Video-Empfehlungen

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heuteleicht bewölkt2 °C
  • SAwolkig2 °C
  • SOklar2 °C
  • MOleicht bewölkt2 °C
  • DIleicht bewölkt2 °C
  • MIleicht bewölkt1 °C
  • DOwolkig-1 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • U-Bahn
        • U 1, U 2 und U 3

          Expandieren

          U 1, U 2 und U 3

          Das Bauprogramm 2019 wurde am 4. Januar gestartet. Am Bahnhof Wittenbergplatz werden in mehreren Bauphasen zentrale Weichen erneuert. In Bauphase 1 (4. Januar bis 24. Februar 2019) fährt die Linie U1 wie gewohnt. Die U2 ist zwischen Bahnhof Zoologischer Garten und Gleisdreieck, die U3 zwischen Spichernstraße und Warschauer Straße unterbrochen. In Bauphase 2 (25. Februar bis 3. März 2019) ist die U2 planmäßig unterwegs, dafür entfallen die Linien U1 von Uhlandstraße bis Gleisdreieck sowie die U3 von Spichernstraße bis Warschauer Straße. In Bauphase 3 (10. März bis 6. Juni 2019) wird dann noch der Tunnel am Bahnhof Wittenbergplatz saniert. Um die Auswirkungen für die Fahrgäste so gering wie möglich zu halten, finden diese Arbeiten ausschließlich in den Abend- und Nachtstunden statt. U2 und U3 fahren in dieser Zeit wie gewohnt. Die U1 bleibt unterbrochen. Informationen zur vierten Bauphase will die BVG noch rechtzeitig bekanntgeben.

          Einklappen
        • U 7

          Expandieren

          U 7

          Seit dem 4. Januar wird die Sanierung auf dem südlichen Abschnitt fortgesetzt. Im Bahnhof Parchimer Allee werden mit Schadstoffen belastete Faserplatten entfernt. Für rund acht Wochen ist die U7 zwischen den Bahnhöfen Grenzallee und Britz-Süd unterbrochen. Als Ersatz fahren Busse. (Bis 3.3.2019)

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 2

          Expandieren

          S 2

          Vom 18.01. (Fr), ca. 22 Uhr durchgehend bis 21.01. (Mo), ca. 1.30 Uhr entfallen die Züge zwischen Bernau und Zepernick. Es fahren Busse. Vom 15.01. (Di) bis 18.01. (Fr), entfallen jeweils von 9 bis ca. 15 Uhr die Züge zwischen Blankenburg und Buch. Es fahren Busse.

          Einklappen
        • S8

          Expandieren

          S8

          Ab Freitag, 18.01.2019, 22:00 Uhr bis Sonntag Betriebsschluss fahren keine Züge der S 8 zwischen Treptower Park und Greifswalder Straße. Fahrgäste nutzen bitte alternativ die Linien S41 und S42. S85 Ab Freitag, 18.01.2019, 22:00 Uhr bis Sonntag Betriebsschluss fahren keine Züge der S 85 zwischen Schöneweide und Pankow. Fahrgäste nutzen bitte zwischen Schöneweide und Treptower Park sowie Greifswalder Straße und Pankow die Linie S8, zwischen Treptower Park und Greifswalder Straße/Schönhauser Allee die Linien S41 und S 42

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • Bauarbeiten zwischen Berlin und Potsdam bis 20. Januar (15:30 Uhr)

          Expandieren

          Bauarbeiten zwischen Berlin und Potsdam bis 20. Januar (15:30 Uhr)

          Wegen Gleisarbeiten zwischen Potsdam Griebnitzsee und Wannsee muss der betreffende Abschnitt gesperrt werden. Im Fernverkehr kommt es zu Umleitungen/Haltausfällen, Fahrzeitänderungen sowie abweichenden Abfahrts- und Ankunftsbahnhöfen. Für den Regionalverkehr ergeben sich folgende Fahrplanänderungen: RE1 Ausfall zwischen Potsdam Hbf und Charlottenburg RE7 Ausfall zwischen Potsdam Medienstadt Babelsberg und Berlin Zoologischer Garten RB21 /RB22 Ausfall zwischen Potsdam Griebnitzsee und Berlin Friedrichstraße. RB 33 Ausfall zwischen Michendorf bzw. Potsdam Medienstadt Babelsberg und Berlin Wannsee. Zwischen Michendorf / Potsdam Medienstadt Babelsberg und Wannsee fahren ersatzweise Busse. Bitte benutzen Sie zwischen Potsdam, Wannsee und der Berliner Innenstadt die S-Bahn.

