Die Berliner Avus während eines Rennens im Jahr 1964 (imago images)
imago images

100 Jahre Avus - Von Raketen und Rekorden

Sie galt als eine der schnellsten und gefährlichsten Strecken ihrer Zeit: die Avus. Anlässlich des 100. Jahrestag des ersten Rennens hat der Journalist Ulf Schulz ein Buch über sie geschrieben und zehn kuriose und historische Dinge verraten.

Engelbert Lütke Daldrup, Vorstandschef des Flughafens Berlin-Brandenburg, blickt auf das Vorfeld von Terminal 1 vor der Eröffnung des Flughafens Berlin Brandenburg Willy Brandt. (Quelle: dpa/Michael Kappeler)
dpa/Michael Kappeler

Lütke Daldrup geht, von Massenbach kommt - Neues Spitzenpersonal soll BER auf Erfolg trimmen

Es wird sein letzter Auftritt: Am Freitag tagt der BER-Aufsichtsrat und verabschiedet Flughafenchef Lütke Daldrup. Das neue Team steht für eine neue Richtung - und vor einem großen Finanzloch. Von Thomas Rautenberg

Sommerwetter in Berlin (Quelle: dpa/Global Travel Images)
dpa/Global Travel Images

Wolkiges, aber warmes Wochenende - Altweibersommer treibt Temperaturen am Wahlsonntag auf bis zu 25 Grad

Aus kalendarischer Sicht hat der Herbst zwar schon begonnen, doch was das Wetter angeht hat der Altweibersommer noch ein Wörtchen mitzureden. Am Wochenende soll es ingesamt trocken bleiben - und sogar noch einmal sommerlich werden.

Wahlen: Berlin, Bundestag, Volksentscheid

Symbolbild: Blick auf den Fernsehturm in der Hauptstadt am Abend. (Quelle: dpa/K. Nietfeld)
dpa/K. Nietfeld

Thema - Wahlprogramm-Checks: Das planen die Berliner Parteien

Am 26. September wird das Berliner Abgeordnetenhaus gewählt. Welche Positiionen haben die Parteien in den Bereichen Bildung, Verkehr, Wohnen, Umwelt, Arbeitsmarkt und Sicherheit ? rbb|24 zeigt in Wahlprogramm-Checks, was SPD. CDU, Linke, Grüne, AfD und FDP planen.

Wahlverhalten (Quelle: rbb)
rbb

Datenanalyse | Abgeordnetenhaus - So hat Berlin seit 1990 gewählt

Am 26. September wird das Abgeordnetenhaus gewählt – zum achten Mal seit 1990. Die Analyse zeigt, wie der Rückhalt der Regierungsparteien bei den Wählerinnen und Wählern gesunken ist und die Volksparteien ihre Dominanz verloren haben. Von Christoph Reinhardt (Text) und Götz Gringmuth-Dallmer (Daten)

Eine Frau haelt den Stimmzettel fuer die Bundestagswahl in einem Wahllokal (Bild: imago images/Emmanuele Contini/Colourbox)
imago images/Emmanuele Contini/Colourbox

26. September 2021 - Das alles steht am Berliner Superwahltag zur Abstimmung

Der Wahlsonntag am 26. September ist einzigartig in der Berliner Geschichte: Drei Wahlen und ein Volksentscheid stehen an. Die wichtigsten Fakten im Überblick. Von Agnes Sundermeyer

Weitere Wahl-Meldungen

Archivbild: Eine Frau mit Kind betritt am 18.09.2016 bei der Abgeordnetenhauswahl in Berlin ein Wahllokal. (Quelle: dpa/Klaus-Dietmar Gabbert)
dpa/Klaus-Dietmar Gabbert

Berlin-Wahl - Was Sie zu den BVV-Wahlen 2021 wissen müssen

Politik beginnt lokal - in Berlin heißt das: in den Bezirken. Am 26. September werden auch die Bezirksverordnetenversammlungen (BVV) neu gewählt, und damit auch entschieden, wer in den Rathäusern regieren darf.

Mehr zur Berlin-Wahl

Top-Videos

Alba Berlin zum Saisonauftakt gegen Bonn (imago images/Tilo Wiedensohler)
imago images/Tilo Wiedensohler

86:88 gegen Bonn - Alba verliert Bundesliga-Auftaktspiel

Nach einer dramatischen Schlussphase hat der amtierende Meister Alba Berlin das Eröffnungsspiel der Basketball-Bundesliga gegen Bonn verloren. Dabei kam die Mannschaft von Trainer Israel Gonzalez eigentlich gut in die Partie.

