Das Potsdamer Stadtzentrum mit der umliegenden Grünfläche (Bild: dpa)
dpa

Flächennutzung in Brandenburg - Wo es im Umland besonders grün ist

Brandenburg ist grüner als Berlin, doch auch hier sind die Gegensätze erheblich. An der Oder zum Beispiel reihen sich Gemeinden mit nur ein oder zwei Prozent Grünflächenanteil. Im benachbarten Landkreis dagegen sind die Orte von Wiesen, Feldern und Wäldern verwöhnt.

Kenneth Ogbe (Alba), Maximilian Ugrai (Ulm), Tim Schneier (Alba) im Spiel am 20.10.2018 (Quelle: imago/Langer/Eibner)
imago/Langer/Eibner

92:74-Erfolg gegen Ulm - Albas Höhenflug hält an

Alba Berlin hat auch am dritten Spieltag in der Basketball-Bundesliga keine Punkte liegen lassen. In Ulm sicherten sich die Albatrosse mit 92:74 ihren ersten Auswärtserfolg - haben eine süße Belohnung diesmal jedoch knapp verpasst.

Mehr zum Thema

Video-Empfehlungen

Wetter und Verkehr in Berlin und Brandenburg

  • Heuteheiter14 °C
  • MOwolkig, leichter Regen11 °C
  • DIbedeckt, mäßiger Regen11 °C
  • MIheiter11 °C
  • DOstark bewölkt12 °C
  • FRstark bewölkt, leichter Regen11 °C
  • SAwolkig8 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin.

        • U-Bahn
        • U 1 und U 3

          Expandieren

          U 1 und U 3

          Bis incl. 18.11. ist der Zugverkehr zwischen Hallesches Tor und Schlesisches Tor unterbrochen. Es gibt einen Ersatzverkehr mit Bussen. Zwischen Schlesischem Tor und Warschauer Straße besteht ein Pendelverkehr im 10-Minuten-Takt.

          Einklappen
        • U 7

          Expandieren

          U 7

          Wegen Bauarbeiten ist der Bahnhof Zwickauer Damm bis voraussichtlich Ende Januar 2019 gesperrt. Zwischen Rudow und Zwickauer Damm fahren Busse. Die Buslinie 260 bzw. N7 (im Nachtverkehr) wird über die Neuköllner Straße zum Zwickauer Damm verlängert.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 1

          Expandieren

          S 1

          Bis Montag, 22.10., ca. 1.30 Uhr fahren wegen Bauarbeiten zwischen Birkenwerder und Oranienburg Busse.

          Einklappen
        • S 2

          Expandieren

          S 2

          Am 22.10. entfallen von 9 bis 15 Uhr die Züge zwischen Blankenburg und Karow. Es fahren Busse zwischen Pankow-Heinersdorf und Karow ohne Halt in Blankenburg.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1 und RB 11

          Expandieren

          RE 1 und RB 11

          Von Freitag, 02.11.2018 ca. 22:00 Uhr bis Sonntag, 04.11.2018 ca. 20:00 Uhr fallen wegen Arbeiten an einer Brücke keine Züge zwischen Peitz Ost und Cottbus aus. Dafür fahren Busse mit veränderten Fahrzeiten.

          Einklappen
        • Bauarbeiten am Bahnhof Zoo in Berlin

          Expandieren

          Bauarbeiten am Bahnhof Zoo in Berlin

          Bis 5.11. kommt es zu gravierenden Behinderungen, da Teilbereiche des Bahnhofs gesperrt werden. Die Wege beim Umsteigen zur S-Bahn verlängern sich deutlich. Auch wenn Sie zu den Regionalzügen wollen, müssen Sie erheblich mehr Zeit einplanen. Rollstuhlfahrer können in Richtung Wannsee oder Spandau die Aufzüge der S-Bahn und die Bahnhöfe Charlottenburg und Berlin Hauptbahnhof für den Ein- und Ausstieg nutzen.