          Einklappen
        • RE 1 und RB 11

          Expandieren

          RE 1 und RB 11

          Bis 9.2. entfallen die Züge zwischen Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt. Es fahren Busse mit allen Halten sowie Expresssbusse ohne Halt.

          Einklappen
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • Radioeins Blitzer Meldungen
        • BERLIN

          Expandieren

          BERLIN

          Einklappen
        • Blitzer- und Verkehrsmeldungen nehmen wir sehr gerne von Ihnen entgegen unter: 0331 - 70 99 888. Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt.

          Expandieren

          Blitzer- und Verkehrsmeldungen nehmen wir sehr gerne von Ihnen entgegen unter: 0331 - 70 99 888. Wir wünschen Ihnen eine gute Fahrt.

          Einklappen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Handshake Trump und Kim
        AFP

        - Nordkorea-Konflikt: Treffen zwischen Trump und Kim im Februar

        In die Gespräche zur Atomabrüstung auf der koreanischen Halbinsel scheint wieder Bewegung zu kommen: Laut Weißem Haus soll es Ende Februar ein neues Treffen von US-Präsident Trump mit Nordkoreas Machthaber Kim geben.
      • Trumps Anwalt Michael Cohen (Archivbild).
        AFP

        - Ex-Anwalt Cohen: Von Trump zur Lüge gedrängt?

        Log Präsident Trumps Ex-Anwalt Cohen vor dem Kongress aus Loyalität zu ihm? Oder weil Trump es von ihm forderte? Letztere Version beinhaltet ein US-Medienbericht, der für Aufregung sorgt.
      • Das Logo von Mercedes Benz ist an einer Felge eines Autos zu sehen.
        dpa

        - Diesel-Skandal: Autofahrer erringen Sieg gegen Daimler

        Das Landgericht Stuttgart hat Daimler wegen einer unzulässigen Abschalteinrichtung zu Schadenersatz in Höhe von bis zu 40.000 Euro verurteilt. Beobachter rechnen jetzt mit weiteren Klagen gegen den Autobauer. Von Peter Hornung.
      • Abstimmung im Bundestag
        FILIP SINGER/EPA-EFE/REX

        - Bundestag stimmt für weitere "sichere Herkunftsstaaten"

        Acht Länder gelten derzeit als "sichere Herkunftsstaaten". Der Bundestag hat beschlossen, vier weitere hinzuzufügen: Tunesien, Algerien, Marokko und Georgien. Das würde Asylverfahren beschleunigen - wenn der Bundesrat zustimmt.
      • Karin Strenz
        picture alliance / Jens Büttner

        - Bundestag rügt CDU-Abgeordnete Strenz

        Gegen die CDU-Abgeordnete Strenz gab es schon mehrfach Vorwürfe. Immer ging es um Zahlungen aus dem autoritär regierten Aserbaidschan. Jetzt hat sie auch Ärger mit der Bundestagsverwaltung.
      • AfD-Fahnen
        dpa

        - Spendenaffäre: Die "Swiss Connection" der AfD

        Auch für weitere fragliche Wahlkampfunterstützungen hat die AfD nach Informationen von NDR, WDR und "SZ" offenbar erstmals Namen von Geldgebern übermittelt. Schließt sich jetzt der Kreis zwischen der Spendenaffäre um Weidel und anderen Zuwendungen aus der Schweiz?
      • Sendungsbild

        - #kurzerklärt: Welche Regeln gelten für Parteispenden?

        Geht es um die eigenen Parteispenden, zeigt die AfD gern auf die Spendenaffären anderer Parteien. Wann sind Parteispenden erlaubt? Wann müssen sie offengelegt werden? Martin Schmidt mit Antworten.
      • Heiko Maas und Sergej Lawrow
        YURI KOCHETKOV/EPA-EFE/REX

        - Maas ruft Russland zur Rettung des INF-Vertrags auf

        Außenminister Maas hat im Streit um den INF-Vertrag Russland aufgerufen, die verbotenen Marschflugkörper abzurüsten. Die Zeit drängt: In wenigen Tagen läuft ein US-Ultimatum aus. Russland wies den Vorwurf des Vertragsbruchs zurück.

      Videos

      Politik

      Mehr Politik