Hertha-Trainer Jürgen Klinsmann. / imago images/Contrast
imago images/Contrast

0:4-Pleite gegen Bayern - Herthas Realität heißt Abstiegskampf

Verbal spielte Hertha im Wintertrainingslager schon mit den Großen. Auf dem Platz gab es gegen Bayern aber eine heftige Niederlage. Eine zahnlose Offensivleistung bereitet Sorgen, während die Kommentare des Trainers aufhorchen lassen. Von Till Oppermann

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig4 °C
  • DIheiter6 °C
  • MIstark bewölkt7 °C
  • DOwolkig5 °C
  • FRheiter6 °C
  • SAstark bewölkt6 °C
  • SOstark bewölkt9 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • U-Bahn
        • U 1

          Expandieren

          U 1

          Bis 2. April ist nachts der Zugverkehr zwischen Uhlandstraße und Wittenbergplatz unterbrochen, und zwar sonntags bis donnerstags von 22 Uhr bis Betriebsschluss. Sie können auf die Buslinien M 19 und M 29 ausweichen. Zwischen Wittenbergplatz und Warschauer Straße nutzen Sie bitte die U 3.

          Einklappen
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Bis 12. Oktober kein Halt am Potsdamer Platz in Richtung Ruhleben wegen einer Bahnsteigsanierung.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • Aktuelles zur S-Bahn

          Expandieren

          Aktuelles zur S-Bahn

          Wegen der ärztlichen Versorgung eines Fahrgastes an der Station Babelsberg kommt es auf der Linie S7 zu Verspätungen und Ausfällen.

          Einklappen
        • Aktuelles zur S-Bahn

          Expandieren

          Aktuelles zur S-Bahn

          Nach einem Notarzteinsatz ist der Zugbetrieb zwischen Schönholz und Tegel wieder aufgenommen. Es kommt auf der Linie S25 noch zu Verspätungen

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • Aktuelles zur Regionalbahn

          Expandieren

          Aktuelles zur Regionalbahn

          Feuerwehreinsatz in Gleisnähe im Bereich Berlin Friedrichstraße auf der Stadtbahn. Es kommt zu Verspätungen, Umleitungen, Haltausfällen und Gleiswechseln in Berlin Ostbahnhof und Berlin Hbf. Bitte prüfen Sie Ihre Reiseverbindung.

          Einklappen
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Am Sonntag, 19. Januar, 01:45 – 03:45 Uhr Umleitung und Ausfall der Zwischenhalte Werder (Havel) und Charlottenburg sowie spätere Fahrzeiten. Von Freitag, 24. Januar, 21:15 Uhr bis Samstag, 1. Februar, 2:00 Uhr fallen die Züge zwischen Berlin Ostkreuz und Erkner aus. Sie können auf die S-Bahn ausweichen. Von Samstag, 25. Januar bis Samstag, 1. Februar, jeweils 1:45 – 6:00 Uhr Umleitung und Ausfall der Zwischenhalte Wannsee <> Erkner. Sie können auf die S-Bahn ausweichen. Umleitung und Ausfall der Halte Berlin Zoologischer Garten > Berlin Ostkreuz. Auch hier können Sie auf die S-Bahn ausweichen.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • Antenne Blitzer Meldungen
        • in Eberswalde in der Eisenbahnstraße kurz vor der Brücke in Richtung Stadtzentrum

          Expandieren

          in Eberswalde in der Eisenbahnstraße kurz vor der Brücke in Richtung Stadtzentrum

          Einklappen
        • in Göritz in Richtung Vetschau

          Expandieren

          in Göritz in Richtung Vetschau

          Einklappen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      10.01.2020, Brandenburg, Grünheide: Ein Kiefernwald auf dem künftigen Gelände der Tesla-Gigafactory. In einem riesigen Waldgebiet, östlich der Autobahn A10 Berliner Ring, plant Tesla den Bau einer Gigafactory. (Quelle: dpa/Pleul)
      dpa/Pleul

      E-Autofabrik in Brandenburg - Tesla stimmt Kaufvertrag für Grundstück in Grünheide zu

      Grünes Licht für Grünheide: Der US-Autobauer Tesla hat den Kaufvertrag für das Grundstück in Brandenburg gebilligt. Das teilte die Staatskanzlei am Sonntag mit. Zuvor hatte bereits der Landtag zugestimmt. Nicht alle sind mit dem Vorhaben einverstanden.

      Ole von Beust auf dem 32.Parteitag der CDU in Leipzig. Quelle: Frank Hoermann/www.imago-images.de
      Frank Hoermann/www.imago-images.de

      Hamburgs Ex-Bürgermeister - Ole von Beust soll Berliner CDU beraten

      Die Berliner CDU will gern eine "moderne Großstadtpartei" sein, wie sie immer wieder sagt. Doch genau in Großstädten tut sich die Partei schwer, Wahlen zu gewinnen. Nun soll jemand helfen, der in Hamburg einmal die absolute Mehrheit errungen hat. Von Thorsten Gabriel

      Mehr zum Thema

      Politik

      Mehr Politik