Fankurve Union Berlin (Quelle: dpa/Britta Pedersen)
dpa/Britta Pedersen

Mehr zum Thema

Weitere Meldungen

RSS-Feed
  • Das Team des neuen rbb-Sport-Podcasts "Hauptstadtderby": Union-Legende Christian Beeck (li.), Moderator Dirk Walsdorff (mi.) und Hertha-Urgestein Axel Kruse (re.) (Quelle:rbb/Friedrich Rößler)
    rbb/Friedrich Rößler

    In eigener Sache 

    "Hauptstadtderby": Neuer Fußball-Podcast des rbb gestartet

    Der rbb hat einen neuen Fußball-Podcast gestartet. Im "Hauptstadtderby" werden Christian Beeck und Axel Kruse jede Woche alles Wissenswerte zu den Bundesligisten Hertha und Union zusammentragen.

  • Fan des 1. FC Union Berlin beim Singen der Vereinshymne "Eisern Union" (Quelle: imago-images/Bernd König)
    imago-images/Bernd König

    1. FC Union gegen RB Leipzig 

    "Es ist nur ein Fußballspiel"

    Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte tritt der 1. FC Union am Sonntag (18 Uhr) in der Fußball-Bundesliga an. Das Ziel der "Eisernen": Gegen RB Leipzig mutig und fokussiert ins Spiel zu gehen. Und Trainer Urs Fischer? Ist die Ruhe selbst. Von Friedrich Rößler

  • Dieser eine Moment. Felix Kroos trifft per Freistoß. (Quelle: imago/Contrast)
    imago/Contrast

    Bildergalerie 

    So startete Union in den vergangenen zehn Jahren in die Saison

    Am Sonntag erfüllt sich für Tausende Fans ein Traum: Union Berlin startet in die erste Bundesligasaison der Vereinsgeschichte. In den vergangenen zehn Jahren avancierten die Köpenicker zum Zweitliga-Dino - und hatte es mit Auftaktspielen nicht immer einfach.

  • Unionfans feiern Aufstieg mit Köpenick im Hintergrund (Bild: imago images/O. Behrendt)
    imago images/O. Behrendt

    Reportage | Was bringt Unions Aufstieg? 

    Köpenick zwischen Euphorie, Skepsis und Hoffnung

    Der 1. FC Union Berlin startet am Wochenende in die erste Bundesliga – und Köpenick mit ihm. Sind die Köpenicker genervt oder wollen sie vom Union-Aufstieg profitieren? Martin Adam hat sich umgeschaut.

  • Union Berlin Fans beim Relegations-Hinspiel gegen Stuttgart (Quelle: imago/Ulmer)
    imago/Ulmer

    Streit über Stimmungsboykott 

    "Die Fans haben den Verein auf ihrer Seite"

    Der geplante Stimmungsboykott der Ultras von Union Berlin bei der Bundesliga-Premiere gegen RB Leipzig spaltet die Meinungen in Verein und Mannschaft. Präsident Dirk Zingler unterstützte im rbb den Protest - und widersprach damit auch seinem Torhüter.

  • Reinhard Fink am 13.08.2019 in Berlin mit dem Plakat seines Vaters (Quelle: rbb/zibb/Dennis Wiese)
    rbb/zibb/Dennis Wiese

    Gedenk-Plakate zum Saisonstart 

    Union-Fans nehmen Fotos von Verstorbenen mit ins Stadion

    Union Berlin in der Bundesliga: Darauf warteten die Fans jahrzehntelang. Manche vergeblich - sie starben bevor die "Eisernen" aufsteigen konnten. Bei der Aktion "Endlich dabei" werden sie auf Plakaten am historischen ersten Spieltag noch einmal lebendig.

  • Keven Schlotterbeck jubelt über seinen Führungstreffer zum 1:0. Quelle: imago images/Jan Huebner
    imago images/Jan Huebner

    DFB-Pokal | Überzeugender 6:0-Sieg 

    Union lässt in Halberstadt nichts anbrennen

    Pflichtspielauftakt geglückt: Union Berlin hat sich in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen den Regionalligisten VfB Germania Halberstadt durchgesetzt. Die Mannschaft von Urs Fischer überzeugte mit einem dominanten Auftritt und gewann am Ende deutlich.

  • Christopher Trimmel im Testspiel gegen Celta Vigo. Quelle: imago/Bernd König
    imago/Bernd König

    Union vor Pflichtspielstart 

    Endlich wird's ernst

    Sechs Wochen Vorbereitung liegen hinter Union Berlin. Die Mannschaft hatte Zeit, sich auf die neue Saison vorzubereiten, neue Spieler zu integrieren und sich als Team zu formieren. Nun steht der Pflichtspielauftakt an - im DFB-Pokal gegen Halberstadt. Von Jonas Bürgener

  • Sängerin Nina Hagen singt die Union-Hymne (Quelle: imago images/Sven Simon)
    imago images/Sven Simon

    Bildergalerie | Union Berlin 

    Diese Promis sind eisern

    Zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte spielt der 1. FC Union Berlin in der 1. Bundesliga. Auf ihre Fans können sich die Köpenicker auch in der kommenden Saison verlassen. Die Heimspiele werden bestimmt alle ausverkauft sein. Diese Promis könnten dann auch im Stadion sitzen.