Mehr zum Thema

Symbolbild: Verknotete Kabel Kabelsalat Ladekabel EU (Bild: dpa/ picture alliance/ Thierry Lindauer)
dpa/ picture alliance/ Thierry Lindauer

EU will einheitliche Ladekabel - "Der Hauptbremser in der Branche war Apple"

In vielen Haushalten sammeln sich die Ladegeräte für Smartphones oder Tablets. Die EU will mit einem Standard für die Ladeanschlüsse diesen Kabelsalat beenden. Im Interview erklärt Netzaktivist Alexander Fanta, warum das nicht längst schon so ist.

Mehr zum Thema

Datenrecherche. Im Bild: Fernsehturm im Abendlicht (Quelle: rbb24/dpa/Noppasin Wongchum)
rbb24/dpa/Noppasin Wongchum

Analyse der Wahlen in Berlin - Welche Parteien die treuesten Wähler und Wählerinnen haben

Erstmals wählen Berlinerinnen und Berliner gleichzeitig auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene. Das wird auch die Wahlbeteiligung und den Wahlausgang beeinflussen. Zwei Parteien könnten profitieren. Von Sophia Mersmann und Dominik Ritter-Wurnig

Thema

Corona-Blog

Nachrichten von tagesschau.de

RSS-Feed
  • SPD-Spitzenkandidatin Franziska Giffey unterhält sich auf dem Markt am Breslauer Platz in Berlin-Friedenau an einem Wahlkampfstand.
    dpa

    SPD-Wahlkampf in Berlin: Konservativ und erfolgreich?

    Vor der Berlin-Wahl knirscht es in der rot-rot-grünen Regierung. SPD-Spitzenkandidatin Giffey grenzt sich scharf ab - und schielt Richtung CDU und FDP. Von Sebastian Schöbel.
  • FDP-Chef Lindner bei einem Wahlkampfauftritt.
    EPA

    Zwei Tage vor der Wahl: Lindner wirbt für Schwarz-Grün-Gelb

    Kurz vor der Wahl hoffen Union und FDP weiter auf ein schwarz-grün-gelbes Bündnis. FDP-Chef Lindner warb um die Grünen, auch Unionskanzlerkandidat Laschet signalisierte Interesse. Grünen-Co-Chef Habeck reagierte zurückhaltend.
  • Hände tippen auf einer beleuchteten Tastatur
    picture alliance / NurPhoto

    Wahl-Liveblog: ++ EU wirft Russland Cyberangriffe vor ++

    Die Europäische Union wirft Russland gezielte Hackerangriffe auf Abgeordnete und Regierungsbeamte vor. SPD-Kanzlerkandidat Scholz ruft hungerstreikende Klima-Aktivisten zum Abbruch auf. Alle Entwicklungen im Liveblog.
  • Logo Statistisches Bundesamt Destatis
    a (Manuela Korinth)

    Entwarnung nach Hackerangriff: Wahlserver wohl nicht betroffen

    Nach einem Cyberangriff auf die Behörde des Bundeswahlleiters haben das Amt und das Innenministerium Entwarnung gegeben: Der betroffene Server sei vom Wahlserver komplett getrennt, es gebe keine Gefahrenlage. Von Kai Clement.
  • "Aufbruchsklima Gemeinsam nehmen wir die Wende in die Hände!" steht auf dem Transparent der Demonstranten, die über die Oberbaumbrücke gehen.
    dpa

    Wie "Fridays for Future" den Wahlkampf geprägt hat

    In mehr als 470 deutschen Städten demonstriert heute die Klimaschutzbewegung "Fridays for Future". Ihr ist es gelungen, Klimaschutz zum bestimmenden Wahlkampf-Thema zu machen. Zufrieden sind die Aktivisten trotzdem nicht. Von Björn Dake.
  • Menschen sitzen in Stockholm im Außenbereich eines Restaurants
    AFP

    Liveblog: ++Norwegen hebt Einschränkungen auf ++

    Die norwegische Regierung hat angekündigt, die Corona-Beschränkungen im Land ab Samstag aufzuheben. Die Zahl der Krankenhauseinweisungen geht in den meisten Bundesländern zurück. Die Entwicklungen im Liveblog.
  • Eine medizinische Mitarbeiterin führt einen Corona-Schnelltest durch.
    dpa

    Corona-Pandemie: Inzidenz sinkt auf 62,5

    Der rückläufige Trend bei den Corona-Neuinfektionen hält an - die Inzidenz sank erneut leicht und liegt nun bei 62,5. Gesundheitsminister Spahn warnt allerdings vor Nachlässigkeit: "Wir sind noch nicht durch."
  • Eine Seniorin erhält eine Auffrischungsimpfung gegen das Coronavirus.
    dpa

    Corona-Pandemie: STIKO empfiehlt Auffrischungsimpfung

    Die Ständige Impfkommission hat sich dafür entschieden, eine Empfehlung für die bereits angelaufenen Corona-Drittimpfungen zu geben. Auffrischungen soll es demnach zunächst aber nur für Risikopatienten geben.

