Schlacke in Brand geraten - Feuer in der PCK-Raffinerie Schwedt ausgebrochen

Mi 21.09.22 | 19:08 Uhr
  12
Die PCK Raffinerie in Schwedt (Quelle: rbb)
rbb
Audio: Antenne Brandenburg | 21.09.22 | Bild: rbb

Im Kraftwerk des PCK Schwedt (Uckermark) ist am Mittwochnachmittag ein Brand ausgebrochen. Zuerst hatte die "Märkische Oderzeitung" [moz.de] darüber berichtet.

Die Werksfeuerwehr konnte den Brand offenbar schnell unter Kontrolle bringen. Nach Angaben eines Sprechers der städtischen Feuerwehr Schwedt sei man nicht um Hilfe gebeten worden. Dafür gäbe es eine breit aufgestellte Werksfeuerwehr.

Lediglich Messfahrzeuge wurden demnach angefordet, die außerhalb des Betriebsgeländes eine Schadstoffmessung vornehmen sollten. Letztlich seien keine Schadstoffe in die Umgebung gelangt, sagte der Feuerwehrsprecher. Nach seinen Angaben soll Schlacke, also Verbrennungsrückstände, in Brand geraten sein.

Nach Angaben einer PCK-Sprecherin wurde bei dem Vorfall um 13:45 Uhr niemand verletzt, der Raffineriebetrieb sei nicht beeinträchtigt worden. Die Brandursache werde nun ermittelt, sagte sie dem rbb.

Sendung: Antenne Brandenburg, 21. September 2022, 16:30 Uhr

12 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 12.

    Löst sich das Problem Weiterführung des Standortes gerade in Rauch auf?

  2. 11.

    Mindestens 0,5km mit Wald und Autobahn/Bundesstraße dazwischen ist also direkt? Sehr eigenwillige Interpretation von direkt. Dann grenzt Deutschland auch direkt an Liechtenstein.

  3. 10.

    Werter Sebastian,
    nein die PCK- Raffinerie grenzt nicht direkt an Wohnhäuser. Ein Blick auf eine Landkarte bzw bei Google Maps schafft diesbezüglich Klarheit.
    Wie in derart großen Chemiebetrieben wird dort 24/7 eine Berufsfeuerwehr vorgehalten. Diese hat die Einsatzlage ja in den Griff bekommen.
    Und so ganz nebenbei erwähnt, diese Raffinerie ist eine der modernsten und sichersten in Deutschland und in Europa.
    Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag...

  4. 9.

    Sie werden es nicht glauben: In der Raffinerie brennt es permanent!!! Sonst wäre da nämlich der Ofen aus - im wahrsten Sinne des Wortes.

  5. 8.

    Wären Sie so freundlich und stellen dIhre Frage direkt bei den Mitarbeiter:innen dieser Raffinerie.

  6. 7.

    Wo finde ich diese "direkt angrenzenden" Wohnhäuser? Auf den öffentlich zugänglichen Satellitenbildern muss die jemand versteckt haben. Vermutlich sind hier dieselben dunklen Mächte im Spiel, die zum Schaden von Demokratie und freier Marktwirtschaft Schlacke anzünden.

    Aber sie haben Recht. Man sollte die Raffinerie dringend auf Rollen stellen und noch ein paar Meter weiter ins uckermärkische Nichts schieben.

  7. 6.

    In der Raffinerie brennt es immer wieder. Sie grenzt direkt an Wohnhäuser. Ist so eine Chemiebude an der Stelle überhaupt noch zeitgemäß?

  8. 5.

    Bleiben Sie am Ball, Herr André. Das ist wichtig !!
    Sie sind da einer GANZ ganz heißen Sache auf der Spur !!!
    Die Mainstream-Medien berichten davon natürlich nicht (upsi, oder doch?),
    daher sind die letzten "frei Denkenden" und die Finder der "einzigst wahren Wahrheit wo gibt" gefragter denn je !!! !!
    Dieser Schlackebrand-Terrorismus ist bestimmt ein Inside Job ...
    Bleiben Sie da bitte am Ball, Herr André. Das ist wichtig !!
    Stellen Sie die richtigen Fragen ... cui Bono?????
    (Nein, wirklich: Fragen Sie sich, wer von brennender Schlacke profitiert ... folgen Sie der Spur des Geldes ...)
    :)

  9. 4.

    Wenn es das PCK nicht gäbe, wäre Schwedt nur noch ein kleines Dorf. Wo soll der Kraftstoff herkommen für die Autos etc.. Das PCK ist einer der größten Arbeitgeber in der Region. Feuer können überall ausbrechen. In jeder industriellen Anlage. Von Verschwörungstheorien sollte hier ganz schnell nicht gesprochen werden.

  10. 3.

    Und die zünden dann, ehm....(die Punkte stehen für langes Schweigen) Schlacke an? Hmh. Profiagenten!

  11. 2.

    Immer wieder geht von der Raffinerie eine Gefahr für die Anwohner aus. Ist so eine brandgefährliche Chemiebude an der Stelle überhaupt noch zeitgemäß?

  12. 1.

    Na so ein Zufall….
    Wenn da mal ausländische Mächte nachgeholfen haben.

Nächster Artikel