haben bei der Europawahl die anderen großen Parteien deutlich abgehängt und acht Bezirke erobert. Die SPD ist nirgendwo mehr stärkste Kraft. Auch CDU und Linke verlieren viele Stimmen.

Mehr zum Thema

Europawahl: Stärkste Partei in Brandenburg (Quelle: Landeswahlleiter)
Landeswahlleiter

Europawahl - AfD wird stärkste Kraft in Brandenburg

Die Sozialdemokraten müssen Federn lassen, die Grünen sind stark wie nie und die AfD holt mehr als doppelt so viel Stimmanteile wie vor fünf Jahren - nach der Europawahl steht Brandenburgs Parteienlandschaft Kopf.

Mehr zum Thema

Europawahl: Ergebnisse in Berliner Bezirken, Landkreisen und kreisfreien Städten

   

Kommunalwahlen: Ergebnisse in den Landkreisen und kreisfreien Städten

Top-Videos

Schiller-Konzert in Leipzig im Mai 2019 (Quelle imago/Grube)
imago/Grube

Konzertkritik | Schiller in Berlin - Wortlos durch die Nacht

Platz eins in den Charts ist der Wahlberliner Christopher von Deylen mit seinem Projekt "Schiller" schon gewohnt. Seine letzten drei Alben haben das geschafft. David Krause wollte die Faszination dieser ruhigen Elektro-Musik verstehen und fand Zufriedenheit nur im Licht.

Mehr zum Thema

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig22 °C
  • MOstark bewölkt20 °C
  • DIwolkig19 °C
  • MIwolkig17 °C
  • DOwolkig21 °C
  • FRleicht bewölkt19 °C
  • SAwolkig22 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • U-Bahn
        • U5

          Expandieren

          U5

          Wegen Bauarbeiten an den U-Bahnhöfen Wuhletal und Kaulsdorf Nord ist von Montag, 27.05. bis Sonntag 14. 07. 2019 der Zugverkehr zwischen Cottbusser Platz und Wuhletal unterbrochen. Ersatzweise fahren zwischen Wuhletal und Hellersdorf Busse. Fahrgäste, die vom U-Bahnhof Wuhletal in Richtung S+U Alexanderplatz fahren wollen, müssen in dieser Zeit auf dem gegenüberliegenden Bahnsteig (in Richtung U Hönow) in die Bahn einsteigen.

          Einklappen
        • U7

          Expandieren

          U7

          Von Freitag, den 24. Mai 2019, ca. 22.00 Uhr bis zum Betriebsschluss am Sonntag, den 26. Mai 2019 wird der Zugverkehr zwischen den U-Bahnhöfen Grenzallee und Rudow wegen Bauarbeiten in beiden Richtungen unterbrochen. Stattdessen fahren in diesem Abschnitt Busse. Der U-Bahnhof Grenzallee ist noch nicht barrierefrei. Mobilitätseingeschränkte Fahrgäste sollen daher bereits am S- und U-Bahnhof Neukölln in die Buslinie 171 umsteigen, die direkt zum Ersatzverkehr bzw. zum U-Bahnhof Rudow führt.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • Bis Sonntag (26.5.) Betriebsschluss gibt es Einschränkungen auf folgenden Linien:

          Expandieren

          Bis Sonntag (26.5.) Betriebsschluss gibt es Einschränkungen auf folgenden Linien:

          S5 Kein S-Bahnverkehr zwischen Wuhletal und Lichtenberg. Als Ersatz fahren Züge der U-Bahnlinie U5. Zur lokalen Anbindung des S-Bahnhofs Biesdorf fahren zwischen Biesdorf und Wuhletal Busse. S7 Kein S-Bahnverkehr zwischen Ahrensfelde und Lichtenberg. Als Ersatz fahren Busse. S75 Kein S-Bahnverkehr zwischen Springpfuhl und Lichtenberg. Als Ersatz fahren Busse. Die Züge zwischen Wartenberg und Springpfuhl fahren nur im 20-Minutentakt. S7 Kein S-Bahnverkehr zwischen Babelsberg und Potsdam Hbf. Als Ersatz fahren Busse. Zur Umfahrung bitte zwischen Wannsee und Potsdam Hbf auch den RegionalExpress RE1 nutzen.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1 und RB 11

          Expandieren

          RE 1 und RB 11

          Von Montag, 27. Mai, 5 Uhr bis Freitag, 31. Mai, 23 Uhr werden zahlreiche Züge dieser LInie zwischen Fürstenwalde und Frankfurt (Oder) durch Busse ersetzt.

