Hauptzollamt Frankfurt (Oder) - Neuer Ausbildungsjahrgang startet beim Zoll in Frankfurt (Oder)

Do 04.08.22 | 14:14 Uhr
Archivbild: Mareike Lauterbach, Leiterin des Hauptzollamtes, steht zwischen neuen Dienstfahrzeugen. (Quelle: dpa/P. Pleul)
dpa/P. Pleul
Audio: Antenne Brandenburg | 04.08.2022 | Dorett Kirmse | Bild: dpa/P. Pleul

Diese Woche hat für 41 junge Frauen und Männer das Duale Studium oder die Ausbildung beim Hauptzollamt in Frankfurt (Oder) begonnen. Leiter Wolfgang Scholl begrüßte und vereidigte die neuen Zoll-Anwärter. In den kommenden zwei, beziehungsweise drei Jahren lernen sie die Aufgabenbereiche des Zolls – von der Kontrolle der Wareneinfuhr bis zur Bekämpfung von Schwarzarbeit – kennen.

Die theoretische Ausbildung findet am Bildungsstandort Plessow (Landkreis Potsdam-Mittelmark) statt, die Studierenden werden am bundesweiten Unterricht an der Hochschule des Bundes in Münster teilnehmen. Um die Theorie in die Praxis umzusetzen, kommen sie immer wieder an Hauptzollamts nach Frankfurt zurück.

Nach einem erfolgreichen Abschluss erwartet die Zoll-Anwärter ein sicherer Arbeitsplatz: das Hauptzollamt übernimmt regelmäßig alle Auszubildenen und Studierenden. Für den Ausbildungsbeginn im nächsten Jahr können sich Interessiere bis Mitte September bewerben.

Sendung: Antenne Brandenburg, 04.08.2022, 8:30 Uhr

Nächster Artikel