Berlin - Zoo bereitet Öffnung von Tierhäusern und Aquarium vor

Der Berliner Zoo plant die Öffnung der Tierhäuser und des Aquariums. Der Zugang soll jedoch angesichts der Corona-Pandemie nur unter Einhaltung strenger Auflagen möglich sein.

"Auf dem gesamten Gelände von Zoo und Tierpark gilt derzeit ohnehin schon eine Maskenpflicht", sagte ein Zoosprecher der Deutschen Presse-Agentur. "Welche Bedingungen darüber hinaus in den Häusern gelten werden, besprechen wir derzeit."

Weitere Details sowie der konkrete Öffnungstermin sollen in der kommenden Woche bekanntgegeben werden. Bis dahin lasse der Zoo sowohl die Tierhäuser als auch das Aquarium geschlossen. Zu sehen sind weiterhin die Tiere in den Außenanlagen.

Der Berliner Senat hatte am Donnerstag Lockerungen der Corona-Maßnahmen beschlossen und damit den Weg für die Öffnung von Tierhäusern und des Aquariums freigemacht.


Sendung:  

Was Sie jetzt wissen müssen

8 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 8.

    Solange ich dort alleine auf weiter Flur im Freien eine Maske tragen soll, wird mich dieser Ort nicht sehen.

  2. 7.

    welcher Hotspot? hab keinen gesehen :-) Die paar Männekes die im Zoo waren...

  3. 6.

    Es tut mir Leid, lieber Tierpark, aber wenn ich da alleine zwei Stunden draussen rumlaufe und die Regeln einhalte möchte ich keine Maske aufhaben.

  4. 5.

    Also ich freue mich riesig. Da ich in Zoonähe wohne und eine Jahreskarte habe war ich regelmäßig dort. Jetzt wird's noch schöner. Schätze auch die gepflegten Wege und sauberen Toiletten. Und die Maske, klar blöd, aber wenn's weiter nichts ist. Was soll's.

  5. 4.

    Ich weiß noch nicht wie unsere kommenden Wochen laufen. Aber wenn nach wie vor ein Kind täglich kurz in der Schule ist und das Kitakind die ganze Zeit Zuhause - weiterhin als Vorsichtmaßnahme - könnten wir in der Woche gehen wenn wenig los ist. Das wäre schön. Falls meine Frau und ich (an Musikschulen als Instrumentalpädagogen tätig, seit Monaten im Homeoffice) alles weiterhin gut organisiert bekommen. Es ist gerade alles das reinste Kartenhaus.

  6. 3.

    „Auf dem gesamten Gelände von Zoo und Tierpark gilt derzeit ohnehin schon eine Maskenpflicht"
    Konnte man denn dadurch den Hotspot Zoo eindämmen ?
    Ironie off

  7. 2.

    Wir waren auch während der Pandemie mehrmals im Tierpark und Zoo. Schön das jetzt auch die Häuser wieder öffnen. Wieder ein kleiner Schritt in die Normalität.:-)

  8. 1.

    Eine sehr schöne Aussicht zum Wochenende. :-) Langsam geht es hoffentlich bergauf und wenn viele Menschen sich einfach an die Regeln halten, kann es doch auch gut geh'n. Die Sturköpfe erreichen wir eh nicht, aber warum sollen dafür alle Anderen leiden?

Nächster Artikel