Der Rundfunkrat vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) hat die Beauftragung von Baumschlager Eberle Architekten für die Planung des Digitalen Medienhauses zustimmend zur Kenntnis genommen. (Quelle: rbb/Baumschlager Eberle Architekten)
rbb/Baumschlager Eberle Architekten

Finanzierungsprobleme - rbb beendet Planungen für Digitales Medienhaus

Der rbb wird die Planungen für ein "Digitales Medienhaus" sofort beenden. Der Verwaltungsrat des rbb stimmte am Donnerstag einer entsprechenden Empfehlung der Geschäftsleitung zu. Begründet wurde die Entscheidung mit Finanzierungsproblemen.

Mehr zum Thema

Archivbild: Haus des Rundfunks, RBB, Rundfunk Berlin Brandenburg, Masurenallee in Berlin Charlottenburg. (Quelle: dpa/J. Held)
dpa/J. Held

rbb-Krise - Der kontrollierte Skandal

Ein Bonussystem für Führungskräfte, unsolide Haushaltsführung, ein überdimensioniertes neues Medienhaus: Für die großen rbb-Skandale ist nicht nur die alte Geschäftsleitung verantwortlich. Auch die Kontrollgremien wussten Bescheid. Von René Althammer und Jo Goll

Gesprengtes Windrad am 30. November 2022 im Landkreis Oder-Spree (Quelle: rbb24 Brandenburg Aktuell)
rbb24 Brandenburg Aktuell

Landkreis Oder-Spree - Windrad in Brandenburg wegen Baumängeln gesprengt

Das Windrad im Landkreis Oder-Spree war erst ein Jahr alt. Trotzdem musste der 164-Meter-Turm jetzt gesprengt werden. Der Grund: Der Stahlbeton wies Mängel auf. Davon sind weitere Türme desselben Herstellers in Brandenburg getroffen - sie müssen weg.

Mehr zum Thema

Archivbild: Viele Menschen nehmen an einer Protest-Demonstration im Stadtzentrum teil und schwenken dabei unter anderem auch Russland-Fahnen. Erneut sind an diesem Montag in Frankfurt (Oder) Hunderte Menschen zu einer Protest-Demonstration auf die Straße gegangen. Anlass waren die Energiekrise, der Ukraine-Krieg und die Corona-Politik. Mit Trommeln, Trillerpfeifen, Deutschland-Fahnen und russischen Flaggen zogen sie am Tag der Deutschen Einheit durch die Innenstadt, wie ein dpa-Reporter berichtete. Er schätzte die Teilnehmerzahl auf etwa 2000. Auf Transparenten stand unter anderem «Nur Frieden ist ein Sieg» oder waren Friedenstauben abgebildet. (Quelle: dpa/P. Pleul)
dpa/P. Pleul

Montagsdemos - Heißer Herbst endet lauwarm

Wettermäßig ist der Herbst zu Ende. Zugleich flaut die zum "heißen Herbst" erklärte Protestwelle ab: Die Demonstrationen zur Coronapolitik, dem Krieg in der Ukraine und gegen die Inflation haben weniger Zulauf und finden kaum Gehör. Das hat Gründe. Von Olaf Sundermeyer

Mehr zum Thema

Top-Videos

Die französische Schiedsrichterin Stéphanie Frappart bei der WM in Katar. / imago images/Xinhua
imago images/Xinhua

Interview | Schiedsrichterin Inka Müller-Schmäh - "Der Druck wird riesengroß sein, aber sie hat gelernt, damit umzugehen"

Stéphanie Frappart wird das Spiel der deutschen Nationalelf gegen Costa Rica leiten - als erste Schiedsrichterin bei einer Männer-WM. Ein Gespräch mit der Ex-Bundesliga-Schiedsrichterin Inka Müller-Schmäh aus Potsdam über eine besondere Premiere.

Wetter

  • Heutebedeckt1 °C
  • FRleichter Schneeregen1 °C
  • SAleichter Schneefall0 °C
  • SOleichter Schneeregen2 °C
  • MOleichter Regen3 °C
  • DIleichter Regen3 °C
  • MIleichter Regen3 °C
Wetterkarte und Aussichten
Thema

Corona-Blog

Nachrichten von tagesschau.de

RSS-Feed
  • Einsatzkräfte der Polizei stehen am Rabbinerhaus bei der Alten Synagoge in Essen.
    picture alliance/dpa

    Generalbundesanwalt ermittelt - Iran verantwortlich für Anschläge auf Synagogen?