  • Das Ziel von Union Berlin? Gemeinsam zum Klassenerhalt! / imago/Matthias Koch
    imago/Matthias Koch

    Teamcheck | 1. FC Union Berlin 

    Mit Euphorie im Rucksack zum Klassenerhalt

    Die emotionalen Bilder des ersten Bundesligaaufstiegs haben Fans und Verantwortliche des 1. FC Union noch vor Augen. Auf die Party folgt das Ziel für die neue Saison: Klassenerhalt. Für den haben die Eisernen den Kader ordentlich aufgestockt. Von Stephanie Baczyk

  • Spieler des Berliner AK jubeln 2012 über den Einzug in die 2. Runde des DFB-Pokals (Quelle: imago images/Contrast)
    imago images/Contrast

    Bildergalerie | Fußball 

    Die größten Überraschungen in der 1. Runde des DFB-Pokals

    Die 1. Runde im DFB-Pokal hat sich schon häufig als die schwierigste erwiesen. Während vom Favoriten ein souveräner Sieg erwartet wird, kann der Underdog befreit aufspielen. Eine Konstellation, die schon für viele Überraschungen gesorgt hat.

  • Hertha-Fans
    imago/onsapix

    Absolute Zahlen der Polizei 

    Hertha hat von Berliner Vereinen die meisten Problemfans

    Hinter der "Datei Szenekunde Sport" verbirgt sich eine Liste, in der die Berliner Polizei gewaltbereite und gewaltsuchende Fans führt. Die meisten Problemfans insgesamt hat Hertha BSC. Die meisten gewaltsuchenden Fans sind bei einem anderen Verein zu Hause.  

  • Dirk Zingler bei der Aufstiegsfeier
    www.imago-images.de

    Interview | Union-Präsident Dirk Zingler 

    "Wir sollten nicht versuchen, permanent anders zu sein"

    40 Jahre hat Dirk Zingler von der Bundesliga geträumt, ab dieser Saison heißen die Gegner seines 1. FC Union nun Bayern München und Borussia Dortmund. Im Interview spricht der Präsident der Eisernen über den neuen Alltag, Ängste und seinen rot-weißen Glücksschal.

  • Die Spieler von Union Berlin bejubeln ein Tor im Testspiel gegen Aue. Bild: imago/Contrast
    imago/Contrast

    1:1 im Testspiel 

    Union überzeugt eine Halbzeit gegen Aue

    Rund einen Monat vor dem Start in die erste Bundesligasaison der Vereinsgeschichte zeigt sich Union Berlin zumindest phasenweise in guter Form. Das Testspiel gegen Zweitligist Erzgebirge Aue endete am Samstagabend mit 1:1 (1:0), aber es gab auch Gewinner.

  • Union-Coach Urs Fischer im Trainingslager im Gespräch mit Christopher Trimmel und Michael Parensen. / imago/GEPA Pictures
    imago/GEPA Pictures

    Bilanz des Trainingslagers von Union Berlin 

    Auf der Suche nach Mut und Präzision

    Der 1. FC Union hat sein Trainingslager in Österreich beendet. Trainer und Mannschaft versuchen sich auf die Bedingungen der Bundesliga vorzubereiten. Die Startelf von Urs Fischer nimmt langsam Formen an. Von Jakob Rüger

  • Union-Trainer Urs Fischer gibt Anweisungen (Quelle: Matthias Koch/dpa)
    Audio: Inforadio | 15.07.2019 | Jakob Rüger

    1. FC Union Berlin im Trainingslager 

    Zwischen Anspannung und Entspannung

    Fünf intensive Trainingstage liegen hinter den Profis des 1. FC Union im österreichischen Trainingslager. Weil der Kader riesig ist, ist auch der Konkurrenzkampf hoch. Es gibt erste Gewinner und Verlierer. Von Jakob Rüger 

  • Union-Neuzugang Florian Hübner im Training (Quelle: imago/Matthias Koch)
    imago/Matthias Koch

    Interview | Union-Verteidiger Florian Hübner 

    "Mehr Konkurrenz heißt mehr Qualität"

    Unions Kader ist riesig, jeder will sich für die Bundesliga empfehlen. Der Innenverteidiger Florian Hübner kann wegen einer Verletzung gerade nicht um einen Stammplatz kämpfen. Wie er damit umgeht und wie er die Union-DNA weitervermittelt, erklärt er im Interview.

  • Fans von Union Berlin empfangen vor dem Relegationsrückspiel im Stadion An der Alten Försterei den Union-Mannschaftsbus. (Quelle: imago/Eberhard Thonfeld)
    imago/Eberhard Thonfeld

    Verkehrskonzept Alte Försterei 

    Union Berlin muss noch sieben Saisons improvisieren

    Eigentlich wollte Union Berlin das Stadion an der Alten Försterei bis Sommer 2020 ausbauen. Dass daraus nichts wird, hat auch mit dem fehlenden Verkehrskonzept zu tun. Das ist noch immer nicht fertig - und wird auch so bald nicht fertig werden. Von Sebastian Schöbel

  • Union-Trainer Urs Fischer spricht im Traingslager zu seinen Spielern (Quelle: dpa/Matthias Koch)
    Audio: Inforadio | 12.07.2019 | Jakob Rüger

    1. FC Union Berlin im Traingslager 

    Eisernes Bundesliga-Casting in Österreich

    Mit einem XXL-Kader bereitet sich der 1. FC Union auf seine Bundesligapremiere vor. Im österreichischen Windischgarsten müssen zwölf Neuzugänge integriert werden. Die Aufstiegshelden kämpfen um ihren Platz im Kader. Von Jakob Rüger

  • 09.07.2019, Österreich, Windischgarsten: Fußball: 1. Bundesliga, 1. FC Union Berlin, Trainingslager: Sheraldo Becker (l) im Gespräch mit Fitnesstrainer Martin Krüger (Quelle: dpa/Matthias Koch).
    Matthias Koch

    Interview | Union-Sprecher Christian Arbeit 

    "Es ist sofort ein sehr gutes Miteinander"

    Union Berlin bereitet sich seit Montag im österreichischen Windischgarsten auf die erste Bundesliga-Saison vor. Pressesprecher Christian Arbeit berichtet im Interview über Trainingsbedingungen, die Integration der Neuen - und Sitzbezüge von 1860 München.

  • Stadion an der alten Försterei (Quelle: imago/Camera 4)
    imago/Camera 4

    Bildergalerie | Das "Wohnzimmer" des 1. FC Union Berlin 

    Zehn Jahre neue Alte Fösterei

    Vor zehn Jahren baute der 1. FC Union Berlin gemeinsam mit seinen Fans sein Stadion um. Über 2.000 Freiwillige schufteten für ihren Verein. rbb|24 blickt zurück auf das besondere Projekt und besondere Momente im Stadion An der Alten Fösterei.

  • Anthony Ujah im neuen Union-Trikot. Bild: imago/Contrast
    imago/Contrast

    Bildergalerie | Unions Trikot Historie 

    Ganz in rot in die Bundesliga

    Union Berlin steht vor seiner ersten Bundesliga-Saison und hat im Rahmen seiner Saisoneröffnung das Trikot für die neue Spielzeit vorgestellt. Anders als in der Vergangenheit ist das Erstliga-Outfit der Eisernen komplett in rot gehalten.

  • Traf - laut Twitter-Account von Celta Vigo - im Geheimtest gegen die Spanier: Sebastian Polter. / Bild: imago/Bernd König
    imago/Bernd König

    Saisoneröffnung bei Union 

    Polter trifft zuerst im neuen Trikot

    Union Berlin startet in die Vorbereitung auf das Projekt Klassenerhalt mit einem riesigen Kader. So konnte Trainer Urs Fischer trotz einiger Abwesenden im ersten Testspiel gegen Bröndby zwei komplette Mannschaften aufbieten.

  • Berliner Profiklubs (Quelle: dpa/imago)
    dpa/imago

    rbb|24-Datenauswertung | "Berlin-Score" 

    So schnitten die Berliner Profiklubs in dieser Saison ab

    Die Sport-Saison 2018/19 ist für die Berliner Klubs vorbei. Zeit ein Fazit zu ziehen: zum Abschneiden der Klubs in der abgelaufenen Saison, der Entwicklung in den vergangenen Jahren und die Auswirkungen auf den "Berlin Score".

  • Jakob freut sich in Bad Saarow auf seine Stars von Union Berlin. / rbb
    rbb

    Video | Trainingslager von Union Berlin 

    Jakob und seine großen Stars

  • Anthony Ujah beim Trainingsauftakt von Union Berlin. (Quelle: imago/Contrast)
    imago/Contrast

    Trainingsauftakt beim 1. FC Union 

    "Es ist gut angelaufen"

    Gut einen Monat nach dem größten Erfolg der Vereinsgeschichte rollt der Ball in Köpenick wieder: 26 Profis waren beim Trainingsauftakt des 1. FC Union dabei, darunter sieben der acht Neuzugänge. Sie alle haben ein Ziel: den Bundesliga-Klassenerhalt.

  • Hertha BSC Fans im Olympiastadion am 18.05.2019. (Quelle: imago/Engler)
    imago/Engler

    Umstrittene Datei "Szenekunde Sport" 

    Gewaltbereitschaft in Berliner Fußballstadien nimmt ab

    In der abgelaufenen Saison sind bei Fußballspielen in Berlin ungewöhnlich viele Polizisten verletzt worden. Der zweithöchste Wert seit zehn Jahren. Aber spiegelt das wirklich die Realität? Die Statistik wird nämlich durch einen Hertha-Fanmarsch verzerrt. Von John Hennig