Top-Videos

Symbolbild: Der Wu-Tang Clan, eine Hip-Hop-Gruppe aus New York City. (Quelle: dpa/Paul Bergen)
dpa-Symbolbild/Paul Bergen

Gods of Rap 2019 - Früher war mehr Hip-Hop

Für Hip-Hop-Fans der alten Schule war die Ankündigung wie Weihnachten, Geburtstag und Ostern an einem Tag: Der legendäre Wu Tang Clan zusammen mit De La Soul und Public Enemy auf einer Bühne! Magdalena Bienert war bei den Gods of Rap in der Wuhlheide.

Mehr zum Thema

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heuteleicht bewölkt, Regenschauer26 °C
  • MOwolkig, Gewitter23 °C
  • DIwolkig24 °C
  • MIbedeckt, Regenschauer18 °C
  • DOwolkig18 °C
  • FRwolkig21 °C
  • SAwolkig21 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • U-Bahn
        • U 1

          Expandieren

          U 1

          Jeweils sonntags bis donnerstags ist die Linie zwischen 22:00 Uhr und 00:30 Uhr zwischen Gleisdreieck und Uhlandstraße aufgrund von Bauarbeiten gesperrt. Zur Umfahrung nutzen Sie bitte zwischen Gleisdreieck und Wittenbergplatz die U2 und verlängerte U3. Zwischen Wittenbergplatz und Uhlandstraße stehen die Buslinien M19 und M29 zur Verfügung. Die Nachtsperrungen gelten bis 07.06. sowie vom 30.6. bis 13.12.

          Einklappen
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Bis 22.05. kein Halt am U-Bahnhof Bismarckstraße in Richtung Pankow. Hier wird der Bahnsteig erneuert. Die Züge fahren ohne zu halten durch. Um den Bahnhof zu erreichen, fahren Sie bis zum nächsten U-Bahnhof und von dort wieder zurück.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S25

          Expandieren

          S25

          Von Freitag, 17.05. ca. 21.30 Uhr durchgehend bis Montag, 20.05. ca. 1.30 Uhr wegen Bauarbeiten kein S-Bahnverkehr zwischen Schönholz und Hennigsdorf. Als Ersatz fahren Busse. Zur Umfahrung nutzen Sie bitte auch die U6 und U8.

          Einklappen
        • S41, S42, S8 und S85

          Expandieren

          S41, S42, S8 und S85

          (vom 13.05. bis 20.05.) Es werden Gleise ausgetauscht, Weichen erneuert und eine Mauer saniert. Der Zugverkehr zwischen Greifswalder Straße und Schönhauser Allee ist bis 19. Mai unterbrochen. Es fahren Busse zwischen Gesundbrunnen und Landsberger Allee. UMFAHRUNG: - Mit den S- und U-Bahnlinien in Nord-Süd- bzw. Ost-West-Richtung oder über die verbleibende Ringbahn - Mit der Straßenbahn M13 Warschauer Straße <> Frankfurter Allee <> Bornholmer Straße - Mit den Bussen des Ersatzverkehrs auf der Strecke Landsberger Allee <> Greifswalder Straße <> Prenzlauer Allee <> Schönhauser Allee <> Gesundbrunnen WEITERE EINSCHRÄNKUNGEN: S9: Im Abschnitt Baumschulenweg <> Plänterwald <> Treptower Park fährt an Werktagen tagsüber nur die S 9 im 20-Minuten-Takt. Empfohlen wird die Umfahrung über Neukölln. S26 und S8: Die Linien werden zu einer durchgehenden Linie Teltow Stadt <> Friedrichstraße <> Bornholmer Straße <> Blankenburg <> Birkenwerder verknüpft. Das heißt, die eigentliche S8 fährt als zusätzliche S46 (Zeuthen <>) Grünau <> Hermannstraße. Die S26 fährt nicht nach Waidmannslust; hier bitte auf die S1 ausweichen. ABWEICHENDE LINIENFÜHRUNG S41/S42 – Greifswalder Straße <> Ostkreuz <> Südkreuz <> Westkreuz <> Gesundbrunnen <> Schönhauser Allee. S47 – Spindlersfeld <> Schöneweide (Mo-Fr tagsüber) S47/S8 – Spindlersfeld <> Landsberger Allee (Mo-Fr abends, Sa-So) S8 – fährt als S46 (Zeuthen <>) Grünau <> Hermannstraße S85 – Schöneweide <> Landsberger Allee (Sa-So)

