Symbolbild - Eine Hand hält ein Schild mit der Aufschrift "UBER" aus einem Autofenster (Bild:dpa/Dennis Van Tine)
dpa/Dennis Van Tine

Urteil des BGH - Dienst "Uber Black" ist in Deutschland nicht zulässig

Der Fahrdienstleister Uber darf seinen frühere Limousinen-Service Uber Black in Deutschland nicht wieder aufnehmen. Der Bundesgerichtshof entschied am Donnerstag, dass Uber mit seinem Dienst gegen deutsche Gesetze für das Mietwagengeschäft verstoßen hat.

Mehr zum Thema

Video-Empfehlungen

Ankommen in Berlin: Karim A. (Bild: rbb)
EJS

Video | Ankommen im Swing - Karim tanzt

Karim A. ist einer der besten Swingtänzer in Berlin. Noch vor wenigen Jahren war Paartanz für den Ägypter unvorstellbar. Doch der Swing hat ihn verändert. Von Christina Spitzmüller und Theresa Krinninger

 

Die Adventskalendergrafik zum 11. Dezember zeigt die Freiwillige Feuerwehr in Wriezen (Bild: Marcus Behrendt)
Marcus Behrendt

Adventskalender - 13. Tür: Wenn ich groß bin, werd' ich Wriezener

In Wriezen tragen die Feuerwehrleute die Krone der Brandenburger Freiwilligen Wehren. Die Wache hier ist die älteste im Land. Und weil sie das ganze Jahr über fleißig retten, feiern die Feuerwehrmänner im Sommer dann immer ordentlich ihre Jubiläen.

Audio: Inforadio | 13.12.2018 | Michael Götschenberg
AP

rbb-Recherchen - Straßburg-Attentäter erhielt Anruf aus Deutschland

Unmittelbar bevor er auf dem Straßburger Weihnachtsmarkt das Feuer auf Unschuldige eröffnet habe, soll Chérif Chekatt einen Anruf aus Deutschland erhalten haben. Das erfuhr der rbb aus Sicherheitskreisen.

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heutebedeckt3 °C
  • FRbedeckt1 °C
  • SAstark bewölkt0 °C
  • SOwolkig0 °C
  • MOstark bewölkt2 °C
  • DIwolkig3 °C
  • MIwolkig3 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • U-Bahn
        • Aktuelles

          Expandieren

          Aktuelles

          U6: wegen einer Stellwerksstörung im Bereich Afrikanische Straße kommt es auf der Linie zu Verspätungen.

          Einklappen
        • U 7

          Expandieren

          U 7

          Bis 13.12. entfallen sonntags bis donnerstags jeweils von 22 Uhr bis Betriebsschluss die Züge zwischen Rudow und Britz-Süd. Es fahren Busse.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • Aktuelles zur S-Bahn

          Expandieren

          Aktuelles zur S-Bahn

          Nach einem Notarzteinsatz in einem Zug am Alexanderplatz kann es bei den Linien S 3, S 5, S 7 und S 9 zu Verspätungen und Zugausfällen kommen.

          Einklappen
        • S 1, 2 und 25

          Expandieren

          S 1, 2 und 25

          In den Nächten 13./14. sowie 17./18.12. bis 20./21.12. entfallen jeweils von 22 Uhr bis Betriebsschluss die Züge zwischen Yorckstraße und Gesundbrunnen. Es fahren Buss; an der Friedrichstraße ist ein Umsteigen erforderlich.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 2

          Expandieren

          RE 2

          Am 10. und 11.12. werden einige Züge in Berlin umgeleitet und halten in Lichtenberg, Gesundbrunnen und Jungfernheide. Die Halte Ostkreuz, Alexanderplatz, Friedrichstraße Hauptbahnhof und Zoologischer Garten entfallen. ---- Vom 13.12., 6 Uhr bis 14.12., 20:30 Uhr beginnen und enden die Züge in/aus Richtung Norden in Berlin Ostbahnhof. Die Züge in/aus Richtung Cottbus beginnen/enden in Lichtenberg. Zwischen Ostbahnhof und Lichtenberg können Sie auf die S-Bahn ausweichen.

