Blechschaden in Müllrose - Corona-Infizierte verlässt Quarantäne und wird in Unfall verwickelt

So 22.03.20 | 15:21 Uhr
  20
Symbolbild: Mann mit Atemschutzmaske an einem Autofenster. (Quelle: dpa/Rupert Oberhäuser)
Bild: dpa/Rupert Oberhäuser

Was Sie jetzt wissen müssen

Im ostbrandenburgischen Müllrose (Oder-Spree) ist eine positiv auf das Coronavirus getestete Frau in einen Verkehrsunfall verwickelt worden.

Die infizierte Autofahrerin hatte widerrechtlich die amtlich verordnete häusliche Quarantäne verlassen, wie die Polizei am Sonntag in Fürstenwalde mitteilte. Die Unfallaufnahme durch die Beamten musste demnach in Vollschutzkleidung erfolgen, nachdem sich die Frau offenbart hatte.

Bei dem Unfall am Samstagmittag wurde niemand verletzt. Verursacht hatte den Zusammenstoß zweier Autos nicht die infizierte Frau, sondern ein anderer Verkehrsteilnehmer. Er war in den Gegenverkehr geraten und mit dem Wagen der Frau kollidiert. Die Polizei informierte das Gesundheitsamt und stellte Strafanzeige nach dem Infektionsschutzgesetz gegen die Frau.

 

Sendung: Brandenburg Aktuell, 22.03.2020, 19:30 Uhr

FAQ zum Umgang mit dem Coronavirus

  • Ich fürchte, infiziert zu sein. Was tun?

  • Wie kann ich mich schützen?

  • Ist das Virus meldepflichtig?

  • Was ist das Coronavirus?

  • Woher kommt das Virus?

  • Wie geschieht die Krankheitsübertragung?

  • Wie ansteckend ist das Virus?

  • Wer ist besonders gefährdet?

  • Wie funktioniert der Test?

  • Was sind die Symptome?

  • Welche Behandlung gibt es für Infizierte?

  • Gibt es Immunität gegen das Virus?

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Nächster Artikel

Das könnte Sie auch interessieren