Der ehemalige THW-Präsident Albrecht Broemme spricht vor der neu eröffneten Impfstelle im Freizeitforum Marzahn. (Quelle: dpa/Annette Riedl)
dpa/Annette Riedl

Schulen und Impfzentren - So will Berlin die Corona-Impfungen für Kinder organisieren

Am 13. Dezember soll der Corona-Impfstoff für Kinder unter zwölf Jahren ausgeliefert werden. Der Projektleiter der Berliner Impfzentren, Albrecht Broemme, rechnet mit einer großen Nachfrage und erklärt, wie die U12-Impfungen organisiert werden sollen.

Archivbild: Mehrere hundert Menschen stehen vor dem Berghain an. Im Berghain Club mit der dazu gehörenden Panorama Bar wird eine erste «Klubnacht» nach Beginn der Corona-Pandemie gefeiert. (Quelle: dpa/C. Gateau)
dpa/C. Gateau

Neue Corona-Regeln auch für Großveranstaltungen - Berliner Senat verbietet Tanzen in Clubs

Die Berliner Clubs dürfen vorerst geöffnet bleiben - allerdings ist das Tanzen dort ab Mittwoch untersagt. Dann sollen in der Hauptstadt die neuen Corona-Regeln von Bund und Ländern umgesetzt werden. Dazu gehören auch neue Beschränkungen von Veranstaltungen.

Thema

Corona-Blog

Tayfun Korkut
imago images/Nordphoto

Vor nur 750 Zuschauern in Stuttgart - Premiere für Hertha-Trainer Tayfun Korkut

Mal wieder ein Neustart bei Hertha BSC. Tayfun Korkut ist im Westend der sechste Trainer innerhalb von zwei Jahren. Korkuts Ziel: Die Mannschaft stabilisieren und gleich im ersten Spiel in der Heimatstadt punkten. Von Dennis Wiese

Archivbild: Menschen stehen am 24.3.2021 an der polnisch-deutschen Grenze in Slubice. (Quelle: dpa/Lech Muszynski)
dpa/Lech Muszynski

Corona-Pandemie - Polen gilt ab Sonntag als Hochrisikogebiet

Deutschland stuft Polen ab Sonntag als Corona-Hochrisikogebiet ein. Dadurch gelten für nicht geimpfte oder genesene Personen, die in die Bundesrepublik einreisen, verschärfte Bestimmungen: Sie müssen für mindestens fünf Tage in Quarantäne.

Mehr zum Thema

Symbolbild: Rechenzentrum, Handout Photo von Google am 19.Oktober 2012. (Quelle: Google Handout)
Google Handout

Geplantes Rechenzentrum in Neuenhagen - Google-Ansiedlung in Brandenburg scheitert an Wassermangel

Kommt nach Tesla auch Google nach Ostbrandenburg? Nein. rbb-Recherchen haben ergeben: Dafür ist nicht genügend Wasser da. Die immer knappere Ressource könnte das erhoffte ökonomische Wachstum in der Region ausbremsen. Von Philip Barnstorf

Wetter

  • Heuteleichter Regen3 °C
  • SOleichter Regen3 °C
  • MOleichter Schneeregen2 °C
  • DIteils sonnig, teils neblig0 °C
  • MIteils sonnig, teils neblig1 °C
  • DOleichter Schneeregen0 °C
  • FRleichter Schneeregen0 °C
Wetterkarte und Aussichten

Nachrichten von tagesschau.de

RSS-Feed

Top-Videos

Berlin - Nachrichten und Themen

Mehr aus Berlin

Politik

Mehr Politik

Videos