Negativer Sars-Cov-2-Antigentest. Im Hintergrund der Berliner Fernsehturm (Quelle: imago images/Gabsch)
imago images/Gabsch

An 16 Standorten - Berlin bietet ab Montag kostenlose Testmöglichkeiten an

In Berlin können Bürgerinnen und Bürger ab Montag in 16 Testzentren kostenlose Corona-Schnelltests machen lassen. Im Falle eines positiven Testergebnisses soll im Labor nachgetestet werden.

Menschen genießen das Wetter in einer Parkanlage unweit des Rathauses Schöneberg in Berlin. (Quelle: dpa/Paul Zinken)
dpa/Paul Zinken

Ab 7. März - Lockerungen der Corona-Auflagen in Berlin in Kraft getreten

In Berlin gelten seit Sonntag neue Corona-Bestimmungen - zum Beispiel gibt es Lockerungen bei den Kontaktbeschränkungen. Nach dem Feiertag am Montag darf der Einzelhandel auch wieder Kunden empfangen, allerdings nur mit Termin.

Thema

Corona-Blog

160 Beiträge
Das Haus der Statistik an der Otto-Braun-Straße Ecke Karl-Marx-Allee am Alexanderplatz mit den Worten "Allesandersplatz" an der Fassade. Hier soll ein Stadtviertel mit Wohnungen, Büros, Künstlerateliers und einem sogenannten "Rathaus der Zukunft" entstehen.
picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Jens Kalaene

Neues Quartier am Haus der Statistik - Alles anders am Alex

Berlin, Alexanderplatz. Verkehrsknotenpunkt und 08/15-Shopping, Beton, viel Platz - wohlfühlen geht anders. Ausgereichnet hier soll ein Ort entstehen für Kunst und Kultur, soziale Projekte, günstiges Wohnen und öffentliche Behörden. Von Anna Corves

Mehr zum Thema

Symbolbild: Der Anruf einer anonymen Nummer erscheint auf einen Smartphone
imago images/7aktuell

Datensicherheit bei Bestelldiensten - Angemacht vom Lieferdienst

Sushiplatte, Burger oder Pizza zu bestellen, gehört für viele zum Alltag. Ein paar Klicks und das Essen wird bis an die Wohnungstür geliefert. Was aber, wenn das Lieferpersonal danach ungewollt persönlich Kontakt aufnimmt? Von Sophia Wetzke

Mehr zum Thema

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heutestark bewölkt5 °C
  • MOleicht bewölkt6 °C
  • DIwolkig6 °C
  • MIwolkig7 °C
  • DOstark bewölkt, leichter Regen10 °C
  • FRwolkig, Regenschauer9 °C
  • SAbedeckt, Regenschauer10 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • U-Bahn
        • U 1

          Expandieren

          U 1

          Von Sonntag bis Donnerstag, ab 22 Uhr bis Betriebsschluss Ausfall zwischen Uhlandstraße und Gleisdreieck - von Sonntag, den 03. Januar 2021 bis 25. März, sowie vom 12.04. bis 29.04. Alternativ können die Buslinien M19 oder M29 zwischen Uhlandstraße und Wittenbergplatz, die Linie M46 zwischen Kurfürstendamm und Wittenbergplatz oder die U-Bahnlinien U2 und U3 zwischen Wittenbergplatz und Gleisdreieck genutzt werden. Der U Kurfürstenstraße ist nach einem kurzen Fußweg vom U-Bahnhof Bülowstraße sowie mit den M48 oder M85 erreichbar. -- Bis 25.03.2021 Sperrung zwischen Kottbusser Tor und Warschauer Straße. Ersatzverkehr zwischen S+U Warschauer Straße < > U Kottbusser Tor. Die Abfahrtshaltestelle am U Kottbusser Tor für den Ersatzverkehr in der Reichenberger Straße erreichen Sie vom Ausgang H oder J (200 m Fußweg). Und die Abfahrtshaltestelle am S+U Warschauer Straße für den Ersatzverkehr befindet sich in der Tamara-Danz-Straße unterhalb der Warschauer Brücke. -- Vom 26.03.2021 bis 11.04.2021 Sperrung zwischen Warschauer Straße und Halleschem Tor. Ersatzverkehr mit Bussen.