          Einklappen
        • RE 5

          Expandieren

          RE 5

          Vom 22.12., 4:45 Uhr, bis 23.12., 17:45 Uhr, entfallen die Züge zwischen Oranienburg und Berlin Gesundbrunnen. Sie können auf die S-Bahn ausweichen.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • Radioeins Blitzer Meldungen
        • A 9, im Dreieck Potsdam Richtung Leipzig

          Expandieren

          A 9, im Dreieck Potsdam Richtung Leipzig

          Einklappen
        • auf der B 1 in Vogelsdorf stadtauswärts

          Expandieren

          auf der B 1 in Vogelsdorf stadtauswärts

          Einklappen
        • Berlin

          Expandieren

          Berlin

          Einklappen
        • Schöneberg, auf dem Grazer Damm

          Expandieren

          Schöneberg, auf dem Grazer Damm

          Einklappen
        • Blitzer- und Verkehrsmeldungen nehmen wir sehr gerne von Ihnen entgegen unter: 0331 - 70 99 888. Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt.

          Expandieren

          Blitzer- und Verkehrsmeldungen nehmen wir sehr gerne von Ihnen entgegen unter: 0331 - 70 99 888. Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt.

          Einklappen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Theresa May
        WILL OLIVER/EPA-EFE/REX

        - Brexit-Streit: Mays schwierige Mission in Brüssel

        Die britische Premierministerin will neu über den Brexit-Vertrag verhandeln. Darüber spricht May heute mit EU-Politikern. Doch die winken ab. Lediglich Klarstellungen können sie sich vorstellen.
      • EU-Flagge mit ausgeschnittenem Stern
        AFP

        - FAQ: Was kommt jetzt im Brexit-Streit?

        Ist die Position von Theresa May nach dem überstandenen Misstrauensvotum gestärkt? Und wann stimmt das britische Parlament über das Austrittsabkommen ab? tagesschau.de beantwortet zentrale Fragen.
      • Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte schütteln die Hände.
        AFP

        - EU-Gipfel: Auch Frankreich und Italien auf der Tagesordnung

        Das Brexit-Drama ist nicht die einzige Herausforderung für den EU-Gipfel. Ausgerechnet der ehemalige Hoffnungsträger Macron ist zum Sorgenkind geworden - was auch mit Italien zu tun hat. Von Ralph Sina.
      • Ein Soldat auf dem Weihnachtsmarkt in Straßburg
        REUTERS

        - Forderung nach einer europäischen Antiterror-Datei

        Der mutmaßliche Täter von Straßburg wurde in Frankreich in einer Gefährderdatei geführt - doch auf der deutschen Seite der Grenze war dies den Behörden offenbar nicht bekannt. Das wirft Fragen nach einer besseren Zusammenarbeit auf.
      • Nach dem Anschlag wurde der Tatort rund um den Weihnachtsmarkt weiträumig abgesperrt.
        AFP

        - Verschwörungstheorien nach Anschlag in Straßburg

        Die Regierung stecke hinter dem Anschlag in Straßburg, um die Proteste der "Gelbwesten" zu unterbinden. Solche Verschwörungstheorien verbreiten sich in Frankreich. Belege gibt es keine. Von Patrick Gensing und Sabine Wachs.
      • Ägyptens Präsident Abdel Fattah al-Sisi
        AFP

        - Ägypten: Sisi stoppt Verkauf von gelben Westen

        Der ägyptische Präsident al-Sisi hat den freien Verkauf von gelben Warnwesten streng reglementiert - aus Angst vor Protesten wie in Frankreich. Vor dem Jahrestag der Tahrir-Revolution verschärft er die Repressionen. Von Martin Durm.
      • Zugunglück in Ankara
        STRINGER/EPA-EFE/REX

        - Tote und Verletze bei Zugunglück in der Türkei

        In der Türkei sind mindestens neun Menschen gestorben, als am frühen Morgen ein Hochgeschwindigkeitszug mit einer Lokomotive kollidierte. Nach ersten Angaben gab es mindestens 46 Verletzte.
      • Sojabohnen-Anbau in den USA
        REUTERS

        - Entspannung im Handelsstreit: China kauft wieder US-Soja

        Im Zuge des Handelsstreits hatte die Regierung in Peking alle Soja-Einfuhren aus den USA eingestellt. Jetzt haben chinesische Firmen erstmals wieder große Mengen bestellt.

      Videos

      Politik

      Mehr Politik