Hertha-Spieler bedanken sich bei Fans Mai 2018 (Quelle: dpa/ Soeren Stache)
dpa/Soeren Stache

Mehr zum Thema

Weitere Meldungen

RSS-Feed
  • Der DFB Pokal mit den Vereinslogos von Union, Hertha, Viktoria und Cottbus. Bild: imago/Picture Point
    imago/Picture Point / Collage: rbb

    1. Runde im DFB-Pokal 

    Pokalkracher: Energie Cottbus empfängt die Bayern

    Hammer-Los für Energie Cottbus: Die Lausitzer empfangen in der ersten Runde des DFB-Pokals den FC Bayern München. Auf Regionalligist FC Viktoria sowie die Bundesligisten Hertha und Union warten dagegen unspektakuläre Gegner.

  • Eduard Löwen im Trikot der deutschen U21 Nationalmannschaft (Mitte). Bild: imago/DeFodi
    imago/DeFodi

    Bildergalerie | Eduard Löwen verpflichtet 

    Das waren Herthas teuerste Zugänge

    Hertha BSC verpflichtet U21-Nationalspieler Eduard Löwen für geschätzte sieben Millionen Euro vom 1. FC Nürnberg. Der Mittelfeldspieler ist damit der drittteuerste Zugang in der Geschichte der Berliner - gemeinsam mit einem Hertha-Publikumsliebling.  

  • Hertha-Neuzugang Eduard Löwen im Trikot des 1. FC Nürnberg (Quelle: imago images / Zink)
    imago images / Zink

    Zweiter Sommer-Neuzugang  

    Hertha verpflichtet U21-Nationalspieler Löwen

  • Von der U15 zur U23: Andreas "Zecke" Neuendorf wechselt bei Hertha BSC die Trainerbank. / imago/Sabine Gudath
    imago/Sabine Gudath

    Interview | Herthas U23-Coach Andreas "Zecke" Neuendorf 

    "Die Jungs wollen schnellstmöglich in die Bundesliga"

    Die zweite Mannschaft von Hertha BSC startet am Donnerstag in die Vorbereitung - und das mit neuem Trainer: Andreas "Zecke" Neuendorf beerbt den künftigen Chefcoach Ante Covic. Ein Gespräch über Jugendarbeit, Anerkennung - und den plantschenden Dardai.

  • Collage rbb| 24: Links im Bild ist der Spieler Maurice Covic und rechts im Bild Palko Dardai (Quelle: Imago/ Björn Draws/ Camera 4)
    Imago/ Björn Draws/ Camera 4

    Fußball-Bundesliga 

    Hertha will Trainer-Söhne Covic und Dardai verleihen

  • Arne Maier hat im Testspiel gegen Pole getroffen (Archiv). Quelle: imago/Uwe Kraft
    imago/Uwe Kraft

    Hertha-Profi fit für U21-Turnier 

    Arne Maier trifft bei finalem EM-Test gegen Polen

  • Archiv: Hertha-Profi Maximilian Mittelstädt im Trikot der U21-Nationalmannschaft. / imago/Jörg Schüler
    imago/Jörg Schüler

    Unklarheit rund um Torunarigha-Aus 

    U21-Nationalmannschaft schießt sich warm für die EM

  • Das bislang letzte Derby - Anfang 2013 in der 2. Liga: Hier treffen Torsten Mattuschka und Peter Niemeyer aufeinander. / imago/Matthias Koch
    imago/Matthias Koch

    Stimmen Sie ab! 

    Sollte das Berlin-Derby am Mauerfall-Jahrestag stattfinden?

    Hertha BSC hat es sich gewünscht: Das erste Derby der beiden Berliner Clubs in der Bundesliga - so die Idee - soll am 9. November ausgetragen werden. An dem Tag, an dem sich der Mauerfall zum 30. Mal jährt. Union Berlin hält davon wenig. Was meinen Sie?

  • Im Fanblock des 1. FC Union Berlin wird das Vereinswappen präsentiert (Foto: Imago / Matthias Koch)
    www.imago-images.de

    Nach Vorschlag von Hertha BSC 

    Union lehnt Derby zum Mauerfall-Jahrestag ab

    Ein Berliner Bundesliga-Duell am 9. November, auf den Tag 30 Jahre nach dem Fall der Mauer? Das hatte Hertha am Donnerstag vorgeschlagen. Doch Union erteilte dem Wunsch nach dem historischen Derby nun eine Absage.

