Symbolbild: Freilandschweine (Quelle: dpa/Rupert Oberhäuser)
dpa/Rupert Oberhäuser

Afrikanische Schweinepest in Brandenburg - Wenn Freilandhaltung plötzlich zum Risiko wird

Die Angst geht um unter Brandenburgs Schweinebauern: Wenn die Afrikanische Schweinepest einen Bestand befällt, ist der komplett verloren. Deshalb wächst die Kritik an Freilandhaltern. Aber auch die stehen mit dem Rücken zur Wand. Von Marie Asmussen

Christina Haak, Stellvertretende Generaldirektorin der Staatlichen Museen zu Berlin, äußert sich bei einer Pressekonferenz im Kolonnadenhof vor dem Neuen Museum. (Quelle: dpa/Bernd von Jutrczenka)
dpa/Bernd von Jutrczenka

Vandalismus an Ausstellungsobjekten - Grütters übt Kritik an Sicherheit auf Museumsinsel

Nach der Beschädigung von Dutzenden Ausstellungsstücken gibt es Kritik an den Sicherheitsstandards auf der Berliner Museumsinsel. Nach bisherigem Stand merkte das Aufsichtspersonal nichts, auch Überwachungsvideos helfen nicht weiter.

Thema

Corona-Blog

157 Beiträge

Der Absacker - alle Beiträge

Statue mit einem gebrochenen Flügel (Quelle: dpa)
dpa

Der Absacker - Das Berühren der Figüren durch Idioten ist verboten

Gerade jetzt sind Museumsbesuche so wertvoll wie nie zuvor. Umso unverständlicher, wenn selbsternannte Bilderstürmer Kulturschätze zerstören wollen, wie nun offenbar auf der Museumsinsel geschehen. Da fällt es Sebastian Schöbel schwer, einen fröhlichen Absacker zu liefern.

Regierungsterminal am BER (Quelle: dpa/Zinken)
dpa/Zinken

Umzug von Tegel - Regierungsterminal am BER ist in Betrieb

Bevor der Flughafen BER Ende des Monats seinen Betrieb aufnimmt, ist am Mittwoch das Regierungsterminal an den Start gegangen. Künftig werden dort Regierungsangehörige und Staatsgäste fliegen. Als erstes durfte aber nicht die Kanzlerin testen.

Symbolbild: Polizeibeamte am Eingang eines Hauses. (Quelle: dpa/Friso Gentsch)
dpa/Friso Gentsch

Kontrolle privater Feiern - "Wir brechen keine Türen auf"

Was darf die Polizei, wenn sie Hinweise auf eine illegale Wohnungsparty hat? Zur Gefahrenabwehr könnte sie sich unter bestimmten Voraussetzungen Zugang zur Wohnung verschaffen. Gewalt anwenden will man in Brandenburg und Berlin aber nicht.

Mehr zum Thema

Schild des Landkreies Spree-Neiße (Foto: rbb/Schneider)
rbb/Martin Schneider

Inzidenzwert erstmals über 50 - Spree-Neiße jetzt auch Corona-Risikogebiet

Der Landkreis Spree-Neiße hat am Mittwoch erstmals den Inzidenzwert von 50 überschritten. Damit gilt der Kreis jetzt nach der Stadt Cottbus als zweites Risikogebiet in Brandenburg. Dadurch treten ab sofort auch deutlich schärfere Schutzmaßnahmen in Kraft.

01.04.2020, Berlin, GER - Menschen auf dem Wochenmarkt am Kranoldplat (Bild: imago images/Frank Sorge)
imago images/Frank Sorge

Wochenmärkte, Einkaufsstraßen, Warteschlangen - Berliner Senat weitet Maskenpflicht im öffentlichen Raum aus

In Berlin gilt die Maskenpflicht künftig auch auf Wochen- und Weihnachtsmärkten und in bestimmten Einkaufsstraßen. Darauf hat sich der Senat am Dienstag geeinigt. Eine Verschärfung der Corona-Regeln gibt es auch bei privaten Feiern.

16.10.2020, Berlin: Zwei Menschen stoßen vor einer Bar in Neukölln an. (Bild: dpa/Christophe Gateau)
dpa/Christophe Gateau

Neue Corona-Regeln in Brandenburg - Kabinett beschließt Alkoholverbot und Begrenzung von Feiern

Schärfere Obergrenzen für private Feiern, nächtliches Ausschankverbot für Alkohol: Das Brandenburger Kabinett hat am Dienstag neue Regeln für Corona-Hotspots beschlossen. Auch eine Maskenpflicht in Büros und Einkaufszentren kann jetzt angeordnet werden.

