Guben/Gubin (Quelle: rbb)
Audio: Antenne Brandenburg | 27.05.2020 | Martin Schneider | Bild: rbb

Deutsch-polnische Grenze - Gehäufte Corona-Fälle in Gubiner Möbelwerk

In einem Möbelwerk im polnischen Gubin sind gehäuft Corona-Fälle aufgetreten. Das berichtet die polnische Tageszeitung Gazeta Lubuska. Nach Informationen aus dem Gubener Rathaus (Landkreis Spree-Neiße) auf der deutschen Seite der Neiße musste das Werk bereits am Montag geschlossen werden.

Bei dem Betrieb handelt es sich um das Möbelwerk Iwaniccy, die Produktion sei eingestellt worden und das Werk werde desinfiziert, schreibt die polnische Tageszeitung.

Tests auf dem Werkgelände

Um jetzt alle 800 Mitarbeiter zu testen, habe das örtliche Gesundheitsamt in Polen auf dem Werksgelände Zelte aufgestellt. Bis jetzt gibt es sieben bestätigte Fälle, heißt es aus dem Gubener Rathaus. Weil Gubin keine Möglichkeit hat, die Tests auszuwerten, würden sie in Labore in Krosno und Zielona Gora geschickt.

Nach Medienberichten beziffert das polnische Gesundheitsministerium die Zahl der mit Covid-19 Infizierten im Land mit knapp 20.000.

Sendung: Antenne Brandenburg, 27.05.2020, 10 Uhr 45

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren