Zwei Mitarbeiter des Ordnungsamtes tragen weiße Hemden, auf denen "Ordnungsamt" steht, während sie am 27.08.2019 durch eine Straße in Kreuzberg gehen. (Quelle: dpa/Wolfram Steinberg)
dpa/Wolfram Steinberg

Müller sieht "Luft nach oben" - Nur fünf Prozent der Corona-Bußgelder vollstreckt

Rund 1.000 Polizisten waren in den vergangenen Monaten jeweils im Einsatz, um Corona-Regeln zu kontrollieren. Vollstreckt wurden aber nur fünf Prozent der verhängten Bußgelder. "Da ist noch Luft nach oben", moniert der Regierende Müller.

Thema

Corona-Blog

157 Beiträge

Der Absacker - alle Beiträge

Lisa Schwesig (Quelle: rbb)
rbb|24

Der Absacker - Entscheidungen mit Strahlkraft

Seit der Corona-Pandemie teilt sich die Gesellschaft für Lisa Schwesig in zwei Teile. Die einen sind einsam, die anderen nicht einsam genug. Daneben warten politische Entscheidungen, die uns jahrzehntelang beschäftigen könnten.

Grafik: Giga Grünheide - Tesla in Brandenburg #2. (Quelle: rbb24)
rbb24

rbb|24-Podcast zu Tesla in Brandenburg - Folge 2: Wer wehrt sich gegen Tesla in Brandenburg?

Während sich Politik und Wirtschaft über die Milliarden-Investition von Tesla in Grünheide freuen, sehen andere Probleme: ob Wald oder Wasser, ob zusätzlicher Verkehr oder steigende Grundstückspreise. Auch eine Bürgerinitiative engagiert sich gegen den Fabrikbau. In Folge 2 des rbb|24-Podcasts geht es um den Widerstand gegen Tesla in Brandenburg.

Mehr zum Thema

Fässer mit radioaktivem Abfall stehen neben einem Weg im Zwischenlager der Wiederaufarbeitungsanlage Karlsruhe (Quelle: DPA/Wolfram Kastl)
DPA/Wolfram Kastl

Suche nach Lagerort für Atommüll - "Niemand will ein Endlager, aber trotzdem brauchen wir es"

Die Suche nach einem Endlager in Deutschland für hochradioaktiven Atommüll hat begonnen. Nach ersten Erkenntnissen wären auch weite Teile Brandenburgs geeignet - zumindest geologisch. Obwohl noch lange nichts entschieden ist, werden bereits Befürchtungen laut.

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig18 °C
  • MIheiter20 °C
  • DOheiter20 °C
  • FRwolkig19 °C
  • SAwolkig22 °C
  • SOwolkig17 °C
  • MOwolkig, Regenschauer18 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • U-Bahn
        • In Berlin und Brandenburg läuft heute (29.09.) ein Warnstreik im ÖPNV.

          Expandieren

          In Berlin und Brandenburg läuft heute (29.09.) ein Warnstreik im ÖPNV.

          In Berlin wird die BVG wird bis zum Mittag um 12 Uhr bestreikt. In Brandenburg dauert der Streik den ganzen Tag. Es fahren keine Straßenbahnen und U-Bahnen. Auch die meisten Busse sind außer Betrieb - näheres siehe unter "Busverkehr". Die Berliner S-Bahn ist nicht vom Streik betroffen. Das Unternehmen will zusätzliche Züge einzusetzen.

          Einklappen
        • U 1

          Expandieren

          U 1

          Bis Sommer 2021 im Nachtverkehr ab 22 Uhr: Sperrung zwischen Gleisdreieck und Uhlandstraße, jeweils sonntags bis donnerstags. Umfahrung: Gleisdreieck < > Wittenbergplatz mit U2 und verlängerter U3. Wittenbergplatz < > Uhlandstraße mit den Bussen M19 und M29. .. Bis 04.04.2021: Sperrung zwischen Kottbusser Tor und Warschauer Straße. Ersatzverkehr zwischen S+U Warschauer Straße < > U Kottbusser Tor. Die Abfahrtshaltestelle am U Kottbusser Tor für den Ersatzverkehr in der Reichenberger Straße erreichen Sie vom Ausgang H oder J (200 m Fußweg). Und die Abfahrtshaltestelle am S+U Warschauer Straße für den Ersatzverkehr befindet sich in der Tamara-Danz-Straße unterhalb der Warschauer Brücke.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Von Freitag, 2. Oktober, 22.00 Uhr bis Sonntag, 4. Oktober, 18.45 Uhr werden einzelne Züge der Linie RE 1 (Magdeburg – Cottbus) zwischen Guben und Peitz Ost durch Busse ersetzt. Am Sonntag, 4. Oktober, von 18:45 Uhr bis 23:15 Uhr fallen die Züge zwischen Potsdam Hbf und Berlin Wannsee aus. Zudem entfällt der Halt in Charlottenburg Die Züge werden über Golm umgelietet. Die Zwischenhalte Werder (Havel) <> Charlottenburg entfalllen. Zwischen Golm und Potsdam Hbf gibt es einen Schienenersatzverkehr mit späteren Fahrzeiten. Von Sonntag, 4. Oktober, 19.30 Uhr bis Montag, 5. Oktober, 2.15 Uhr fallen einzelne Züge der Linien RE 1 (Magdeburg – Cottbus) zwischen Frankfurt (Oder) und Guben aus und werden durch Busse ersetzt. Am Sonntag, den 11. Oktober, besteht von 7:45 Uhr bis 8:45 Uhr ein Schienenersatzverkehr zwischen Erkner und Fürstenwalde (Spree). In den Nächten Sonntag/Montag, 11./12. Oktober bis Dienstag/Mittwoch, 13./14. Oktober, jeweils von 21:30 Uhr bis 1:30 Uhr besteht zwischen Guben/Peitz Ost und Cottbus Hbf ein Schienenersatzverkehr (betrifft RE 1 und RB 11).

          Einklappen
        • RE 2

          Expandieren

          RE 2

          Vom 28. September bis 01. Oktober 2020 verkehren einzelne Züge zu veränderten Fahrzeiten. Am 29. September fährt der Zug 63957 (Berlin Ostkreuz ab 04:04 Uhr) eine Umleitung über Berlin Gesundbrunnen und Berlin Jungfernheide. Die Halte Berlin Ostbahnhof, Berlin Alexanderplatz, Berlin Friedrichstraße Berlin Hauptbahnhof und Berlin Zoologischer Garten entfallen. Grund hierfür sind Bauarbeiten Am 03. und 04. Oktober 2020 verkehrt der Zug 68878 (Berlin Zoologischer Garten ab 09:00 Uhr) abweichend erst ab Lichtenberg. Die Halte Berlin Zoologischer Garten, Berlin Hauptbahnhof, Berlin Friedrichstraße Berlin Alexanderplatz, Berlin Ostbahnhof und Berlin Ostkreuz entfallen. Grund hierfür sind Behinderungen wegen Bauarbeiten. Vom 6. bis 11. Oktober 2020 gibt es auf der Linie RE2 bei einzelnen Zügen veränderte Fahrzeiten und Teilausfälle: Am 08. und 09.10.2020: Teilausfall zwischen Lübbenau (Spreewald) und Brand Tropical Island Am 10.10.2020: Teilausfall zwischen Lübbenau (Spreewald) und Lübben (Spreewald). Grund hierfür sind Behinderungen wegen Bauarbeiten. In den Nächten vom 14./15. und 15./16. Oktober 2020 verkehrt der Zug 63997 (Cottbus ab 23:01 Uhr) zwischen Berlin Friedrichstraße und Spandau zu veränderten Fahrzeiten. Grund hierfür sind Behinderungen wegen Bauarbeiten.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • Antenne Blitzer Meldungen
        • - auf der B 169 kurz vor Lauchhammer Richtung Elsterwerda

          Expandieren

          - auf der B 169 kurz vor Lauchhammer Richtung Elsterwerda

          Einklappen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      Archivbild: Ein brennendes Fahrzeug steht in Berlin-Neukölln in der Garage von Linken-Politiker Ferat Kocak. (Quelle: dpa/Ferat Kocak)
      dpa/Ferat Kocak

      Ergebnisse der Soko - Bericht zu Neuköllner Anschlagsserie liefert keine neuen Beweise

      Eine Sonderkommission der Polizei sollte herausfinden, warum es bei den Ermittlungen der rechtsmotivierten Anschlagsserien von Neukölln nicht vorangeht. Der Bericht zeigt nun: Es gibt immer noch viele Fragen und keine Antworten.

      Politik

      Mehr Politik