Archivbild: Wahlplakate zur Abgeordnetenhauswahl 2021
Audio: rbb24 Inforadio | Tilman Büttenbender 03.12.2022 | dpa/imageBROKER/Joko

Wiederholungswahl im Februar - Parteien gehen mit deutlich unterschiedlichen Budgets in den Wahlkampf

Am 12. Februar muss erneut in Berlin gewählt werden und die Parteien gehen finanziell unterschiedlich ausgestattet an den Start. Dabei scheinen die Grünen am tiefsten in die Tasche zu greifen. Zudem haben sich schon viele Wahlhelfende gemeldet.

Top-Videos

Wetter

  • Heuteleichter Schneefall0 °C
  • SOleichter Regen3 °C
  • MOleichter Regen4 °C
  • DIleichter Regen4 °C
  • MIleichter Regen3 °C
  • DObedeckt3 °C
  • FRleichter Regen3 °C
Wetterkarte und Aussichten
Thema

Corona-Blog

Nachrichten von tagesschau.de

RSS-Feed
  • Sarah Wagenknecht
    HAYOUNG JEON/EPA-EFE/REX

    Linkspartei und Wagenknecht: Total zerrüttet

    Spekulationen über eine Spaltung umgeben die Linkspartei schon lange. Die Blicke richten sich auf Sahra Wagenknecht - macht sie Ernst und gründet eine eigene Partei? Unter Linken wächst die Nervosität. Von Kerstin Palzer.
  • Ein Kind liegt auf einer Kinderstation in einem Bett.
    picture alliance/dpa

    Kinderschutzbund dringt auf "Notprogramm" für Kliniken

    Eine Welle an Atemwegserkrankungen sorgt für dramatische Verhältnisse in den Kinderkliniken. Viele Stationen sind überfüllt. Der Deutsche Kinderschutzbund fordert nun ein rasches finanzielles Notprogramm.
  • Ein Steuerformular zur Erbschaftssteuererklärung neben Geldscheinen
    picture alliance / Zoonar

    Bundestag beschließt Paket von gesetzlichen Steueränderungen

    Der Bundestag hat das Jahressteuergesetz verabschiedet. Unter anderem kommt auf gut verdienende Energieunternehmen nun eine Übergewinnsteuer zu, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer werden dagegen entlastet.
  • Ein gesprengter Geldautomat ist auf einer Pressekonferenz beim Landeskriminalamt (LKA) zur Vorstellung des Lagebilds der Organisierten Kriminalität hinter einem Flatterband mit der Aufschrift "Polizeiabsperrung" ausgestellt.
    dpa

    Höchststand bei Anschlägen auf Geldautomaten in 2022

    Bundesweit wurden in diesem Jahr rund 450 Geldautomaten gesprengt - ein neuer Höchstwert. Einem Bericht zufolge wurde dabei häufiger Sprengstoff verwendet, wodurch auch Anwohner akut gefährdet seien.
  • Tanks von Transneft, einem staatlichen russischen Unternehmen, das die Erdöl-Pipelines des Landes betreibt, im Ölterminal von Ust-Luga.
    dpa

    EU und G7 beschließen Preisgrenze für russisches Öl

    Russland macht mit Ölexporten weiterhin Milliarden-Gewinne. Mit einem Preisdeckel von 60 Dollar pro Barrel wollen die EU, die G7-Staaten und Australien Moskau nun dazu zwingen, Erdöl unter Marktpreis zu verkaufen.
  • Geflüchtete Menschen aus der Ukraine sitzen im Aufenthaltsraum im Ukraine-Ankunftszentrum Tegel, Terminal C, im ehemaligen Flughafen Tegel
    dpa

    Liveblog: ++ EVP-Chef erwartet "dramatischen Fluchtwinter" ++

    Der Chef der Europäischen Volkspartei, Weber, rechnet mit einem dramatischen Anstieg der Flüchtlingszahlen im Winter. In der Ukraine wird die Rückkehr von Soldaten aus russischer Gefangenschaft gefeiert. Alle Entwicklungen im Liveblog.
  • Der Außenminister von Polen, hält eine Abschlussrede während des Treffens der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE).
    dpa

    OSZE-Ministerrat in Lodz endet ohne Konsens

    Im polnischen Lodz endete der Ministerrat der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE). Zum Krieg in der Ukraine konnten sich die Vertreter der 57 Mitgliedsstaaten auf keine Resolution einigen.
  • Ein Vater und sein Sohn nehmen in ihrer Behausung in Colombo (Sri Lanka) eine Mahlzeit ein
    AP

    Sri Lanka: Absturz in die Unterernährung

    Sri Lanka erlebt eine Wirtschaftskrise wie noch nie in der Geschichte des Landes. Mehr als ein Drittel der Bevölkerung hat inzwischen kaum noch ausreichend Nahrung. Doch internationale Hilfe setzt Reformen voraus. Von Sibylle Licht.

Politik

Mehr Politik

Videos