Archivbild: Tesla Giga Factory in Grünheide. (Quelle: dpa/Eckel)
dpa/Eckel

BrandenburgTrend - Bevölkerung ist beim Thema Wachstum der Tesla-Fabrik in Grünheide gespalten

47 Prozent der Brandenburger fänden ein weiteres Wachstum des US-Elektroautobauers an seinem einzigen europäischen Standort gut - aber fast ebenso so hoch ist der Anteil derjenigen, die gegen einen weiteren Ausbau sind.

Top-Videos

Vier Menschen tragen ein Plakat auf dem "Hungern bis ihr ehrlich seid!" steht.
rbb|24
1 min

Video | Protest vorm Kanzleramt - Hungern fürs Klima

Wolfgang Metzeler hungert seit 28 Tagen in Berlin vor dem Kanzleramt. Schon in den vergangenen Jahren war er bei Aktionen der "Letzten Generation" dabei. Noch trinkt er Saft mit Salz. Er behält sich aber vor, auch darauf zu verzichten, wie er sagt.

Honeckers Regierungskrankenhaus, 2024
rbb

Video | Lost Places - Honeckers Regierungskrankenhaus

Tagelang wäre in diesem Gebäude im Bucher Stadtforst im Notfall ein autarkes Leben möglich gewesen - unabhängig von der Außenwelt. In dieser Folge von "Lost Places" besuchen das Regierungskrankenhaus von Erich Honecker.

Wetter

  • Heutewolkig23 °C
  • SOwolkig17 °C
  • MOwechselnd wolkig mit Schauern13 °C
  • DIwechselnd wolkig mit Schauern10 °C
  • MIwechselnd wolkig mit Schauern9 °C
  • DOwechselnd wolkig mit Schauern9 °C
  • FRwolkig10 °C
Wetterkarte und Aussichten

Nachrichten von tagesschau.de

RSS-Feed
  • Joe Bidden bei einem Pressetermin im Weißen Haus
    EPA

    US-Präsident Biden erwartet baldigen Vergeltungsschlag des Irans

    US-Präsident Joe Biden geht davon aus, dass der Iran "früher als später" Israel angreifen wird. Zugleich warnte er das Regime in Teheran deutlich vor einem Vergeltungsschlag. Das Auswärtige Amt fordert Deutsche auf, den Iran zu verlassen.
  • In der Laib und Seele- Ausgabestelle in Berlin verteilen ehrenamtliche Mitarbeiter Essen.
    dpa

    Mehr Senioren sind auf die Lebensmittel der Tafeln angewiesen

    Immer mehr Senioren in Deutschland sind auf die Tafeln angewiesen. Nach Angaben des Dachverbandes machen sie inzwischen ein Viertel der Kunden aus. Angesichts hoher Mieten und Energiepreise dürften es in den nächsten Jahren noch mehr werden.
  • Ein Arbeiter beseitigt die Trümmer eines DTEK-Kraftwerks, das von einer russischen Rakete getroffen wurde. (Aufnahme vom 2. April 2024)
    dpa

    Ukraine hat Großteil aller Wärmekraftwerke verloren

    Die russischen Attacken auf ukrainische Energieinfrastruktur haben massive Folgen. Viele Kraftwerke sind bereits zerstört oder stehen unter russischer Kontrolle, wie eine ukrainische Medienrecherche zeigt.
  • Europaflaggen wehen vor dem Sitz der EU-Kommission.
    dpa

    EU will Verstöße gegen Russland-Sanktionen eindämmen

    Beispiellose EU-Sanktionen sollen Russlands Fähigkeit zur Kriegsführung gegen die Ukraine einschränken. Doch nicht immer sind sie so wirksam, wie sie es sein könnten. Das will man in Brüssel nun ändern.
  • Olaf Scholz
    REUTERS

    Scholz hofft auf Teilnahme Chinas an Ukraine-Friedensgipfel

    Mitte Juni soll in der Schweiz ein Friedensgipfel zur Ukraine stattfinden. Ob das Treffen erfolgreich wird, könnte auch von China abhängen. Kanzler Scholz setzt darauf, dass das Land teilnimmt. Am Samstag reist er in die Volksrepublik.
  • Sudanesische Kinder, die an Unterernährung leiden, werden in einer Klinik der Ärzte ohne Grenzen (MSF) im Lager Metche, nahe der sudanesischen Grenze behandelt.
    dpa

    Millionen Menschen sind im Sudan vom Hungertod bedroht

    Am Montag tagt in Paris eine Sudan-Geberkonferenz. Millionen Menschen sind von Krieg bedroht und auf humanitäre Hilfe angewiesen. Aber weder die Regierung noch die Rebellen denken daran, mit einem Waffenstillstand das Leid zu lindern. Von Udo Schmidt.
  • Sendungsbild
    ARD-aktuell

    Wissing: "Das Klimaschutzgesetz ist das Problem"

    Auch das Umweltbundesamt widerspricht, doch Verkehrsminister Wissing bleibt dabei: Nur mit "rabiaten Maßnahmen" wie Fahrverboten sei das aktuelle Klimagesetz einzuhalten, sagte er den tagesthemen. Ein Tempolimit bringe zu wenig.
  • Eine Autobahn ist autofrei.
    picture alliance/dpa

    Kommentar zur Debatte um Fahrverbote: Methode Holzhammer

    Verkehrsminister Wissing will mit Fahrverboten Druck auf die Ampelpartner ausüben, das neue Klimaschutzgesetz endlich zu beschließen. Eine rabiate Methode, meint Torben Ostermann. Aber auch die andere Seite spielt nicht fair.

Berlin - weitere Nachrichten

Mehr aus Berlin

Brandenburg - weitere Nachrichten

VfL-Trainer Bob Hanning bei der Ansprache an sein Team (imago images/Foto Lächler)
imago images/Foto Lächler

Handball - Der VfL Potsdam und der nicht ganz gewollte Aufstieg

In den vergangenen Jahren ist der VfL Potsdam zu einer Art Nachwuchsteam der Füchse Berlin geworden. Nun stehen die Brandenburger jedoch vor dem Aufstieg in die Handball-Bundesliga, wodurch sich einiges an der Kooperation verändern würde.

Mehr zu Brandenburg

Videos

Politik

Mehr Politik