Teilnehmer einer Kundgebung gegen den gewaltsamen Tod des Afroamerikaners George Floyd durch einen weißen Polizisten halten vor der US-Botschaft ein Plakat mit der Aufschrift „Racism kills, white silence, white violance, black lives matter“ (Rassismus tötet, weißes Schweigen, weiße Gewalt, Schwarze Leben zählen) hoch. (Quelle: dpa/C. Soeder)
dpa/C. Soeder

Protest auf dem Alexanderplatz - "Silent Demo" gegen Rassismus auch in Berlin geplant

In 19 deutschen Städten wollen Menschen am Samstag gegen Rassismus demonstrieren, Anlass ist erneut der gewaltsame Tod des Afroamerikaners George Floyd. Zur Demo auf dem Alexanderplatz werden mindestens 1.500 Menschen erwartet.

Ein Regionallliga-Spiel zwischen der VSG Altglienicke und Energie Cottbus im Dezember 2019 (Quelle: imago images/Matthias Koch)
imago images/Matthias Koch

Keine Aufstiegschance für Altglienicke und Cottbus - NOFV beschließt Regionalliga-Abbruch

Vieles hatte schon darauf hingedeutet, nun ist es offiziell: Der Nordostdeutsche Fußball-Verband hat die Saison in der Regionalliga abgebrochen. Per Quotientenregel heißt der Meister Lok Leipzig, Altglienicke und Cottbus verpassen somit die Chance zum Aufstieg.

Polizeibeamte bei der Revolutionären 1. Mai-Demonstration in Berlin. Quelle: imago images
www.imago-images.de

Neues Antidiskriminierungsgesetz - Polizeigewerkschaft in NRW wehrt sich gegen Einsätze in Berlin

Nach der Verabschiedung des Berliner Antidiskriminierungsgesetzes reißt die Kritik daran nicht ab. Und das Projekt wird nicht nur in der Hauptstadt scharf angegangen: Die Gewerkschaft der Polizei in NRW fordert einen Stopp der polizeilichen Hilfe für Berlin.

Thema

Was Sie jetzt wissen müssen

146 Beiträge
Collage: Spieler Lukas Piszczek (BVB), Borussia Trainer Lucien Favre (BVB), Spieler Nico Schulz (BVB). (Quelle: imago images/R. Ibing/Witters/foto press)
imago images/R. Ibing/Witters/foto press

Ex-Herthaner beim BVB - Aus Berlin ins Ruhrgebiet

Wiedersehen im Ruhrpott: Wenn Borussia Dortmund am Samstag Hertha empfängt, treffen gleich drei BVB-Profis auf ihren Ex-Verein. Zwar ist bei allen die Zeit in Berlin schon etwas her, wichtige Karriereschritte gingen sie bei Hertha trotzdem. Von Jonas Bürgener

Union-Trainer Urs Fischer (Quelle: dpa/Odd Andersen)
dpa/Odd Andersen

Union empfängt Schalke - Der erste Schritt zur "Sensation"?

Der 1. FC Union kann offenbar nicht mehr gewinnen. Das ist schlecht im Abstiegskampf. Doch nun kommt mit Schalke 04 ein Gegner, der aktuell noch länger auf einen Erfolg wartet. Können das die Eisernen ausnutzen, um endlich mal wieder zu gewinnen? Von Jakob Rüger

Mehr zum Thema

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig19 °C
  • SOwolkig21 °C
  • MOwolkig21 °C
  • DIwolkig22 °C
  • MIwolkig21 °C
  • DOwolkig22 °C
  • FRwolkig25 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • U-Bahn
        • U 1 und U 3

