Archivbild: Annalena Baerbock, Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, spricht bei einer Pressekonferenz nach der Sitzung des Grünen Bundesvorstands. (Quelle: dpa/M. Kappeler)
dpa/M. Kappeler

Bundestagswahl - Brandenburger Grüne ziehen mit Baerbock in den Wahlkampf

Die Brandenburger Grünen haben Bundesparteichefin Annalena Baerbock auch in ihrem Land zur Spitzkandidatin gemacht. Die 40-Jährige wurde mit nur einer Gegenstimme auf Platz eins der Landesliste gewählt. In ihrem Wahlkreis trifft sie auf namhafte Gegner der Parteikonkurrenz.

Mehr zum Thema

Unions Spieler juben über den Treffer zum 2:0 gegen den VfB Stuttgart. Quelle: imago images/Matthias Koch
imago images/Matthias Koch

2:1 gegen Stuttgart - Union bleibt auf Europa-Kurs

Der 1. FC Union Berlin hat die internationalen Plätze weiter im Blick. Die Köpenicker gewannen am Samstagnachmittag zu Hause gegen den VfB Stuttgart mit 2:1 (2:0) - ließen aber gerade in der zweiten Halbzeit Chancen ungenutzt.

Mehr zum Thema

Thema

Corona-Blog

159 Beiträge
Symbolbild: Schülerinnen führen einen Corona-Schnelltest durch. (Quelle: dpa/Sven Hoppe)
dpa/Sven Hoppe

Verpflichtende Corona-Tests für Präsenzunterricht - So sollen Schüler in Berlin und Brandenburg sich selbst testen

In Berlin sollen alle anwesenden Schüler ab Montag zweimal wöchentlich unter Anleitung von Lehrern und Erziehern bei sich selbst einen Nasen-Abstrich machen. Auch Brandenburg führt dann die Testpflicht ein, allerdings wird zu Hause in der Nase gestochert.

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heutestark bewölkt, leichter Regen13 °C
  • MOwolkig17 °C
  • DIwolkig, Regenschauer16 °C
  • MIwolkig15 °C
  • DOwolkig, Regenschauer11 °C
  • FRwolkig11 °C
  • SAwolkig13 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • U-Bahn
        • U 1

          Expandieren

          U 1

          Bis 22. April 2021 wird der Bahnhof Schlesisches Tor in Richtung Warschauer Straße nicht angefahren. Bis 29. April, sonntags bis donnerstags jeweils ab 22 Uhr, Ausfall zwischen Uhlandstraße und Gleisdreieck. Alternativ können die Buslinien M19 oder M29 zwischen Uhlandstraße und Wittenbergplatz, die Linie M46 zwischen Kurfürstendamm und Wittenbergplatz oder die U-Bahnlinien U2 und U3 zwischen Wittenbergplatz und Gleisdreieck genutzt werden. Der U Kurfürstenstraße ist nach einem kurzen Fußweg vom U-Bahnhof Bülowstraße sowie mit den M48 oder M85 erreichbar.

          Einklappen
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          In Richtung Pankow kein Halt am Bahnhof Potsdamer Platz bis 29.10.2021 Um die jeweiligen Bahnhöfe zu erreichen, fahren Sie bitte einen Bahnhof weiter und von dort wieder zurück.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 1

          Expandieren

          S 1

          Von Samstag, 24.04. ca. 2 Uhr durchgehend bis Montag, 26.04. ca. 1.30 Uhr Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Frohnau und Birkenwerder.

          Einklappen
        • S 2

          Expandieren

          S 2

          Vom 16.04. (Fr), ca. 4 Uhr durchgehend bis 19.04. (Mo), ca. 1.30 Uhr und vom 30.04. (Fr), ca. 4 Uhr durchgehend bis 03.05. (Mo), ca. 1.30 Uhr Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Blankenfelde und Marienfelde. ---- Am 17.04. (Sa), von ca. 4 Uhr bis ca. 8 Uhr und in der Nacht 17./18.04. (Sa/So), ca. 0 Uhr bis 4 Uhr Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Buch und Zepernick. ---- In den Nächten 19./20.04. (Mo(Di) bis 22./23.04. (Do/Fr), jeweils ca. 22 Uhr bis ca. 1.30 Uhr Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Blankenfelde und Lichtenrade. ---- Von Freitag, 23.04. ca. 4 Uhr durchgehend bis Montag, 26.04. ca. 1.30 Uhr Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Buch und Bernau.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • FEX Flughafen-Express

          Expandieren

          FEX Flughafen-Express

          Am Samstag, 17. und Sonntag, 18. April, jeweils ganztägig kein Halt in Berlin Ostkreuz. Als Ersatz nutzen Sie bitte die S-Bahnen oder andere Verkehrsmittel. ---- In den Nächten Montag/Dienstag, 19./20. bis Donnerstag/Freitag, 22./23. April, jeweils 20.45 – 4.00 Uhr Zugausfall Berlin Hbf <> Berlin Ostkreuz (Ersatz durch S-Bahnen). ---- In der Nacht Dienstag/Mittwoch, 20./21. April, 23.30 – 5.00 Uhr Umleitung und kein Halt in Flughafen BER – Terminal 1-2 (Ersatz durch S-Bahnen) sowie zusätzlicher Halt in Flughafen BER – Terminal 5 sowie frühere Fahrzeiten Flughafen BER – Terminal 1-2 (> Berlin Ostkreuz). ---- In der Nacht Dienstag/Mittwoch, 27./28. April, 22.15 – 4.15 Uhr Umleitung, kein Halt in Berlin Ostkreuz und Flughafen BER – Terminal 1-2 (Ersatz durch S-Bahnen) sowie zusätzlicher Halt in Flughafen BER – Terminal 5.

          Einklappen
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Bis Montag, 19. April, 1.30 Uhr Umleitung und Ausfall der Zwischenhalte Werder (Havel) <> Charlottenburg (Ersatz durch Busse und S-Bahnen). Zugausfall Potsdam Hbf <> Wannsee sowie kein Halt in Charlottenburg (Ersatz durch S-Bahnen). ---- Am Montag, 19. April, 5.00 – 22.30 Uhr Umleitung, Ausfall der Zwischenhalte Werder (Havel) > Charlottenburg sowie spätere Fahrzeiten Charlottenburg > Frankfurt (Oder)

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • Antenne Blitzer Meldungen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      Boote am Ufer des Großen Seddiner See, an dessen Ufer sich wegen niedrigen Wasserstands Sandbänke bilden (Quelle: dpa/Gregor Fischer)
      dpa/Gregor Fischer

      Analyse Teil 2 | Klimawandel und intensive Wassernutzung - Warum Seen in Brandenburg das Wasser ausgeht

      In weiten Teilen Brandenburgs ist der Grundwasserspiegel in den vergangenen Jahrzehnten gesunken und damit auch der Wasserstand von Seen. Ein wesentlicher Grund für den Wassermangel ist die Klimaerwärmung - aber nicht nur. Von Friederike Steinberg und Götz Gringmuth-Dallmer

      In einer Hausarztpraxis wird eine Spritze mit dem Biontech-Impfstoff Comirnaty gegen das Coronavirus aufgezogen. (Quelle: dpa/Paul Zinken)
      dpa/Paul Zinken

      Zweitdosis für Biontech und Moderna - Berlin stellt auf längere Abstände zwischen Corona-Impfungen um

      Berlin hat die Wartezeit zwischen Erst- und Zweitimpfung mit dem Wirkstoff von Biontech-Pfizer und Moderna verlängert. Bislang waren es drei Wochen, von nun an aber sechs. Womöglich konnten nicht alle Betroffenen informiert werden, so die Gesundheitsverwaltung.

      Politik

      Mehr Politik