Frank Werneke, Verdi-Vorsitzender, spricht mit den Demonstranten vor den Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der Länder. (Quelle: dpa/Britta Pedersen)
dpa/Britta Pederse

Einigung im Tarifstreit - Beschäftigte im Öffentlichen Dienst bekommen 1.300 Euro Corona-Bonus

In den Tarifverhandlungen für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder ist eine Einigung erzielt worden. Das teilte die Gewerkschaft Verdi am Montag mit. Es gibt unter anderem einen Corona-Bonus.

Franziska Giffey (l-r), Landesvorsitzende der SPD, Bettina Jarasch, Spitzenkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen und Klaus Lederer, Spitzenkandidat der Partei Die Linke, geben ein Pressestatement nach einer weiteren Runde der rot-grün-roten Koalitionsverhandlungen im Land Berlin. (Quelle: dpa/Carsten Koall)
dpa/Carsten Koall

Ressortverteilung in Berlin - SPD übernimmt wohl Stadtentwicklung, Grüne die Finanzen

Dieser Punkt war unter den künftigen Koalitionären in Berlin lange strittig. Wer bekommt welches Ressort und wie sind deren Zuschnitte. Nun zeichnet sich ab: Die SPD bekommt wohl den wichtigen Senat für Stadtentwicklung und Wohnen.

Thema

Corona-Blog

Mediziner Team analysiert zusammen Covid-19 Test Proben im Labor bei Coronavirus Pandemie (Quelle: dpa/Robert Kneschke)
dpa/Robert Kneschke

In Südafrika entdeckte Corona-Mutation - Was wir bislang über die Omikron-Variante wissen

Seit dem Aufkommen von Delta hat keine neue Variante des Coronavirus so große Sorge ausgelöst wie das nun in Südafrika entdeckte Omikron. Bislang ist noch nicht eindeutig geklärt, ob die Mutante B.1.1.529 tatsächlich gefährlicher als Delta ist.

Ein Mann mit einer Bankkarte in der Hand sitzt am Laptop und schaut sich die Black Friday Angebote an (Quelle: dpa/Mohssen Assanimoghaddam)
dpa/Mohssen Assanimoghaddam

Tipps zum Black Friday - Wie man Fake-Shops am besten erkennt

Black Friday, Black Weekend und Cyber Monday: Diese Stichworte lösen nicht immer nur Freude aus. Denn bei der Schnäppchenjagd begegnet man auch unbekannten bis dubiosen Akteuren, vor allem im Internet. Was ist seriös, wo lauert Betrug? Von Dani Beck

Mehr zum Thema

Wetter

  • Heutebedeckt, Schneeregenschauer3 °C
  • DIstark bewölkt, Schneeregenschauer6 °C
  • MIbedeckt, leichter Regen9 °C
  • DOstark bewölkt4 °C
  • FRbedeckt3 °C
  • SAbedeckt, Schneeregen3 °C
  • SOstark bewölkt3 °C
Wetterkarte und Aussichten

Nachrichten von tagesschau.de

RSS-Feed
  • Reisende in Schutzanzügen am Flughafen in Südkorea
    EPA

    Die Welt in Unsicherheit wegen Omikron

    Die neue Corona-Variante versetzt die Welt in Alarmbereitschaft: Die WHO stufte das globale Risiko durch Omikron als "sehr hoch" ein. Israel und Japan verhängten Einreiseverbote für Ausländer. Gleichzeitig warnte Südafrika vor Panik.
  • Dunkle Wolken über dem Kanzleramt in Berlin
    picture-alliance/ dpa

    Krisenstab soll noch diese Woche starten

    Die Politik ringt um schärfere Maßnahmen zur Eindämmung der explodierenden Infektionszahlen. Ein Corona-Krisenstab steht in den Startlöchern. Leiten soll ihn ein General. Grünen-Chefin Baerbock mahnte zu schnellerem Handeln.
  • Menschen stehen vor einem Testzentrum in der Adventsstadt Quedlinburg.
    dpa

    Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter auf 452,4

    Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt weiter an und hat einen neuen Höchststand erreicht: Nach Angaben des RKI liegt der Wert nun bei 452,4. Der Virologe Drosten zeigte sich angesichts der neuen Omikron-Variante "ziemlich besorgt".
  • Bettina Stark-Watzinger, FDP
    picture alliance/dpa

    Corona-Liveblog: ++ Stark-Watzinger gegen Schulschließungen ++

    Die künftige Bundesbildungsministerin Stark-Watzinger hält coronabedingte Schulschließungen zum jetzigen Zeitpunkt für nicht angebracht. Österreich bestätigt ersten Omikron-Fall. Die Entwicklungen im Liveblog.
  • Eine Teilnehmerin einer Protestkundgebung der Initiative "Querdenker" trägt auf dem Cannstatter Wasen ein Schild gegen Impfungen auf ihrem Rücken.
    dpa

    Freie Schulen - Einfallstor für "Querdenker"?

    Angefacht durch die Corona-Maßnahmen suchen Eltern für ihre Kinder nach alternativen Schulformen. Experten sehen darin ein mögliches Einfallstor für "Querdenker" und andere radikale Strömungen. Von Volker Siefert.
  • Das Quarantäne Hotel in Amsterdam
    REUTERS

    Paar flieht aus Quarantäne-Hotel in den Niederlanden

    Nach seiner Südafrika-Reise muss ein junges Paar in ein Quarantäne-Hotel in den Niederlanden. Das passt den beiden offenbar nicht. Sie flüchten - und werden im Flieger Richtung Spanien gefasst. Es bleiben aber einige Fragen offen.
  • Karte mit Covid-19-Infektionen in den Landkreisen

    Coronavirus-Lage in Deutschland - aktuelle Zahlen

    Welche Landkreise sind momentan besonders betroffen? Wie ist die Tendenz beim Inzidenzwert? Wie läuft die Impfkampagne, und wie ist die Lage auf den Intensivstationen? Ein Überblick mit interaktiven Coronavirus-Karten und -Grafiken.
  • Corona-Fallzahlen

    Coronavirus weltweit: Aktuelle Fallzahlen zu Covid-19

    Wo nehmen die Neuinfektionen mit dem Coronavirus zu? Wo gibt es die meisten Todesfälle? Ein interaktiver Überblick von tagesschau.de zeigt die aktuellen Covid-19-Zahlen in mehr als 180 Ländern.
Unions Max Kruse ist sauer (imago images/osnapix)
imago images/osnapix

1:2 bei Eintracht Frankfurt - Union unterliegt in der Nachspielzeit

Union Berlin hat in der Fußball-Bundesliga mit der letzten Aktion bei Eintracht Frankfurt eine 1:2-Niederlage kassiert. Im Duell zweier Europapokal-Teilnehmer wirkten die Berliner müde - und hätten trotzdem fast noch einen Punkt ergattert.

Mehr zum Thema

Im Visier Verbrecherjagd in Berlin und Brandenburg #31 (Beide Hosts im Bild) (Quelle: rbb)
rbb

Folge 31 des rbb|24-Crime-Podcasts - Mord verjährt nicht

Im September 1987 wird in Berlin-Neukölln die 30-jährige Mutter Annegret getötet. Kann dieser ungeklärte Mordfall von den Ermittlern nach mehr als drei Jahrzehnten endlich gelöst werden? Folge 31 des rbb|24-Crime-Podcasts "Im Visier"

Cottbuser Klinikseelsorgerin Karen Martens (Quelle: rbb/Daniel Friedrich)
rbb/Daniel Friedrich

#Wiegehtesuns | Seelsorgerin aus Cottbus - "Für die Patienten wird es zu Weihnachten ganz schwierig"

Wegen der Corona-Pandemie herrscht in vielen Krankenhäusern Besuchsverbot. Bekannte und Verwandte dürfen nicht zu den Patienten. Weil Pfleger und Ärzte kaum Zeit für längere Gespräche haben, sind Klinik-Seelsorger:innen wie Karen Martens sehr gefragt.

Top-Videos

Brandenburg - Nachrichten und Themen

Mehr aus Brandenburg

Berlin - Nachrichten und Themen

Mehr aus Berlin

Politik

Mehr Politik

Videos