Videos

Bildergalerien aus dem Wirtschaftsressort

RSS-Feed

Weitere Meldungen

RSS-Feed
  • Archivbild: Martin Ecknig Vorsitzender der Geschaeftsfuehrung,CEO auf der Eroeffnungspressekonferenz der Internationalen Funkausstellung am 31.08.2022 in der Messe Berlin. (Quelle: dpa/Eibner)
    dpa/Eibner

    Vertrag aufgelöst 

    Berliner Messe-Chef Ecknig hört auf

    Erst seit Januar 2021 war Ecknig Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Berlin. Jetzt ist schon wieder Schluss. Ein Grund für die Trennung von dem Manager wurde nicht genannt. Im Raum stehen aber Vorwürfe im Zusammenhang in der rbb-Affäre.

  • Archivbild: S-Bahn Berlin, Kreuz Gesundbrunnen. (Quelle: dpa/Schoening)
    dpa/Schoening

    Milliardenschwere Vergabe 

    Neue Berliner S-Bahnen kommen deutlich später als geplant

    Der Betrieb der S-Bahn-Teilnetze Nord-Süd und Stadtbahn soll neu ausgeschrieben werden. Für den Zuschlag muss der Betreiber eigene Wagen mitbringen. Die Vergabe geht in die heiße Phase - doch auf die neuen S-Bahnen muss Berlin länger warten.

  • Logistikzentrum vom US-Unternehmen Panattoni
    Panattoni

    Industrie-Ansiedlung in Grünheide 

    US-Logistiker plant Zentrum mit fast 100.000 Quadratmeter in Tesla-Nähe

    Mit der Ansiedlung des Autobauers Tesla in Grünheide versprechen sich auch andere Unternehmen gute Geschäfte in der Region. Ein Logistiker plant jetzt einen Standort in Werksnähe für Zulieferer. Doch zunächst muss geräumt werden.

  • Symbolbild:Ein Besucher der Agentur für Arbeit steht an einem Counter.(Quelle:dpa/D.Naupold)
    dpa/D.Naupold

    Arbeitsmarkt im November 

    Weniger Arbeitslose in Berlin, leichter Anstieg in Brandenburg

    Der Arbeitsmarkt in der Region behauptet sich auch im November gegen die hohe Inflation und Energiekrise. In Brandenburg ist die Zahl der Arbeitslosen zwar moderat angestiegen. Trotzdem betont die Arbeitsagentur: Die Chancen auf Beschäftigung bleiben gut.

  • Grundsteuer (Quelle: imago/K. Schmitt)
    imago/K. Schmitt

    Grundsteuerreform in Deutschland 

    Was die Grundsteuerbriefe vom Finanzamt zu bedeuten haben

    Während viele ihre Grundsteuererklärung noch gar nicht ausgefüllt haben, bekommen die ersten bereits Post vom Finanzamt. Sibylle Barent von Haus und Grund erklärt, was die Briefe bedeuten und warum die neue Grundsteuer darin noch nicht zu finden ist.

  • Kassenzettel mit Waren
    Wanda Bleckmann/rbb|24

    rbb|24-Blog | Inflation 

    So bekommen Berliner und Brandenburger die Inflation zu spüren

    Jeder Einkauf ein kleiner Inflationsschock. Doch wie heftig man diesen spürt, hängt auch davon ab, wer man ist und was man isst. Genau darum soll es in den nächsten Wochen hier gehen. Von Wanda Bleckmann, Sophia Mersmann, Haluka Maier-Borst

  • Kassenzettel mit Händen
    Wanda Bleckmann/rbb|24

    Hintergrund 

    So berechnet rbb|24 die Inflation für diese Artikelserie

    10, 15, 20 Prozent – hier erklärt rbb|24, wie die Inflationsrate für die Einkäufer:innen und die einzelnen Produkte der Warenkörbe berechnet werden. Und auch welche Fallstricke es gibt. Von Wanda Bleckmann, Sophia Mersmann, Haluka Maier-Borst

  • Ein Löffel geht in eine Dose
    Wanda Bleckmann/rbb|24

    rbb|24-Blog | Inflation 

    Wie der Erbseneintopf zu Dosengold wurde

    Wertanlage im Vorratsschrank? Konserven-Essen hat sich in diesem Jahr teils dramatisch verteuert. Trotzdem hat nicht jeder Hamsternde nun haltbare Blechschätze zu Hause. Von Wanda Bleckmann, Sophia Mersmann, Haluka Maier-Borst

  • Paketbote übergibt zwei Amazon Pakete (Quelle: dpa)
    dpa

    Paketzusteller für Amazon 

    Im Netz der Subunternehmen

    In einem Monat ist Weihnachten - fleißig werden jetzt Geschenke eingekauft und vor allem online bestellt. Es ist Hochsaison für Paketzusteller. Die Arbeitsbedingungen, unter denen sie arbeiten, sind oft unzumutbar. Von F. Montag, E. Angeloudis, G. Russew

  • Ein Traktor mit einem Saatstreuer auf einem Feld bei Stahnsdorf in Brandenburg. (Quelle: dpa/Rainer Keuenhof)
    dpa/Rainer Keuenhof

    Brandenburger Landwirtschaft 

    Bauern protestieren für faire Landverpachtung

    Der Boden ist auf dem Land teuer geworden: Kleinbauer finden kaum noch bezahlbare Agrarflächen. Am Freitag haben sie dagegen protestiert und eine gemeinwohlorientierte Verpachtung von öffentlichen Flächen gefordert. Von Robert Schwaß

  • Silos für Rohstoffe und Produktionsanlagen stehen auf der Verbio Vereinigte BioEnergie AG-Anlage auf dem Gelände der PCK Raffinerie. (Quelle: dpa/Christophe Gateau)
    dpa/Christophe Gateau

    Ölraffinerie in Schwedt 

    Weg frei für Förderung des PCK-Umbaus

    Der Bundeshaushalt für das kommende Jahr ist beschlossen. Damit wurde auch bestätigt, dass hunderte Millionen in die Uckermark fließen sollen. Mit dem Geld soll auch der Umbau der PCK-Raffinerie in Schwedt gefördert werden.

  • Wartebreich in der Arbeitsagentur Berlin Mitte. (Quelle: dpa/Thomas Trutschel)
    dpa/Thomas Trutschel

    Fragen und Antworten zur Reform 

    Tschüss Hartz IV, hallo Bürgergeld

    Das Arbeitslosengeld II wird abgeschafft - dafür kommt das Bürgergeld zum Jahreswechsel. Was ändert sich? Und was müssen Hartz IV-Empfänger jetzt beachten? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

  • Symbolbild: Ein Stromzähler, aufgenommen in Berlin, 05.01.2022. (Quelle: dpa/Florian Gaertner)
    dpa/Florian Gaertner

    Energiekrise 

    Mehrere Stadtwerke in Brandenburg erhöhen Strompreise

    Mit teils erheblichen Preissteigerungen reagieren die Stadtwerke in Brandenburg auf die Energiekrise: Überall wird Strom spätestens im neuen Jahr teurer. Der Bund will mit einer Strompreisbremse reagieren - und bei Energiekonzernen abkassieren.

  • Ein Stromzähler in einem privaten Haushalt. (Quelle: dpa/Patrick Pleul)
    dpa/Patrick Pleul

    Kritik von SPD und CDU 

    Berliner Stadtwerke erhöhen Strompreis für rund 21.000 Haushalte

    Für knapp zwei Drittel der Stromkunden der Berliner Stadtwerke erhöht sich ab Januar 2023 der Strompreis. Das Unternehmen begründet dies mit erhöhten Einkaufspreisen. Die SPD kündigte an, die Entscheidung überprüfen zu wollen.

  • Flugzeug Wasserstoff Strausberg
    rbb

    Fliegen ohne Kerosin 

    Wasserstoff-Kleinflugzeug aus Strausberg soll nächstes Jahr fliegen können

    Strausberger Ingenieure arbeiten an alternativen Antriebsmöglichkeiten für Flugzeuge und haben ein Viersitzer-Flugzeug entwickelt, das mit Wasserstoff fliegen soll. Noch wird in Strausberg geschraubt, doch 2023 soll der erste Prototyp abheben.

  • Solaranlage auf den Messedächern (Quelle: Messe Berlin GmbH)
    Messe Berlin GmbH

    15.000 Photovoltaik-Module 

    Größte Solaranlage Berlins entsteht auf den Dächern der Messe

    Auf mehr als 20 Hallen der Messe Berlin soll eine riesige Solaranlage entstehen. Großveranstaltungen dort würden so künftig klimaneutral möglich werden. Aber auch das Berliner Stromnetz soll von der Anlage profitieren.