          Einklappen
        • Radioeins Blitzer Meldungen
        • auf der A 10 im Dreieck Werder in der Überfahrt auf die A 2 Richtung Magdeburg

          Expandieren

          auf der A 10 im Dreieck Werder in der Überfahrt auf die A 2 Richtung Magdeburg

          Einklappen
        • Blitzer- und Verkehrsmeldungen nehmen wir sehr gerne von Ihnen entgegen unter: 0331 - 70 99 888. Wir wünschen eine gute Fahrt.

          Expandieren

          Blitzer- und Verkehrsmeldungen nehmen wir sehr gerne von Ihnen entgegen unter: 0331 - 70 99 888. Wir wünschen eine gute Fahrt.

          Einklappen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Donald Trump
        dpa

        - Trump will Atom-Abrüstungsvertrag kündigen

        US-Präsident Trump hat angekündigt, aus dem Vertrag über nukleare Mittelstreckensysteme mit Russland auszusteigen. Schon Obama hatte Moskau vorgeworfen, sich nicht daran zu halten.
      • Sendungsbild

        - Maas sieht "keine Grundlage für Rüstungsexporte"

        Außenminister Maas hat sich nach dem Tod des Journalisten Khashoggi gegen Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien ausgesprochen. Der Fall werde die G7-Staaten beschäftigen, sagte er in den tagesthemen.
      • Demonstration vor dem Weißen Haus für Sanktionen gegen Saudi-arabien
        REUTERS

        - Fall Khashoggi: Die Empörung der Anderen

        Mit Skepsis und Empörung haben US-Politiker auf die Darstellung Saudi-Arabiens über die Tötung Khashoggis reagiert. US-Präsident Trump verlangt zwar weiter Aufklärung, will aber an den Beziehungen zu Riad nichts ändern. Von Martin Ganslmeier.
      • Schild am Bundesministerium der Verteidigung
        dpa

        - Bundeswehr: Schränkt von der Leyen Kontakt zu Abgeordneten ein?

        Soldaten und Beamten der Bundeswehr sind laut einem Medienbericht eigenständige Kontakte zu Bundestagsabgeordneten untersagt worden. Das gehe aus einem vertraulichen Schreiben aus dem Verteidigungsministerium hervor.
      • Gummistiefel für Kinder stehen in der Garderobe einer Kindertagesstätte
        dpa

        - Immer noch nicht genug Kita-Plätze

        In Deutschland fehlen einer Studie zufolge noch immer mehr als 270.000 Kita-Plätze für Kinder unter drei Jahren. Die Situation hat sich demnach trotz aller Bemühungen und Investitionen kaum verbessert.
      • Grundschüler arbeiten an einer interaktiven digitalen Schultafel.
        dpa

        - Internet für Schulen: Es hakt beim Digitalpakt

        Internet an allen Schulen - das will die Bundesregierung und den Ländern dafür finanziell unter die Arme greifen. Doch nicht alle sind über die Großzügigkeit des Bundes glücklich. Von Iris Marx.
      • Ein Mann bei der Stimmabgabe in einem Wahllokal in Afghanistan
        REUTERS

        - Afghanistan: Wählen unter Lebensgefahr

        Gewalt bestimmt die erste Parlamentswahl in Afghanistan, bei der die örtliche Polizei alleine für Sicherheit sorgen sollte. Auch am zweiten Wahltag wurden mehrere Menschen bei einem Anschlag getötet. Von Bernd Musch-Borowska.
      • Afghanistan, Herat: Frauen stellen sich während der Parlamentswahlen vor einem Wahllokal auf. Unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen wird am Samstag in Afghanistan ein neues Parlament gewählt. Laut Unabhängiger Wahlkommission haben sich rund 8,8 Millionen Afghanen zur Wahl registriert.
        bilder/dpa

        - Bilder: Zwischen Demokratie und Gewalt

        Es war absehbar, dass die Wahl in Afghanistan nicht gewaltfrei verlaufen würde. Dennoch ließen sich viele Menschen nicht davon abschrecken, ihre Stimme abzugeben.

      Videos

      Politik

      Mehr Politik