Michael Stübgen (CDU), Innenminister, spricht auf einem Pressetermin. (Quelle: dpa/P. Pleul)
Bild: dpa/P. Pleul

Neue Corona-Maßnahmen geplant - Brandenburg prüft Testregime an Grenze zu Polen

Brandenburg will an der Grenze zu Polen "Teststationen" aufbauen und schickt deshalb aktuell ein Erkundungsteam an die Grenze. Das sagt Innenminister Michael Stübgen am Dienstag im Anschluss an die Potsdamer Kabinettssitzung. Die Nachbarn in Polen müssten gerade wieder einen bedauerlichen Anstieg der Infektionszahlen verzeichnen. "Sollte diese Entwicklung anhalten und Polen zu einem Hochinzidenzgebiet werden, müssen wir mit einem Testregime an der Grenze reagieren."

Brandenburg wolle aber die Grenze offenhalten und den Pendlerverkehr weiter möglich machen. In der nächsten Woche soll es für die Grenze ein Testkonzept geben. Erst am Montag hatte der polnische Gesundheitsminister angekündigt, dass nur noch Personen mit negativen Testergebnissen die Grenzen passieren dürfen. Darüber entscheidet das polnische Kabinett am Mittwoch. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Polen ist doppelt so hoch wie in Deutschland.

Sendung: Antenne Brandenburg, 23.02.2021, 16:30 Uhr

Was Sie jetzt wissen müssen

Sendung:  

8 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 8.

    Womit wollen Sie das beweisen : "1 Jahr Pandemie und unfähige Volksvertreter haben einfach nichts gelernt" Das GEGENteil ist der Fall: 1 Jahr Pandemie und unfähige Bürger haben einfach nichts begriffen !

  2. 7.

    Ich lache micht tod!!!!! Es gibt immer mehr zu lachen.... schade, daß einige Bürger statt der Politiker nicht regieren können, denn komischerweise haben viele Bürger bessere und schnellere Ideen als unser Staat...Das Grenzen überhaupt noch offen sind und daß man immernoch verreisen darf sagt uns doch alles oder???? Nach über einem Jahr fehlen mir schon die Worte...wie oft ich alleine schon hier und anderswo kommentiert habe und ein paar Tage später dann ähnliche Worte bei der Regierung fielen, aber ohne große Umsetzung...alles ist zu lahm und zu brav...Deutschland ist verwöhnt, eingebildet, stur und arrogant, sowie geizig..sonst hätten wir jetzt kein Corona mehr!!! Bestes Beispiel aktuell: wir haben Lockdown, woran sich aber nur die Tierwelt und einzelnde Bürger halten, der Rest tobt herum und baut Mist! In den 80ern hatten wir pro Häuserblock einen Polizisten der einfach nur herumlief und nach dem rechten sah, ebenso wie in der U-Bahn REGELMÄSSIG Kontrolle war! Bitte gerne wieder!

  3. 6.

    Wahrscheinlich bleibt die Ausnahme für Schüler, Studenten, Pendler etc. bestehen

  4. 5.

    Testcenter für wen? Für die Ein- oder Ausreise oder für alle?
    Man schickt ein Erkundungsteam und erstellt NÄCHSTE Woche ein Testkonzept. Wahrlich wieder eine Meisterleistung. Zeitnah am Puls der Zeit.

  5. 4.

    Das kommt davon wenn man das Leben nur noch nach Inzidenz werten ausrichtet, ich persönlich würde lieber in Freiheit sterben als noch weiter ewig eingesperrt zu sein.

  6. 3.

    Die deutsch-polnische Grenze scheint für die Entscheider in Potsdam ein völlig unbekanntes Terrain zu sein. Daher wohl das "Erkundungsteam".

  7. 2.

    1 Jahr Pandemie und unfähige Volksvertreter haben einfach nichts gelernt !

  8. 1.

    Das ließt sich wie ein Racheakt, weil Polen die Grenze schließt am WE und Deutschland als Hochinzidenzgebiet einstuft.
    Das Virus kommt nicht aus dem Osten nach Brandenburg sondern aus Süden. Aus Tschechien genau gesagt, wiederholt wie im Herbst auch. Über Sachsen, siehe die Zahlen von Bautzen und Görlitz, nach Brandenburg, siehe Zahlen von SPN, OSL,EE.
    Will man die dritte Welle verlangsamen sollte man sich endlich von Sachsen abschotten. Genau dieser Fehler wurde schon bei der 2. Welle gemacht.
    So wie man Tirol absperrt an der bayrischen grenze, sollte man Sachsen absperren.
    Und vor allen sollten endlich alle!! Berufspendler getestet werden.

Nächster Artikel

Das könnte Sie auch interessieren