  • Collage: Arne Maier (Quelle: imago/Frank Hoermann), Maximilian Mittelstädt (Quelle: imago/Elmar Kremser)
    imago/Frank Hoermann, imago/Elmar Kremser

    Turnier in Italien und San Marino 

    Herthaner Maier und Mittelstädt im U21-Aufgebot für EM

    U21-Trainer Stefan Kuntz hat die Herthaner Arne Maier und Maximilian Mittelstädt für die Europameisterschaft in Italien und San Marino nominiert. Zwei andere Hertha-Profis strich der Coach dagegen kurz vor dem Beginn des Turniers aus dem Kader.

  • Zuschauer zeigen am 27.01.1990 im Olympiastadion zum Freundschaftsspiel zwischen Hertha BSC und dem 1. FC Union Berlin ein Transparent (Quelle: dpa)
    dpa

    Fußball | Hertha gegen Union 

    Kommt das Berlin-Derby zum Mauerfall-Jubiläum?

    Wenn Hertha BSC zum ersten Mal gegen den 1. FC Union Berlin in der Bundesliga antritt, dann wird Geschichte geschrieben. Deswegen möchten die Charlottenburger das Derby auch an einem historischen Datum austragen.

  • Steht vor dem Wechsel zu Hertha BSC: Eduard Löwen. / imago images/Zink
    imago images/Zink

    Medienberichte 

    U21-Nationalspieler Löwen vor Wechsel zu Hertha BSC

  • Der Berliner Landespokal funkelt im Blitzlicht der Fotografen vor dem Finaltag der Amateure. (Quelle: imago/Hundt, Koch)
    imago/Matthias Koch

    Berliner Landespokal 

    Hertha-Jugend schafft vierfachen Pokaltriumph

  • Harald Gämperle (mitte) mit Lucien Favre (links) und Michael Preetz auf der Hertha Bank. Bild: imago/Bernd König
    imago/Bernd König

    Zusätzlicher Co-Trainer  

    Hertha holt Schweizer Harald Gämperle zurück

  • Die Hertha-Legende mit deer grauen Schlabberhose macht Schluss: Gabor Kiraly beendet mit 43 Jahren seine Karriere. / imago/Camera 4
    imago/Camera 4

    Hertha-Legende Kiraly beendet Karriere 

    Tschüss, graue Schlabberhose!

    Er ist eine Legende. Ein absoluter Kult-Keeper. Sein Markenzeichen? Die graue, schlabbernde Jogginghose. Acht Jahre spielte Gabor Kiraly um die Jahrtausendwende für Hertha BSC. Nun verkündete er mit 43 Jahren sein Karriereende.

  • Niklas Stark und Jordan Torunarigha von Hertha BSC jubeln nach dem Tor zum 2:1 gegen den FSV Mainz 05 Arm in Arm. (Quelle: Imago/König)
    imago images / Bernd König

    EM-Qualifikation und U21-EM 

    Fünf Herthaner für Nationalmannschaften nominiert

  • Will mit Hertha BSC neue Märkte erschließen: Manager Michael Preetz. / imago/Sven Simon
    imago/Sven Simon

    "Wir wollen neue Märkte erschließen" 

    Hertha BSC geht auf Werbetour durch die USA

    Für die Profis von Hertha BSC ist die Saison noch nicht vorbei. Auf einer USA-Tour sollen sie helfen, den Verein international bekannt zu machen. Die Reise ist von der Deutschen Fußball-Liga gefördert - und bei Weitem nicht mehr so abenteuerlich wie noch 1970. Von Jakob Rüger

  • Berlins Innensenator Andreas Geisel, SPD (Quelle: imago/Heine)
    imago stock&people

    Schlagabtausch geht weiter 

    Geisel nennt Herthas Stadionpläne "nicht sehr realitätsnah"

  • Dedryck Boyata im Trikot von Celtic Glasgow. Bild: imago/Action Plus
    imago/Action Plus

    Herthas neuer Innenverteidiger Dedryck Boyata 

    Ein Mann mit Wucht

    Hertha BSC hat den ersten Transfer für die kommende Saison bereits bekannt gegeben: Von Celtic Glasgow kommt Dedryck Boyata, ein international erfahrener Innenverteidiger, der Herthas Abwehr eine neue Dimension geben könnte.

  • Michael Preetz, Manager von Hertha BSC, kommt zur Hertha-Mitgliederversammlung am 26.11.2018. (Quelle: dpa/Soeren Stache9
    dpa/Soeren Stache

    Mitgliederversammlung bei Hertha BSC 

    Eine Uhr, ein Koffer und 140 Millionen Euro

    Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat am Sonntag zur Mitgliederversammlung geladen. Auf dem Messegelände wurden Trainer Pal Dardai und Fabian Lustenberger verabschiedet. Natürlich ging es auch um das neue Stadion sowie die Kader- und Finanzplanung.