Wetter & Verkehr

  • Heutewolkig18 °C
  • SAwolkig21 °C
  • SOheiter24 °C
  • MOwolkig, Regenschauer22 °C
  • DIwolkig19 °C
  • MIwolkig20 °C
  • DOwolkig16 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • U-Bahn
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Bis 29.10. Kein Halt in Richtung Pankow am Bahnhof Potsdamer Platz Um die jeweiligen Bahnhöfe zu erreichen, fahren Sie bitte einen Bahnhof weiter und von dort wieder zurück. ---- Bis Do, 18.11., jeweils So–Do, ca. 22–0:30 Uhr wird die U 2 geteilt und fährt S+U Pankow <> U Gleisdreieck (unterer Bahnsteig) sowie U Ruhleben <> U Gleisdreieck (oberer Bahnsteig) <> U Kottbusser Tor! Bitte steigen Sie am Bahnhof U Gleisdreieck zwischen den beiden Linienteilen um.

          Einklappen
        • U 3

          Expandieren

          U 3

          Bis 20.09. Kein Halt am Bahnhof Augsburger Straße in Richtung Warschauer Straße. .. Vom 20. September bis 21. Juli 2022 kein Halt am Bahnhof Augsburger Straße in Richtung Krumme Lanke. Um den Bahnhof zu erreichen, fahren Sie bitte bis zum nächsten U-Bahnhof und von dort wieder zurück.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 25

          Expandieren

          S 25

          Vom 03.Oktober (22 Uhr) durchgehend bis 24. Oktober -Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Schönholz und Hennigsdorf. -Ersatzverkehr mit Zügen: RB / S25 zwischen Gesundbrunnen und Hennigsdorf (ohne Halt) werktags zu den Hauptverkehrszeiten im 60-Minutentakt. -Bus S25X zwischen Waidmannslust und Hennigsdorf: Diese Linie fährt als Expressbus und verkehrt Montag bis Freitag von 4 bis 22 Uhr, am Samstag von 7 bis 22 Uhr und am Sonntag von 9 bis 22 Uhr -Bus S25A zwischen Schönholz und Hennigsdorf: In Alt-Reinickendorf und Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik halten die Busse nicht am S-Bahnhof. In der Nacht 11./12.10. (Mo/Di) ab ca. 19 Uhr bis ca. 1 Uhr beginnt/endet der Bus S25A wegen weiterer Bauarbeiten bereits am Nordbahnhof. ... Fahrgäste benutzen bitte .. - zwischen Friedrichstraße Wedding und Alt-Tegel die U-Bahnlinie U6, - zwischen Gesundbrunnen, Paracelsus-Bad, Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik und Wittenau die U-Bahnlinie U8.

          Einklappen
        • S5, S7 und S75

          Expandieren

          S5, S7 und S75

          von Freitag, 24.09., 22 Uhr bis Montag, 27.09.2021, 1:30 Uhr Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Lichtenberg und Ostkreuz. Fahrgäste nutzen bitte zwischen Lichtenberg, Frankfurter Allee Alexanderplatz und Hauptbahnhof auch die U-Bahnlinie U5. ------- S75 von Freitag, 24.09., 22 Uhr bis Montag, 27.09.2021, 1:30 Uhr Kein Zugverkehr zwischen Friedrichsfelde Ost und Lichtenberg. Fahrgäste nutzen bitte zwischen Friedrichsfelde Ost und Lichtenberg die Züge der Linien S5 und S7.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 2

          Expandieren

          RE 2

          Bis 24. September Kein Zugverkehr zwischen Ludwigslust und Wittenberge. Die Züge 63991 (Cottbus Hbf ab 20:01 Uhr) und 63993 (Cottbus Hbf ab 21:01 Uhr) verkehren nur noch bis Nauen. Ein Ersatzverkehr mit Bussen zwischen Ludwigslust und Wittenberge sowie zwischen Nauen und Wittenberge/Karstädt ist eingerichtet. Bitte beachten Sie die beiden unterschiedlichen Fahrtverläufe der Busse. .. Vom 25. September bis 03. Oktober entfällt der Abschnitt zwischen Ludwigslust und Bad Wilsnack. Die Züge 63991 (Cottbus Hbf ab 20:01 Uhr) und 63993 (Cottbus Hbf ab 21:01 Uhr) verkehren nur noch bis Nauen. Es fahren Busse zwischen Ludwigslust und Bad Wilsnack sowie zwischen Nauen und Wittenberge/Karstädt. Bitte beachten Sie die beiden unterschiedlichen Fahrtverläufe der Busse zwischen Ludwigslust und Bad Wilsnack. .. Vom 04. Oktober bis 08. Oktober sowie vom 13. Oktober bis 22. Oktober entfällt der Abschnitt zwischen Karstädt und Wittenberge. Es fahren Busse zwischen Karstädt und Wittenberge sowie zwischen Nauen und Wittenberge/Karstädt. .. Weitere Termine, an denen Busse eingesetzt werden: Vom 23. Oktober bis 24. Oktober entfällt der Abschnitt zwischen Karstädt und Bad Wilsnack. Vom 25. Oktober bis 29. Oktober entfällt der Abschnitt zwischen Karstädt und Wittenberge. Vom 30. Oktober bis 31. Oktober entfällt der Abschnitt zwischen Karstädt und Neustadt (Dosse). Vom 01. November bis 5. November entfällt der Abschnitt zwischen Karstädt und Wittenberge. Vom 15. November bis 19. November entfällt der Abschnitt zwischen Karstädt und Wittenberge.

