Hände eines Pfarrers während des Gottesdiensts (Quelle: dpa/Woitas)
Bild: dpa/Jan Woitas

Stärkung und Trost in der Corona-Krise - rbb Fernsehen überträgt ökumenischen Gottesdienst

Was Sie jetzt wissen müssen

Das rbb Fernsehen sendet am Sonntag einen ökumenischen Gottesdienst aus der Gedenkkirche Maria Regina Martyrum in Berlin-Charlottenburg. Wenn die Menschen in Zeiten der Corona-Pandemie nicht in die Kirchen gehen könnten, bringe der rbb die Kirche zu den Menschen, erklärte der Sender am Freitag in Berlin. Stärkung und Trost seien in diesen Zeiten wichtiger denn je.

Der Gottesdienst beginnt um 10:15 Uhr. Zu den Mitwirkenden gehören der katholische Erzbischof Heiner Koch, der evangelische Landesbischof Christian Stäblein, Rabbinerin Gesa Ederberg von der Jüdischen Gemeinde Berlin und Imamin Andrea Reimann vom Deutschen Muslimischen Zentrum Berlin.

Maria Regina Martyrum ist die Gedenkkirche der deutschen Katholiken für die Opfer des Nationalsozialismus.

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren