Hauptstadtflughafen BER - Easyjet investiert in Schönefeld 31 Millionen Euro in Wartungshangar

Flugzeuge von Easyjet am BER am 19. Januar 2021 (Quelle: dpa/Emmanuele Contini)
Bild: dpa/Emmanuele Contini

Die Billigfluglinie Easyjet investiert am BER in Schönefeld 31 Millionen Euro in den Bau eines Großhangars. Nach Angaben des Brandenburger Wirtschaftsministeriums sollen in der 10.000 Quadratmeter großen Halle ab 2023 Wartungsarbeiten an Flugzeugen der Line stattfinden. Zur gleichen Zeit finden dort vier Maschinen des Typs Airbus A321 Platz.

Mit dem jetzigen ersten Spatenstich setze Easyjet "ein psychologisch wichtiges Signal für den BER, aber auch für die gesamte Luftverkehrswirtschaft", erklärte Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD). Nachdem die Luftverkehrswirtschaft eineinhalb Jahre lang in der Corona-Pandemie die schwerste Krise ihres Bestehens zu bewältigen hatte, beginne sich die Branche nun zu erholen, so Steinbach weiter. Steinbach sprach davon, dass die Fluggastzahlen wieder angestiegen seien, Zuversicht und Glauben an die Zukunft der Luftfahrt wieder zurückkehre.

Symbol hierfür sei auch die Easyjet-Investition. Erstmals errichte die britische Fluglinie einen Wartungshangar außerhalb Großbritanniens. Das Unternehmen betreibt nach eigenen Angaben in Schönefeld die größte Flotte außerhalb Englands und steuert von Schönefeld aus mittlerweile wieder 70 Ziele an.

Sendung: Antenne Brandenburg, 23.09.2021,Regionalnachrichten, 13:30 Uhr

3 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 3.

    Überhaupt nicht weil Schönefeld schon seit über 70 Jahren existiert. Soll heißen wer wissentlich sich in der Nähe eines Flughafen Eigentum zulegt muss mit Lärm rechnen. So einfach ist das

  2. 1.

    Und wann gibt es Lärmbelästigungsentschädigung

Nächster Artikel