          Expandieren

          U 1 und U 3

          Bis 9. August und vom 17. August bis voraussichtlich April 2021 kein Zugverkehr zwischen Warschauer Straße und Kottbusser Tor. Es fahren Busse. Vom 10. August bis 16. August kein Zugverkehr zwischen Warschauer Straße und Halleschem Tor. Es fahren Busse. ----- Bis 11. Juni. sowie vom 17. August bis 10. Dezember, jeweils Sonntag bis Donnerstag ab 22 Uhr bis Betriebsschluss (Ausnahme: 31.5.) kein Zugverkehr zwischen Uhlandstraße und Gleisdreieck. Umfahrung mit anderen Linien: zwischen Gleisdreieck und Wittenbergplatz U 2 und verlängerte U 3, zwischen Wittenbergplatz und Uhlandstraße Bus M19 und M29.

          Einklappen
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Bis 12. Oktober kein Halt am Potsdamer Platz in Richtung Ruhleben wegen einer Bahnsteigsanierung. Bis 18.6., jeweils von Montag bis Donnerstag ab 23 Uhr bis Betriebsschluss kein Halt am U-Bahnhof Bismarckstraße in Richtung Ruhleben.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • Bauarbeiten am Wochenende (5. bis 7. Juni)

          Expandieren

          Bauarbeiten am Wochenende (5. bis 7. Juni)

          Von Freitag 22 Uhr bis Sonntag Betriebsschluss werden Busse eingesetzt. S 7: zwischen Ahrensfelde und Springpfuhl S 41 und S 42 (Ringbahn): zwischen Westend und Wedding. Die S 46 fährt nicht zwischen Südkreuz und Westend.

          Einklappen
        • S2

          Expandieren

          S2

          Durchgehend bis Mittwoch, 24. Juni, kein Zugverkehr zwischen Blankenfelde und Priesterweg. Zwei Buslinien verkehren jeweils im 10-Minutentakt, eine für die Stationen Buckower Chaussee Schichauweg und den westlichen Teil von Lichtenrade und eine weitere für Blankenfelde, Mahlow und den östlichen Teil von Lichtenrade. Bus S2A bedient alle Zwischenhalte. Expressbus S2B fährt nur Mo-Fr 4.30-22.30 Uhr, Sa 7-22 Uhr und So 9-22 Uhr) zwischen Blankenfelde und Priesterweg und hält nur an den angegebenen Haltestellen. Expressbus S2X fährt zwischen Lichtenrade und Priesterweg und hält nur an den angegebenen Haltestellen.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Vom 09.06. (Di)-13.06. (Sa) jeweils von ca. 22 Uhr-ca. 5 Uhr und vom 14.06. (So)-20.06. (Sa) fallen die Züge zwischen Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt bzw. Guben/Cottbus aus. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet.

          Einklappen
        • RE 3

          Expandieren

          RE 3

          Von Montag, 1. Juni, 8.00 Uhr bis Samstag, 13. Juni, 8.30 Uhr werden die meisten Züge aus/in Richtung Schwedt (Oder) zwischen Angermünde und Eberswalde Hbf durch Busse ersetzt. Einzelne Züge aus/in Richtung Stralsund Hbf fallen an unterschiedlichen Verkehrstagen in verschiedenen Abschnitten zwischen Stralsund Hbf/Angermünde und Berlin Südkreuz aus. Von Freitag, 12. Juni, 22.30 Uhr bis Freitag, 19. Juni, 7.30 Uhr fallen die Züge zwischen Bernau und Berlin Hbf aus. Als Ersatz nutzen Sie bitte die S-Bahnen mit Umstieg in Berlin Friedrichstraße sowie die vereinzelt eingesetzten Busse. Einige Züge verkehren nachts von Bernau bis Eberswalde Hbf mit späteren Fahrzeiten. Einige RE-Züge fallen zwischen Stralsund Hbf und Berlin Südkreuz in verschiedenen Abschnitten aus.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • Antenne Blitzer Meldungen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Kämpfer der GNA feiern in der Stadt Tarhouna (Libyen)
        AFP