          Einklappen
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          In Richtung Pankow kein Halt am Bahnhof Potsdamer Platz bis 29.10.2021 Um die jeweiligen Bahnhöfe zu erreichen, fahren Sie bitte einen Bahnhof weiter und von dort wieder zurück.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S25

          Expandieren

          S25

          Bis Montag (08.03.) Betriebsschluss fahren wegen Bauarbeiten zwischen Tegel und Hennigsdorf Busse.

          Einklappen
        • S41, S42, S8 und S85

          Expandieren

          S41, S42, S8 und S85

          Bis Montag (08.03.) Betriebsschluss Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Gesundbrunnen und Greifswalder Straße.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE1

          Expandieren

          RE1

          In den Nächten Mittwoch/Donnerstag, 3./4. bis Sonntag/Montag, 7./8. März, jeweils von 23.15 – 3.45 Uhr Zugausfall und Schienenersatzverkehr zwischen Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt/Wellmitz/ Coschen sowie spätere Fahrzeiten ------ Am Montag, 8. März bis Freitag, 12. März, jeweils 7.00 – 9.30 Uhr und 15.00 – 17.30 Uhr Zugausfall und Ersatzverkehr zwischen Berlin Zoologischer Garten und Berlin Friedrichstraße. ----- Von Montag, 8. bis Donnerstag, 18. März, jeweils ganztägig Zugausfall Berlin Zoologischer Garten/Berlin Ostkreuz <> Erkner (Ersatz durch Busse und S-Bahnen) ----- In der Nacht Donnerstag/Freitag, 18./19. März, 22.00 – 5.00 Uhr Schienenersatzverkehr Frankfurt (Oder) <> Eisenhüttenstadt/Gube

          Einklappen
        • RE 2

          Expandieren

          RE 2

          Vom 08. März bis 14. März 2021 kommt es bei einigen Zügen zu Umleitungen im Raum Berlin und zu veränderten Fahrzeiten. D.h. die Züge verkehren größtenteils über Gesundbrunnen, Berlin Jungfernheide und Lichtenberg. Die Halte Berlin Alexanderplatz, Berlin Ostbahnhof, Berlin Friedrichstraße Berlin Hbf und Berlin Zoologischer Garten entfallen. ... Vom 15. März bis 17. März 20211 werden die Züge 63997 (Cottbus Hbf ab 23:01 Uhr) und 63998 (Wismar ab 21:24 Uhr) umgeleitet. Die Züge verkehren über Gesundbrunnen und Berlin Jungfernheide. Die Halte Berlin Alexanderplatz, Berlin Ostbahnhof, Berlin Friedrichstraße Berlin Hbf und Berlin Zoologischer Garten entfallen. -- Vom 18. März , 19 Uhr, bis 19. März 2021, 05.30 werden einzelne Züge über Calau (Niederlausitz) umgeleitet. Dadurch entfallen die Halte Raddusch, Vetschau, Kunersdorf und Kolkwitz. --- In der Nacht vom 23./24. März und in der Nacht vom 25./26. März 2021 kommt es bei einzelnen Zügen zu einer Umleitung im Raum Berlin. D.h. die Züge verkehren über Berlin-Gesundbrunnen und Berlin Jungfernheide. Die Halte Berlin Alexanderplatz, Berlin Ostbahnhof, Berlin Friedrichstraße, Berlin Hbf und Berlin Zoologischer Garten entfallen.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • Antenne Blitzer Meldungen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Armin Laschet
        via REUTERS

        - Auch Laschet fordert Rücktritte von Löbel und Nüßlein

        Der Druck auf die Unionsabgeordneten Löbel und Nüßlein wächst. Nun hat sich auch CDU-Chef Laschet geäußert: Sie müssten "das Parlament schleunigst verlassen", sagte er der ARD. Nüßlein verließ die Fraktion - behält aber sein Mandat.
      • Viele verschiedene FFP2-Masken liegen nebeneinander.
        AFP

