Polizeieinsatz in Moabit in der Nacht zum 23.07.2020 (Bild: Morris Pudwell)
Bild: Morris Pudwell

Berlin-Moabit - Frauenleiche in Wohnung gefunden - Partner ebenfalls tot

In einer Wohnung in Berlin-Moabit ist in der Nacht zu Donnerstag eine Frau tot aufgefunden worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurde am späten Mittwochabend die Leiche der 53 Jahre alten Frau in einer Wohnung in der Calvinstraße gefunden worden. "Den ersten Erkenntnissen zufolge soll sie Opfer eines Gewaltverbrechens geworden sein", so die Polizei.

Lebenspartner tot in Ostprignitz-Ruppin gefunden

"Einige Zeit später" hätten Einsatzkräfte der Polizei Brandenburg den 52 Jahre alten Lebenspartner der Frau gefunden: Er habe tot in einem Ferienhaus im Landkreis Ostprignitz-Ruppin gelegen, hieß es weiter. Bei ihm sei derzeit von einem Suizid auszugehen.

Ein Sprecher erteilte auf Nachfrage keine weiteren Informationen - auch nicht zu den Umständen, die zum Fund der getöteten Frau führten. Jetzt ermittelt eine Mordkommission. Über den Fund der getöteten Frau hatte zuvor die "B.Z." berichtet. Demnach soll der mutmaßliche Täter mit dem Auto aus Berlin geflüchtet sein.

Kreisen Ihre Gedanken darum, sich das Leben zu nehmen? Sollten Sie selbst von Selbsttötungsgedanken betroffen sein, suchen Sie sich bitte umgehend Hilfe. Bei der Telefonseelsorge finden Sie zum Beispiel rund um die Uhr Ansprechpartner, auch anonym.

Telefonnummern der Telefonseelsorge: 0800 / 111 0 111 und 0800 / 111 0 222 www.telefonseelsorge.de

Sendung: Abendschau, 23.07.2020, 19.30 Uhr

Was Sie jetzt wissen müssen

Kommentar

Bitte füllen Sie die Felder aus, um einen Kommentar zu verfassen.

Kommentar verfassen
*Pflichtfelder

Mit Nutzung der Kommentarfunktion stimmen Sie unserer Netiquette sowie unserer Datenschutzerklärung (Link am Ende der Seite) zu. Die Redaktion behält sich vor, einzelne Kommentare nicht zu veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren