ARCHIV - 07.03.2019, Berlin: Flaggen verschiedener Länder vor dem Eingang zur Messe, im Hintergrund der Funkturm. (Quelle: dpa/Soeren Stache)
dpa/Soeren Stache

Sorge vor Coronavirus - Veranstalter sagt Reisemesse ITB ab

Wegen der anhaltenden Ausbreitung des Coronavirus wird die ITB abgesagt. Die weltgrößte Reisemesse hätte in der kommenden Woche in Berlin begonnen. Neue Auflagen machen eine Durchführung der Messe allerdings unmöglich, so der Veranstalter.

Mehr zum Thema

Symbolbild: Ein Kunde zahlt an der Kasse (Quelle: dpa/Jens Kalaene)
dpa-Symbolbild/Jens Kalaene

Sozialbericht - Jeder sechste Berliner von Armut bedroht

In Berlin und Brandenburg bleibt Armut ein großes Problem. Besonders junge Menschen und Alleinerziehende sind gefährdet. Doch auch in der Altersgruppe der Senioren besteht Grund zur Sorge. Vor allem in Berlin verschlechtert sich die soziale Lage weiter.

Mehr zum Thema

Thema

Berlinale 2020

98 Beiträge
Velimir Petkovic
imago images / Bernd König

Nachfolger stehen fest - Füchse Berlin entlassen Trainer Petkovic

Trennung nach Pleitenserie: Die Füchse Berlin haben sich nach drei Niederlagen, zuletzt gegen Schlusslicht Nordhorn, von Trainer Velimir Petkovic getrennt. Ein Nachfolger und der Nachfolger des Nachfolgers stehen auch schon bereit.

Mehr zum Thema

Spielzeug liegt in einer Kindertagesstätte auf dem Boden. Quelle: Monika Skolimowska/dpa
Monika Skolimowska/dpa

Gesundheit und Kinderbetreuung - Masern-Impfpflicht bereitet Brandenburger Kitas Sorgen

Ab dem 1. März muss jeder, der in Brandenburg eine Schule oder eine Kita besucht oder dort arbeitet, eine Masernimpfung nachweisen können. Doch mit der Umsetzung des neuen Bundesgesetzes fühlen sich viele Einrichtungen überfordert und allein gelassen. Von Dominik Lenz

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heutestark bewölkt, leichter Regen13 °C
  • SOwolkig10 °C
  • MOwolkig9 °C
  • DIwolkig, leichter Regen9 °C
  • MIwolkig8 °C
  • DOstark bewölkt7 °C
  • FRstark bewölkt7 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • U-Bahn
        • U 1

          Expandieren

          U 1

          Bis 2. April ist nachts der Zugverkehr zwischen Uhlandstraße und Wittenbergplatz unterbrochen, und zwar sonntags bis donnerstags von 22 Uhr bis Betriebsschluss. Sie können auf die Buslinien M 19 und M 29 ausweichen. Zwischen Wittenbergplatz und Warschauer Straße nutzen Sie bitte die U 3.

          Einklappen
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Bis 12. Oktober kein Halt am Potsdamer Platz in Richtung Ruhleben wegen einer Bahnsteigsanierung.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S25

          Expandieren

          S25

          vom 28.02. (Fr), ca. 22 Uhr bis 02.03. (Mo), ca. 1.30 Uhr wegen Bauarbeiten kein S-Bahnverkehr zwischen Schönholz und Hennigsdorf. Als Ersatz fahren Busse. Zur Umfahrung zwischen Friedrichstraße Wedding und Alt-Tegel auch die U-Bahnlinie U6 sowie zwischen Gesundbrunnen, Paracelsus-Bad und Karl-Bonhoeffer-Nervenklinik auch die U-Bahnlinie U8 nutzen.

          Einklappen
        • S5

          Expandieren

          S5

          vom 28.02. (Fr), ca. 22 Uhr bis 02.03. (Mo), ca. 1.30 Uhr wegen Bauarbeiten kein S-Bahnverkehr zwischen Strausberg Nord und Kaulsdorf. Als Ersatz fahren Busse. Zwischen Kaulsdorf und Lichtenberg fahren die Züge der S5 nur im 20-Minutentakt.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • Bauarbeiten auf der Strecke Nauen/Hennigsdorf – Berlin

          Expandieren

          Bauarbeiten auf der Strecke Nauen/Hennigsdorf – Berlin

          18. Februar (6 Uhr) – 2. März (16 Uhr) Viele Fernzüge von/nach Hamburg erhalten leichte Fahrzeitverlängerungen, einzelne werden ohne Halt in Spandau umgeleitet. RE 6 Umleitung und Ausfall der Halte in Falkensee, Spandau und Jungfernheide, Schienenersatzverkehr Hennigsdorf - Spandau RB 14 Ausfall Nauen - Berlin 3. März (9 Uhr) – 17. März (16 Uhr) Viele Fernzüge von/nach Hamburg erhalten leichte Fahrzeitverlängerungen, einzelne werden ohne Halt in Spandau/Südkreuz umgeleitet. RE 6 Umleitung und Ausfall der Halte in Falkensee, Spandau und Jungfernheide, Schienenersatzverkehr Hennigsdorf - Spandau RB 10 Einige Züge fahren mit veränderten späteren Fahrzeiten. RB 14 Ausfall Nauen - Berlin 18. März (6 Uhr) – 22. März (16 Uhr)/23. März (9 Uhr) – 24. März (16 Uhr) Etliche Fernverkehrszüge von/nach Hamburg erhalten geringfügige Fahrzeitverlängerungen. Einzelne Züge werden ohne Halt in Spandau umgeleitet. RE 6 Umleitung und Ausfall der Halte in Falkensee, Spandau und Jungfernheide, Schienenersatzverkehr Hennigsdorf - Spandau RB 10/RB 13 Fahrzeitänderungen RB 14 Ausfall Nauen - Berlin

          Einklappen
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Von Freitag, 28. Februar, 21.45 Uhr bis Montag, 2. März, 2.00 Uhr werden die meisten Züge in den Nachtstunden zwischen Werder (Havel) und Charlottenburg über Golm umgeleitet. Die planmäßigen Zwischenhalte entfallen. Tagsüber sind nur die Züge in/aus Richtung Magdeburg von der Umleitung betroffen. Als Ersatz nutzen Sie von/zu den ausfallenden Halten bitte die S-Bahnen und deren Ersatzbusse, die Busse sowie Stadtverkehrslinien der ViP (Bus 605/606) zwischen Golm und Potsdam Hbf.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • Antenne Blitzer Meldungen
        • - auf der A 13, Berlin Richtung Dresden, kurz hinter der Abfahrt Baruth/Mark

          Expandieren

          - auf der A 13, Berlin Richtung Dresden, kurz hinter der Abfahrt Baruth/Mark

          Einklappen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      Christopher Trimmel nach einem Spiel von Union Berlin. Quelle: imago images/Matthias Koch
      imago images/Matthias Koch

      Union vor Wolfsburg - Bodenständiges Selbstbewusstsein

      Gegen Wolfsburg kann Union Berlin am Sonntag die Punkte 30 bis 32 holen und damit einen weiteren großen Schritt Richtung Klassenerhalt machen. Die Stimmung ist gut, der Trend passt - und trotzdem gilt eine Devise: bodenständig bleiben. Von Johannes Mohren

      Mehr zum Thema

      Predrag Uzelac
      imago images / Future Image

      Regionalliga Nordost | 24. Spieltag - "In unserer Situation zählen nur Siege!"

      Der abstiegsgefährdete SV Babelsberg steht gegen Halberstadt vor einer wegweisenden Partie. Energie Cottbus fiebert dem ersten Erfolgserlebnis des Jahres entgegen und Fürstenwalde will den vierten Sieg im fünften Spiel. Die rbb|24-Regionalliga-Vorschau.

      Politik

      Mehr Politik