        - Kommentar: "Maskenaffäre" fördert Politikverdrossenheit

        Den Unionspolitikern Nüßlein und Löbel fehlt das Unrechtsbewusstsein angesichts ihrer Geschäfte, meint Birgit Schmeitzner. Aber auch die Spitzenkräfte ihrer Parteien bieten ein klägliches Bild. All das fördert Politikverdrossenheit.
      • Der Hamburger Erste Bürgermeister Tschentscher
        ANDREAS GORA/POOL/EPA-EFE/Shutte

        - Liveblog: ++ "Zu spät Schnelltests zugelassen" ++

        Hamburgs Erster Bürgermeister Tschentscher hat im Bericht aus Berlin kritisiert, dass Schnelltests in Deutschland zu spät zugelassen worden seien. Niedersachsen impft Grundschul- und Kita-Personal. Alle Entwicklungen im Liveblog.
      • Krankenschwestern bereiten ein Bett vor

        - Erhebung: Corona-Risiko in sozialen Berufen am höchsten

        Pflegekräfte und Kita-Beschäftigte waren 2020 deutlich häufiger aufgrund einer Corona-Infektion krank geschrieben als der Durchschnitt der Berufstätigen. Das geht aus Zahlen der Techniker Krankenkasse hervor. Von A. Deutskens.
      • Ein Stimmzettel für die Briefwahl für die Landtagswahl am 14. März 2021 in Baden-Württemberg liegt auf einem Tisch
        dpa

        - Wahlen in der Coronakrise: Briefwahl - das neue "Normal"?

        Wählen im Wohnzimmer statt im Wahllokal - eine Woche vor den Landtagswahlen zeichnet sich pandemiebedingt ein Rekord bei der Briefwahl ab. Das verändert Wahlkampfstrategien - auch für den Bund. Von Corinna Emundts.
      • Menschenmenge im Frankfurter Hafenpark
        hr

        - Frankfurt: Polizei löst Party mit 500 Jugendlichen auf

        Großeinsatz für die Frankfurter Polizei: Mehrere hundert Menschen haben am Mainufer gefeiert - viele trotz Corona ohne Maske und Abstand. Die Stadt sieht sich nun zum Handeln gezwungen und plant einen Krisengipfel.
      • Das Royal Free Hospital in London
        NEIL HALL/EPA-EFE/Shutterstock

        - Großbritannien: Freiwillige für Studie mit Corona infiziert

        Wie reagiert das Immunsystem auf Corona - und wie wird das Virus übertragen? Antworten auf diese Fragen erhoffen sich britische Forscher von einer Studie, für die Probanden absichtlich mit Corona infiziert werden. Die Methode ist umstritten.
      • Menschen sitzen an Tischen in einem Café in der Sonne, Jerusalem, Israel.
        dpa

        - Lockerungen in Israel - Essen gehen wieder erlaubt

        Endlich wieder ins Lieblingsrestaurant oder auf einen Drink im Café um die Ecke - in Israel ist das und vieles mehr wieder möglich. Von den Lockerungen profitieren aber vor allem Geimpfte und Genesene.
      Thema

      Berlinale 2021

      "Memory Box", Paloma Vauthier (Hand) pictures of Mana Issa, Rea Gemayel, Wettbewerb Berlinale 2021 (Quelle: Haut et Court - Abbout Productions - Micro_Scope)
      Haut et Court - Abbout Productions - Micro_Scope

      Fazit | Berlinale 2021 - Nur gestreamt - und doch gewonnen

      Der erste Teil der Pandemie-Berlinale endet mit nachvollziehbaren Jury-Entscheidungen. Wieder gab es bemerkenswert viele starke Wettbewerbsfilme. Es bleibt aber ein Jammer, dass sie noch kaum jemand sehen konnte. Von Fabian Wallmeier

       

      36 Beiträge

      Politik

      Mehr Politik