  • Passanten gehen durch die Fußgängerzone an Geschäften vorbei (Quelle: dpa/Oliver Berg)
    dpa/Oliver Berg

    "Black Friday" und "Cyber Monday" 

    Mit Kaufrausch gegen die Inflation

    Shoppen, um der Teuerung ein Schnippchen zu schlagen - vor allem das treibt das Vorweihnachtsgeschäft in diesem Jahr an. Auf lange Sicht dürften solche Rabattaktionen die angespannte Wirtschaftslage kaum ändern. Von Johannes Frewel

  • Nach Verzögerung wegen umweltrechtlicher Genehmigungsverfahren ist am 03.11.2022 die Auto-Produktion von Tesla in der Gigafactory 4 in Brandenburg jetzt mit voller Betriebsgenehmigung gestartet. (Quelle: dpa/Thomas Bartilla)
    dpa/Thomas Bartilla

    Bericht des Gesundheitsministeriums 

    Schutz gegen schädlichen Staub in Tesla-Fabrik zu nachlässig

    Das Brandenburger Gesundheitsministerium meldet Probleme bei Tesla in Grünheide beim Arbeitsschutz. So gebe es teilweise in Innenräumen kaum Staubschutzmaßnahmen für Mitarbeiter.

  • Bahnhofs Fangschleuse in Brandenburg (Quelle: dpa/Thomas Bartilla)
    dpa/Thomas Bartilla

    Tesla-Ansiedlung 

    Neuer Bahnhof Fangschleuse soll tausende Fahrgäste und hunderttausende Autos abwickeln

    Seit Ansiedlung der Tesla-Fabrik hat das Fahrgast-Aufkommen auf der Linie RE1 massiv zugenommen. Die Deutsche Bahn will den Bahnhof Fangschleuse näher ans Werk verlegen. Auch der PKW-Transport soll auf die Schiene. Von M. Krauß, T. Schönberg

  • Luftbild von Guben (Foto: dpa/Pleul)
    dpa-Zentralbild

    Investition von bis 100 Millionen Euro 

    Chinesisches Unternehmen will sich in Guben ansiedeln und Batterien recyceln

    Guben boomt - der nächste Großinvestor steht in der Tür: Nachdem Rock Tech Batteriematerialien produzieren will und Jack Link's Fleischsnacks, möchte nun Botree Cycling Batterien recyceln - und rund 100 Arbeitsplätze schaffen.

  • Baustelle für künftige Wasserstoff-Kaverne in Rüdersdorf
    EWE

    Rüdersdorf (Märkisch-Oderland) 

    EWE beginnt mit dem Bau von Deutschlands erstem unterirdischen Wasserstoff-Speicher

    Wasserstoff könnte künftig als Alternative zu Erdöl und -gas an Bedeutung gewinnen. Um diesen im großen Stil zu lagern, wird in Rüdersdorf an Speichern gearbeitet. Aktuell werden Hohlräume in unterirdischen Salzschichten geschaffen.

  • Polizei durchsucht in Berlin Dutzende Objekte wegen Coronahilfen-Betrug. (Quelle: rbb)
    rbb

    Islamist im Verdacht 

    Polizei durchsucht in Berlin Dutzende Objekte wegen Betrugs bei Corona-Hilfen

    In der Pandemie sollten Unternehmen und Selbständige unbürokratisch finanziell unterstützt werden. Hunderttausende Anträge wurden gestellt - tausendfach offenbar betrogen. Im Fokus der Ermittler steht nun auch ein bekannter Islamist.

  • Das neue Bahnwerk in Cottbus wächst, Blick aus der Luft (Foto: Deutsche Bahn AG)
    Deutsche Bahn AG

    Hoher CO2-Ausstoß bei Zement-Produktion 

    Lausitzer Start-up entwickelt "grünen Beton" für das neue Bahnwerk in Cottbus

    Das neue Bahnwerk in Cottbus soll das modernste in Europa werden - und dank "grünem Beton" auch besonders umweltfreundlich gebaut. Eine Cottbuser Firma hat eine Anlage entwickelt, mit der der CO2-Ausstoß sinkt. Von Josefine Jahn

  • PCK-RAffinerie in Schwedt. Bild: rbb
    rbb

    Zukunft der PCK-Raffinerie Schwedt 

    "Ich bin zuversichtlich, dass wir die Raffinerie am 1. Januar betreiben"

    Wegen des Angriffs auf die Ukraine soll ab Januar 2023 kein Erdöl mehr von Russland nach Deutschland fließen. Seit dem Beschluss für das Embargo wird an Alternativen für die PCK-Raffinerie gearbeitet. Am Montagabend zeigten sich Verantwortliche vorsichtig optimistisch.