          Einklappen
        • RE 3

          Expandieren

          RE 3

          Bis Samstag, 8. Juni, 1.00 Uhr Zugausfall Berlin Hbf/Berlin Südkreuz <> Ludwigsfelde sowie veränderte Fahrzeiten. Nutzen Sie ersatzweise die Züge der S 25 und Busse zwischen Teltow und Ludwigsfelde --- Bis Freitag, 7. Juni, jeweils 5.30 – 23.15 Uhr Zugausfall und Ersatzverkehr Herzberg (Elster) <> Falkenberg (Elster) Ersatzweise können die Züge der RB 43 und Busse genutzt werden. --- Von Freitag, 31. Mai, 0.00 Uhr bis Montag, 3. Juni, 4.45 Uhr fallen die Züge zwischen Bernau (b Berlin) und Berlin Hbf aus. Als Ersatz können Busse sowie die S-Bahnen der Linien S 2, S 3, S 5, S 7 und S 9 genutzt werden.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • Antenne Blitzer Meldungen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Außenansicht des Europaparlaments in Straßburg
        REUTERS

        - Analyse: Europa hat gewählt - und jetzt?

        Europa hat gewählt: Und jetzt? Die großen Parteien verlieren deutlich, Liberale und Grüne sind Gewinner, auch Rechte legen insgesamt klar zu. Die Organisation von Mehrheiten im Parlament wird nun schwierig. Von M. Grytz.
      • Eine Frau in Rumänien verlässt eine Wahlkabine in einem Wahlbüro für die Europawahl
        dpa

        - Europaparlament: So wählten die EU-Staaten

        Christdemokraten und Sozialdemokraten verlieren in Europa - dahinter verbergen sich in den Einzelstaaten höchst unterschiedliche Ergebnisse. Ein Überblick über die Prognosen und Hochrechnungen.
      • Das Europaparlament in Brüssel wurde für den Wahlabend in ein riesiges Wahlstudio verwandelt.
        OLIVIER HOSLET/EPA-EFE/REX

        - Kommentar: Der Sieger ist das EU-Parlament

        Das EU-Parlament geht aus dieser Wahl gestärkt hervor. Allerdings hat die europaweit höhere Wahlbeteiligung die EU-Gegner keineswegs geschwächt, meint Ralph Sina. Zudem rückt der Klimaschutz in den Vordergrund.
      • Nigel Farage nach seiner Stimmabgabe bei der Europawahl
        VICKIE FLORES/EPA-EFE/REX

        - Europawahl in Großbritannien: Brexit-Partei laut Prognosen stärkste Kraft

        Bei den Europawahlen in Großbritannien steht die Brexit-Partei vor einem deutlichen Sieg. Laut BBC-Prognose kommen die Liberaldemokraten auf Platz zwei und Labour auf den dritten Platz.
      • Salvini
        dpa

        - Europawahl in Italien: Salvini triumphiert

        In Italien ist die rechte Lega von Innenminister Salvini offenbar stärkste Kraft geworden. Laut Prognosen erreichte sie zwischen 27 und 31 Prozent der Stimmen. Der Koalitionspartner Cinque Stelle verlor dagegen Stimmen.
      • Alexis Tsipras
        AP

        - Tsipras kündigt vorgezogene Neuwahlen in Griechenland an

        Griechenlands Ministerpräsident Tsipras hat für das Land vorgezogene Neuwahlen angekündigt. Grund ist das schlechte Abschneiden seiner Partei Syriza bei der Europawahl. Nun könnten die Griechen bereits im Juni wählen.
      • Teilnehmer einer "Pulse of Europe" Veranstaltung auf dem Gendarmenmarkt in Berlin
        REUTERS

        - Liveblog: +++ Weber will Kompromisse ausloten +++

        Der CSU-Politiker hat angekündigt, mit Sozialdemokraten, Liberalen und Grünen in Personalfragen und bei Inhalten einvernehmliche Lösungen finden zu wollen. Verfolgen Sie den Wahlabend im Liveblog.
      • SPD-Chefin Nahles
        FILIP SINGER/EPA-EFE/REX

        - GroKo nach den Wahlen: Im freien Fall

        Bei der SPD brechen mit den letzten Bastionen auch letzte Gewissheiten weg. Nahles aber bleibt erstmal - angezählt. Doch auch bei der CDU ist nichts mehr so, wie es unter Merkel mal war. Von Wenke Börnsen.
      Bayern München, Pokalsieger 2019 (Quelle: imago/Sonntag)
      www.imago-images.de/Sonntag

      DFB-Pokalfinale - Berliner Fußball-Fest endet mit 19. Bayern-Triumph

      Wieder einmal waren es die Bayern, die am Ende den Pokal in die Höhe recken durften: Mit 3:0 gewannen die Münchner das DFB-Pokalfinale im Olympiastadion gegen RB Leipzig. Fans beider Mannschaften hatten zuvor bereits friedlich in der Innenstadt gefeiert.   

      Mehr zum Thema

      Videos

      Politik

      Schülerprotest 'Friday For Future' am 24.05.2019 in Berlin (Quelle: dpa/Schreiber)
      dpa/Schreiber

      Tausende bei Fridays-for-Future-Demos - "Wir müssen runter vom Sofa"

      Obwohl viele der Klimademonstranten zu jung zum Wählen sind, verschaffen sie sich vor der Europawahl Gehör: Die Fridays-for-Future-Bewegung hatte zu Demos aufgerufen, in Berlin sollen über 15.000 gekommen sein. In Cottbus durften die Demonstranten nicht aufs Uni-Gelände.

      Mehr Politik