        - Libyen: Ein Funken Hoffnung im zerrissenen Land

        In Libyen ringen viele Mächte um Einfluss und Macht. Doch nach der Niederlage des abtrünnigen Generals Haftar in Tripolis könnte die Diplomatie zumindest vielleicht eine Chance bekommen, analysiert Daniel Hechler.
      • Soldaten der US-Streitkräfte
        picture alliance / Friso Gentsch

        - Offenbar US-Truppenabzug aus Deutschland

        Die USA wollen offenbar ihre Drohungen wahr machen und einen Teil der in Deutschland stationierten US-Truppen abziehen. Das geht aus übereinstimmenden Medienberichten hervor. Das Weiße Haus will davon aber nichts wissen.
      • Ein Schild der U-Bahn-Station Mohrenstraße in Berlin ist überklebt mit dem Namen George Floyd

        - Rassistische Polizeigewalt - eine Frage der Menschenwürde

        In deutschen Behörden herrsche eine Wagenburgmentalität, wenn es um den Rassismus-Vorwürfe geht, beklagt der Forscher Poutrus im Interview. Demütigend sei es, wenn Rassismus-Erfahrungen in Frage gestellt werden.
      • Auf Knien und mit in die Höhe gestreckter Faust bekunden Demonstranten auf dem Römerberg in Frankfurt ihre Solidarität mit den Anti-Rassismus-Protesten in den USA.
        dpa

        - Kommentar: Der Rassismus der gesellschaftlichen Mitte

        Bei der Polizei, auf dem Mietmarkt oder in Werbekampagnen: Der Rassismus in Deutschland reicht weit hinein in Milieus, die sich gerne als liberal und weltoffen bezeichnen, kommentiert Georg Restle.
      • Einkaufsstraße in Köln
        dpa

        - Corona-Lockerungen: Wo was geht - und was nicht

        Kontakte, Schulen, Fitnessstudios, Hotels: Die Bundesländer haben nun ihre Corona-Einschränkungen gelockert - mit einigen Unterschieden in Details. Was derzeit erlaubt ist, und was wo nach wie vor nicht geht - ein Überblick.
      • Ein Ehepaar am Flughafen in Rom.
        AFP

        - Liveblog: ++Warnungen vor zweiter Welle++

        Sowohl NATO-Chef Stoltenberg als auch der Chef der deutschen Innenministerkonferenz bereiten sich auf eine zweite Corona-Welle vor. Brasilien droht mit dem Austritt aus der WHO. Alle aktuellen Entwicklungen im Liveblog.
      • Flüchtlinge im türkisch-griechischen Grenzgebiet.
        dpa

        - EU-Kommission will Flüchtlingshilfe für Türkei aufstocken

        Einem Medienbericht zufolge will die EU-Kommission der Türkei insgesamt weitere 485 Millionen Euro zur Verfügung stellen, um die Flüchtlingskrise auch während der Corona-Pandemie zu stemmen.
      • Iran Atomanlage Arak
        AP

        - Bericht der IAEA: Iran verletzt alle Atom-Auflagen

        Laut einem Bericht der Internationalen Atomenergiebehörde besitzt der Iran mehr als 1,5 Tonnen angereichertes Uran - fast acht Mal mehr als das Atomabkommen erlaubt. Zudem verweigere Teheran den Inspekteuren den Zutritt zu Anlagen.
      Thema

      Absacker

      Fürstin Gloria von Thurn und Taxis (Archiv)
      dpa

      Der Absacker - Durchlaucht empfiehlt Durchsaugen

      Corona: Endlich eine Chance für Frauen, durchzustarten. Fürstin Gloria von Thurn und Taxis hat tolle Tipps für die Damen von heute und zeigt einmal mehr, wie wichtig der Adel im 21. Jahrhundert ist. Und Kurt Krömer beantwortet Zuschauerpost. Von Sebastian Schöbel

      80 Beiträge

      Politik

      Mehr Politik