Hohe Waldbrandgefahr in Berlin und Brandenburg (Quelle: dpa/Ralf Hirschberger)
dpa/Ralf Hirschberger

Hohe Waldbrand-Gefahr - Schon der kleinste Funke genügt

Was Sonnenanbeter freut, versetzt Feuerwehrleute in erhöhte Alarmbereitschaft: Durch die länger anhaltende Trockenheit und das heiße Wetter ist die Waldbrand-Gefahr in Berlin und Brandenburg vielerorts extrem hoch.

Ein Mann hält auf einer Demo gegen die Berliner Kita-Krise am 26. Mai 2018 ein Schild mit der Aufschrift "Frau Scheres, was würden Sie an meiner Stelle tun?". (Bild: rbb / Julia Vismann)
rbb / Julia Vismann

"Kitakrise" - 3.000 Berliner Eltern demonstrieren für mehr Kita-Plätze

Mit bunten Luftballons und Plakaten haben in Berlin-Mitte Eltern, Kinder, Erziehungspersonal und Gewerkschaften für mehr Kita-Plätze demonstriert. Das Problem betrifft immer mehr junge Eltern - es kamen fast doppelt so viele Teilnehmer wie erwartet.  

Videos

RSS-Feed
  • - Müller vom Papst empfangen

    Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) ist am Samstag im Vatikan von Papst Franziskus empfangen worden. Müller besuchte das Kirchenoberhaupt in seiner Eigenschaft als amtierender Bundesratspräsident. Nach der Begegnung sagte Müller, er sei überrascht gewesen, wie gut der Papst über die Situation in Deutschland und über die Probleme einer Stadt wie Berlin im Umgang mit Migranten informiert sei.

  • - Mann randaliert vor Lokal und verletzt zwei Menschen

    Ein betrunkener und randalierender Mann hat in Berlin-Mitte zwei Menschen verletzt. Der 46-Jährige sei am Samstagmorgen zuvor aus einem Lokal verwiesen worden, sagte ein Polizeisprecher. Aus Wut darüber habe er eine Gasflasche in eine Menschenmenge geworfen. Ein 32-Jähriger wurde am Kopf getroffen und leicht verletzt. Ein 53-Jähriger stürzte zu Boden beim Versuch, den Mann vom zweiten Wurf abzuhalten. Er verletzte sich schwer am Arm.  

  • - Brand mit zwei Verletzten in Neukölln

    Zwei Menschen sind bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Berlin-Neukölln verletzt worden. Das Feuer brach am Samstagmorgen aus noch ungeklärter Ursache an einem Bett aus, wie ein Sprecher der Feuerwehr sagte. Ein Mensch wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen. Die andere Person erlitt leichte Verletzungen. Zur Identität konnten zunächst keine Angaben gemacht werden. 30 Einsatzkräfte waren vor Ort.

  • - 56-Jähriger bei Badeunfall ertrunken

    Ein 56-jähriger Mann ist am Freitag in der Oberen-Havel-Wasserstraße bei Fürstenberg (Oberhavel) ertrunken. Der Vorfall ereignete sich in Höhe eines Eisenbahndenkmals, wie die Polizeidirektion Nord mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen handele es sich um einen Badeunfall. Zeugen hatten die im Wasser treibende Leiche entdeckt und geborgen.

  • - Zeuge im Amri-Ausschuss: Kripo überlastet

    Vor dem Amri-Untersuchungsausschuss des Abgeordnetenhauses hat ein führender Kriminalpolizist geschildert, wie überlastet das für Islamismus zuständige Dezernat im Landeskriminalamt in den Jahren 2014 bis 2016 war. Der damals stellvertretende Dezernatsleiter erklärte am Freitag, Kollegen der Kripo hätten sich damals Feldbetten bestellt, weil sich angesichts der langen Arbeitstage die Fahrt nach Hause nicht mehr gelohnt habe.

  • - Spitzentreffen von Senat und Erzbistum

    Vertreter des Berliner Senats und des Erzbistums Berlin kommen am Dienstag zu einem Spitzentreffen zusammen. Themen des Gesprächs zwischen Erzbischof Heiner Koch und dem Regierenden Bürgermeister Michael Müller (SPD) sind unter anderem Strategien zur Armutsbekämpfung sowie Integrations- und Bildungsfragen, wie Senatskanzlei und Erzbistum am Freitag ankündigten. Das letzte derartige Gespräch fand vor zwei Jahren statt.

