23.04.2019, Brandenburg, Perleberg: Starker Wind verwirbelt Sand auf der Bundesstraße 5 in Höhe Kreisverkehr/Krankenhaus (fotografiert durch ein Autofenster, Quelle: dpa/Julian Stähle).
ZB

Wind wirbelt trockene Böden auf - Polizei verhängt Tempolimit wegen Sandsturm-Gefahr

In den vergangenen Monaten hat es zu wenig geregnet, viele Äcker sind ausgetrocknet. Am Dienstag kam starker Wind dazu und blies vielerorts den Sand durch die Gegend. An einem Autobahndreieick in Brandenburg drosselte die Polizei das Tempo.

Top-Videos

Heidi Hetzer mit Rennfahrerkappe in einem Oldtimer (Foto: Picture Alliance)
Picture Alliance

Mit 81 Jahren - Berliner Rallye-Fahrerin Heidi Hetzer gestorben

Sie umrundete als fast 80-Jährige mit ihrem Oldtimer die Welt: Die Rallye-Fahrerin Heidi Hetzer ist tot. Die Berlinerin wurde 81 Jahre alt. Erst vor einer Woche kehrte sie von einer ihrer Reisen zurück.
 

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heutewolkig, Regenschauer20 °C
  • MIheiter24 °C
  • DOsonnig27 °C
  • FRwolkig23 °C
  • SAwolkig18 °C
  • SOwolkig, Regenschauer14 °C
  • MOwolkig15 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • U-Bahn
        • U 1

          Expandieren

          U 1

          Jeweils sonntags bis donnerstags ist die Linie zwischen 22 Uhr und 00:30 Uhr zwischen Gleisdreieck und Uhlandstraße aufgrund von Bauarbeiten gesperrt. Zur Umfahrung nutzen Sie bitte zwischen Gleisdreieck und Wittenbergplatz die U2 und verlängerte U3. Zwischen Wittenbergplatz und Uhlandstraße stehen die Buslinien M19 und M29 zur Verfügung. Die Nachtsperrungen enden am 07.06.2019.

          Einklappen
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Bis 05.05. kein Halt am U-Bahnhof Bismarckstraße in Richtung Pankow. Hier wird der Bahnsteig erneuert. Die Züge fahren ohne zu halten durch. Um den Bahnhof zu erreichen, fahren Sie bis zum nächsten U-Bahnhof und von dort wieder zurück.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S26

          Expandieren

          S26

          Bis zum 29.4. (Montag), 1.30 Uhr, entfällt die S 26 zwischen Bornholmer Straße und Waidmannslust. Sie können auf die S 1 ausweichen.

          Einklappen
        • S47

          Expandieren

          S47

          Bis 29.4. (Montag), 1.30 Uhr, fahren keine Züge zwischen Schöneweide und Hermannstraße. Fahrgäste nutzen bitte zwischen Schöneweide und Hermannstraße die Linien S45 und S46.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • Aktuelles zur Regionalbahn

          Expandieren

          Aktuelles zur Regionalbahn

          Aufgrund einer Stellwerksstörung in Ostendgestell müssen die Züge der folgenden Linien umgeleitet werden, sodass die Halte zwischen Berlin Charlottenburg und Berlin Ostkreuz entfallen. RE 1: Züge werden zwischen Erkner und Berlin Wannsee über Gesundbrunnen (Zusatzhalt) und Hohenschönhausen (Zusatzhalt) umgeleitet. RE 7: Züge werden zwischen Berlin-Schönefeld Flughafen und Wannsee über Berlin Hbf (tief) (Zusatzhalt) umgeleitet. RB 14: Züge werden zwischen Berlin Schönefeld-Flughafen und Spandau über Berlin Jungfernheide (Zusatzhalt) und Berlin Hbf (tief) (Zusatzhalt) umgeleitet. Auf allen Strecken können Sie als Ersatz die S-Bahn nutzen. Die Störung dauert voraussichtlich bis 22 Uhr.

          Einklappen
        • RE 1 und RB 11

          Expandieren

          RE 1 und RB 11

          Bis 13.5., 2:30 Uhr gibt es folgende Fahrplanänderungen: Mo-Fr: 11.04. – 10.05.2019 Die Züge der Linie RB11 fallen an unterschiedlichen Tagen zwischen Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt aus und werden durch Busse ersetzt. Die Züge der Linie RE1 fallen zwischen Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt bzw. Cottbus aus. Bitte nutzen Sie als Ersatz die Busse zwischen Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt bzw. die Züge zwischen Eisenhüttenstadt und Cottbus der Linie RB11. Sa, So: 11.+12.05.2019 Die Züge der Linien RE1 und RB11 fallen zwischen Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt aus und werden durch Busse ersetzt. Bis 10.05.2019 fahren die verbleibenden Züge der Linien RE1 und RB11 zwischen Frankfurt (Oder) und Cottbus in veränderten Fahrzeiten. ---- Vom 6.5. bis 24.5. entfällt auf dem RE 1 montags bis freitags jeweils von 9 bis 16:30 Uhr der Halt in Werder (Havel) in Richtung Magdeburg / Brandenburg. Zudem halten die Züge aus/in Richtung Magdeburg zusätzlich in Groß Kreutz und Potsdam Park Sanssouci. Reisende ab Werder (Havel) in Richtung Brandenburg/Magdeburg fahren mit den Zügen der Gegenrichtung bis Potsdam Park Sanssouci und steigen dort in die Züge nach Brandenburg/Magdeburg um. Reisende aus Richtung Berlin/Potsdam nach Werder (Havel) fahren bitte bis Groß Kreutz und nutzen ab dort die Züge der Gegenrichtung nach Werder (Havel). ---- Am 15.5. von 15 bis 20 Uhr und am 16.5. von 15 bis 20:30 Uhr fällt jeder zweite Zug zwischen Fürstenwalde und Frankfurt (Oder) aus. Es fahren Busse oder Sie nutzen die Züge eine halbe Stunde früher bzw. später.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • Radioeins Blitzer Meldungen
        • BERLIN

          Expandieren

          BERLIN

          Einklappen
        • Tempelhof, Boelckestraße stadtauswärts

          Expandieren

          Tempelhof, Boelckestraße stadtauswärts

          Einklappen
        • Hinweise zur Verkehrslage und zu Dauerbaustellen finden Sie jederzeit auch in der radioeins-App. Blitzer- und Verkehrsmeldungen nehmen wir sehr gerne von Ihnen entgegen unter: 0331 - 70 99 888. Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt.

          Expandieren

          Hinweise zur Verkehrslage und zu Dauerbaustellen finden Sie jederzeit auch in der radioeins-App. Blitzer- und Verkehrsmeldungen nehmen wir sehr gerne von Ihnen entgegen unter: 0331 - 70 99 888. Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt.

          Einklappen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Wolodymyr Selenskyj.
        AP

        - Ukraine: Der Bald-Präsident und der Oligarch

        Der Fernsehstar Selenskyj hat die ukrainische Präsidentenwahl gewonnen, weil er eben nicht zur alten Polit-Elite gehört, die oft von Oligarchen gesteuert wird. Doch auch er pflegt Kontakte zu den Reichen. Von Martha Wilczynski.
      • In Negombo werden Opfer des Anschlags bestattet.
        AFP

        - Sri Lanka: Trauer, Zweifel und viele Fragen

        Nach den Anschlägen von Sri Lanka bleibt weiterhin vieles im Unklaren. Die Regierung spricht von einem "Vergeltungsakt" für Christchurch, die Terrormiliz IS reklamiert die Taten für sich. Von Silke Diettrich.
      • Ein Soldat steht auf dem Dach einer Kirche.
        AFP

        - Anschläge in Sri Lanka: Zunehmende Verfolgung von Christen?

        Nach den Anschlägen in Sri Lanka haben Politiker vor Christenverfolgung gewarnt. Im Netz wird behauptet, das Thema werde verschwiegen. Experten sehen ein wachsendes Problem - und mahnen zur Differenzierung. Von Patrick Gensing.
      • Ein Spezialschiff bringt Rohre in die Ostsee, die die Nord-Stream-2-Pipeline bilden.
        dpa

        - EVP-Spitzenkandidat Weber will Nord Stream 2 stoppen

        Die Bundesregierung wirbt für das Projekt - doch ausgerechnet CSU-Politiker Weber könnte zum Blockierer bei Nord Stream 2 werden. Sollte er Chef der EU-Kommission werden, wolle er die Pipeline verhindern.
      • Sultan von Brunei, Hassanal Bilkiah
        STR/EPA-EFE/REX

        - Todesstrafe für Homosexuelle: Brunei fordert Toleranz

        Homosexuelle müssen in Brunei mit der Steinigung rechnen. Die weltweite Kritik an der Todesstrafe wies das Sultanat jetzt zurück. In einem Brief an EU-Politiker fordert das Land Toleranz und Verständnis.
      • Blick auf das Zentrum von Riad
        REUTERS

        - Terrorismusvorwürfe: Saudi-Arabien exekutiert 37 Menschen

        Saudi-Arabien hat 37 Menschen hingerichtet. Sie wurden wegen Terrorismus verurteilt. Amnesty International zweifelt an den Gründen und vermutet politische Interessen hinter den Exekutionen.
      • Hannelore Elsner
        imago/Spöttel Picture

        - Hannelore Elsner mit 76 Jahren gestorben

        Charakterdarstellerin und Ikone des deutschen Films: Die Schauspielerin Hannelore Elsner ist tot. Nach kurzer, schwerer Krankheit starb sie am Wochenende mit 76 Jahren, wie der Familienanwalt bestätigte.
      • Hannelore Elsner
        bilder/picture-alliance / dpa

        - Zum Tod von Hannelore Elsner: Ihre Karriere in Bildern

        Bei einem Spaziergang durch München entdeckt, gehörte Hannelore Elsner bald zu den festen Größen im deutschen Film- und Fernsehgeschäft. Die Karriere der Charakterschauspielerin in Bildern.
      Thema

      Klimawandel: Extreme Aussichten

      21 Beiträge

      Videos

      Politik

      Mehr Politik