          Einklappen
        • RE 7

          Expandieren

          RE 7

          Von 11. September bis 24. November, jeweils ganztägig Die Züge fallen zwischen Dessau Hbf und Seddin aus. Zwischen Dessau Hbf bzw. Bad Belzig und Potsdam Hbf fahren Expressbusse, die nur in Roßlau (Elbe), Jeber-Bergfrieden, Medewitz (Mark), Wiesenburg (Mark) und Michendorf halten. In Potsdam Hbf besteht Anschluss an die Züge der Linie RE 1 (Magdeburg – Cottbus) nach/von Berlin. Außerdem fahren zwischen Bad Belzig und Michendorf Busse mit allen Unterwegshalten. Bitte beachten Sie die erheblich veränderten Abfahrtszeiten der Busse. .. Von 11. September bis 11. Dezember, jeweils ganztägig Die Züge der Linie RE 7 (Dessau – Wünsdorf-Waldstadt) fallen zwischen Flughafen BER – Terminal 1-2 und Wünsdorf-Waldstadt aus.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • Antenne Blitzer Meldungen
        • - auf der A 10 in der Ausfahrt Spandau Richtung Berlin - auf der A 11 zwischen Lanke und Finowfurt Richtung Prenzlau - auf der A 12 im Dreieck Spreeau in der Überfahrt zum Östlichen Berliner Ring - auf der A 13 kurz hinter Duben Richtung Berlin - auf der A 24 im Dreieck Wittstock Richtung A 19/Rostock - auf der B 87 in Löhsten beidseitig und zwischen Ragow und Müllrose - in Bad Belzig stadteinwärts auf der Brandenburger Straße - in Berlin auf der Straße Am Tierpark Richtung Rhinstraße

          Expandieren

          - auf der A 10 in der Ausfahrt Spandau Richtung Berlin - auf der A 11 zwischen Lanke und Finowfurt Richtung Prenzlau - auf der A 12 im Dreieck Spreeau in der Überfahrt zum Östlichen Berliner Ring - auf der A 13 kurz hinter Duben Richtung Berlin - auf der A 24 im Dreieck Wittstock Richtung A 19/Rostock - auf der B 87 in Löhsten beidseitig und zwischen Ragow und Müllrose - in Bad Belzig stadteinwärts auf der Brandenburger Straße - in Berlin auf der Straße Am Tierpark Richtung Rhinstraße

          Einklappen
      Ruth Andreas-Friedrich, Aufnahme aus dem Jahr 1938 (Quelle: privat Friedrich/Hess)
      privat Friedrich/Hess

      Widerstandskämpferin Ruth Andreas-Friedrich - Die Frau, die "Nein" sagte

      Sie half Juden im Untergrund, stemmte sich gegen die Verrohung, dokumentierte den Untergang des Dritten Reichs und seiner Hauptstadt. Ruth Andreas-Friedrich war kühn, modern und eigensinnig. Vor 120 Jahren wurde die große Berlinerin geboren. Von Oliver Noffke

      Mehr zum Thema

      Videos

      Politik

      Viele Menschen sitzen draußen im Restaurant „SIMON“ in Berlin Mitte (Bild: dpa/Annette Riedl)
      dpa/Annette Riedl

      Beschränkungen wegen Corona - Was in Berlin jetzt erlaubt ist - und was verboten

      Die Corona-Beschränkungen in Berlin werden vorerst nicht weiter gelockert. Seit 18. September gilt das 2G-Optionsmodell: Zutritt in bestimmte Bereiche haben nur noch Geimpfte und Genesene. Ab 26. September muss bei einer Anwendung der 2G-Option der Nachweis digital und mit einem Lichtbildausweis abgeglichen werden. Eine Übersicht über die Regeln.

      Mehr Politik