Marco Baldi während eines Spiels von Alba Berlin. Quelle: imago images/Bernd König
imago images/Bernd König

Interview | Alba-Manager Marco Baldi - "Man muss aufpassen, dass man sich nicht entmutigen lässt"

Bei Alba Berlin ruht der Basketball. Nach insgesamt sechs Corona-Fällen im Klub wurden alle Spiele in der näheren Zukunft vorerst abgesagt. Manager Marco Baldi erklärt im Interview, wie der Verein mit der Situation umgeht und wie er dabei persönlich gefordert ist.

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig20 °C
  • FRbedeckt, leichter Regen17 °C
  • SAwolkig15 °C
  • SOwolkig19 °C
  • MOwolkig16 °C
  • DIwolkig14 °C
  • MIwolkig14 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • U-Bahn
        • U 1

          Expandieren

          U 1

          Bis 09.12.2020 im Nachtverkehr ab 22 Uhr: Sperrung zwischen Gleisdreieck und Uhlandstraße, jeweils sonntags bis donnerstags. Umfahrung: Gleisdreieck < > Wittenbergplatz mit U2 und verlängerter U3. Wittenbergplatz < > Uhlandstraße mit den Bussen M19 und M29. .. Bis 04.04.2021 Sperrung zwischen Kottbusser Tor und Warschauer Straße. Ersatzverkehr zwischen S+U Warschauer Straße < > U Kottbusser Tor. Die Abfahrtshaltestelle am U Kottbusser Tor für den Ersatzverkehr in der Reichenberger Straße erreichen Sie vom Ausgang H oder J (200 m Fußweg). Und die Abfahrtshaltestelle am S+U Warschauer Straße für den Ersatzverkehr befindet sich in der Tamara-Danz-Straße unterhalb der Warschauer Brücke.

          Einklappen
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Bis Ende Oktober 2021 kein Halt am Bahnhof Potsdamer Platz in Richtung Pankow wegen Bahnsteigsanierung.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 5

          Expandieren

          S 5

          Vom 23.10. (Fr), ca. 22 Uhr durchgehend bis 26.10. (Mo), ca. 1.30 Uhr Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Strausberg Nord und Friedrichsfelde Ost. Bus S5X: Strausberg Nord <> Strausberg Stadt <> für Hegermühle: Bushaltestelle „Am Annatal“ <> Strausberg (ZOB – nach Friedrichsfelde Ost: Position 3; nach Strausberg Nord Position 2) <> Petershagen Nord <> Fredersdorf, Süd <> Zusatzhalt und Umstieg zum Bus S5A; Bushaltestelle „Neuenhagen, Schäferplatz“ <> Zusatzhalt: Tram-/Nachtbushaltestelle „Alt-Mahlsdorf“ <> Halt für Biesdorf: „Oberfeldstraße“ <> Friedrichsfelde Ost Bus S5A: Strausberg <> Petershagen Nord <> Fredersdorf, Süd <> Zusatzhalt und Umstieg zum Bus S5X: Bushaltestelle „Neuenhagen, Schäferplatz“ <> Neuenhagen <> Hoppegarten <> Birkenstein <> Zusatzhalt: Bushaltestelle „Wodanstraße/S Mahlsdorf“ <> Kaulsdorf <> Wuhletal <> Zusatzhalt: Bushaltestelle „Schloßpark Biesdorf“ <> für Biesdorf: Bushaltestelle „Oberfeldstraße“ <> Friedrichsfelde Ost

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Am Sonntag, 25. Oktober, fallen von 9.30 bis 16 Uhr einzelne Züge dieser Linie zwischen Fürstenwalde (Spree) und Frankfurt (Oder) aus. Als Ersatz nutzen Sie bitte die noch verkehrenden Züge dieser Linie.

