Schießststandaffäre: Anträge werden bis Ende des Jahres bearbeitet. (Bild: dpa/Jensen)
dpa/Jensen

Schießstand-Debatte im Innenausschuss - Polizisten sind mit Entschädigungen nicht zufrieden

Jahrelang mussten Polizisten in Berlin auf maroden Schießständen trainieren. Viele von ihnen sind dadurch krank geworden. Im Innenausschuss bemängelten sie am Montag die Bemessung der gezahlten Entschädigungen. Kritik gab es auch an Charité-Studie.

Böller und Raketen an der Oberbaumbrücke in Berlin © dpa/Paul Zinken
dpa/Paul Zinken

Wiederholte Angriffe auf Rettungskräfte - Geisel will Böller an zwei weiteren Berliner Orten verbieten

Regelrechte Staßenschlachten und Angriffe auf Polizisten und Rettungskräfte zu Silvester - Grund für Berlins Innensenator Geisel, an zwei Orten in Berlin Böller zu verbieten. Bisher galt ein solches Verbot nur rund um die große Silvesterparty am Brandenburger Tor.

Ein Mann pfeift um für höhere Gehälter zu demonstrieren. (Quelle: dpa/Michael Kappeler)
dpa/Michael Kappeler

Start der Tarifverhandlungen - Gewerkschaften drohen mit Streiks im Öffentlichen Dienst

Die Gewerkschaft spricht von vollen Kassen der Bundesländer und fordert sechs Prozent mehr Lohn im Öffentlichen Dienst. Die Länder wiederum befürchten einen Abschwung der Konjunktur und die Schuldenbremse. Nun stehen die Zeichen auf Streik.

Video-Empfehlungen

Fußball 3. Liga 08. Spieltag SC Preußen Münster - Energie Cottbus am 21.09.2018 im Preußenstadion in Münster Marc Stein (Cottbus) gibt lautstark Anweisungen.
imago sportfotodienst

Marc Stein verlässt Energie Cottbus - Der Kapitän geht von Bord

Schock für Energie Cottbus kurz vor Ende der Winterpause: Kapitän Marc Stein verlässt die Lausitzer sofort. Stein kehrt aus "familiären Gründen" zurück nach Stuttgart und wird vorerst kein Fußball spielen. Energie braucht nun schnell einen Ersatz. 

Mehr zum Thema

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig-2 °C
  • DIleicht bewölkt2 °C
  • MIleicht bewölkt0 °C
  • DOleicht bewölkt-1 °C
  • FRwolkig0 °C
  • SAstark bewölkt2 °C
  • SOstark bewölkt2 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • U-Bahn
        • U 1, U 2 und U 3

          Expandieren

          U 1, U 2 und U 3

          Das Bauprogramm 2019 wurde am 4. Januar gestartet. Am Bahnhof Wittenbergplatz werden in mehreren Bauphasen zentrale Weichen erneuert. In Bauphase 1 (4. Januar bis 24. Februar 2019) fährt die Linie U1 wie gewohnt. Die U2 ist zwischen Bahnhof Zoologischer Garten und Gleisdreieck, die U3 zwischen Spichernstraße und Warschauer Straße unterbrochen. In Bauphase 2 (25. Februar bis 3. März 2019) ist die U2 planmäßig unterwegs, dafür entfallen die Linien U1 von Uhlandstraße bis Gleisdreieck sowie die U3 von Spichernstraße bis Warschauer Straße. In Bauphase 3 (10. März bis 6. Juni 2019) wird dann noch der Tunnel am Bahnhof Wittenbergplatz saniert. Um die Auswirkungen für die Fahrgäste so gering wie möglich zu halten, finden diese Arbeiten ausschließlich in den Abend- und Nachtstunden statt. U2 und U3 fahren in dieser Zeit wie gewohnt. Die U1 bleibt unterbrochen. Informationen zur vierten Bauphase will die BVG noch rechtzeitig bekanntgeben.

          Einklappen
        • U 7

          Expandieren

          U 7

          Seit dem 4. Januar wird die Sanierung auf dem südlichen Abschnitt fortgesetzt. Im Bahnhof Parchimer Allee werden mit Schadstoffen belastete Faserplatten entfernt. Für rund acht Wochen ist die U7 zwischen den Bahnhöfen Grenzallee und Britz-Süd unterbrochen. Als Ersatz fahren Busse. (Bis 3.3.2019)

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S5 und S7

          Expandieren

          S5 und S7

          In den Nächten 21./22.01. und 22./23.01. besteht von 22 Uhr bis Betriebsschluss (01.30 Uhr) nur ein 20-Minuten-Takt zwischen Mahlsdorf und Warschauer Straße sowie zwischen Ahrensfelde und Ostbahnhof.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1 und RB 11

          Expandieren

          RE 1 und RB 11

          Bis 9.2. entfallen die Züge zwischen Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt. Es fahren Busse mit allen Halten - diese mit zusätzlichem Halt Heinrich-Hildebrand-Straße/Bus 445 - sowie Expresssbusse ohne Halt.

          Einklappen
        • RE 3

          Expandieren

          RE 3

          Von Montag, 21. bis Mittwoch, 23. Januar, jeweils 8:45 – 15:15 Uhr Zugausfall zwischen Bernau und Berlin. Als Ersatz nutzen Sie bitte die S-Bahn.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • Radioeins Blitzer Meldungen
        • B 87 - in Duben - Richtung Lübben

          Expandieren

          B 87 - in Duben - Richtung Lübben

          Einklappen
        • B 96 - am Abzweig Dabern - Richtung Finsterwalde

          Expandieren

          B 96 - am Abzweig Dabern - Richtung Finsterwalde

          Einklappen
        • B 101 - zwischen Ludwigsfelde und Trebbin

          Expandieren

          B 101 - zwischen Ludwigsfelde und Trebbin

          Einklappen
        • Blitzer- und Verkehrsmeldungen nehmen wir sehr gerne von Ihnen entgegen unter: 0331 - 70 99 888. Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt.

          Expandieren

          Blitzer- und Verkehrsmeldungen nehmen wir sehr gerne von Ihnen entgegen unter: 0331 - 70 99 888. Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt.

          Einklappen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed

      Videos

      Politik

      Mehr Politik