Aufgrund eines Brückenabrisses bleibt die A10 am Wochenende des 25.05.2018 größraumig gesperrt (Bild: Brandenburg Aktuell)
Brandenburg Aktuell

Wegen Brückenabriss - A10 wird am Dreieck Pankow voll gesperrt

Seit Anfang der Woche wird die A10 am Dreieck Pankow auf sechs Spuren ausgebaut. Nach den vorbereitenden Arbeiten steht für dieses Wochenende eine Vollsperrung an. Denn zwei Brücken bei Mühlenbeck müssen abgerissen werden.

Mehr zum Thema

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heuteheiter27 °C
  • SOheiter28 °C
  • MOheiter32 °C
  • DIheiter32 °C
  • MIwolkig, Gewitter30 °C
  • DOwolkig29 °C
  • FRheiter29 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • U-Bahn
        • U 1 und U 3

          Expandieren

          U 1 und U 3

          Vom 28.5. bis 13.7., 13 Uhr, fahren die Züge in Richtung Uhlandstraße / Krumme Lanke ohne Halt am Görlitzer Bahnhof durch. Um den Bahnhof zu erreichen, fahren Sie bitte bis zum nächsten U-Bahnhof und von dort wieder zurück. Im Anschluss entfällt vom 16.7. bis 30.8. der Halt in Richtung Warschauer Straße.

          Einklappen
        • U 6

          Expandieren

          U 6

          Vom 28.5. bis 18.6., 3:30 Uhr, entfallen die Züge zwischen Halleschem Tor und Platz der Luftbrücke. Es fahren Busse.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • S 2

          Expandieren

          S 2

          In den Nächte 28./29.05. (Mo/Di) bis 31.05./01.06. (Do/Fr) jeweils ca. 22 Uhr - ca. 1.30 Uhr fahren keine Züge zwischen Zepernick und Bernau. Es fahren ersatzweise Busse. Vom 01.06. (Fr), ca. 22 Uhr durchgehend bis 04.06. (Mo), ca. 1.30 Uhr fahren keine Züge zwischen Blankenfelde und Lichtenrade Es fahren ersatzweise Busse.

          Einklappen
        • S 2 und S 8

          Expandieren

          S 2 und S 8

          Vom 01.06. (Fr), ca. 22 Uhr durchgehend bis 04.06. (Mo), ca. 1.30 Uhr fahren keine Züge zwischen Pankow und Buch sowie zwischen Pankow und Mühlenbeck/Mönchmühle. Es fahren ersatzweise Busse.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1 unbd RB 11

          Expandieren

          RE 1 unbd RB 11

          Bis 04.06. ca. 6:30 Uhr fallen alle Züge zwischen 'Frankfurt (Oder) und Eisenhüttenstadt aus. Stattdessen fahren Busse.

          Einklappen
        • RE 3

          Expandieren

          RE 3

          Bis zum 11. Oktober 2018 wird die Linie mit Umstieg in Berlin Hauptbahnhof geteilt. Zudem werden die Züge zwischen Bernau und Gesundbrunnen umgeleitet und halten größtenteils zusätzlich in Lichtenberg. Vom 28.5. bis 30.5. fahren keine Züge zwischen Bernau und Berlin Hauptbahnhof. Fahrgäste weichen bitte auf die S-Bahn aus.

          Einklappen
        • Radioeins Blitzer Meldungen
        • Zwischen Bernau und Wandlitz in Waldfrieden in beiden Richtungen mit Sofortkasse

          Expandieren

          Zwischen Bernau und Wandlitz in Waldfrieden in beiden Richtungen mit Sofortkasse

          Einklappen
        • B1/B 5, in Lichtenow Richtung Müncheberg

          Expandieren

          B1/B 5, in Lichtenow Richtung Müncheberg

          Einklappen
        • BERLIN:

          Expandieren

          BERLIN:

          Einklappen
        • in Tempelhof auf dem Columbiadamm/ Ecke Golßener Straße stehen die Herren mit dem Fernglas Richtung Platz der Luftbrücke

          Expandieren

          in Tempelhof auf dem Columbiadamm/ Ecke Golßener Straße stehen die Herren mit dem Fernglas Richtung Platz der Luftbrücke

          Einklappen

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      Riesenrad im Spreepark (Quelle: dpa/Nietfeld)
      dpa

      Neue Pläne für Spreepark - Im Plänterwald hat sich's ausgerummelt

      Millionen DDR-Bürger pilgerten einst in den "Kulturpark Plänterwald". Heute haben dort nur seltene Tiere, Verfallsromantiker und Vandalen ihren Spaß. Doch jetzt werden die Pläne für die Spreepark-Zukunft konkreter. Der Rummel spielt darin keine Rolle.

      Mehr zum Thema

      Politik

      Mehr Politik

      Videos