Tote Fische haben sich im deutsch-polnischen Grenzfluss Westoder auf der Wasseroberfläche gesammelt. (Foto: Patrick Pleul/dpa)
Patrick Pleul/dpa

Umweltkatastrophe in der Oder - Giftige Algenart soll das Fischsterben mit verursacht haben - Verband zweifelt

Noch immer gibt es nichts Definitives, was die Umweltkatastrophe in der Oder ausgelöst hat. Polen hat nach wie vor keine Messwerte veröffentlicht. Wissenschaftler sehen als eine der Hauptursachen eine Algenblüte. Der Fischereiverband widerspricht.

Patricia Schlesinger
dpa

Bonuszahlungen - rbb-Spitze verschweigt wahre Höhe von Top-Gehältern

Der rbb bezahle keine Boni, diese Botschaft verbreitet das Top-Management des Senders seit dem Rücktritt der Intendantin. Interne Dokumente belegen nun, dass diese Darstellung nicht haltbar ist. Vom rbb-Rechercheteam

Thema

Krieg gegen die Ukraine

Ruine Ukraine
AA

tagesschau.de - Liveblog: Krieg gegen die Ukraine

Ukraines Präsident Selenskyj hat UN-Chef Guterres und den türkischen Staatschef Erdogan nach Lwiw eingeladen. Zudem ruft er seine Landsleute nach den Explosionen auf der Krim zur Vorsicht auf. Alle Entwicklungen im Liveblog.

Thema

Corona-Blog

Top-Videos

Symbolbild: Junge Erwachsene sitzen in einer Klasse eines Oberstufenzentrums. (Quelle: rbb/dpa/J. Carstensen)
rbb/dpa/J. Carstensen

Demografie in Berlin und Brandenburg - Land ohne Jugend

Der Anteil der Jugendlichen an der Gesamtbevölkerung in Deutschland schrumpft seit Jahren. Und nirgendwo ist er so gering wie in Brandenburg. Allerdings liegt auch Berlin unter dem Bundesdurchschnitt. Innnerhalb beider Länder gibt es aber Unterschiede.

Mehr zum Thema

Wetter

  • Heuteleicht bewölkt33 °C
  • DOwechselnd wolkig mit Schauern und Gewittern31 °C
  • FRwechselnd wolkig mit Schauern26 °C
  • SAwolkig25 °C
  • SOleicht bewölkt26 °C
  • MOleicht bewölkt27 °C
  • DIleicht bewölkt28 °C
Wetterkarte und Aussichten

Nachrichten von tagesschau.de

RSS-Feed
  • Helfer im polnischen Stettin kippen eine Kiste mit toten Fischen in die Schaufel eines Radladers.
    dpa

    Fischsterben in der Oder: Giftige Algenart gefunden

    Forscher suchen weiter nach der Ursache des Fischsterbens in der Oder. Mittlerweile wurde eine giftige Algenart entdeckt, die in dem Fluss eigentlich nicht massenhaft vorkommen dürfte. In Brandenburg leidet bereits der Tourismus.
  • Olaf Scholz
    EPA

    Scholz bedauert späte Reaktion auf Abbas' Holocaust-Vergleich

    Während Kanzler Scholz seine späte Reaktion auf die Holocaust-Aussage von Palästinenserpräsident Abbas bedauert, sucht sein Regierungssprecher die Fehler bei sich. Abbas selbst versuchte, seine Äußerung zumindest etwas zu relativieren.
  • Bundeskanzler Olaf Scholz richtet bei einer Pressekonferenz mit Palästinenserpräsident Abbas Mitte August 2022 sein Mikrofon im Ohr.
    REUTERS

    Kommentar zur Scholz-Reaktion: Ein viel zu lautes Schweigen

    Der Holocaust-Vergleich von Palästinenserpräsident Abbas - für ARD-Korrespondent Georg Schwarte unsäglich. Umso unverständlicher sei die fehlende direkte Reaktion des Kanzlers. Ein Schweigen, das wohl noch lange nachhallen werde.
  • Durch russische Raketen zerstörtes Haus in Mykolajiw (Ukraine).

    Alltag in Mykolajiw: Reparieren - lohnt sich das überhaupt?

    Mykolajiw im Süden der Ukraine wird zwar immer wieder mit Raketen beschossen, bemüht sich aber, die beschädigten Gebäude irgendwie zu reparieren. Doch Baumaterial ist knapp und teuer - und niemand weiß: Lohnt sich das? Von A. Beer.
  • Aufnahmen der Nachrichtenagentur Reuters zeigen aufsteigenden Rauch nach einer Explosion im Dorf Maiskoje.
    REUTERS

    Liveblog: ++ Moskau meldet Festnahmen nach Explosionen auf Krim ++

    Einen Tag nach Explosionen auf der von Russland annektierten Halbinsel Krim meldet Moskau die Zerschlagung einer mutmaßlichen Islamistenzelle und sechs Festnahmen. China schickt Soldaten zum Manöver nach Russland. Alle Entwicklungen im Liveblog.
  • Ankunft von Flüchtlingen aus der Ukraine am Berliner Hauptbahnhof (Archivbild: März 2022)
    picture alliance / ZB

    Wie gerecht ist die Verteilung der Ukraine-Flüchtlinge?

    Berlin ist noch immer die wichtigste Anlaufstelle in Deutschland für Flüchtlinge aus der Ukraine. Doch der Stadtstaat schlägt Alarm und kritisiert die Aufnahmebereitschaft der anderen Bundesländer. Was ist dran? Von Björn Dake.
  • Ein Freileitungsmast steht unter blauem Himmel auf einem Feld.
    picture alliance / Kirchner-Medi

    Strom an der Börse so teuer wie noch nie

    Strom wird an der Börse so teuer gehandelt wie noch nie. Der Marktpreis hat sich gegenüber dem vergangenen Jahr vervielfacht. Auf den Rechnungen privater Haushalte zeigt sich der Trend bislang nur teilweise.
  • Eine Mitarbeiterin des Batteriezellenherstellers Skeleton Technologies GmbH sitzt in der Produktion von Superkondensatoren an einem Tisch.
    picture alliance/dpa

    Gestörte Lieferketten: Ein Auftragsstau wie noch nie

    In der deutschen Industrie sind die Auftragsbücher so voll wie noch nie seit Beginn der Erfassung im Jahr 2015. Um die Aufträge vollständig abzuarbeiten, werden die Betriebe noch viele Monate brauchen.
Übersicht

Alle rbb|24-Podcasts

Lausitz Reloaded Podcast-Cover (Quelle: rbb/adobe stock)
rbb/adobe stock

rbb|24-Podcast | alle Folgen - Lausitz reloaded - Eine Region erfindet sich neu

Mit dem Kohleausstieg steht die Lausitz vor einem beispiellosen Strukturwandel. Das Ende der Kohle ist die Chance für einen grundlegenden Neustart. Im Podcast „Lausitz reloaded“ sprechen Akteure über ihre Ideen und Projekte. Es geht um Perspektiven einer Region, die vom Spreewald bis an die polnische Landesgrenze reicht.

 

Das Tempelhofer Feld 2021 und 2022
Sentinel Hub

Dürre in Berlin und Brandenburg - Auf dem Trockenen

Die Waldböden in Brandenburg knistern, Berliner Bäume werfen frühzeitig Blätter ab, Flüsse in der Region verdursten. Wie schwer die Dürre in diesem Sommer wirklich ist, zeigen diese Satellitenbilder.

Mehr zum Thema

Videos