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1 und RB 11

          Expandieren

          RE 1 und RB 11

          Bis 24.5. entfällt montags bis freitags jeweils von 9 bis 16:30 Uhr der Halt in Werder (Havel) in Richtung Magdeburg / Brandenburg. Zudem halten die Züge aus/in Richtung Magdeburg zusätzlich in Groß Kreutz und Potsdam Park Sanssouci. Reisende ab Werder (Havel) in Richtung Brandenburg/Magdeburg fahren mit den Zügen der Gegenrichtung bis Potsdam Park Sanssouci und steigen dort in die Züge nach Brandenburg/Magdeburg um. Reisende aus Richtung Berlin/Potsdam nach Werder (Havel) fahren bitte bis Groß Kreutz und nutzen ab dort die Züge der Gegenrichtung nach Werder (Havel). Von Montag, 20. bis Freitag, 24. Mai, jeweils 8.45 – 15.15 Uhr fahren zwischen Erkner und Fürstenwalde (Spree) Busse. Von Montag, 27. Mai, 5 Uhr bis Freitag, 31. Mai, 23 Uhr werden zahlreiche Züge dieser LInie zwischen Fürstenwalde und Frankfurt (Oder) durch Busse ersetzt.

          Einklappen
        • RE 3

          Expandieren

          RE 3

          Von Montag, 20. Mai, 4.45 Uhr bis Samstag, 8. Juni, 1.00 Uhr Zugausfall Berlin Hbf/Berlin Südkreuz <> Ludwigsfelde sowie veränderte Fahrzeiten. Nutzen Sie ersatzweise die Züge der S 25 und Busse zwischen Teltow und Ludwigsfelde --- von Montag, 20. Mai bis Freitag, 7. Juni, jeweils 5.30 – 23.15 Uhr Zugausfall und Ersatzverkehr Herzberg (Elster) <> Falkenberg (Elster) Nutzen Sie ersatzweise die Züge der RB 43 und Busse

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • Antenne Blitzer Meldungen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Heiko Maas zum Gespräch im Bericht aus Berlin.

        - Maas warnt vor einem Erstarken der Rechten in Europa

        Mit Blick auf die Krise in Österreich warnt Außenminister Maas davor, dass die Rechten bei der Europawahl zu stark werden könnten. Das Strache-Video offenbare einen "Tiefpunkt der politischen Kultur", sagte er im Bericht aus Berlin.
      • Demonstration gegen Strache und die FPÖ in Wien
        AFP

        - Kommentar: "Mit der FPÖ lässt sich eben kein Staat machen"

        Die Österreicher schütteln verstört den Kopf über das Strache-Video. Viele können kaum fassen, dass sie nur 24 Stunden später vor den Scherben ihrer politischen Landschaft stehen. Clemens Verenkotte meint, mit den Rechtspopulisten lässt sich eben nicht regieren.
      • Screenshot aus dem Video
        dpa

        - Videoaffäre um Strache: Skandal im Schnelldurchlauf

        Ein Enthüllungsvideo stürzt Österreich in eine Regierungskrise. In den Hauptrollen: FPÖ-Chef Strache und eine angeblich reiche Russin. Jetzt gibt es Neuwahlen - wie konnte es so schnell so weit kommen?
      • Österreichs Bundespräsident Van der Bellen und Kanzler Kurz in Wien.
        dpa

        - Österreich soll im September neu wählen

        Die Neuwahl in Österreich soll Anfang September stattfinden - das schlug Bundespräsident Van der Bellen nach einem Gespräch mit Kanzler Kurz vor. Unklar ist, ob die FPÖ bis dahin in der Regierung bleibt.
      • Demo "Ein Euopa für alle"
        dpa

        - Demonstrationen für soziales und liberales Europa

        Es geht darum, die Stimme gegen Nationalismus und für ein soziales Europa zu erheben: Kurz vor der Europawahl haben Zehntausende Menschen in deutschen und anderen europäischen Städten für ein "Ein Europa für alle" demonstriert.
      • Mutter und Sohn lehnen am Geländer zu einem Schafsstall und schauen in die Kamera.

        - Wie Osteuropäer 15 Jahre nach dem EU-Beitritt denken

        Die EU-Osterweiterung ist 15 Jahre her. In vielen damaligen Beitrittsländern regieren derzeit Europakritiker. Wie sehen die Bürger die EU heute? Sechs Porträts von Menschen mit ganz verschiedenen Blickwinkeln.
      • Kanzlerin Merkel in Zagreb
        AP

        - "Nationalismus ist der Feind Europas" - Merkel vor EU-Wahl

        Nur zwei Wahlkampfauftritte hat Kanzlerin Merkel vor der Europawahl - der erste war nun in Zagreb. Sie nutzte ihn für ein klares Plädoyer gegen Nationalismus und Rechtspopulismus - auch mit Blick auf Österreich.
      • Die britische Premierministerin Theresa May
        AP

        - May verspricht neues und "kühnes" Brexit-Angebot

        Drei Mal scheiterte sie im Unterhaus, auch die Labour-Partei brach die Gespräche über ihren Brexit-Deal ab. Nun verspricht Premierministerin May in Kürze ein neues Angebot auf den Tisch zu legen.

      Videos

      Kultur

      Mehr Kultur