          Einklappen
        • RE 2

          Expandieren

          RE 2

          Am 24.10. Ausfall zwischen Lübben (Spreewald) und Königs Wusterhausen Ein Ersatzverkehr mit Bussen wird eingerichtet. Die ausfallenden Halte in Berlin erreichen Sie mit anderen öffentlichen Verkehrsmitteln.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • Antenne Blitzer Meldungen
        • - auf der Belziger Chaussee kurz hinterm Ortseingang von Lehnin bei Tempo 50

          Expandieren

          - auf der Belziger Chaussee kurz hinterm Ortseingang von Lehnin bei Tempo 50

          Einklappen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Stephan Schäfer, Prüfarzt Fraunhofer-Gesellschaft, macht anlässlich eines Pressetermins zur Präsentation eines Corona-Testmobils im Fraunhofer Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik mit einem Abstrichstäbchen einen Abstrich bei einer Mitarbeiterin.
        dpa

        - Mehr als 11.000 Corona-Neuinfektionen in Deutschland

        Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Deutschland ist auf 11.287 gestiegen. Das teilte das Robert Koch-Institut am Morgen mit. Der bisherige Rekordwert hatte bei 7830 Infektionen gelegen.
      • Ein Mitarbeiter von CureVac arbeitet in einem Labor.
        REUTERS

        - Corona-Impfstoff "made in Germany"?

        Firmen weltweit forschen unter Hochdruck an Corona-Impfstoffen. Auch drei Unternehmen aus Deutschland sind im Rennen. Die Bundesregierung unterstützt sie mit Hunderten Millionen Euro. Von O. Lambrecht und C. Baars.
      • Passanten gehen während sonnigem Herbstwetter am Kolosseum.
        dpa

        - Corona-Liveblog: ++Ausgangssperre nun auch in Rom++

        Auch in Rom gilt nun eine nächtliche Ausgangssperre. Bund und Kommunen brechen weiter Steuereinnahmen weg. Ex-US-Präsident Obama kritisiert Trumps Corona-Krisenmanagement scharf. Alle Entwicklungen im Liveblog.
      • Passanten mit Mund-Nasen-Bedeckung in Turin
        JESSICA PASQUALON/EPA-EFE/Shutte

        - Corona-Krise in Italien: Die Zeit der Vorbereitung ist vorbei

        Mit Wucht hat die Pandemie Italien wieder erfasst. Die Behörden meldeten mehr als 15.000 neue Fällen. Lombardei und Kampanien führten nächtliche Ausgangsverbote ein. Die drohen auch andernorts. Von Lisa Weiß.
      • "Maximal vier Personen pro Kabine"mahnt ein Skilift nahe Sölden im Ötztal an.
        REUTERS

        - Corona-Krise in Österreich: "Ein bisserl zu locker"?

        Mancher Österreich-Urlauber wunderte sich im Sommer über die verhältnismäßig lockeren Corona-Auflagen. Nun steigen die Fallzahlen - und aus der Skitourismus-Branche kommt Kritik an Kanzler Kurz. Von Nikolaus Neumaier.
      • Kroatien, Zagreb: Menschen mit Gesichtsmasken warten vor dem Krankenhaus Dubrava.
        AFP

        - Corona-Pandemie: Ein Crash-Test für ganz Südosteuropa

        Die Infektionszahlen in Südosteuropa steigen bedrohlich - ein echter Crash-Test für Gesundheitssysteme und Behörden. Dabei glaubten manche Länder, sie hätten die Pandemie schon gestoppt. Ein Überblick von Wolfgang Vichtl.
      • Statue der Justitia hält als Symbol eine Waage in ihrer Hand
        picture alliance / imageBROKER

        - Wann darf der Staat das Recht auf Freizügigkeit einschränken?

        Bei der Diskussion über Reisebeschränkungen wird immer wieder auf das Grundrecht der Freizügigkeit hingewiesen. Wann aber darf es der Staat einschränken - und was ist verhältnismäßig? Von Christoph Kehlbach und Felix Schwind,
      • Jens Spahn (CDU), Bundesminister für Gesundheit.
        dpa

        - Gesundheitsminister Spahn positiv auf Coronavirus getestet

        Bundesgesundheitsminister Spahn wurde nur wenige Stunden nach einer Kabinettssitzung positiv auf das Coronavirus getestet. Er ist in Quarantäne. Das restliche Kabinett muss sich laut Spahns Sprecher nicht in Isolation begeben.
      Tennis Borussia-Trainer Markus (Quelle: imago images/opokupix)
      imago images/opokupix

      Tennis Borussia gegen den BFC Dynamo - Flutlicht-Derby im Livestream

      Tennis Borussia gegen den BFC Dynamo: Dieses Duell gab es früher regelmäßig. Erstmals seit fast zehn Jahren treffen beide Teams nun wieder in einem Punktspiel aufeinander. Ein brisantes Duell unter Flutlicht.

       

      rbb|24 zeigt das Spiel am Freitag ab 18:55 Uhr im Livestream.

      Mehr zum Thema

      Politik

      Mehr Politik