Corona-Fälle in der Helios-Klinik Bad Saarow.
Audio: Antenne Brandenburg | 12.10.2020 | Ricardo Saldaña-Handreck | Bild: rbb / Brandenburg Aktuell

Corona-Ausbruch in Helios-Klinik (Oder-Spree) - Zahl der infizierten Mitarbeiter steigt auf insgesamt 30

Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Mitarbeiter des Helios-Klinikum Bad Saarow ist von 25 auf 30 Personen gestiegen. Zudem werden 18 Patienten mit dem Corona-Virus behandelt, drei davon haben leichte Symptome.

Innerhalb der letzten sieben Tage gab es 73 Neuinfektionen im Landkreis Oder-Spree, bestätigte am Montag Amtsarzt Ricardo Saldaña-Handreck dem rbb. Die Konsequenz sind strengere Corona-Regeln, die seit dem Wochenende gelten. Im gesamten Landkreis übersteigt die Zahl der Ansteckungen mit 40,8 pro 100.000 Einwohner die kritische Marke.

Tatsächlich hängen die meisten Infektionen mit dem Corona-Ausbruch im Helios-Klinikum Bad Saarow zusammen, sagte Saldaña-Handreck: "Grundsätzlich generieren sich immer mehr Infektionen aus dieser Kette heraus. Wir sind in der Aufarbeitung und probieren die Kontaktpersonen zu erreichen und die Infektionsketten zu unterbrechen."

Regelmäßige Corona-Tests in Helios-Klinik

Ein weiterer Testlauf soll folgen, sagte Klinik-Geschäftsführerin Carmen Bier: "Wir haben uns entschieden unsere Mitarbeiter weiter zu testen. Heute beginnt die nächste Testreihe, am Donnerstag eine weitere, ebenso die kommende Woche. Und auch die Patienten werden nochmal abgestrichen."

Vorerst gilt für das Helios-Klinikum deshalb weiter ein Aufnahmestopp. Ein Konzept zur Wiederaufnahme von Patienten auf Stationen, wie beispielsweise der Onkologie, wurde am Wochenende ausgearbeitet. Helios-Chefin Carmen Bier hofft jetzt auf ein positives Votum des Gesundheitsamtes in Beeskow.

Verschärfte Maßnahmen in Oder-Spree

Wegen dem Ausbruch in der Klinik, so Amtsarzt Saldaña-Handreck, sind verschärfte Maßnahmen im gesamten Landkreis Oder-Spree notwendig: "Die Mitarbeiter und Patienten kommen aus verschiedenen Teilen des Landkreises. Es wäre für den Bürger schwer zu vermitteln, warum nun gerade der Bereich Bad Saarow abgesperrt wird, wenn die Mitarbeiter aus anderen Landkreisen kommen."

Dazu gehört, dass in Büros, Restaurants, Verwaltungsgebäuden Masken getragen werden sollen. Bei privaten Feiern wie Geburtstagen und Hochzeiten dürfen sich maximal 25 Menschen in privaten Wohnräumen versammeln, bei angemieteten Räumen maximal 50. Dabei besteht auch eine Anzeigepflicht: Der Veranstalter muss Feiern, bei denen mehr als sechs Personen nicht zum eigenen Haushalt gehören, drei Tage im Voraus beim Gesundheitsamt angezeigt werden.

Sendung: Antenne Brandenburg, 12.10.2020, 16:30

Was Sie jetzt wissen müssen

5 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 5.

    Das asoziale Gelaber kann ich nicht mehr hören. Schon vergessen wie die Verstorbenen in Kühllaster gepackt, oder mit Militärkolonnen abtransportiert wurden? Sind wieder auf dem besten Weg dahin, die Intensivstationen laufen gerade voll.

  2. 4.

    Das Krankenhaus wird das sicher bald unter Kontrolle haben, Hoffentlich kümmert sich aber auch mal jemand um die Mitarbeiter, die alle erkrankt sind.
    Helios Bad Saarow ist ein gutes Krankenhaus, hoffentlich verliert es dadurch keine Patienten und ehrlich gesagt kann das jetzt jedem Krankenhaus passieren

  3. 3.

    Genauso ist es, denn bei nahezu jedem Mensch können Viren und Bakterien mit Laboruntersuchungen festgestellt werden, ohne, dass derjenige davon krank wird.

  4. 2.

    Das ist die Quittung für die Gewinnmaximierung dieser Klinik.
    Ich habe dreimal dort gelegen und die Fließbandarbeit dort erleben müssen.
    Auch die Zimmer wurden nur oberflächlich gereinigt. Dann die vielen unkontrollierten Besucher. Wenn das bei Corona auch so war, ist der Ausbruch kein Wunder.
    Hoffentlich lernt man daraus und hoffentlich nicht nur in dieser Klinik.

  5. 1.

    Was sollen denn immer diese reißerischen Überschriften wie "Corona-Ausbruch"? Da hat eine bestimmte Anzahl an Personen das Virus in sich. Ja und? Was soll da ausgebrochen sein?

Das könnte Sie auch interessieren