Fünf Corona-Infektionen - Tropical Islands muss über 16.000 Kontakte nachverfolgen

Eine Mitarbeiterin vom Badeparadies Tropical Islands fegt den Uferbereich der Wasserlandschaft.
Audio: radioeins | 29.08.2021 | Int. mit Stephan Loge | Bild: dpa-Zentralbild | Patrick Pleul

Nach fünf bestätigten Corona-Infektionen bei Tropical Islands in Krausnick (Dahme-Spreewald) müssen 16.500 Menschen als mögliche Kontaktpersonen informiert werden.

Landrat Stephan Loge sagte Antenne Brandenburg vom rbb, die Nachverfolgung und Kontaktaufnahme werde vom Unternehmen geleistet. Wer angeschrieben werde, sei aufgefordert, sich zu testen und bei Corona-Symptomen beim Arzt zu melden. Das Hygienekonzept des Hauses sei nochmal überprüft und abgestimmt worden, betonte Loge.

In der vergangenen Woche hatte eine Familie aus Westdeutschland das Tropical Islands besucht. Anschließend waren alle fünf Personen mit dem Corona-Virus infiziert.

Sendung: Antenne Brandenburg, 29.08.2021, 11:00 Uhr

Was Sie jetzt wissen müssen

14 Kommentare

Wir schließen die Kommentarfunktion, wenn die Zahl der Kommentare so groß ist, dass sie nicht mehr zeitnah moderiert werden können. Weiter schließen wir die Kommentarfunktion, wenn die Kommentare sich nicht mehr auf das Thema beziehen oder eine Vielzahl der Kommentare die Regeln unserer Kommentarrichtlinien verletzt. Bei älteren Beiträgen wird die Kommentarfunktion automatisch geschlossen.

  1. 14.

    Warum diese Sammelbezeichnung "aus Westdeutschland"? Warum nicht einfach das Bundesland, wenn man schon was zur Herkunft schreiben will und damit vielleicht was Richtung 7-Tage-Inzidenzen im Herkunftsgebiet andeuten will?

  2. 13.

    Das scheint wohl nicht so gut anzukommen
    https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hamburg_journal/Verhaltene-Reaktionen-auf-neues-2G-Corona-Modell-in-Hamburg,hamj112904.html
    Aber theoretisch ist das bestimmt eine tolle Idee…. wenn da nicht immer die Menschen wären die einfach nicht so funktionieren wie man sich das am Grünen Tisch ausdenkt.
    Aber ist kein rein deutsches Problem….
    https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/italien-corona-impfpasspflicht-laesst-die-gastronomie-leiden-17480985.html

  3. 12.

    Sie haben leider Recht. Den Betreibern interessiert nur der Profit. Wenn man die Bilder mit den Massen sieht wird einem Angst und Bange. Deshalb und der Umwelt zu liebe besuchen wir solche Einrichtungen nicht.

  4. 11.

    Bis heute haben wir keine Mail erhalten. Waren am 21.08. im Tropical Island.

  5. 10.

    konsequent 2G Regeln durchsetzen...

  6. 9.

    Querdenker Island ??

  7. 8.

    Sehr geehrte Silke,
    ihre Vermutung könnte richtig sein da in NRW die Inzidenzzahlen förmlich „explodiert“ sind.
    Mit freundl. Grüßen

  8. 7.

    Lachhafte Maßnahmen, die eigentlich keine Sau mehr interessieren und nur noch in der Presse Erwähnung finden...

  9. 6.

    16.000 Kontakte? Wie geht das unter den derzeitigen Hygieneregeln. Ich hab es selbst erlebt, dass es die eigentlich dort so gut wie gar nicht gibt.

  10. 5.

    Da es sich nur um die eine Familie handelt ist das anzunehmen. Jeden Besucher anzuschreiben , das find ich übertrieben, kann man das nicht über die Medien machen ?

  11. 4.

    Das hört sich natürlich minimal schlimmer in der Überschrift an: 5 bestätigte Coronainfektionen anstatt eine infizierte Familie

  12. 3.

    Könnte ja auch sein, dass die Familie das Virus mitgebracht hat.
    Für mich liest sich der Artikel, als wenn sie sich dort erst infiziert haben. Das sollte schon noch detaillierter berichtet werden.

  13. 2.

    Cool das dies das Unternehmen übernimmt und nicht das dafür zuständige Gesundheitsamt :D
    Das wird nun endlich die Sternstunde der Luca App … alles elektronisch und mit direktem Draht zum Gesundheitsamt :D :D

  14. 1.

    Jetzt müsste doch dem letzten mal auffallen wie aberwitzig die Corona Verordnungen sind.

Nächster Artikel