  • Zettel, Wohnungssuche (Quelle: imago images)
    imago images

    Viele Fälle in Berlin 

    Hunderte Betroffene klagen über Abzocke auf Wohnungsplattform

    Auf einer beliebten Wohnungsplattform soll ein Vermieter hohe Kautionen für möblierte Apartments verlangt haben, die gar nicht frei waren. Dann sei er mit dem Geld untergetaucht, berichten Hunderte Betroffene. Von Sophia Wetzke

  • Symbolfoto vom Terminal 5. (Foto: Wolfgang Kumm/dpa)
    Wolfgang Kumm/dpa

    BER-Terminal 5 

    Alter Schönefelder Flughafen wird endgültig geschlossen

    Nach den Flughäfen Tempelhof und Tegel wird nun auch Schönefeld - heute das Terminal 5 am BER - endgültig dicht gemacht. Das hat der Aufsichtsrat der Flughafengesellschaft am Freitag beschlossen. Von Thomas Rautenberg

  • Symbolbild rbb.(Quelle:imago images/Political-Moments)
    imago images/Political-Moments

    Rundfunk Berlin-Brandenburg in der Krise 

    rbb muss in kommenden zwei Jahren 41 Millionen Euro einsparen

    rbb-Intendantin Vernau hat die ersten Ergebnisse des angekündigten "Kassensturzes" vorgelegt. Der Sender hat in der Ära Schlesinger weit über seine Verhältnisse gewirtschaftet. Jetzt müssen 41 Millionen Euro eingespart werden. Von René Althammer und Jo Goll

  • Archivbild:Warnstreik am 17.11.2022 der Beschäftigten vor dem Mercedes-Benz Werk Berlin und Auftakt der Demonstration am Warnstreiktag der IG Metall in Berlin, Brandenburg und Sachsen zur Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie.(Quelle:dpa/G.Matzka)
    dpa/G.Matzka

    Durchbruch im Tarifkonflikt 

    Metaller erhalten 8,5 Prozent mehr Lohn und einmalig 3.000 Euro

    Nach zähem Ringen und wochenlangen Warnstreiks auch in Berlin und Brandenburg sind IG Metall und Arbeitgeber doch noch zu einer Einigung für die Millionen Beschäftigten in der Branche gekommen. Es gibt deutlich mehr Geld.

  • Symbolbild: Der Account von Elon Musk auf einem Spartphone-Bildschirm. (Quelle: dpa/S. Kogiku)
    dpa/S. Kogiku

    Interview | Autoexperte Dudenhöffer 

    "Das chaotische Verhalten von Elon Musk wird sich sicherlich auch auf Tesla auswirken"

    Die Tesla-Aktie ist im Sinkflug. Laut Branchenexperte Ferdinand Dudenhöffer wegen Elon Musks Twitter-Kauf. Das könnte auch Auswirkungen auf die Produktion im europäischen Tesla-Werk in Grünheide haben.

  • Archivbild: GASAG-Zentrale in Berlin. (Quelle: dpa/Joko)
    dpa/Joko

    Höhere Gaspreise in Berlin 

    Gasag verdoppelt Preise in der Grundversorgung

    Auch wenn sich die Lage an den Großhandelsmärkten zuletzt etwas beruhigt hat: Die Preise für Erdgas liegen noch immer weit über normal. Die Gasag, Berlins Grundversorger, erhöht deshalb zum Jahresbeginn kräftig die Preise. Von Franziska Ritter

  • Symbolbild: Eine Flaschensammlerin steht an einem Muelleimer. (Quelle: dpa/Joko)
    dpa/Joko

    Steigende Lebenshaltungskosten 

    "Die Armut wandert mehr und mehr in die Mitte der Gesellschaft herein"

    Die steigenden Preise in essenziellen Bereichen des Lebens könnten schon bald Menschen in die Armut treiben, die oberhalb der offiziellen Armutsrisikoschwelle liegen. Statistisch erfassbar ist das noch nicht, aber zu beobachten. Von Simon Wenzel

  • Patrick Lange blickt in die angesetzte Maische aus Senfmehl, Wasser, Essig, Zucker, Salz und der speziellen Perleberger Gewürzmischung (Quelle: rbb/Björn Haase-Wendt)
    rbb/Björn Haase-Wendt

    Traditionsmarke in der Prignitz 

    Wie der Senf ins Perleberger Stadtzentrum zurückkehrte

    Der Perleberger Senf begeisterte schon bei der Weltausstellung 1889 in Paris. Vor zwei Jahren drohte die Traditionsmarke zu verschwinden. Eine Prignitzer Unternehmerfamilie übernahm und brachte die Manufaktur zurück in die Stadt. Von Björn Haase-Wendt