  • Die Spieler von Hertha BSC bedanken sich bei ihren Fans. Quelle: imago/Matthias Koch
    imago/Matthias Koch

    Bildergalerie | Saisonrückblick Hertha BSC 

    Eine Spielzeit der Aufs und Abs

    Für Hertha BSC endet eine Saison mit echten Highlights und herben Enttäuschungen. Niklas Stark wurde zum Nationalspieler, die Rückrunde war geprägt von einer Negativserie und am Ende der Saison steht der Abschied von Pal Dardai als Cheftrainer bevor. Ein Rückblick in Bildern.

  • Ondrej Duda im Zweikampf mit Julian Baumgartlinger (Quelle: imago images / Contrast)
    imago images / Contrast

    1:5-Niederlage gegen Leverkusen 

    Hertha verliert bei Dardai-Abschied

    Mit einer 1:5-Niederlage gegen Bayer Leverkusen endet bei Hertha BSC eine Ära: Pal Dardai wurde nach über vier Jahren als Cheftrainer unter viel Applaus verabschiedet. Bei einem anderen scheidenden Urgestein flossen schon vor dem Spiel die Tränen.

  • im Bild Vedad Ibisevic (Hertha BSC Berlin #19), Ondrej Duda (Hertha BSC Berlin #10), Marvin Plattenhardt (Hertha BSC Berlin #21) (Quelle: dpa/Engler)
    dpa/Engler

    Saisonrückblick Hertha BSC 

    Es hätte doch so schön werden können

    Spektakuläre Siege, große Neuentdeckungen, berauschender Fußball - das war eine Seite dieser Hertha-Saison. Die andere: viele Verletzungen, totale Ernüchterung und ein scheidender Trainer. Zum großen Wurf fehlte die Konstanz. Von Dennis Wiese

  • Die Hertha-Spieler laufen ins Olympiastadion ein (Quelle: imago images / Camera 4)
    imago images / Camera 4

    Sondertrikot zum letzten Spieltag 

    Hertha BSC geht auf Fans ein und spielt in Traditionsfarben

  • Der junge Pal Dardai geht nach dem 5:2-Sieg über den FC Gütersloh freudestrahlend über den Rasen
    imago/Höhne

    Pal Dardais Hertha-Karriere in Bildern 

    Arbeitstier, Weinliebhaber und Rekordmann

    Seit 22 Jahren ist Pal Dardai bei Hertha BSC. Zunächst als Spieler, mittlerweile als Trainer. Nun endet - zumindest vorübergehend - seine aktive Vereinslaufbahn. Ein Rückblick in Bildern auf mehr als zwei Jahrzehnte eines Ungarn in Berlin.

  • Pal Dardai vor einem Spiel seiner Mannschaft. Quelle: imago/Eibner
    imago/Eibner

    Zum Abschied von Pal Dardai 

    "Habe gezeigt, dass ich Bundesliga kann"

    Viereinhalb Jahre tanzten die Hertha-Profis nach seiner Pfeife. Nach dem finalen Saisonspiel gegen Bayer Leverkusen verabschiedet sich Pal Dardai als Cheftrainer. Am Ende wurde die Klubikone Opfer des eigenen Erfolgs. Von Jakob Rüger

  • Collage: Neben dem Flughafen Tegel ist ein Entwurf des geplanten Hertha-BSC Stadions platziert (Bild: imago/GünterSchneider/Hertha BSC | Collage: rbb24/Dave Rossel)
    imago/GünterSchneider/Hertha BSC | Collage: rbb24/Dave Rossel

    Geplanter Neubau 

    Sportsenator bietet Flughafen Tegel für neues Hertha-Stadion an

    Fußball-Bundesligist Hertha BSC will weiterhin im Olympiapark sein neues Stadion bauen, obwohl es dort eigentlich keine verfügbaren Flächen gibt. Nun bringt Sportsenator Geisel einen Standort ins Spiel, über den schon länger diskutiert wird: den Flughafen Tegel.

Das Berliner Olympiastadion (Quelle: imago/Sebastian Wells)
imago/Sebastian Wells

Alles zur großen Feier - Hertha feiert 125 Jahre

Hertha BSC feiert den 125. Geburtstag. Der Fußball-Bundesligist hat in seiner Geschichte viele Höhepunkte erlebt, musste aber auch zahlreiche Tiefschläge einstecken. Der Verein hat die deutsche Fußballgeschichte mitgeprägt. Hintergrund, Aktuelles und Fotos zum Jubiläum.

Mehr zum Thema