    Hinter den Angriffen auf Synagogen in Nordrhein-Westfalen vermuten Ermittler die iranischen Revolutionsgarden und einen Deutsch-Iraner aus dem Rocker-Milieu. Dies erfuhr das ARD-Politikmagazin Kontraste aus Sicherheitskreisen.
  • Eine Frau steht im Wintermantel vor einem Zelt.

    Wärmeorte in der Ukraine: Heizkanone, Internet, Strom und Tee

    Um vor dem kalten Winter in der Ukraine zu schützen, werden derzeit Tausende Wärmeorte aufgebaut. Dort bekommen die Menschen nicht nur Energie für ihre Handys, sondern geben sich gegenseitig Unterstützung. Von Andrea Beer.
  • Ein Soldat hilft einer älteren Frau in Cherson mit einer Taschenlampe.
    dpa

    Liveblog: ++ Cherson wohl erneut ohne Strom ++

    Nach Angaben des Regionalgouverneurs ist die Stadt Cherson nach russischer Bombardierung erneut ohne Strom. Der russische Außenminister Lawrow wirft der NATO vor, Russland aus Europa herauszuhalten. Alle Entwicklungen im Liveblog.
  • Spendendose mit Fünf-Euro-Schein.
    picture alliance / Bernd Thissen

    Ukraine-Krieg sorgt für Spendenrekord

    Die Spenden in Deutschland befinden sich auf Rekordniveau - auch wegen des Ukraine-Kriegs. 3,8 Milliarden Euro gaben die Menschen in den ersten drei Quartalen. In einer Altersgruppe stieg die Spendenbereitschaft besonders.
  • Livestream

    Livestream: Die Nachrichten auf tagesschau24

    Aktuelle Meldungen, vertiefende Analysen und Interviews: Verfolgen Sie das Programm des ARD-Nachrichtenkanals tagesschau24 hier live.
  • Studierende sitzen mit FFP2-Masken in einem Hörsaal.
    picture alliance/dpa/dpa-Zentral

    Studierende bekommen Energiepauschale

    Der Bundestag hat im Rahmen des Entlastungspakets eine Einmalzahlung für Studierende beschlossen. 3,5 Millionen junge Menschen sollen davon profitieren. Für die Kosten kommt der Bund auf.
  • Nahaufnahme einer Stromrechnung
    picture alliance / CHROMORANGE

    Mitnahmeeffekte bei Gas- und Strompreisbremse?

    Die für Januar geplante Strom- und Gaspreisbremse ist heute erstmals Thema im Bundestag. Viele Versorger haben drastische Preiserhöhungen angekündigt. Verbraucherschützer fürchten, dass diese höher ausfallen als nötig. Von H.-J. Vieweger.
  • Besucher laufen über den Stuttgarter Weihnachtsmarkt.
    dpa

    Adventsbeleuchtung in Städten: Energiesparen im Lichtermeer?

    Die Bundesregierung ruft die Bürger zum Stromsparen auf, doch Deutschlands Innenstädte sind im Advent hell erleuchtet. Wie passen Energiekrise und Weihnachtsgeschäft zusammen? Von Tim Diekmann.
Schauspieler der JVA Plötzensee in der Szene des Stücks "Die Gerechten".(Quelle:Graziela Diez)
Graziela Diez

Theater im Gefängnis - Die Spieler sind Trumpf

Darf man, muss man einen Tyrannen töten, um eine bessere Gesellschaft zu ermöglichen? Albert Camus’ Stück "Die Gerechten" von 1949 stellt diese Frage. Das Theater "aufBruch" hat es nun mit Gefangenen der JVA Plötzensee inszeniert. Von Barbara Behrendt

Mehr zum Thema

Taxiautos warten am Brandenburger Tor(links),Regionalzug RE2 am Bahnhof Spandau(mittig), Kind mit Lupe im Technikmuseum(rechts).(Quelle:links dpa/Eibner-Pressefoto,mittig:imago images/Schöning,rechts:dpa/R.Jensen)
dpa/Eibner-Pressefoto(l),imago images/Schöning(m.)dpa/R.Jensen(r)

Taxitarife, Winterfahrplan, Gehälter - Das ändert sich im Dezember

Der Dezember bringt Änderungen zum Beispiel für Reisende, Pendler oder Bauarbeiter: Taxitarife steigen, die Deutsche Bahn stellt ihre Fahrpläne um, einige Arbeitnehmer bekommen mehr Geld - und vom BER gibt es Flüge direkt nach Florida.

Mehr zum Thema

Wahlwiederholung in Berlin

Politik

Mehr Politik

Videos