  • Archivbild: Hinweisschilder an den Messehallen weisen auf die Internationale Funkausstellung IFA hin. (Quelle: dpa/J. Carstensen)
    dpa/J. Carstensen

    Berliner Messe nach Corona 

    Auf welche Herausforderungen sich die IFA einstellen muss

    Die Internationale Funkausstellung wird wohl weiter in den Berliner Messehallen ausstellen. Aber Reisebeschränkungen und Online-Handel machen der ganzen Branche zu schaffen. Klar ist: So wie vor Corona wird es nicht weitergehen. Von Philip Barnstorf

  • Ein Tanklager für Rohöl der PCK-Raffinerie GmbH.(Quelle:dpa/P.Pleul)
    dpa/P.Pleul

    Öl-Embargo 

    Brandenburger Politiker äußern Sorgen über Kraftstoffversorgung

    Ab Januar soll kein russisches Öl mehr nach Deutschland fließen. Bisher ist kaum mehr als die Hälfte der Auslastung der Raffinerie in Schwedt sichergestellt. Brandenburger Politiker zeigen ihren Unmut und diskutieren über mögliche Versorgungsengpässe.

  • Logo der IFA (Quelle: imago/IPON)
    imago/IPON

    Einigung von Veranstalter und Messe 

    Neuer Zehn-Jahres-Vertrag soll IFA in Berlin halten

    Die Internationale Funkausstellung wird nach rbb-Informationen auch in den kommenden Jahren weiter auf dem Berliner Messegelände stattfinden. Es soll ein neuer Zehn-Jahres-Vertrag geschlossen werden.

  • Symbolbild: Das Logo von Tesla an einem Model 3 von Tesla. (Quelle: dpa/Wolfram Steinberg)
    dpa/dpa/Wolfram Steinberg

    Bordkameras in neuen Autos 

    Mit anderen Augen

    Ein Mann wird in Berlin mit einem Messer verletzt - und ein zufällig am Tatort vorbeifahrender Tesla hat die Attacke mit seinen Bordkameras gefilmt. Die Polizei nutzt die Aufnahmen. Was erfassen solche Fahrzeuge - und ist dieses Filmen erlaubt? Von Sebastian Schneider

  • Archiv: Der PCK-Eingang. (Foto: Annette Riedl/dpa)
    Annette Riedl/dpa

    Testlauf aus Polen 

    PCK-Raffinerie Schwedt erhält erste Öllieferung aus Danzig

    In gut anderthalb Monaten tritt das Öl-Embargo gegen Russland in Kraft. Die PCK-Raffinerie in Schwedt ist jetzt schon auf dem Weg zu Alternativen. Erstmals kam am Mittwoch über Danzig Rohöl. Doch es wird wohl nur bei einem Testlauf bleiben.

  • Symbolbild: Stifte, Hefte,Ordner und weitere Artikel werden in einem Papierwarenladen angeboten (Quelle: dpa/Jens Kalaene)
    dpa/Jens Kalaene

    Onlinehändler will Filialen betreiben 

    Wer ist der Galeria-Interessent "buero.de"?

    Zum zweiten Mal in zwei Jahren ist Galeria Karstadt Kaufhof insolvent. 2020 wurden 42 Filialen geschlossen, nun sollen es 130 sein. Aber für 47 Filialen könnte es weiter gehen - mit "buero.de". Ein Blick auf den wenig bekannten Händler. Von Oda Tischewski

  • Taxis stehen in einer Reihe an einem Bahnhof. (Quelle: dpa/Ole Spata)
    dpa/Ole Spata

    Erhöhung noch vor Weihnachten 

    Taxipreise in Berlin steigen um ein Fünftel

    Wer in Berlin Taxi fährt, muss schon bald mehr zahlen. Wegen gestiegener Lohn- und Betriebskosten werden ab dem 20. Dezember die Tarife erhöht. Das soll auch für Taxifahrten zum Flughafen BER gelten.

  • Einer der neuen Züge, die mit dem Fahrplanwechsel im Dezember in Betrieb gestellt werden
    rbb/Nico van Capelle

    Neue E-Züge im Einsatz 

    Bahn bindet Lausitz mit dichterem Takt an

    Mehr Fahrten abends und am Wochenende, neue Direktverbindungen: Die Bahn verspricht, dass mit dem Fahrplanwechsel Mitte Dezember eine bessere Anbindung der Lausitz. Zwischen Berlin und Lübbenau entstehe ein 30-Minuten-Takt, hieß es.